facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop

Überraschung!

Hallo Ihr Lieben!
Ich finde, kleine Motive werden oftmals ein wenig unterschätzt. Deswegen zeige ich Euch heute diese Karte, auf der ich viele kleine Motive statt eines großen verwendet habe.
Ich habe hier ein Stück weißen Cardstocks schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt. Auf der Karte ist viel weiß zu sehen, aber auch freier Platz ist ein wichtiges Designelement und auch wenn ich mir meist eher schwer tu, Stellen auf der Karte frei zu lassen, hier war es gar kein Problem.
Auf der rechten Seite der Karte habe ich alle meine Motive als Streifen untereinander angeordnet. Auch wenn es viel aussieht, es sind eigentlich nur drei verschiedene Motive: die Sektflasche und das Sektglas aus dem Set Rente und dazu das Herz aus dem Set Fauli. Ich habe sie jeweils einige Male abgestempelt, mit Copics coloriert und auschgeschnitten. Dabei habe ich den Korken und die Schnörkel oberhalb der Sektflasche weggeschnitten.
Auf den weißen Carstock habe ich dann erst mit der Heavenly Glow Stencil von MFT und Distress Oxide Scattered Straw gelbe Strahlen nach links und rechts aufgewischt, darüber habe ich goldene Sprenkel gesetzt. Die sind mit den Sprenkeln, die neben dem Kleeblatt aus dem Glücksset gestempelt werden, mit goldenem Embossingpulver auf die Strahlen gestempelt.
Die einzelnen kleinen Motive sind mit dickem und dünnem 3D Tape auf den Cardstock geklebt. Darunter habe ich dann noch einige Texte aus dem Stempelset Kleine Worte, golden auf schmale Streifen schwarzen Cardstocks embosst, geschoben. Die Worte habe ich teilweise geteilt, damit sie nicht so lang sind und optisch besser zwischen die Motive passen.
Hauptelement der Karte ist das gestanzte Überraschung, gemacht mit der Überraschung-Stanze aus dem Juni-Release. Ich habe es aus goldenem Glitzercardstock gestanzt und per Hand die schwarze Mattung dazu geschnitten. Dann habe ich beide Teile aufeinander und mit 3D Tape quer über die Karte geklebt. Das passte von der Breite her perfekt.
Ganz zum Schluss habe ich mit einem schwarzen Fineliner einen Rahmen um meinen Cardstock gemalt und noch einige pinkfarbene Glitzersteine verteilt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Alles Liebe

Guten Morgen ihr Lieben!
Mit diesem Blog-Beitrag verabschiede ich mich schweren Herzens
aus dem Designteam von StampCorner.
Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen,
denn ich war sehr stolz ein Teil des StampCorner-Teams zu sein.
Liebe Manuela, über 1 Jahr lang durfte ich Dich mit meinen Werken unterstützen.
Ich danke dir für dein Vertrauen und die tolle Zeit in der ich ein Teil
deines wunderbaren Teams sein durfte.
Auch ein großes Dankeschön geht an meine Designteam-Kolleginnen,
ihr seid toll! Macht weiter so!
Ebenso möchte ich mich bei jedem einzelnen für Eure Unterstützung,
likes und lieben Worte zu meinen Werken bedanken.
Zum Abschied habe ich heute dann noch mal eine Schaukelkarte für Euch.
Dafür habe ich mir zuerst die beiden größten Kreise von Crealies Stanzschablonen Nest-Lies-XXL No.107 ausgestanzt.
Für beide habe ich weißen Cardstock verwendet.
Den größeren habe ich in der Mitte gefaltet und den kleineren mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt.
Mit den Distress Oxide Farben: Fossilized Amber, Kitsch Flamingo und Picked Raspberry
sowie der Lawn Fawn Stencil Cloudy habe ich den Hintergrund gewischt.
Da das „Freunde 4“ Stempelset sowie das Stempelset „Kleine Worte“ beide zu meinen Lieblingssets
von StampCorner gehören mussten sie heute nochmal zum Einsatz kommen.
Das Heißluftballon-Motiv mit dem Elefanten und dem kleinen Hasen
habe ich mit Ink On3 auf Perfect Colouring Paper gestempelt, mit Copics coloriert und mit der Schere
und einem Skalpell ausgeschnitten.
Für das „Alles Liebe“ habe ich das Versamark Stempelkissen und das WOW Embossing-Pulver verwendet.
Bevor ich das ausgeschnittene Motiv und das „Alles Liebe“ mit 3D Abstandspads geklebt habe,
habe ich noch paar Spritzer goldfarbender Pigmentfarbe verteilt.
Nun wünsche ich Euch einen wunderschönen Mittwoch, macht’s gut,
Eure Silke
Verwendete Produkte:
StampCorner Stempelset „Freunde 4“: STAMP CORNER – Stempel Set – Freunde 4
StampCorner Stempelset „Kleine Worte“ Stamp Corner – Stempel Set – Kleine Worte
Weiterlesen

