facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Party-Quartett mit Polaroid-Trio

 

Hallo 🙂

meine heutige Karte startete etwas chaotisch, wie so oft bei mir. Ich wollte unbedingt mit den Party Animal Stempeln arbeiten, habe sie gestempelt und mit dem colorieren angefangen. Auf meinem ersten Stück Papier waren Elefant und die beiden Nilpferde und ich es wurde, wie so oft bei mir, rot-gelb-orange. Meine Lieblingskombi bei Copics. Dann fiel mir beim Kramen diese Kartenbasis in die Hand, die ich mal vor ein oder zwei Wochen mit Distress Oxide Inks gemacht und dann doch nicht verwendet hatte und ich dachte mir: so eine breite Karte ist natürlich super für die großen Motive. Nur passten die Farben nicht. Ich war also hin und her gerissen: neuen Hintergrund machen oder etwas neues anmalen? Wie ihr sehen könnt, hat die zweite Option gewonnen. Ich fand den violetten Hintergrund so schön, dass ich mir eine ähnliche Farbkombination aus den Copics ausgesucht habe und dann geschaut habe, was zu diesem violett passt. Als nächstes kam das Blaugrün dazu und ich habe die Papageien angemalt. Dann stand ich vor der Frage, was ich mit den Schnäbeln anfange und habe dann ein bisschen herumprobiert, bis eine Kombi aus Rot- und Rotviolett-Tönen dabei herauskam. Und dann hatte ich auch meine drei-Farben-Kombi. Ich habe dann das Bild mit der Giraffe und das mit dem Elefanten mit den gleichen Farben angemalt. die Motive noch mit grau umrandet. damit der Hintergrund nicht zu krass weiß ist, habe ein paar weiße Highlights gesetzt und fertig war ich mit anmalen.

Dann habe ich drei Polaroidrahmen ausgestanzt und mit 3D-Klebepads auf die Bilder geklebt und ein wenig herumprobiert, wie man sie auf die Karte kleben könnte und wohin und welchen Spruch ich dann verwendet. Dabei fiel mir das Happy Birthday von MFT in die Hände und da ich nicht einzelne Buchstaben aufkleben wollte, stanzte ich die Buchstaben direkt aus der Karte aus und klebte ein Stück gestreiftes Papier dahinter. Dann musste ich die kleinen violetten Mittelstücke, die beim A und B, usw. stehen bleiben, wieder aufkleben und klebte dann die Polaroids drum herum. Da in der Mitte der Spruch ist, passte das Elefanten-Polaroid nicht ganz hinauf und ich habe es unten abgeschnitten.

Ich hoffe, euch gefällt die Karte und ihr habt auch Lust bekommen, mal etwas neues zu probieren und die gewohnten Gefilde zu verlassen!
LG Natalie 🙂

Material

Stempel: My Favorite Things „Picture Perfect Party Animals“
Stanzen: My Favorite Things Die-Namics „Polaroid Shaker Frame“ und „Block Happy Birthday“
Farben: Copics; Ink on 3 „Blackout Hybrid Detail Ink“; Distress Oxide
Papier: Perfect Colouring Paper; My Favorite Things „Black and White Stripes“; glattes Aqaurellpapier für die Karte

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar