facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Kuschelige Weihnachtsfreunde

Huhu!!! Heute habe ich, die stempelfrida, wieder eine Karte zur Inspiration für Euch!

 

Hach, eines der neuen Stempelsets hat wirklich genau den richtigen Namen bekommen „Freunde X-Mas„. Ihr kennt die beiden Süßen vielleicht schon aus vorherigen Sets. Dieses Mal sind sie in Weihnachtsstimmung: Und zwar in ganz kuscheliger!

Kürzlich habe ich auch wieder im Shop zugeschlagen und dabei habe ich die tollen Stanzen von Sizzix, mit denen ich die Äste und Beeren gestanzt habe, ergattert. Das Set heißt „Hidden Leaves“ und Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass man es fast überall einsetzen kann. Es sind nämlich noch viele andere Äste und Blätter enthalten.

Meine Motive habe ich mit Copics koloriert. Gestempelt habe ich mit Memento und Distress Oxides.

Eine genaue Anleitung für meine Karte findet Ihr wieder auf meinem Blog. Ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr auch dort vorbei schaut.

 

Ganz herzliche Grüße von der stempelfrida

Weiterlesen

Fühl Dich gedrückt

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine für mich etwas untypische Karte. Aber auch nicht niedliche Karten braucht man ja ab und zu, einfach mal um jemandem zu zeigen, dass man an ihn denkt. Das Mandala von Stamp Corner eignet sich perfekt für diese Karte.

Den Hintergrund habe ich mit dem Nuvo Atlantis Burst Shimmer Powder gestaltet. Nach dem trocknen habe ich das Mandala mit dem VersaMark Stempelkissen auf den Hintergund gestempelt und mit weißem Embossingpulver heiß embosst. Den Text habe ich mit Hilfe einer Stempelhilfe direkt in die obere rechte Ecke gestempelt. Ausgestanzt habe ich den Hintergrund mit der My Favorite Things Stitched Scallop Rectangle Framed Die-namics und anschließend auf meine weiße Grundkarte aus dem Perfect Colouring Paper geklebt. Die Herzen habe ich mit einer Lawn Fawn Stanze aus dem Tropical Shimmer Cardstock gestanzt. Zum Schluss habe ich noch ein paar bronzene Glitzersteine aufgeklebt.

Ich wünsche Euch noch einen kreativen Tag, Tschüssi und bis bald.

Liebe Grüße

Eure Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Ghostly Greetings

 Hallo Ihr Lieben!

Bereits Anfang des Monats habe ich schon ein Halloween-Projekt gezeigt, heute folgt das nächste. Irgendwie ist die Zeit dafür immer zu kurz und so viele Ideen wollen verwirklich werden. Und so zeige ich Euch heute diese Halloweenkarte.

Für den Hintergrund hier habe ich eine Technik von Jennifer McGuire ausprobiert, die schon einige Wochen auf meiner To-Do-Liste stand. Ein Stück weißer Cardstock wird dick mit Distress Ink eingefärbt, dann wird der, mit einem Stencil und einem halben Babyfeuchttuch bedeckt, durch die Stanzmaschine gekurbelt. Dadurch wird nicht nur die Schablone ins Papier gedrückt, fönt man den Cardstock trocken, sind die ausgesparten Teile der Schablone heller, man erhält quasi ein Negativ der Schablone. Und ich muss sagen – es funktioniert! Ich habe hier Black Soot und eine ältere Spinnennetz-Stencil von Dutch Doobadoo verwendet. Diesen Hintergrund habe ich dann orangefarben gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

Unten auf die Karte kam ein Text. Dafür habe ich einen der Texte aus dem Stempelset Ghostly Greetings mit weißem Embossingpulver auf ein Stück schwarzen Cardstock embosst. Beim Originalstempel sind Ghostly und Greetings gleich groß geschrieben – das war mir für meine Karte zu hoch. Also habe ich das Ghostly durch einen Stempel aus dem Stempelset Best Witches ersetzt. Dann habe ich auch diesen Cardstock orange gemattet und auf den Hintergrund aufgeklebt.

