facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Roboter mit Dimensionen

 

Hallo 🙂
für meine heutige Karte habe ich noch einmal den Roboter von Mama Elephant herausgekramt. Ich wollte nämlich ein Stempelmotiv in Schichten aufbauen und er erschien mir eine gute Wahl, weil er groß genug ist und viele gut unterteilte Einzelteile hat, die man leicht voneinander trennen kann.

Zunächst habe ich den Roboter mit Mementor Tuxedo Black auf Perfect Colouring Paper gestempelt, seine Hand etwas maskiert und den Jungen dazu gestempelt.
Dann habe ich ihn noch zwei mal auf Reste vom Perfect Colouring gestempelt. Ich habe auf der Karte nur seinen linken Arm, auf dem der Junge steht, genau mit Copics coloriert und beim restlichen Körper nur die Ränder in einem dunklen grau eingefärbt.
Dann habe ich den zweiten gestempelten Roboter komplett coloriert, nur den linken Arm weggelassen und zum Schluss noch den rechten Arm beim dritten Stempelabdruck coloriert.
Stempelabdruck Nr. 2 habe ich bis auf den ausgestreckten Arm komplett ausgeschnitten, vom dritten nur den rechten Arm. Aber bevor ich das zusammenkleben konnte, habe ich die Karte mit Abdruck 1 noch rechteckig ausgestanzt und die Stadt-Silhouette hineingestanzt. Dann habe ich die Roboterteile mit 3D-Klebepads auf die Karte geklebt, so dass der Eindruck ensteht, dass der rechte Arm weiter im Vordergrund und der linke im Hintergrund ist. Bei so einem Motiv kann man auch noch mehr Schichten verwenden und mit unterschiedlich dickem Abstandsklebeband arbeiten, aber ich wollte es nicht übertreiben. 😉

Mit der rechteckigen Stanze habe ich auch Glitzerpapier ausgestanzt, um es als Himmel zu nutzen. Ich hatte mir zunächst überlegt, einen Nachhimmel selbst zu gestalten, aber das wurde mir zu dunkel, daher entschied ich mich für ein goldenes Glitzerpapier. Im gleichen Goldton habe ich einen Spruch embossed und die weiße Karte mit Abstand auf das Glitzerpapier geklebt und alles zusammen auf eine Karte.

Ich hoffe, meine Karte gefällt euch!
Habt einen schönen Sonntag!
LG Natalie

Material
Stempel: Mama Elephant „Me and my robot“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanzen: Crealies „XXL No. 95 Rectangles with rough edges“; My Favorite Things „Little Town of Bethlehem“
Farbe: Copics; Memento Tuxedo Black Ink
Embossing: VersaMark; goldenes Embossingpulver
Papier: Perfect Colouring Paper; Glitzerpapier; Cardstock mit Leinenstruktur

Weiterlesen

Wellenreiter

Herzlich Willkommen auf dem Stamp Corner Blog!

Wie schön, dass Du heute vorbei schaust. Heute habe ich einen der Kantengucker aus dem neuen Eigenmarke-Stempelset „Tierische Grüße“ verwendet, um ihn im Meer baden zu lassen.

Mein gekritzeltes Meer habe ich mit einem Copic Multiliner vorgezeichnet und dann mit Copics koloriert. Macht Euch das „Ausmalen“ auch so viel Spaß? Das ist herrlich entspannend, finde ich.

Im Hintergrund seht Ihr noch einen Gelli Plate Abdruck, den ich mit Acrylfarbe und einer Schablone von Visible Image gemacht habe. Habt ihr schon mitbekommen, dass es eine Vorbestellung für diese Firma bei Manuela derzeit gibt?

Alle Details zu verwendeten Farben etc. findet Ihr wie immer auf meinem Blog HIER.

Ganz liebe Grüße von Eurer stempelfrida

 

Verwendete Materialien aus dem Shop

Tierische Grüße
Auszeit
Copics
Nuvo Drops
Weiterlesen

Eine Wasserfallkarte

Hallo Ihr Lieben!

Bei dieser Karte habe ich mal keinen Stampcorner-Eigendesign-Stempel verwendet. Stattdessen kam endlich das A Bug Deal Stempelset von LawnFawn zum Einsatz. Das hatte ich mir gleich bei Erscheinen im Februar gekauft, denn ich finde es klasse. Aber immer, wenn ich es verwenden wollte, fehlte mir die zündende Idee und ich habe doch zu einem anderen Stempelset gegriffen. Jetzt ist es zum Glück so, dass LawnFawn immer ein paar Sketche zu jedem Stempelset mit veröffentlicht. Und einen davon habe ich jetzt einfach umgesetzt. So ist diese Waterfall Card entstanden. Und die würde auch perfekt zu unserer aktuellen Sommer-Challenge passen, fällt mir gerade so auf.

Für den Wasserfall-Mechanismus habe ich die Flippin‘ Awesome Stanze von LawnFawn verwendet. Ich habe hier wohl irgendwie die Stanzensets durcheinander gebracht, denn mein Cover für den Tab ist irgendwie größer und stammt wohl aus dem Magic Picture Changer Set. Aber das macht doch gar nichts.

Für den Hintergrund habe ich einen Bogen aus dem 6″ x 6″ Dandy Day Paperpad verwendet. Darauf habe ich ein paar kleine Wolken, Löwenzähne und etwas Gras aufgeklebt. Und wiederum darauf dann den schwarz und weiß gematteten Waterfall Mechanismus.

Außerdem habe ich hier den Ast vom ersten Waterfall-Bild seitlich fortgeführt. Der passt von der Position zwar nur zum ersten Bild, das ganze war für mich aber so stimmiger.

Hier habe ich die vier Bilder, die auf dem Waterfall Mechanismus nacheinander zu sehen sind, mal zusammengesetzt. Es zeigt quasi die Verwandlung von der Raupe zum Schmetterling. Die Motive habe ich wieder mit Copics coloriert. Den Ast mit E47, E44, E43 und E42, die Blätter mit G46, YG17, YG25 und YG03. Für den Himmel habe ich BG05, BG02, BG01 und BG000 benutzt, die Raupe und Schmetterling sind mit Y15, Y13, YG21 und Y11 coloriert. Ich habe hier sowohl auf die Raupe als auch auf den Schmetterling blaue Punkte gemacht – so kann man die Verbindung zwischen Raupe und Schmetterling auch hier sehen. Bleibt noch die Schmetterlingspuppe. Hiefür habe ich E37, E35, E31 und E30 benutzt. Die leere Puppe auf dem letzten Bild habe ich ohne E37 coloriert und anschließend mit BG000 übermalt, so dass sie halb durchsichtig wirkt.

Das große Teil, das beim Ziehen zum Vorschein kommt, habe ich mit einem weiteren Papier aus dem Dandy Day Paper Pad beklebt. Darauf habe ich einen Text gestempelt. Der ist aus dem – inzwischen leider nicht mehr erhältlichen – Stempelset The greatest Show von MFT, aber er passte hier einfach zu perfekt. Dann habe ich hier noch eine Pusteblume aus dem Stempelset Dandy Day aufgestempelt. Ich habe dabei das „meant“ abgedeckt und den Stängel der Pusteblume etwas verlängert. Aus demselben Stempelset sind auch die Löwenzahnblumen auf derm Hintergrund. Die Samen habe ich mit einem weißen Gelmarker nachgemalt und zwar so, dass man die schwarzen Stempellinien trotzdem noch erkennen kann. Das gefiel mir für die Pusteblume einfach besser.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Reveal Wheel Geburtstagsgrüße

Hallo ihr Lieben!

Lange habe ich keine Reveal Wheel Karte mehr gemacht.

Da ich nun das passende Stempelset Circle Sentiments von Lawn Fawn habe, war das ein guter Grund, mal wieder ein paar Karten dieser Art zu basteln.

 

Wenn ihr die Technik dahinter sehen möchtet, schaut doch mal auf die Homepage von Lawn Fawn – da wird das super erklärt. Bei Fragen, meldet euch natürlich gerne.

Das neue fröhliche Designpapier Positively Peppy und Summertime Polka Dots von My Favorite Things kam auch direkt zum Einsatz.

Das Gras habe ich etwas mit Distress Oxide Ink in Mowed Lawn eingefärbt, die Wolken mit Tumbled Glass.

Weil das Papier schon recht bunt ist, habe ich mich dazu entschieden, die beiden Zebras zu verwenden. Sie habe ich nur ein wenig mit Copics koloriert und ausgestanzt.

Den Aufleger habe ich mit Foamtape auf den Kartenrohling geklebt, so lässt sich das Rad leichter drehen.


 

Habt ihr auch Lust bekommen, eine Reveal Wheel Karte zu basteln?

Viel Spaß und bis bald,

lieben Gruß von 

Friederike

Materialliste:

Stempel: Lawn Fawn Reveal Wheel Circle Sentiments + MfT Zippy Zebras

Stanze: MfT Zippy Zebras + Grass Border + Lawn Fawn Hillside Border +  MfT Cute Cloud Outlines + Lawn Fawn Reveal Wheel + Reveal Wheel Circle Sentiments + Reveal Wheel Speech Bubble

Schablone: Lawn Fawn Circle Sentiments

Stempelkissen: Distress Oxide Ink Mowed Lawn + Tumbled Glass + MfT Extreme Black

Designpapier: MfT Positively Peppy + Summertime Polka Dots + Cardstock weiß

Copics 

 

Weiterlesen

Dankeskarte mit Pinkfresh Studio

Hallo 🙂

für meine heutige Karte habe ich den Blumenzweig von Pinkfresh Studio doppelt genutzt. Ich habe ihn in Gold auf Vellum embossed und mit einem beigen Stempelkissen auf die Karte gestempelt.
Das Vellum habe ich von von hinten mit Distress Oxides verblendet und als Rechteck ausgestanzt. Ich habe einen Teil gefaltet und hinten auf der Karte festgeklebt, so dass man den Kleber nicht durch das Vellum sieht.
Unten rechts habe ich noch ein Danke im gleichen gold embossed und mit einem Herzsticker verziert. Man kann natürlich auch ein Herz oder etwas anderes kleines stempeln und embossen. Oder die Karte mit Nuvo Drops verzieren.

Habt einen tollen und kreativen Start in die Woche!
Liebe Grüße
Natalie

 

Material
Stempel: Pinkfresh Studio „Just Because“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanze: Crealies „XXL No. 95 – Rectangles with rough edges“
Inks: VersaMark; Distress Oxide „Chipped Saphire“ und „Seedless Preserves“; beige Stempelfarbe
Embossing: goldenes Embossingpulver
Papier: Vellum; off white Cardstock
Embellishments: Doodlebug „Shape Sprinkles – Heart of Gold“

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch

 

Hallo Ihr Lieben!

Heute darf ich Euch wieder einen Beitrag hier auf dem StampcornerBlog zeigen.

Noch einmal habe ich mich für das Stempelset „Tierische Grüße“ entschieden … dieses Mal der kleine Bär.

 

 

Ich mag dieses Stempelset so, so gern. Es ist mega vielseitig.

Coloriert habe ich wieder einmal mit Prismacolor. Das Designpapier im Hintergrund sowie der rote Cardstock sind aus meinem Fundus.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen

Geburtstagskarte

Hallo ihr Lieben,

Geburtstagskarten braucht man ja immer und ich liebe den mega tollen Spruchstempel ein Geburtstag ist noch lange kein Grund älter zu werden . Gepaart mit dem coolen Pelikan braucht es nicht viel, um die Karte in Szene zu setzen.

Ich hab mir mit Washitape erstmal den Hintergrund begrenzt und dann mit den Distress Oxiden speckled egg und etwas Black Soot einen schönen Verlauf erarbeitet und ( wie fast immer bei mir 🙂 ) mit etwas gestreiftem Designpapier dekoriert. So hab ich ruckizucki eine tolle Geburtstagskarte gebastelt.

Ich wünsch euch allen ein tolles Wochenende. Kreative Grüße,

Marina

Weiterlesen

Post für Dich!

Hallo Ihr Lieben!

Auf meiner Karte, die ich Euch heute zeige, gibt es mal eine Luftpost der anderen Art. Ein Brief, der an schillernden Luftballons befestigt angeschwebt kommt.

Ich habe hier die Extraordinaire Rectangle Stencil von MFT benutzt und dann den inneren Bereich des weißen Cardstocks mit Distress Oxide Tumbled Glass und Broken China ganz dezent gewischt.

Der Post für Dich Text ist schwarz auf einen Streifen weißen Cardstocks gestempelt, hellblau hinterlegt und unter das gewischte Rechteck geklebt.

Dann habe ich alles blau gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

Der Luftballon ist aus dem Stempelset Partytiere. Ich habe ihn fünf mal abgestempelt und mit Copics coloriert. Ich wollte, dass sie ein wenig wie Seifenblasen schillernd aussehen. Die Ballons sind mit V5, V1, V000, BG13, BG10, BG000 und ein klein wenig Y000 coloriert. Anschließend habe ich sie noch mit Glossy Accents überzogen.

Der Brief ist aus dem Stempelset Love Letters von LawnFawn. Er ist mit W5, W2, W1 und W00 coloriert, plus nochmal V5, V1 und V000 für das Herz.

Die Wolke ist aus dem Stempelset Regenbogen – den Regenbogen habe ich einfach weggeschnitten. Hier habe ich C4, C1 und C00 zum Colorieren verwendet.

Hinten an jedem Ballon habe ich ein Stück silberne Schnur angeklebt, dann habe ich die Ballons mit 3D Tape hinter-/übereinander geklebt. Die Schnüre habe habe ich unten zusammenlaufen lassen und am unteren Ende dann den Brief angeklebt, ebenfalls mit 3D Tape.

Die colorierte Wolke ist unter die Ballons geschoben. Zusätzlich habe ich noch die kleinste der Cute Cloud Outline Wolken von MFT aus weißem Cardstock gestanzt und Außenlinie und Innenteil separat voneinander auf die Karte geklebt.

Ich wünsche Euch allen einen tollen Tag! Eure Kathrin

 

Weiterlesen

You hold the key to my heart

 

 

Guten Morgen Ihr Lieben!

Wir hier in NRW haben ja heute einen Feiertag und den werde ich definitiv zum Basteln nutzen. Es stehen noch einige Projekte für heute auf meiner To do-Liste!

Aber zuerst zeige ich Euch eine neue Karte, die ich mit einer – wie ich finde – total süßen Oddball-Lady von Stampingbella kreiert habe.

 

 

Mittlerweile gefallen mir diese exzentrischen Gestalten immer besser! … und ich gehe davon aus, dass Ihr noch mehr damit zu sehen bekommt.

Aber zurück zu der Karte …

Den Hintergrund habe ich mit Distress Oxide „Barn door“ gewischt. Mit Hilfe eines Stencils habe ich dann nochmals mit der gleichen Farbe die Herzen aufgetragen. Die schwarzen Spritzer sowie der Text, der übrigens zum Stempel dazugehört, habe ich mit Memento-Stempelkissen „Tuxedo Black“ gestempelt. Die hübsche Lady (Stempelset: Oddball with lock and key) habe ich ebenfalls mit dem zuvor genannten Stempelkissen abgestempelt und dann mit Prismacolor cloriert. Das Designpapier wowie der Cardstock in rot stammen aus meinem Fundus.

Vielleicht kann ich Euch ja mit dem „Oddball-Virus“ infizieren?!

Ich wünsche allen, die heute nicht arbeiten müssen, einen schönen Feiertag und ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen

Coffee for You mit Meerjungfrau

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Karte bei der ich unbedingt die süße Meerjungfrau von Stamp Corner und meine neuen Karin Brushmarker Pro verwenden wollte.

Den Hintergrund habe ich mit den Karin Brushmarker Pro Nr. 654, 621,204 und 264 gestaltet und habe versucht helle und dunklere Streifen wie Strahlen zu malen. Der türkisfarbene Rahmen ist aus dem Lawn Fawn Tropical Shimmer Cardstock und der My Favorite Things Stitched Scallop Rectangle Framed Die-namics ausgestanzt und auf den getrockneten Hintergund geklebt. Für die weiße Grundkarte habe ich das Perfect Colouring Paper verwendet. Zu meiner Meerjungfrau und haben sich noch das Seepferdchen und der kleine pummelige Fisch aus dem Clearstamp Maritim Set 8 gesellt  und genießen zusammen den Kaffee.*hihi* Die Motive habe ich mit Copics coloriert und ausgechnippelt. Da mir der unteren Rand noch etwas leer aussah, habe ich noch kleine Wasserpflanzen, Muscheln, usw. ausgestanzt, coloriert und aufgeklebt. Für den Text habe ich eine Bannerstanze aus meinem Bestand gewählt und mit Foam Dots aufgeklebt.

Nun wünsche ich Euch noch einen kreativen Tag und bis bald.

Liebe Grüße

Eure Angela

Materialliste:

Weiterlesen