facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop

Lass uns ans Meer fahren

 

 

 

Guten Morgen Ihr Lieben!

 

Heute gibt es mal wieder ein schnelles Kärtchen von mir … also das Layout ist nicht so aufwendig.

Heute wurde der kleine „Fanti“ aus dem aktuellen Release in Szene gesetzt.

 

 

Das Motiv ist aus dem Stempelset „Fanti“, in dem auch der Text enthalten ist.

Im Hintergrund habe ich die Auflegerstanze „Zickzack Stitch“ verwendet. Diese ist ebenfalls aus dem Mai-Release.

Coloriert habe ich mit Polychromos.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Pfingstwochenende, mit ganz viel Sonne im Kreise Eurer Lieben.

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen

Strandzeit

Hallo ihr Lieben,

heute wird es wieder maritim.

Für mein Kärtchen habe ich mir einen Kreis mit der

Oxide Farbe -ground espresso- auf einen Aquarellpapier

Aufleger gewischt. Das funktioniert besonders gut mit

einem Blending Brush. Zusätzlich habe ich ein paar

Sprenkel in weiß und mit der Oxide Farbe -tea dye- aufgetragen.

Das süße Bärchen aus dem Stempelset -Paulchen- habe ich

mit Versafine Clair abgestempelt. Coloriert habe ich mit

Albrecht Dürer Aquarellstiften und Polychromos. Die Highlights

habe ich mit einem weißen Gelstift gesetzt. Die Stanze -Strandzeit-

habe ich mir fünf mal ausgestanzt und übereinander geklebt.

Ein Stück Bakers Twine und ein kleines Herz geben der Karte

den letzten Schliff.

Viel Spaß beim Nachbasteln und bis nächsten Freitag.

Eure Steffi

Weiterlesen

Süße Grüße

Hallo Ihr Lieben!

Ich eige Euch heute diese Karte, auf der ich nochmal den süßen Honigbären aus dem Stempelset Frühling aus dem Mai-Release verwendet habe.

Tina Smith von Cards and Coffee Time hatte im April eine Karte/ein Video mit floating elements gemacht – das wollte ich unbedingt ausprobieren. Und Hexagons für einen Honigwaben-Hintergrund erschienen mir perfekt. Das war die Inspiration für diese Karte.
Ich habe die Hexagons aus gelb-goldem Designpapier mit weißen Herzchen gestanzt und dann mit dickem 3D Tape auf ein Stück Acetate geklebt. Das ist in Höhe und Breite jeweils 1 cm schmäler zugeschnitten als das braun-weiß gestreifte Papier, mit dem ich die Hexagons hinterlegt habe. Die Hexagons habe ich dann entlang der Folienkante abgeschnitten und – wieder mit dickem 3D Tape – auf das gestreifte Papier geklebt. Und es sieht tatsächlich so aus, als würden die Hexagons samt Deko auf der Karte schweben.
Oben entlang der Hexagon-/Folienkante habe ich Honig herabtropfen lassen. Ich habe den mit einer Bordürenstanze von Magnolia aus Folie gestanzt, man kann ihn aber genauso gut mit der Schere per Hand ausschneiden. Dann habe ich die Folie mit Butterscotch Alcohol Ink von Ranger überzogen. Zuerst hatte ich es mit Blending Solution versucht, da war die Farbe aber viel zu hell. Also habe ich eine weitere Lage  pur aufgetragen und mit dem Air Blower in Richtung der Tropfen geblasen. Wenn man die Folie in echt vor sich hat, sieht sie tatsächlich wie Honig aus.
Die Bordüre habe ich dann auf den Hintergrund geklebt – zuerst habe ich die Klebestellen strategisch gesetzt und mit kleinen Gänseblümchen überdeckt, das reichte aber nicht, um sie sicher zu fixieren. Da die Alcohol Ink aber eh irgendwie „fleckig“ ist, konnte ich dann noch einige zusätzliche Klebepunkte setzen und die Folie direkt auf die Hexagons aufkleben, der Kleber ist quasi nicht sichtbar.
Und dann kam der süße Bär zum Einsatz. Ich habe ihn in hellem Braun coloriert, seine Mütze strahlt in honiggelb. Ich habe Copics zum Colorieren verwendet und Highlights mit einem weißen Gelstift aufgemalt. Und damit der Bär nicht so in der Luft schwebt, habe ich ein Oval, gestanzt aus dunkelbraunem Cardstock, als Boden unter/hinter ihn geklebt.
Für meinen Text habe ich die Buchstaben für das Wort „süße“ mit einer der Handletter-Stanzen von CraftEmotions aus braunem Cardstock gestanzt. In dem Set gibt es kein „ß“, also habe ich das mit dem „f“ und dem Längsstrich des „d“ kurzerhand zusammen gesetzt.
Das Wort Grüße ist Teil eines der Texte aus dem Set Hasengrüße und mit weißem Embossingpulver auf braunen Cardstock embosst. Die beiden Textteile habe ich dann neben dem Bären auf den Hintergrund geklebt.
Als Deko habe ich noch einige weitere Gänseblümchen und ein paar kleine Bienen aufgeklebt. Eine der Bienen musste ich spiegeln, deswegen sieht sie etwas anders aus. Die Bienen habe ich mit brauner Tinte gestempelt.
Über dem Bären habe ich noch drei hellrosa farbene Herzen aufgeklebt, um das Rosa im Motiv nochmal aufzugreifen.
Zum Schluss habe ich alles noch braun gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