 Hier könnt Ihr den Effekt mit dem Babywipe nochmal besser sehen – ich finde es genial.

Als Deko habe ich zwei „normale“ Kürbisse aus dem Stempelset Autumn Blessings sowie einen Gruselkürbis aus dem Stempelset Ghostly Greetings abgestempelt, coloriert und nebeneinander geklebt. Man sieht es auf dem Bild ein wenig schlecht, aber unter die Kürbisse habe ich noch kleine Ovale aus schwarzem Cardstock geschoben, um ihren Schatten darzustellen.

Hinter den Kürbissen fliegt einer der süßen Geister vorbei, dahinter ziehen Nebelschwaden. Die habe ich aus Vellum mit den Cloud Cover Stanzen von MFT gestanzt und im Hintergrund aufgeklebt.

Und oben in der Ecke fliegt noch eine Fledermaus – äh, Eule. Die Fledermaus habe ich schwarz abgestempelt und kam dann auf die Idee, ihr orangefarbene Wackelaugen aufzukleben. Dadurch wirkt sie jetzt eher wie eine Eule. Aber mir gefällt das sogar prima. Wenn man von den Augen die Rückseite vorsichtig ablöst, kann man sie problemlos mit Copics einfärben und dann wieder aufkleben.

Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin

Weiterlesen

Ich liebe Weihnachtskarten…

Hallöchen ihr Lieben,

ich liebe Weihnachtskarten und die niedlichen Hunde und Katzen aus dem Set Peace, Love & Paws von MFT musste ich natürlich auch gleich mal ausprobieren.Zusammen mit dem genialen Hintergrund Stempel von Stamp Corner ist mir diese Karte vom Basteltisch gehüpft.

Für den Hintergrund habe ich den Hintergrundstempel weiß embosst um etwas Schnee zu imitieren. Den Spruch habe ich ebenfalls embosst und dann brauchte ich nur noch die Abdrücke mit Copic Markern colorieren.

Liebe Grüße, Marina

Weiterlesen

Weil ich Dich mag!

 

Guten Morgen Ihr Lieben!

So schnell ist eine Woche vorbei. Letzte Woche habe ich Euch noch erzählt, dass es so langsam Herbst wird und es schon überall nach Herbst riecht und jetzt kommt der Sommer zurück. Nächste Woche sollen es 30°C und mehr werden. Ein Altweibersommer … nur gut, dass es sich vermutlich nachts abkühlt.
Aber ändern können wir es eh nicht. Wie heißt es doch so schön? Gefühle und das Wetter kann man nicht beeinflussen. Wir müssen es so nehmen, wie es kommt.
Heute darf ich Euch hier schon eine Karte vorstellen.
Entschieden habe ich mich mal wieder für einen Stempel von Tracey Hey (Hampton Art) aus dem Set „Hey Cutie“.
Den kleinen Elefant habe ich mit Polycromos coloriert. Den Hintergrund mit Distess Oxide in der Farbe „Aged Mahagony“ und einem Stencil gestaltet.
Der Schriftzug ist ebenfalls von StampCorner und wirklich total vielseitig einsetzbar. Es lohnt sich den anzuschaffen. Ihr findet ihn hier
Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und
eine schöne sonnige Woche.
Liebe Grüße
Anja
Weiterlesen

Unsere Herbst-Challenge in der Facebook-Gruppe

Hallo, wie schön, dass Du da bist!

Heute hat sich bei mir Herbststimmung breit gemacht. Der wundervolle Strahlenstempel von Stamp Corner lädt aber auch einfach dazu ein!

 

Ich verwende ja sehr gerne bunte Farben, aber sonst sind sie eher knallig. Hier habe ich dann aber in die Herbstkiste gegriffen und den Hnitergrund auf dem embossten Stempelabdruck mit Distress Oxides gewischt. Stempelabdrücke zum Embossen stemple ich mit Versamark. Den Textstempel findet Ihr HIER im Shop.