Die Möwen sind da!

Huhu!

Oh, wie mega geil (sorry) ist das denn? Es gibt ein Möwen-Set im neuen Release im Juli! Genau richtig für meinen Geburtstagsmonat, finde ich.

 

Ich habe ja für maritime Möwen eine nicht maritime Farbauswahl getroffen, aber für den Rand habe ich das Designpapier 04 mit den Ankern benutzt. Daraus habe ich mit den Rahmenstanzen Deckle Frames den inneren Rand ausgestanzt.

Die Möwen habe ich mit Ink on 3 gestempelt und mit Polychormos Buntstiften koloriert. Danach habe ich sie von Hand mit ein wenig weißem Rand ausgeschnitten. Den HIntergrund auf denen ich sie befestigt hatte habe ich  mal mit einer Strukturpaste und Acrylfarben gemacht. Die Ränder davon sind ein Stück weißer Karton, den ich mit einer Zick-Zack-Schere in Formgeschnitten habe.

Die Texte sind aus dem Set „Kleine Worte“. Ich habe sie mit Versamark gestemplt und in weiß embosst.

Liebt Ihr Möwen auch so sehr wie ich? Dann seid Ihr doch bestimmt auch schon ganz hibbelig auf den 1. Juli, oder?

 

Liebe Grüße von der stempelfrida

Weiterlesen

Einladung zur Poolparty !!!

Guten Morgen ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine Karte mit dem neuen Juli Release. Jaaaa, es gibt wieder tolle neue Stempel

Hier habe ich eine Einladung zu einer Poolparty gestaltet:


Die Zweitgrößte meiner Lieblingsstanzen Deckle Frame habe ich mit weißem Cardstock ausgestanzt, um diese als Kartenaufleger zu nutzen. Für die Mattung habe ich die Größte Stanze genommen und mit dem Designpapier von Stampcorner Nr 2 diese ausgestanzt.
Auf meinem Kartenaufleger habe ich nun den Slimline Stencil 2 gelegt und diesen mit dem Distress Oxide Kissen in Hickory Smoke gewischt.
Nun habe ich mir für den Pool die CREAlies Stanze XXL125 genommen und damit zunächst ein Stück auf weißem Cardstock ausgestanzt. Diesen habe ich nun mit dem Distress Oxide Kissen in Salvaged Patina eingefärbt. Mit dem Mermaid Lagoon Stempelkissen und dem Stempel Distressed habe ich auf das Stück Papier noch Akzente gesetzt. Das Wort „Pool“ habe ich aus dem neuen Stempelset auf das Wasser gestempelt und mit Copics in Blautönen coloriert. Für den Poolrand habe ich mir den Rand mit der gleichen CREAlies Stanze zurecht gestanzt  und diesen mit Copics in den C- Tönen coloriert und auf mein Stück Wasser geklebt. Das Ganze habe ich dann mittig auf der Karte angebracht.
Das Motiv der süßen Robbe habe ich auf Markerpapier gestempelt, coloriert, per Hand ausgeschnitten und in den Pool geklebt.
Am Ende habe ich die Wimpel aus dem neuen Set oben mittig auf die Karte gestempelt und aus dem Set Kleine Worte die Begriffe „Einladung“ und „für dich“ mit auf die Karte gebracht.

