facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop

Ein weihnachtlicher Geschenkanhänger

Hallo Ihr Lieben!
Wenn es ums Einpacken von (Weihnachts)Geschenken geht, bin ich echt penibel und auch die Geschenkpapiere müssen farblich zusammenpassen. Und doch ist da jedes, aber wirklich jedes Jahr dieses eine Geschenk, das so unförmig ist, dass es sich einfach nicht schön einpacken lässt! Im Verpackt mit Liebe Stempelset von Stampcorner gibt es genau die richtigen Stempel, um zumindest den perfekten Geschenkanhänger für dieses Geschenk zu werkeln. Und den zeige ich Euch heute.
Hier habe ich zuerst einen Tag aus Designpapier gestanzt, anschließend habe ich ihn ein weiteres Mal aus Vellum gestanzt und rundum etwas weggeschnitten, so dass am Rand noch ein wenig des puren Designpapiers sichtbar blieb, es aber rund um das Motiv abgeschwächt wird.
Den Vellum-Tag habe ich dann nur rund um das Loch auf den Tag aus Designpapier geklebt und den Kleber mit einem Lockverstärker, gestanzt aus rotem Glitter-Cardstock, überdeckt.
Oben am Tag habe ich dann eine Schleife aus kraftfarbenem Cardstock angeklebt, an die ich mit weißem Twine drei kleine Glöckchen gebunden habe. Ein weiteres Stück des Twines habe ich durch das Loch gezogen, um den Tag später an einem Geschenk anbringen zu können.
Und hier ist Ernst, das süße Nilpferd. Er gibt sich ja sichtlich alle Mühe, aber irgendwie mag das mit dem Geschenkeinpacken nicht so klappen… Ich habe ihn mit Copics coloriert, ausgeschnitten und mit dünnem 3D Tape auf den Vellum Tag geklebt. Auf das Geschenk habe ich mit einem weißen Gelstift ein Sternchenmuster gemalt, die Schleife, die an der Backe des Hippos klebt, habe ich rot beglittert. Die Tesastreifen sind mit Glossy Accents überzogen und das Geschenkband habe ich mit einem Glitter-Gelstift nachgemalt.
Über und unter das Motiv habe ich die Texte mit weißem Embossingpulver auf den Vellum Tag embosst. Und als Deko habe ich drei kleine Holzsternchen aufgeklebt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Dreh mal wieder auf

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche.

Ab dem 01.12 kommen zwei neue Stempelsets und ein neues Stanzenset in den Shop. Das Stanzenset und eins der beiden neuen Stempelsets habe ich heute für euch verbastelt.

Dreh mal wieder auf, it‘Party

Für meinen Kartenaufleger habe ich die Stanze Wonky benutzt und mit der zweitgrößten Größe ein Stück aus glänzend weißen Cardstock ausgestanzt. Diesen habe ich dann mit dem oberen 2/3 und dem Embossingfolder von Darice – Embossing Folder Brick Wall geprägt. Mit der größten Stanze und dem Tracey Hey Papier habe ich meine Kartenbasis gestanzt.
Mit den tollen neuen Geschenkanhänger Stanzen habe ich mit Markerpapier ein Stück ausgestanzt und den süßen kleinen Partydrachen aus dem neuen Stempelset mit meinem schwarzen Memento drauf gestempelt und mit Copic Ciao  Markern coloriert. Die Partygirlande und das Wort „Party“ sind ebenfalls aus dem neuen Set.
Als Basis habe ich mich noch mal an dem Tracey Hey Papier bedient. Nachdem ich alles zusammengeklebt habe, habe ich noch am unteren Rand den Spruch drauf gestempelt.

Bis zum nächsten Montag!!!

Weiterlesen

Winter / Weihnachts / Silvester Tags

Hallo Ihr Lieben,

heute bin ich wieder an der Reihe Euch eine Inspiration zu zeigen. Dafür habe ich eine der neuen Stanzen und einen neuen Stempel verwendet, die es ab dem 01.12.2022 im Shop geben wird. Ihr dürft gespannt sein.♥

Die Tags habe ich ausgestanzt und mit den verschiedenen Motiven dekoriert und gestaltet.

Bei dem linken Tag habe ich den Hintergrund mit Aquarellfarbe eingefärbt und nachdem trocknen die Nuvo Glacier Paste Winter White aufgetragen und trocknen lassen. In der Zwischenzeit habe ich den süßen Pinguin aus dem Geschenkebox Set gestempelt, mit Copics koloriert und ausgeschnitten. Auf den Rand der Mütze und auf die Bommel habe ich etwas Stickles Star Dust aufgetragen. Den Schneehügel habe ich mit einer Stanze von My Favorite Things ausgestanzt und mit einem Punkte Embossingfolder geprägt. Der Text ist ebenfalls in dem Stempel Set enthalten.

Für das mittlere Tag habe ich verschiedene kleine weihnachtliche Motive auf ein Stück Perfect Colouring Paper gestempelt, mit Copics koloriert und mit der Tag Stanze ausgstanzt. Der süße Hase und der Text ist aus dem Hasenküche Set und ist ebenfalls mit Copics koloriert und ausgeschnitten.

Auf dem rechten Tag seht Ihr eine weitere Neuheit, die am 01.12.2022 einziehen wird. Die süße Ernestine von Oma Plott hat es sich in dem Martini Glas bequem gemacht und stimmt sich schon mal auf den Jahreswechsel ein. Die Motive habe ich auf einem Stück Bristol Paper mit dem VersaMark Embossingkissen gestempelt und mit weißem Embossingpulver heiß embosst. Zum einfärben habe ich Distress Oxide Peacock Feathers verwendet und kleine Glitzersteinchen aufgeklebt.

Alle Motive habe ich mit Foam Dots auf die Tags geklebt. Am oberen Rand habe ich noch ein Eyelet für ein dünnes Band angebracht.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, Tschüssi bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

.

Weiterlesen

Dreh mal wieder auf …

 

 

 

 

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute habe ich auch schon ein Sneak Peek auf das Dezember-Release für Euch.

 

 

In dem Release wird es ein Stempelset geben, in dem dieser süße Drache enthalten ist. Das Stempelset stammt aus der Feder von Sabrina Kotzerke. Außerdem erwartet Euch im Dezember ein Stanzenset mit diesen tollen Tags.

Ihr seht also … Ihr könnt gespannt sein.

Coloriert habe ich den süßen – wie sollte es anders sein? – mit Polychromos.  Das Papier stammt aus meinem Fundus.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende und einen gemütlichen 1. Advent.

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen

Ho Ho Ho – oder so….

Hallo Ihr Lieben!
Die Adventszeit steht vor der Tür – und so zeige ich Euch heute eine Karte, die schon mal einen Blick auf den Abend vor Weihnachten wirft. Okay, ich hoffe sehr, dass das nicht wirklich eintreffen wird. Aber man kennt es ja, manchmal ist es in der Vorweihnachtszeit so stressig, dass dieses Szenario, zumindest im Kopf, nicht allzu unwahrscheinlich erscheint.
Die Karte ist natürlich mit einem Augenzwinkern zu sehen. Aber den Elch aus dem neusten Set Verpackt mit Liebe von Oma Plott musste ich einfach mit ein wenig Humor in Szene setzen!
Hier habe ich für den Hintergrund den Holz-Stencil aus dem letzten Relase verwendet. Erst habe ich den oberen Bereich eines Stücks weißen Cardstocks mit Distress Oxide Gathered Twigs eingefärbt, den Stencil aufgelegt und dann mit Ground Espresso die Holzmaserung aufgewischt. Anschließend habe ich von den Rändern her noch etwas Black Soot aufgetragen, um den Raum ein wenig abzudunkeln.
Auf den unteren Teil des Cardstocks habe ich mit hellgrauer Tinte den Holzboden aus dem On Solid Ground Stempelset von MFT aufgestempelt und dann mit Copics in hellen Brauntönen ein wenig coloriert. Da der Stempel zu schmal war, um den kompletten unteren Bereich des Cardstocks abzudecken, habe ich hier einfach mit den beiden helleren Brauntönen einige weitere Striche aufgemalt und diese Richtung Mitte auslaufen lassen.
Und in dieser Holzhütte – denn danach sieht der Raum für mich aus – liegt der Elch. Total besoffen vor einer umgeworfenen Tasse Glühwein und hoffnungslos in die Lichterkette gewickelt, die er eigentlich an den Baum bringen sollte. Ich bin mir ja nicht ganz sicher, ob der am nächsten Abend voll geschmückt leuchten wird….
Alle Motive auf der Karte sind mit Copics coloriert, ausgeschnitten und direkt auf den Hintergrund geklebt. Für den Weihnachtsbaum, die Lichterkette, die weiteren Tassen und die Weihnachtsplätzchen habe ich Stempel aus verschiedenen Sets von LawnFawn benutzt.
Ganz unten auf der Karte habe ich meinen Text aufgestempelt. Dabei habe ich das Ho Ho Ho erst mit roter Tinte gestempelt und dann mit rotem Embossigpulver überzogen. Die Highlights habe ich mit einem weißen Gelstift nur an diesen Buchstaben hinzugemalt. Dann habe ich den Rest des Textes mit schwarzer Tinte daneben gestempelt.
Habt alle einen tollen und stressfreien Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Dreh mal wieder auf!

Hallo Ihr Lieben!

Dieser zuckersüße Aufziehdrache kommt im Dezember in den Shop von Stamp Corner.

Mit Memento abgestempelt auf Perfect Colouring Paper habe ich ihn mit Copics coloriert und dann ausgeschnitten.

Mit einem der tollen Hintergrundstempel von Stamp Corner habe ich auf Aquarellpapier mit der Farbe picked raspberry den Hintergrund gestaltet.
Den Aufleger habe ich mit der Stanze Stamp Corner – A6 DIE – Lace Edge ausgestanzt.
Der Text „Dreh mal wieder auf“ ist ebenfalls aus dem neuen Set.
Die Stanzen für die Buchstaben „PARTY“ sind aus meinem Fundus.

Seid gespannt auf den 01.12.2022! Bleibt gesund und kreativ!
Eure StifteundPapier

 

 

Weiterlesen

Akku leer?

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch einen Teil aus dem neuen Stempelset vom neuen Dezember Release…

Akku leer? Wer kennt das nicht? Also Zeit mal wieder aufzudrehen…

Für meinen Kartenaufleger habe ich mich für die Stanze Wonky entschieden und mit der zweitgrößten Stanze ein Stück aus weißem Cardstock ausgestanzt. Mit der größten Stanze und dem Designpapier von Tracey Hey habe ich die Kartenbasis ausgestanzt.
Nun habe ich mir den Distressed Stempel von Stampcorner genommen und mit der Distress Oxide Farbe Evergreen Bough den rechten unteren Rand des Kartenauflegers gestempelt.
Nun habe ich mir aus der Kleinsten und Zweitkleinsten Wonky Stanze einen Rahmen ausgestanzt und auf den rechten unteren Bildrand geklebt.
Mein Motiv aus dem neuen Dezember Release Stempelset habe ich auf Markerpapier gestempelt und mit Copic Ciao Markern coloriert. Die Akzente mit dem Sakura Gel Pen gesetzt und ihn per Hand ausgeschnitten und auf den Rahmen geklebt.
Die Worte „Akku leer“ und „Dreh mal wieder auf!“ habe ich mit den Evergreen Bough Distress Oxiden gestempelt, wobei ich bei dem Sprucj „Dreh mal wieder auf!“ noch leicht mit meinem schwarzen Memento drüber gegangen bin.
Anschließend alles auf eine Grundkarte geklebt, war meine Karte fertig.
Bis zum nächsten Montag!!!

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch

Hallo Ihr Lieben,

obwohl ich mich mitten in der Weihnachtskarten Produktion befinde, brauchte ich mal wieder eine Geburtstagskarte. Für meine heutige Karte habe ich den süßen Bären Stempel und das Designpapier aus der Geschenkebox von Stamp Corner und Stuff-Deluxe verwendet. Eigentlich wollte ich mir die Geschenkebox ja nicht zulegen und habe lange überlegt, aber bei den süßen Motiven konnte ich dann doch nicht widerstehen.*hihi*

Den Bären habe ich mit dem Memento Stempelkissen auf das Perfect Colouring Paper gestempelt, mit Copics koloriert und mit der Schere ausgeschnitten. Das Designpapier habe ich mit der Stamp Corner Wave Stanze ausgestanzt und auf meinem Kartenaufleger geklebt. Bei dem Kartenaufleger habe ich den Rand mit Copics farblich passend zum Bären eingefärbt und auf meine weiße Grundkarte geklebt.

Das Wort KRASS habe ich mit der Stamp Corner KRASS Stanze aus dem Designpapier und aus weißem Perfect Colouring Paper ausgestanzt: Den Rand von dem ausgestanzten KRASS habe ich ebenfalls mit Copics farblich passend koloriert.und leicht versetzt hinter das KRASS aus Designpapier geklebt. Der Schriftzug Herzlichen Glückwunsch ist aus dem Stamp Corner Kleine Worte Set 2 und mit dünnen Foam Dots aufgeklebt, den Bären und das KRASS habe ich ebenfalls mit dünnen Foam Dots aufgeklebt. Zum Schluss habe ich noch farblich passende Enamel Dots aufgeklebt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, Tschüssi bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Ho…, Ho…, Hol mir noch ’nen Glühwein

 

 

 

 

 

Hallo Ihr Lieben,

so langsam sollte ich jetzt auch mal mit den Weihnachtskarten starten und da kam mir das Stempel-Set „Verpackt mit Liebe!“ von Oma Plott, dass Ihr seit dem 01.11.2022 im Shop erwerben könnt gerade recht!

 

 

 

Der kleine Elch hat wohl etwas zu tief in den Glühweinbecher geguckt! Aber offensichtlich möchte er sich doch noch einen genehmigen.

Der Text ist ebenfalls in dem Set mit enthalten. Coloriert habe ich wieder mit Polychromos.

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende …

Liebe Grüße

Anja

 

Weiterlesen

Let it Snow

Hallo Ihr Lieben!
So mitten im November sollte man sich dann schon Mal in Gedanken auf den Schnee vorbereiten. Das geht am besten, indem ich das Thema basteltechnisch umsetze. Und so zeige ich Euch heute diese winterliche Karte.
 Diese Karte ist inspiriert von einer Karte, die GinaK in einem Video vor einiger Zeit gemacht hat. Ich habe andere Farben und Embossingfolder verwendet, sie hat einen Shaker eingebaut, ich habe dafür ein Motiv auf meine Karte gesetzt. Aber so von der Grundidee her….
Ich habe hier ein Stück weißen Cardstock mit Distress Oxide Shaded Lilac, Stormy Sky, Faded Jeans und Chipped Sapphire eingefärbt. Dann habe ich mit einer Ovalstanze mittig ein Oval ausgestanzt, das ich dann später umgedreht – also die dunklere Farbe nach oben – wieder eingesetzt habe.
Und weil das irgendwie noch ein wenig langweilig aussah, habe ich den Sweater Embossingfolder von Sizzix verwendet und dieses tolle Strickmuster in den Cardstock geprägt. Ich finde, das passt super zur großen Strickmütze meines Motives.
Auf das ausgestanzte Oval habe ich mit dem Copic Opaque White dann einige Spritzer als Schnee aufgetragen, dann habe ich es mittig auf ein Stück weißen Cardstock geklebt.
Darüber habe ich zwei Reihen Tannen gesetzt, die obere Lage habe ich mit 3D Tape aufgeklebt. Ich habe dafür die ältere Tree Line Stanze von Sizzix benutzt, es gibt aber ähnliche Stanzen von anderen Firmen, z .B. diese hier von Studio Light. Außerdem habe ich stellenweise Stickles aufgetragen, damit die verschneiten Tannen ein wenig glitzern.
Ich habe dickeres 3D Tape benutzt und den embossten Cardstock ebenfalls auf den weißen Cardstock geklebt. So liegt der Winterwald ein wenig tiefer. Mit der selben Ovalstanze und einer etwas größeren habe ich anschließend einen Rahmen aus weißem Cardstock gestanzt und ihn auf den embossten Cardstock geklebt.
Als Motiv habe ich mich für dieses süße Bärenmädchenaus dem Set Schnubbis entschieden. Da ich das Farbschema der Karte so toll fand, wollte ich es unbedingt beibehalten und habe das Motiv daher mit Copics ganz zart in Lila- und Grautönen sowie einem etwas kräftigeren Blau coloriert. Die Highlights sind mit einem weißen Gelstift gemacht.
Der Text ist aus dem selben Stempelset. Ich habe ihn mit weißem Embossingpulver auf einen Streifen schwarzen Cardstocks embosst und mit einem weißen Gelstift einen feinen Rahmen aufgemalt, da der schwarze Cardstock sich sonst zu schlecht vom hier doch recht dunklen Untergrund abgehoben hat. Dann habe ich Motiv und Banner wieder mit 3D Tape auf die Karte geklebt.
Den Kartenrohling habe ich aus dunkelblauem Shimmer Cardstock geschnitten und darauf meinen Aufleger aufgeklebt.
Als Deko kamen ein paar matt-silberne Pailetten von Simple and Basic zum Einsatz – ausnahmsweise mal nur ganz wenige -, außerdem habe ich auch auf den Flügeln an den Schuhen und das Herz an der Mütze des Motivs ebenfalls noch eine dünne Lage klarer Stickles aufgetragen.
Habt alle einen tollen Novembertag! Eure Kathrin
Weiterlesen