facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop

Verrücktes Huhn

Hallo ihr Lieben,

einen wunderschönen Start in die neue Woche…

Der Oktober hat begonnen und bald ist Halloween. Erinnert ihr euch noch an das Verrückte Huhn???
Damit habe ich für euch eine Karte gezaubert mit dem Sensenmann Stempelset.


Für meinen Kartenaufleger habe ich mich für die Stanze Deckle Frame entschieden und mit der größten Stanze ein Stück gelben Cardstock für die Mattung ausgestanzt und in einer Nummer kleiner einen weißen Cardstock zum gestalten.

Für den Hintergrund habe ich mit dem Stencil Nr 6 und den Distress Oxiden Barn Door, Mustard Seed und Carved  Pumkin gewischt.
Anschließend habe ich das Huhn auf Marker Papier gestempelt und mit Copic Ciao coloriert und mit dem Sakura Gel Pen weiße Akzente gesetzt. Das Huhn habe ich dann ausgeschnitten und auf die Karte geklebt. Ich bin übrigens ein totaler Fan vom Tombow Kleber.
Jetzt war mir die Karte noch etwas zu leer und ich habe ein weiteres Stück Cardstock in den oben genannten Distress Oxiden Farben gewischt und mit meiner Whimsy OMG Stanze ausgestanzt. Für den Hintergrund wählte ich schwarzen Cardstock, um einen größeren Effekt zu erzielen.
Am Ende habe ich noch die Worte aus dem Sensenmann Set „Verrücktes Huhn“ mit meinem schwarzen Memento Stempelkissen auf die Karte gestempelt.
Bis zum nächsten Montag!!!

 

Weiterlesen

Ich liebe Umarmungen

Hallo Ihr Lieben,

seit gestern ist ja das neue Stamp Corner Release mit tollen neuen Produkten im Shop erhältlich. Habt Ihr es schon gesehen und Euch Eure Lieblinge ausgesucht? Bin gespannt was Euer Liebling ist, schreibt es doch mal ins Kommentarfeld.

Für meine heutige Karte wollte ich unbedingt den süßen Schneemann mit dem Rentier aus dem Schnubbis Set verwenden. Für den Hintergrund habe ich ein Stück Bristol Paper mit Distress Oxide Speckled Egg eingefärbt, weiße Gansai Tambi – Pearl Colors – 6 colors Set aufgetragen und trocknen lassen. In der Zwischenzeit habe ich die Bäume mit der My Favorite Things Die-Namics Birch Tree Forest Cover Up ausgestanzt und mit Distress Ink Tea Dye ganz leicht eingefärbt und ebenfalls weiße Gansai Tambi – Pearl Colors – 6 colors Set Farbkleckse aufgetragen.

Nach dem trocknen habe ich die Bäume auf den blauen Hintergrund geklebt und dann auf ein Stück Kraft Cardstock geklebt. Den Rand des Kraft Cardstocks habe ich mit dem Distress Tool aufgeraut und anschließend alles auf die weiße Grundkarte aus Perfect Colouring Paper geklebt.

Den süßen Schneemann und das Rentier habe ich mit Copics koloriert, mit der Schere ausgeschnitten und mit Foam Dots auf die Karte geklebt. Den Text habe ich mit dem VersaMark Embossingkissen auf einen schmalen Streifen schwarzen Cardstock gestempelt und mit weißem Embossingpulver heiß embosst und dann mit Foam Dots auf den oberen Teil der Karte geklebt. Zum Schluss habe ich noch kleine Simple and Basic – Enamel Dots Baileys Brown aufgeklebt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, Tschüssi bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Happy Halloween

 

 

 

 

 

 

Guten Morgen Ihr Lieben!

Heute ist der 01. Oktober und das heißt auch, es ist da Release-Tag im Shop. Um 10.00 Uhr wird dort das aktuelle Release einziehen und Ihr könnt endlich shoppen.

Ich habe heute eine Halloween-Karte für Euch mitgebracht. Aus dem neuen Release findet Ihr hier die Stanze, die ich im Hintergrund für den Ausschnitt verwendet habe.

 

 

Halloween ist ja mein Thema! Für die Karte habe ich die Fledermaus aus dem Stempelset „Chill mal“ zusammen mit den Kürbissen aus dem Set „Süßes oder Saures“ in Szene gesetzt. Den Hintergrund in dem Ausschnitt habe ich mit Distress Oxides in den Farben „Tumbled Glass„, „Wilted Violett“ und „Seedless Preserves“ gewischt. Den Hintergrund auf dem Aufleger habe ich mit dem Hintergrundstempel „Distressed“ gestaltet.

Das Papier und auch der Stempel mit dem Spinnennetz stammen aus meinem Fundus.

Ich wünsche Euch ein kreatives Wochenende …

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen

Halloween rückt näher

Hallo Ihr Lieben!
Wie schon im Titel geschrieben – Halloween rückt näher! Okay, wenn man meine Posts anschaut, dann könnte man meinen, es wäre längst rum. Aber ich liebe es einfach, Halloweenkarten zu machen. Dort verwende ich Farbkombinationen, zu denen ich das ganze Jahr nicht greife, aber hier passen sie einfach perfekt. Und außerdem darf man hier – wenn in meinem Fall auch trotzdem noch definitiv cute – seine dunkle Seite ein wenig ausleben. Und so zeige ich Euch heute eine weitere Halloweenkarte.
Ich hatte mir ja mal selbst die Challenge auferlegt, jeden Monat zumindest für eine Karte ältere Stempel zu verwenden. Die geraten angesichts der vielen neuen tollen Motive, die es jeden Monat gibt, ja gerne ins Hintertreffen. Die letzten Monate habe ich das ein wenig schleifen lassen. Aber heute ist es soweit: ich habe das Stempelset Süßes oder Saures von Oma Plott verwendet. Und tatsächlich auch nur das, kombiniert mit einigen wenigen Stanzen und einem Stencil. Ja, es geht manchmal auch ohne zig verschiedene Produkte, auch wenn das bei mir eher selten passiert.
Für den Hintergrund habe ich zuerst durch einen Sternenstencil mit Distress Oxide Spiced Marmalade ein paar Sterne mittig auf ein Stück weißen Cardstocks gewischt. Dann habe ich glitzerndes Embossingpulver darübergestreut. Da ich mit Oxides darüber wischen wollte und bei einmal Embossen oft doch noch kleine Stellen frei bleiben, habe ich eine zweite Schicht – diesmal klaren Embossingpulvers – darüber embosst. Das klare Pulver hat eine glattere Oberfläche, von der sich die Tinte später einfacher wieder abwischen lässt. Außerdem lässt es sich schöner wieder-erhitzen – etwas das ich mache, wenn ich mit Oxides über geschmolzenes Pulver gegangen bin. Durch die Oxides wirkt das Embossingpulver immer etwas matt, durch erneutes kurzes Erhitzen mit dem Embossingfön glänzt es wieder schön.
Anschließend habe ich die Through the Clouds Stencil von MFT aufgelegt und mit Distress Oxides Broken China, Uncharted Mariner und Black Soot die Wolkenringe aufgewischt und auch den Bereich um die Sterne eingefärbt. Auf Metallic Watercolor habe ich diesmal verzichtet, ich habe nur ein paar Tropfen Wasser über den fertig gewischten Hintergrund gespritzt.
Am Himmel habe ich ein paar Fledermäuse aus dem Süßes oder Saures Stempelset verteilt. Die habe ich mit Versafine Clair Nocturne auf weißen Cardstock gestempelt und anschließend mit klarem Embossingpulver überzogen. So glänzen so toll, ohne dass ich schwarzes Embossingpulver verwenden muss. Das und ich sind irgendwie keine Freunde…. Anschließen habe ich sie ausgeschnitten und mit 3D Tape auf den Hintergrund geklebt.
Für den Text habe ich das kleinste der Banner aus dem Banner-Stanzenset aus dem August Mid Month Release aus weißem Cardstock gestanzt und darauf dann mit Distress Oxide Spiced Marmalade den Boo!-Text abgestempelt. Auch den habe ich dann mit einer Lage glitzerndem Embossinpulver und einer Lage klarem Embossingpulver überzogen, genauso wie bei den Sternen. Das Banner habe ich mit Distress Oxide Broken China und Black Soot eingefärbt und mit einem weiteren Banner, gestanzt aus schwarzem Cardstock, hinterlegt. Dann habe ich mit einem weißen Gelstift einige Highlights aufgemalt und es ebenfalls mit 3D Tape auf die Karte geklebt.
Hauptfokus auf  meiner Karte sind natürlich die süße Katze und der Kürbis. Ich habe sie mit Copics coloriert und die Highlights mit einem weißen Gelstift gemacht. Ich wollte, dass die Katze farblich zum Hintergrund passt. Deswegen habe ich sie mit einer Kombination aus BG- und T-Tönen coloriert. Der Hut und die Augen der Katze sowie die leuchtenden Teile des Kürbis sind jeweils mit Glossy Accents überzogen. Beide Motive sind mit 3D Tape aufgeklebt.
Trotzdem brauchten die Motive irgendeinen Hintergrund, nur die Wolken sahen komisch aus. Also habe ich eine Koralle aus schwarzem Cardstock gestanzt und links an den Kartenrand geklebt. Davor kam ein Strandzaun. Mit seiner windschiefen Optik passt der super zu Halloween. Ich habe in einmal aus hell- und einmal aus dunkelgrauem Cardstock gestanzt und jeweils mit weißer Stempelfarbe und Distress Oxide Uncharted Mariner und Black Soot betupft. Und dann konnte ich mich nicht entscheiden, welcher der beiden mir farblich besser auf der Karte gefiel. Also habe ich sie einfach leicht versetzt aufeinander geklebt – den dunkleren hinter dem helleren – und sie beide benutzt. So gefällt mir der Zaun gleich noch besser.
Die Korallenteile, die über den Kartenrand überstanden, habe ich mit einer Schere weggeschnitten und gedreht vor den Zaun gelegt. Man will ja nichts verschwenden! Damit er sich gut abhebt, habe ich ihn mit Distress Oxide Spiced Marmalade und ebenfalls weißer Stempelfarbe betupft und weil das irgendwie noch nicht genug war, ihn außerdem mit dem glitzernden Embossingpulver überzogen.
Und dann fehlte mir noch etwas an den Ecken. Zuerst wollte ich ein Spinnennetz aufembossen, aber das wäre ja irgendwie im Nirgendwo gehangen. Und dann fiel mir mein geliebtes Cheesecloth ein. Vor etwa drei Jahren gab es keine Karte von mir ohne – jetzt kommt es kaum noch zum Einsatz. Hier aber passte es einfach perfekt. Ich habe jeweils ein Stück davon etwas ausgefranst – einfach zwischen den Händen zusammenrollen und wieder auseinander streichen – und über die linke obere und rechte untere Ecke gespannt. Hinten habe ich es einfach mit Tesa fixiert.
Dann habe ich meine Szene noch mit schwarzem Cardstock gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Eine Umarmung rockt!