 

Das niedliche Eichhörnchen und die Eicheln und Blätter sind aus dem Set Herbstliebe aus dem letzten Herbst. Es passt hervorragend zu unserer laufenden Challenge in der Facebook Gruppe. Habt Ihr dort schon vorbei geschaut und vielleicht auch schon mitgemacht? Um Verwirrungen zu vermeiden: Es gibt immer eine Challenge auf FB, welche am Anfang des Monats startet und eine weitere auf unserem Challenge-Blog. Diese startet immer am 20. des Monats. Die Challenges sind voneinander unabhängig und so habt Ihr zweimal die Chance, etwas zu gewinnen.

 

Koloriert habe ich meine Motive mit Polychromos. Alle Details könnt Ihr gern auf meinem Blog nachlesen. Den Beitrag für diese Karte habe ich diesmal schon am 07.09. auf meinem Blog gezeigt (KLICK).

 

Herbstliche, liebe Grüße von der stempelfrida

Weiterlesen

Pinguin Slimline Karte

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Slimline Karte mit den süßen Stempeln aus dem Stamp Corner Pinguin Set.

Ich liebe ja die Slimline Marquee Stanze von Whimsy Stamps und wollte unbedingt die süßen Stamp Corner Pinguine noch einmal verwenden. Für den Hintergrund habe ich auf einem Stück Perfect Colouring Paper das mittlere Fenster markiert und in diesem Fenster die Schneeflocken aus dem Set mit VersaMark Ink gestempelt und mit weißem Embossingpulver heiß embosst. Anschließend habe ich den Hintergrund mit Distress Oxide Faded Jeans und den Rand nochmal mit Chipped Sapphire eingefärbt und auf meine weiße Grundkarte geklebt. Die Pinguine habe ich mit Copics coloriert, ausgeschnitten und mit Foam Tape in die Öffnungen geklebt. Den Text habe ich mit VersaMark auf schwarzen Cardstock gestempelt und ebenfalls mit weißem Embossingpulver heiß embosst. Damit er in das mittlere Fenster passt, habe ich den Text einfach geteilt und schräg abgeschnitten. Zum Schluß habe ich noch ein paar  Nuvo Drops Ivory Seashell und zwei größere Perlen aufgeklebt.

Ich wünsche Euch noch einen kreativen Tag, Tschüssi und bis bald.

Liebe Grüße

Eure Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Mit Dir!

 Hallo Ihr Lieben!

Heute zeige ich Euch eine Karte auf der Mama Elephant auf die eigene Stempllinie von Stampcorner trifft. Herausgekommen ist eine Karte wahlweise zum Thema Liebe/Freundschaft oder auch Reise.

Früher habe ich immer Designpapier verwendet, und ich habe davon auch noch Unmengen. Aber irgendwie wird das bei mir weniger und weniger. Und wenn, dann habe ich nicht genau das, was mir vorschwebt. Also habe ich hier einfach kurzerhand eins selbst gestaltet. Ich habe am PC viele verschiedene Städte – und ja, sie wiederholen sich irgendwann – neben- und untereinander geschrieben, bis ich meine Kartenfront damit abdecken konnte und habe das dann ausgedruckt. Und damit es schöner aussieht, habe ich dann Distress Oxide Mowed Lawn darübergewischt. Das Stück Cardstockstock habe ich dann schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

Und hier sind nun die erwähnten Stempel. Das Stempelset School Rules von Mama Elephant musste ich unbedingt haben – eigentlich hauptsächlich wegen des Hasen mit dem Globus. Aus dem Thema Schule bin ich ja eigentlich raus. Aber dafür hatte ich verschiedene Ideen im Kopf. Und so kam er hier zum Einsatz.

Auch der süße Bär is aus diesem Set. Sein Schulrucksack geht auch als Wanderrucksack durch, finde ich. Eigentlich läuft er in die andere Richtung. Da er mir nach rechts schauend für meine Karte aber besser gefallen ist, habe ich ihn mit Mirror Stamping gedreht. Dabei kriege ich nie so wirklich 100 % exakte Linien hin und habe die einfach mit einem schwarzen Fineliner nachgemalt.