happy Birthday

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich Euch erneut eine Karte zum Geburtstag.

Hierfür habe ich das Häschen aus dem Set „Hasengrüße“ verwendet. Ich habe es mit Polychromos coloriert, Highlights gesetzt und ausgeschnitten. Nun habe ich mir den zweitgrößten Rahmen von der „Postage“ Stanze geschnappt und weißes Aquarellpapier gestanzt. Nachdem ich den Aufleger gestanzt hatte, habe ich den Stencil mit der Wunderkerze zur Hand genommen und mit der Nuvo Glacier Paste bestrichen. Gut trocknen lassen. Für die Mattung habe ich ebenfalls Aquarellpapier verwendet und mit Magicals gespielt (hier gibt es die Nuvo Shimmerpowder, diese sind ähnlich). Nachdem alles gut getrocknet ist, habe ich die Mattung auf meinen Kartenrohling zurecht geschnitten. Der Rest der übrig war, habe ich für das Wort „happy“ genutzt. Hierfür habe ich eine Stanze aus meinem Bestand verwendet (hier gibt es eine Alternative). Ich habe das Wort insgesamt dreimal gestanzt und zusammen geklebt, für mehr Tiefe. Anschließend habe ich alles auf meinem Rohling zusammengeklebt. Den Aufleger habe ich mit 3D Foamtape aufgekelbt, sowie das Häschen. Das „Birthday“ kommt aus dem Set „Henry“ und habe ich noch dazu gestempelt.

Ich hoffe Euch gefällt die Karte und lädt zum nachbasteln ein. Habt eine kreative Woche und bleibt gesund! Alles Liebe Anne

Weiterlesen

BABY BOY

Ein ganz liebes HALLO ihr LIEBEN

 

Heute ist ein

Baby Kärtchen

von meinem

Basteltisch gehüpft….

Und es macht mir

wahnsinnig Freude

für das kleine Wunder

Babyglück zu werkeln.

Niedlich ist einfach

meine kleine Leidenschaft.

 

Willkommen im Leben,

kleiner Sonnenschein!

Möge deine Reise

von Liebe,

Glück

und strahlenden

Augenblicken sein.

Auf einmal

schlägt der Alltag

Purzelbäume,

Herzen schlagen höher,

kleines wird bedeutsam

und ein Lächeln

bedeutet die Welt.

 

Und auf Schritt

und Tritt gehen

nun zwei winzig kleine Füße mit.

 

Ich wünsche euch allen einen zauberhaften wunderschönen Dienstag Eure Sandra.