Hallo Ihr Lieben,

wenn ich kreisrunde Stanzen sehe, denke ich an Rocker Karten. Und somit ist diese Rocker Karte mit den neuen Stanzen von Stamp Corner entstanden, die Ihr ab dem 01.10. im Shop bekommt.

Die zweitgrößte der Stanzen habe ich 3x ausgestanzt und zu einem Shaker verarbeitet. Den Hintergrund im Shaker habe ich mit der Stanze Snow Swirls Cover Up von MFT geprägt. Für das Einfärben habe ich Distress Oxides verwendet.

Ab dem 01.10. bekommt Ihr nicht nur neue Stanzen, sondern auch 3 neue Stempelsets. Eines davon ist von Schnubbirella und mein Wunschmotiv daraus habe ich wieder, wie bei meiner letzten Karte, in silber embosst und dann mit den Copics coloriert.

Den Schriftzug „Ich liebe Umarmungen“ habe ich auf schwarzen Cardstock embosst und mit 3D Foam Dots aufgeklebt.

Schlussendlich war das Motiv etwas zu groß für den Shaker,
aber die Rocker Karte gefällt mir dennoch.

Ich hoffe Euch gefällt sie auch?!

Bis nächste Woche! Bleibt gesund und kreativ, Eure StifteundPapier

 

Weiterlesen

Fall

Hallo ihr Lieben,

am 01.10.22 ist es soweit und das neue Release erscheint im Shop. Aus diesem Anlass zeige ich euch heute eine Schaukel- Karte mit den tollen neuen Stanzen.


Als erstes habe ich mir die runde Crealies Stanze genommen, die es leider nicht mehr im
Shop gibt und ein Stück weißen Cardstock ausgestanzt. Anschließend habe ich mir die neue Stampcorner Stanze genommen und mit den Stampcorner Papier Nr 6 einen kleineren Kreis ausgestanzt und diesen auf den weißen Cardstock geklebt.
Nun habe ich meinen Kreis in der Mitte gefalzt, um den Schaukeleffekt zu erhalten.
Nun habe ich das Prozedere mit den kleineren Stanzen wiederholt, aber anstatt den Kreis in der Mitte zu falzen, habe ich ihn auf die Mitte der Karte geklebt.
Jetzt konnte ich anfangen meine Schaukelkarte zu dekorieren.

Dazu habe ich zunächst ein weiteres neues Stempelset mit kleinen Worten genutzt und die Worte „Willkommen zum Herbst“ mit goldener Stempelfarbe gestempelt.

Danach habe ich aus dem Stempelset Herbsttiere zwei süße Tiere, den Kürbis ind einige Blätter gewählt und diese auf Markerpapier gestempelt, mit Copic Ciao coloriert und anschließend ausgeschnitten. Diese habe ich dann willkürlich auf die Karte geklebt.
Für den oberen Teil habe ich mir meine Buchstaben Stanzen genommen und damit das Wort Fall gebildet. Die Farbe dazu habe ich mit Distress Oxiden in Herbstfarben gewischt.

IMG_15

Bis zum nächsten Montag!!!

Weiterlesen

Happy Halloween

Hallo Ihr Lieben,

ab dem ersten Oktober gibt es wieder einen tollen neuen Stamp Corner Release und wir vom Design Team durften natürlich schon mit den neuen Produkten werkeln. Heute zeige ich Euch eine Halloweenkarte, bei der ich auch eine der Neuheiten verwendet habe. Bin gespannt, ob Ihr es gleich erkennt.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück Perfect Colouring Paper mit der Stamp Corner – A6 DIE – Wonky ausgestanzt. Den Stamp Corner – Stempel Set – Grunge habe ich mit Distress Oxide Wilted Violet eingefärbt und auf den ausgestanzten Hintergrund gestempelt und trocknen lassen. In der Zwischenzeit habe ich mit der neuen Stanze einen Kreis ausgestanzt und darauf das Spinnennetz Stencil gelegt und das Papier mit Distress Ink Black Soot eingefärbt. Zum aufkleben habe ich den Tombow Multi Talent Liquid Glue verwendet. Die Katze ist aus dem Stamp Corner – Stempel Set – Süßes oder Saures und koloriert habe ich sie mit Copics und mit Foam Dots aufgeklebt. Den Text aus dem Stamp Corner – Stempel Set – Happy Halloween habe ich mit meiner Stempelhilfe direkt auf den Hintergrund gestempelt. Die Boo Buchstaben habe ich mit Lawn Fawn Henry’s ABC Stanze ausgestanzt und mit Wilted Violet eingefärbt. Für meine Grundkarte habe ich wieder das Perfect Colouring Paper verwendet. Zum Schluss habe ich noch von Simple and Basic – Enamel Dots Weiß mit einem Lila Copic eingeärbt und aufgeklebt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag, Tschüssi bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Ich liebe Umarmungen

 

 

 

Guten Abend Ihr Lieben!

 

Heute mal zu später Stunde … aber besser spät als gar nicht! … darf ich Euch meine Inspirationskarte vorstellen.

Selbstverständlich habe ich etwas ganz Besonderes für Euch! Denn bereits seit gestern dürfen wir vom Designteam die ersten Sneaks auf das Oktober-Release zeigen. Ich habe mich sofort in das süße Stempelset verliebt, das in Kooperation mit Schnubbirella entstanden ist. Deshalb habe ich auch eins der Motive auf meiner heutigen Karte verarbeitet.

 

Ich habe mich für eine DIN-lang-Karte entschieden. Den Hintergrund habe ich in Brauntönen gestempelt. Dazu habe ich ein älteres Stempelset von Marianne Design verwendet. Leider gibt es das Set nicht mehr. Aber Ihr könnt jeden anderen Hintergrundstempel dazu verwenden. Einfach mehrfach übereinander abstempeln, nicht nachdenken und fertig.

Coloriert habe ich den Schneemann und das Rentier mit Polychromos. Der Text ist ebenfalls in dem Stempelset enthallten und auch die Schneeflocken.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende …

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen

Herbst – aber mal keine Karte

Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch ein weiteres herbstliches Werk. Diesmal habe ich aber statt einer Karte einen großen Shaker Tag gemacht.
Ich habe hier den Tag an sich bewusst weiß gehalten, damit meine Motive und das Shaker Fenster gut zur Geltung kommen. Und auch die gewählten Farben sind hier eher gedeckt als herbstlich bunt.
Für meinen Tag habe ich die Fishtail Banner Stitch Stanzen von Stampcorner verwendet und sie durch Partial Die Cutting wieder so gekürzt, dass ich rundum den tollen gestitchten Rand habe. Mit Tape habe ich in die Mitte der Karte eine quadratische Stanze an die Fishtail Stanze geklebt und so mehrere weitere Banner ausgestanzt – da die für die nötige Höhe des Shakers sorgen, war der gestitchte Rand hier nicht wichtig und ich habe sie einfach mit dem Paper Trimmer auf die richtige Länge geschnitten. Aber durch das aneinander kleben der Stanzen konnte ich sichergehen, dass sich das Fenster immer an der selben Stelle befindet.
Diese Lagen habe ich alle aufeinander geklebt und als Rückseite ein Banner ohne Fenster aus einem der Bögen aus dem neuen Paper Pad gestanzt.
Hier könnt Ihr sehen, dass ich meinen Shaker mit goldbraunen Mini-Pailetten sowie goldenen Kügelchen gefüllt habe.
Oben habe ich mit der Crop-a-Dile ein Lock durch alle Lagen des Tags gestanzt, einen kleinen Ring, wieder aus dem Designpapier gestanzt, drumherum geklebt und dann dort eine Schleife aus braunem Twine angebunden.
Und hier seht Ihr endlich die süßen Motive. Das Eichhörnchen und den Baumstumpf hatte ich bisher noch nicht verwendet. Ich habe sie wieder mit Eicheln und Blättern aus demselben Stempelset kombiniert.
Coloriert habe ich mit Copics, die Highlights sind mit einem weißen Gelstift gemacht. Ich habe wieder die E70-Töne für das Eichhörnchen benutzt, weil die einfach perfekt zum Ton des Designpapiers passen. Die restlichen Motive sind in weiteren Braun-Kombinationen sowie gedeckten Gelbtönen coloriert.
Direkt auf den Tag habe ich mit schwarzer Tinte einen Text aus dem Stempelset Auszeit aufgestempelt. Dann habe ich zwischen Text und Fenster die Motive aufgeklebt, und dabei teilweise 3D Tape benutzt. Als Deko kamen dann noch einige gold-braune Herzen und goldene Perlen auf denTag.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Boo!

Hallo Ihr Lieben!

Bald ist Halloween und deshalb habe ich dieses super niedliche „Süßes oder Saures“ Stempelset von Stamp Corner endlich mal verarbeiten dürfen.

Für meine Karte habe ich den Stencil Birch Tree von Lawn Fawn verwendet und auf Aquarellpapier mit den Distress Oxides einen schaurig schönen Waldhintergrund gewischt. Die Birken sind schwarz gewischt mit Black Soot und haben silberne Sprenkel mit den Metallicfarben von Gansai Tambi bekommen.

Die Fledermaus und die Katze aus dem Stamp Corner Stempelset Süßes oder Saures habe ich silber embosst und dann mit Copics coloriert.

Ein paar von den kleinen Spinnen habe ich noch im Bild verteilt. Der Schriftzug Boo! ist ein Stanzen-Alphabet von Lawn Fawn und mit silber embosst.

Der Aufleger und der Rahmen sind mit der Stamp Corner Stanze Wave ausgestanzt.

Jetzt wünsche ich Euch eine schaurig schöne Restwoche,
bleibt kreativ und gesund!

Eure StifteundPapier

 

Weiterlesen