Coloriert habe ich mit Copics.

Die beiden süßen habe ich auf ein ausgestanztes Oval aus Designpapier geklebt, das ich ebenfalls schwarz gemattet habe.

Der tolle Text ist aus dem Stempelset Freunde 3 von Stampcorner. Ich finde, der passt super zu diesen beiden Motiven! Er ist mit schwarzer Tinte auf weißen Cardstock gestempelt, ebenfalls schwarz gemattet und quer über die Karte geklebt.

Als Deko kamen noch ein paar hellblaue Enamel Accents zum Einsatz sowie ein kleines aus pinkfarbenem Cardstock ausgestanztes Herz.

Habt alle einen wundervollen Tag! Eure Kathrin

Weiterlesen

Neutrale Karten braucht man immer… :-)

Hallöchen ihr Lieben,

seitdem ich so viele Bastelfreunde habe, schicke ich auch sehr oft „einfach mal so“ eine Karte und dafür brauche ich neutrale Karten. Ich bevorzuge ja den clean and simple-Stil und ich liebe Wortstanzen. Gepaart mit dem süßem Elefanten aus dem Freunde 3 Stempelset und der hello Stanze von Mama Elephant hatte ich ruckzuck diese Karte gewerkelt.

 

Den kleinen mini Hintergrund habe ich mit den Distress Oxiden shaded lilac und wirklich nur gaaaanz dünn Black soot erstellt. Koloriert habe ich wie immer mit den Copic Alkoholmakern.

 

Ich wünsch euch noch eine tolle Woche, bleibt kreativ…

Marina

Weiterlesen

Santa’s Wish

Hallo 🙂

Ich weiß, Weihnachten ist noch ein gutes Stück entfernt, aber wer kann so einem süßen Weihnachtsmann widerstehen? Ich auf jeden Fall nicht. Und so musste ich ihn nicht nur kaufen, sondern auch sofort ausprobieren.

Wenn man dem Produktlink unten in den Shop folgt, ist dort auch ein Anleitungsvideo verlinkt. Das ist ganz praktisch, wenn man ihn zum ersten Mal zusammenklebt. Mir ist ein kleiner Fehler passiert. Die Nase hätte auf der Brille und nicht unter der Brille sein müssen. Nun gut. Beim nächsten Mal mach ich es besser.

Das ganze Stanzen und Kleben dauert natürlich seine Zeit. Ich verwende dafür Flüssigkleber, weil es noch etwas Bewegungsfreiheit gibt, um Teile gerade zu rücken. Den fertigen Santa habe ich dann noch mit rötlichen und klaren Nuvo Glitter Drops verziert.

Für den Hintergrund habe ich zweimal das goldene Rechteck mit dem wolkigen Rand ausgestanzt und oben und unten an den Weihnachtsmann geklebt. Der rote Karton ist mit einer rechteckigen Stanze ausgestanzt und mit VersaMark habe ich ein Karo-Muster draufgestempelt. Man sieht es im Foto nicht gut, aber im RL gibt es dem Hintergrund ein wenig Struktur, ohne abzulenken oder die Karte zu vollgepackt wirken zu lassen.

Das alles habe ich dann auf eine grüne Karte geklebt und fertig war meine Weihnachtskarte. Klingt schnell, hat aber gedauert.
Mir machen diese Sizzix-Stanzen mit den vielen Kleinteilen unheimlich viel Spaß, aber es ist definitiv nichts für Last-Minute-Karten.

LG Natalie 🙂

Material

Stanzen: Sizzix „Santa’s Wish“; Crealies „XXL Double Stitch Rectangle“; Whimsy Stamps „FaDoodles Frames Scalloped Rectangles“
Stempel: My Favorite Things „BG All Lined Up Diagonally Background“
Papier
Stempelkissen: VersaMark
Glitzer: Nuvo Glitter Drops

 

Weiterlesen