Alles zusammengefügt war die Einladung zur Poolparty fertig.
Bis nächsten Montag!!!

Weiterlesen

Hallo Sommer Slimline Karte

Hallo Ihr Lieben,

na genießt Ihr das schöne sommerliche Wetter oder habt Ihr Probleme mit der Hitze? Zur Abkühlung zeige ich Euch heute eine sommerliche Slimline Karte mit einem neuen Stempel Set aus dem Juli Release, welches ab dem 01.07.2022 im Shop erhältich ist.

Für die Karte habe ich ein Stück Bristol Paper mit der Stamp Corner – Slimline DIE – Deckle Edge ausgestanzt und mit Distress Oxide Tumbled Glass eingefärbt. Am unteren Rand habe ich den Strand aufgeklebt. Dafür habe ich das Bristol Paper mit Distress Ink Tea Dye und Antique Linen eingefärbt und aschließend weiße, braune, schwarze und goldene Farbkleckse aufgetragen. Für die Wellen habe ich eine Stanze aus meinem Bestand verwendet und das Papier mit Distress Oxide Salvaged Patina und Mermaid Lagoon eingefärbt. Die Papiere habe ich mit flüssigen Lawn Fawn Glue auf den Hintergrund aufgklebt. Den weißen Rahmen habe ich ebenfalls mit der Stamp Corner – Slimline DIE – Deckle Edge ausgestanzt und auf den Hintergrund aufgeklebt und anschließend alles auf meine weiße Grundkarte. Die süßen Motive und der Text sind aus dem neuen Stempel Set, welches ab dem 01.07.2022 im Shop erhältlich ist.  Die kleine Möwen findet Ihr in dem Stamp Corner – Stempel Set – Matrosen Freunde 1. Coloriert habe ich alle Motive mit Copics und zum Teil mit Foam Dots aufgeklebt. Den Schriftzug und die Möwen habe ich mit einer Stempelhilfe driekt auf den Hintergrund gestempelt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen sonnigen und kreativen Tag, Tschüssi und bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Pool Party

 

 

 

 

Guten Morgen Ihr Lieben!

 

… oder eher schon „Mahlzeit“! Ich bin heute mit meinem Post etwas spät dran, das liegt wahrscheinlich an der Wärme. Ist es bei Euch auch so schwülwarm? Das mag ich ja gar nicht! Aber gut … wie sagte meine Mama schon immer? Gefühle und das Wetter kann man nicht beeinflussen! Also nehmen wir es mal so, wie es ist!

Zur  Abkühlung habe ich heute eine Karte zur „PoolParty“ für Euch.

 

 

Hier habe ich schon eins der neuen Stempelsets aus dem Juli-Release verwendet. Da wird es richtig sommerlich und Ihr dürft gespannt sein!

Den Hintergrund habe ich mit Nuvo Shimmer Powder „Atlantis Burst“ gestaltet. Ich mache das immer mindestens am Abend bevor ich die Karte fertig stellen möchte, Dann kann alles über Nachtr trocknen und das Papier well sich nicht so unschön.

Für die Karte selbst und die Aufleger habe ich die Stanze „Round Stirch“ verwendet. Das geht supergut, da die größte Stanze fast die Größe einer Slimline hat.