 

Stempel LIEBE

https://stampcorner.de/stamp-corner-stempelset-paulchen.html

https://stampcorner.de/images/product_images/popup_images/SC-PS-0161.jpg

Weiterlesen

Meeresbrise

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine maritime Wackel Karte mit dem süßen Stamp Corner Stempelset Fanti und dem Stamp Corner Stencil 52. Für die Karte habe ich mir ein Stück dunkelbraunen Cardstock mit zwei Kreisstanzen ausgestanzt, so dass ich nur einen schmalen Kreis hatte, der mein „Bullauge“ sein sollte. Darauf habe ich Nuvo Crystal Drops – Morning Dew als Schrauben aufgetragen und trocknen lassen. In der Zwischenzeit habe ich mir ein Stück Perfect Coloung Paper und ein Stück Maskingpapier in quadratischer Form zurecht geschnitten. Bei dem Maskingpapier habe ich mir ebenfalls mit den Kreisstanzen die Mitte ausgestanzt und dann auf das Perfect Colouring Paper geklebt.. Das Stencil 52 habe ich auf das Maskingpapier gelegt und die Wellen mit Distress Oxide Tumbled Glass eingefärbt..Den schmalen braunen Kreis habe ich dann auf den eingefärbten Hintergrund geklebt und das Maskingpapier entfernt und so sieht man den Stencil Hintergrund nur in dem „Bullauge“. Die Ränder des Quadrats habe ich mit dem Distress Tool wieder aufgeraut. In zwei Ecken habe ich noch kleine Rechtecke aus dunkebraunem Cardstock geklebt und unten rechts den Schriftzug Meeresbrise, der ebenfalls in dem Stempelset enthalten ist. Als Hintergrund habe ich noch ein Quadrat zurecht geschnitten, dass etwas größer ist und habe die Ränder mit Distress Oxide Tumbled Glass eingefärbt. Anschließend habe ich alles auf meine weiße Grundkarte geklebt,

Den süßen Elefant habe ich mit Copics coloriert und mit der Schere ausgeschnitten. Da ich ihn nicht einfach so aufkleben wollte, habe ich ihn auf ein Wackel Element geklebt und nun wackelt er hin und her und hat richtig Spaß dabei.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag, Tschüssi bis nächste Woche.

Liebe Grüße

Angela

Weiterlesen

Auf eine schöne Zeit

 

 

 

 

 

Hallo Ihr Lieben!

 

 

Für meinen heutigen Beitrag habe ich mich für den süßen Bär aus dem Stempelset „Paulchen“ entschieden.

 

 

Der kleine Matrose wurde mit Polychromos coloriert. Der Text „Auf eine schöne Zeit“ stammt aus dem Stempelset „Fanti“.

Das verwendete Papierstammt aus meinem Fundus.

Ich wünsche Euch ein traumhaftes Wochenende und morgen allen Mamas einen tollen Muttertag.

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen

Für deinen Garten

Hallo ihr Lieben,

für mein heutiges Kärtchen habe ich wieder mit dem

Stempelset -Frühling- gespielt. Ich finde es einfach zu niedlich.

Für den Hintergrund habe ich mir ein florales Designpapier ausgesucht.

Ich habe es in drei schmale Streifen geschnitten. Die Kanten habe ich

mit einer scharfen Schere angeraut und mit Foam Strips aufgeklebt.

Den süßen Bären und den Text habe ich mit Versafine Clair abgestempelt.

Coloriert habe ich mit Albrecht Dürer Aquarellstiften und mit Polychromos.

Für die Highlights habe ich einen weißen Gelstift verwendet. Ich habe

alles mit Foam Dots aufgeklebt. Zusätzlich habe ich mit Spiegelkarton

in Kupfer gearbeitet. Ich habe ein paar Blümchen und Zweige ausgestanzt

und auch den Text hinterlegt.

Ich hoffe, dass ich euch etwas inspirieren konnte und wünsche euch

viel Spaß beim Nachbasteln. Bis nächsten Freitag.