Jetzt wünsche ich Euch ein wunderschönes Sommerwochenende …

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen

Und nochmal zum Ruhestand

Hallo Ihr Lieben!
Ja, heute habe ich schon wieder eine Karte zum Ruhestand zu zeigen! Von denen benötige ich momentan die ein oder andere. Außerdem war da ja noch dieser Textstempel aus dem Stempelset Rente, den ich eigentlich schon auf der bayrischen Karte mit Bierkrug verwenden wollte, auf die er aber einfach nicht gepasst hat. Aber weil ich den so genial finde, habe ich mir etwas anderes einfallen lassen.
Ich habe überlegt, welches Motiv zum Text passen würde – und kam auf den genialen Dino aus dem Stempelset WOW. Der war perfekt – auch wenn ich ihn hier ein wenig ergänzt habe. Und schon war die Idee zu dieser Karte geboren.
Für den Hintergrund habe ich mit der Tropical Leaves Background Stencil von LawnFawn und Distress Oxide Peeled Paint und Forest Moss die tropischen Blätter auf ein Stück kraftfarbenen Cardstock gewischt. Anschließend habe ich weiße Stempelfarbe, gemischt mit ein wenig Wasser, darüber gespritzt. Die weiße Stempelfarbe ist nicht so krass und ich wollte eher dezente Farbspritzer.
Um den schmalen Rahmen zu stanzen, habe ich zwei der Deckle Frames Stanzen verwendet. Dabei habe ich sie bewusst gedreht, so dass die Ränder innen und außen nicht identisch gestanzt werden. Ich wollte für diese Karte einen etwas „gröberen“ Look. Ich habe den Rahmen aus schwarzem Cardstock gestanzt und auf den inzwischen getrockneten Hintergrund geklebt.
Dann habe ich den Hintergrund schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Als Boden habe ich die Slimline Tropical Leaves Border von LawnFawn und eine Grasstanze jeweils aus schwarzem Cardstock gestanzt. Mit einem weißen Gelstift habe ich einige Highlights auf die Blätterbordüre gemalt und sie auf den Hintergrund geklebt. Davor kam dann die Grasreihe. Die habe ich im oberen Bereich mit Distress Oxide Peeled Paint ein wenig gewischt. Außerdem habe ich hier einen „wir werden dich vermissen“ Text aus dem Stempelset Eule mit weißem Embossingpulver aufembosst.
Und hier ist der geniale Text in Nahaufnahme. Ich wollte, dass es so aussieht, als hätte ihn jemand in eine Steintafel gemeißelt. Deswegen habe ich ihn mit Versafine Clair Morning Mist auf hellgrauen Cardstock gestempelt, per Hand ein unebenes Rechteck ausgeschnitten und darauf dann mit Copics einige Punkte als Struktur aufgetupft. Außerdem habe ich mit einem schwarzen Fineliner einige Risse in die Tafel gemalt.
Der Dino aus dem Set WOW sollte die Tafel halten. Äh ja, da ist aber nur der Kopf im Set…. Deswegen habe ich ein wenig getrickst. Den Rahmen um den Kopf habe ich weggeschnitten. Stattdessen habe ich ein schmales Dreieck als Hals hinter den Dino gesetzt. Der Schwanz ist der Schwanz sowie Rücken des Dino mit Kaffee – der passte perfekt! Und für die Hände – und Füße, die man hinter dem Gras aber nicht mehr sehen kann – habe ich die Hände/Flügelspitzen eines der Vögel aus dem Old Buzzard Stempelset von WhimsyStamps verwendet. Ich habe alle Teile mit Copics coloriert und an die „Finger“ frei Hand ein paar Krallen gemalt – schon hatte der Dino Hände! Ich habe alle Teile hinter die Tafel und dann alles auf meine Karte geklebt.
Als Deko durften dann noch ein paar grüne Pailetten auf die Karte hüpfen.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Danke

Guten Morgen ihr Lieben!

Heute habe ich eine weitere Dankeskarte für Euch.

Die tolle StampCorner Stanze „Danke“ und eines der niedlichen Stempelmotive von Tracey Hey kamen hierbei zum Einsatz.

 

Begonnen habe ich damit, dass ich mir das Stempelmotiv aus dem Stempelset „Rhino Rascals“ auf Perfect Colouring Paper

mit Ink On3 gestempelt habe. das gestempelte dann mit Copics coloriert und mit Schere und Skalpell ausgeschnitten.

Danach habe ich mir einen weißen Kartenrohling zurecht geschnitten.

Das wunderschöne DSP von Tracey Hey „Rainbow Revival 1“ habe ich dann rings rum ein wenig gekürzt

und dann an den Seiten das „Black & White“ DSP von My Favorite Things geklebt.

Die „Danke- Stanze“ von StampCorner habe ich dann mit schwarzen Cardstock ausgestanzt

und kleine Highlight mit dem Copic Opqaue White gesetzt.

Nachdem die Highlights getrocknet waren, habe ich das Danke mit Flüssigkleber ausgeklebt.