Eure Steffi

Weiterlesen

Strandzeit

Hallo Ihr Lieben!
Mit dieser Karte machen wir einen Ausflug ans Meer – schließlich steht der Sommer vor der Tür und man kann schon mal vorsichtig Meerluft schnuppern, quasi als Einstimmung.
Ich wollte unbedingt einen sommerlich-zarten Beachlook für meine Karte.
Also habe ich im Hintergrund einfach ein Stück Designpapier aus einem der Paper Pads von Stampcorner benutzt – die Papierboote passten so schön zum Motiv. Da es mir aber nur weiß und schwarz etwas zu fad war, habe ich es durch etwas Distress Oxide Salvaged Patina, gemixt mit Wasser, gezogen, so dass es ganz leicht eingefärbt wurde. Designpapier ist jetzt nicht unbedingt auf Ink Smooshing ausgelegt und die Farbe hat an einigen Stellen kleine „Blasen“ geworfen, aber sonst hat es das ganz gut weggesteckt und ich finde den Effekt sogar ganz schön.
Dann habe ich ein Rechteck aus Watercolor Cardstock geschnitten und mit Distress Oxides gewischt: unten mit Antique Linen und Scorched Timber – momentan meine Lieblingskombi für Sand -, den Himmel mit Salvaged Patina und Peacock Feathers. Auf den Sand habe ich dann ein wenig mit Wasser verdünntes Scorched Timber und weiße Acrylfarbe aufgespritzt. Und weil ich gerade beim Wischen war, habe ich noch ein weiteres Stück Cardstock auf die selbe Weise gewischt, auf die ich den Sand gemacht habe. Daraus habe ich dann ein Oval sowie die oberen Teile meiner Strandgräser gestanzt. Die hatte ich zuvor nur aus schwarzem Cardstock gestanzt, das war mir dann aber insgesamt doch zu dunkel.
Auf dem Oval sitzt Paulchen, der kleine Bär mit seinem Papierboot, der hier einen Ausflug ans Meer gemacht hat. Er ist mit Copics coloriert, dafür habe ich zu eher gedeckten Farben gegriffen, die gut zum Look der Karte passen. Die Highlights sind mit einem weißen Gelstift gemacht. Neben Paulchen habe ich zwei Muscheln gesetzt, die ich ebenfalls aus weißem Cardstock gestanzt und mit Copics coloriert habe.
Außerdem habe ich mit den Puffy Clouds von MFT noch zwei weiße Wolken gestanzt und sie auf den Himmel geklebt. Zwischen die Wolken habe ich ein paar Seevögel aus dem Stempelset Matrosenfreunde 2 aufgestempelt.
Und weil irgendwie alles auf der Karte vertikal ausgerichtet ist, fehlte mir noch ein horizontales Element. Also habe ich den rechtigen Seilrahmen von Marianne Design aus weißem Cardstock gestanzt, die eine längere Seite davon abgeschnitten und ebenfalls mit Copics schattiert. Dieses Seil samt Knoten habe ich dann zwischen Szene und Text aufgeklebt.
Das Rechteck mit den Motiven habe ich dann schwarz gemattet und auf das Designpapier geklebt.
Ebenfalls aus dem wie den Sand gewischten Cardstock habe ich dann das neue Strandzeit gestanzt. Das Wort habe ich mit zwei weiteren Stanzteilen hinterlegt, leicht versetzt schwarz gemattet und auf den unteren Teil meiner Karte geklebt.
Das Rechteck samt Motiven habe ich mit 3D Tape auf das Designpapier geklebt und auch hinter den Gräsern, dem Bären und dem Oval befindet sich 3D Tape. Dann habe ich alles schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

heiße Schokolade

Hallo ihr Lieben,

heute ist wieder Mittwoch und ich habe mich für das neue Set „Frühling“ entschieden mit dem Häschen.

Das Häschen habe ich mit Polychromos coloriert, ausgeschnitten und Highlights gesetzt. Anschließend habe ich mir Aquarellpapier genommen und mit Magicals aus meinem Bestand bestrichen (die Nuvo Shimmer Powder sind ähnlich und findet ihr hier). Während alles getrocknet ist habe ich mir den Aufleger mit der „Wave Blop“ Stanze aus weißen Cardstock ausgestanzt und ohne den „Blop“ auf meinen Kartenrohling mit 3D Foamtape aufgeklebt. Nachdem mein Aquarellpapier getrocknet ist habe ich nochmals den „Wave Blop“ aus dem gefärbten Papier gestanzt und nun den „Blop“ verwendet und in den Aufleger reingeklebt. Das Häschen habe ich nun auch mit dem Foamtape aufgeklebt. Den Spruch „heiße Schokolade“ habe ich auf weißen Cardstock gestempelt und ausgeschnitten und ebenfalls mit Foamtape aufgeklebt. Das „für Dich“ ist aus dem Set „Kleine Worte“. Dann habe ich noch mit der Stanze „für Dich“ aus dem gefärbten Papier die Herzen ausgestanzt und aufgeklebt.

Ich hoffe Euch gefällt die Karte. Ich wünsche Euch eine kreative Woche und bleibt gesund! Alles Liebe Anne

Weiterlesen