Ich wünsche Euch einen wundschönen Mittwoch, bis nächste Woche,

Eure Silke

 

Verwendete Produkte:

StampCorner Stanze „Danke“: Stamp Corner – DIE – Danke

Tracey Hey Stempelset „Rhino Rascals“: Tracey Hey – Stamp Set – Rhino Rascals (stampcorner.de)

Perfect Colouring Paper: Perfect Colouring Paper 50 Bogen (stampcorner.de)

Ink On3: Ink on 3 – Blackout Hybrid Detail INK (stampcorner.de)

Copics: Copic Sketch Marker gibt es bei Stamp Corner

Tracey Hey DSP “ Rainbow Revival 1″: Tracey Hey – Paper Pack 6×6″ – Rainbow Revival 1 (stampcorner.de)

MFT Designerpapier: My Favorite Things – Black&White Stripes Paper Pack 6×6″ (stampcorner.de)

Flüssigkleber: Tombow – Multi-Talent-Liquid-Glue (stampcorner.de)

Weiterlesen

Ankerplatz

Hallo, Ihr Lieben!

 

Es freut mich, dass Ihr vorbei schaut. Heute habe ich eine Karte für Euch, bei der der Hintergrund besonders gestaltet wurde. Oft koloriere ich ja ein Element und setze es dann in Szene. Heute wollte ich mal mit den kleinen Stempeln, die so in einem Set noch mit enthalten sind einen Hintergrund schaffen für das Wort „Ankerplatz“, welches ich mit der entsprechenden Stanze gestanzt habe.

 

Als Stempelset habe ich mir eines meiner Lieblinge „Ahoi Freunde“ ausgesucht. Daraus habe ich den Anker und die Wortblase mit Ink on 3 viele Male auf weißem Karton gestempelt. Beide habe ich mit Polychromos Buntstiften koloriert. Den Hintergrund habe ich dann mit der größten Stanze aus dem Set Wave ausgestanzt. Das Wort Ankerplatz ist ebenfalls aus weißem Karton gestanzt und auf rotem aufgeklebt.

 

Wer ist Euer Ankerplatz?

Ahoi von der stempelfrida

Weiterlesen

Eine Wanne voll Glück !!!

Guten Morgen ihr Lieben,

zack schon wieder ist Montag!!!
Heute zeige ich euch noch eine weitere Karte mit den Matrosen Freunde 2.
„Meer ist eine Wanne voll Glück“- dem stimme ich vollkommen zu, denn ich liebe das Meer 😍


Für meine Karte habe ich die Stampcorner Stanze Wave als weiße Mattung gewählt und diese mit weißen Cardstock ausgestanzt. Hierzu habe ich die größte Stanze aus dem Set verwendet.
Für den Kartenaufleger habe ich die Zweitgrößte Stampcorner Stanze Deckle Frame genommen und mit Marker Papier eine Nummer kleiner ausgestanzt.
Das untere Drittel meiner Karte habe ich mit Schmierpapier abgedeckt und das oberen Zweidrittel zunächst mit Distress Oxiden in der Farbe Mustard Seed gewischt.
Anschließend habe ich die Schablone mit den Sonnenstrahlen von CraftEmotions drüber gelegt und mit den Distress Oxiden Dried Marigold und Spiced Marmelade als Verlauf die Strahlen gewischt.
Auf das untere Drittel habe ich nun das Holzfloß von Purple Onion Designs gestempelt und dies mit Copics coloriert. Das Meer habe ich ebenfalls mit den Copics gemalt und mit dem Sakura Gel Pen Wellenakzente gesetzt.
Den süßen Hasen und die beiden Boote aus dem Matrosen Freunde 2 Set habe ich auf Markerpapier gestempelt, mit Copics coloriert und per Hand ausgeschnitten.

Anschließend habe ich die fertigen Motive auf die Karte geklebt.
Am Ende habe ich noch die Sprüche aus dem Matrosenset in schwarz auf die freien Flächen gestempelt.
Den Kartenaufleger auf die Mattung geklebt und das Ganze auf eine Grundkarte gesetzt und schon war die Karte fertig!
Bis zum nächsten Montag!!!

Weiterlesen