facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Wer schaut denn da hinter der Tür hervor?

Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch eine Idee mit dem süßen Mini Weihnachtsmann. Und wie man sieht, ist der schon bereit für Weihnachten!
Ich habe hier ein Stück weißen Cardstock mit Distress Oxide Aged Mahogany und der Mauerstencil Small Brick Wall von MFT in eine Hauswand verwandelt. Den weißen Cardstock habe ich schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Meine Karte hat ein etwas ungewöhnliches Format, aber ich wollte die Tür und Santa beide darauf unterbringen, ohne eine quadratische Karte zu machen. So ist sie nun 12 cm breit und 15 cm hoch, aber wenn man sie persönlich übergibt, macht das ja nichts.
Unten an der Tür habe ich eine Treppe angebracht – die besteht einfach aus einem Stück grauen Cardstocks, den ich oben etwas angeschrägt und unten mit Distress Oxide Hickory Smoke gewischt habe. Auf der Treppe steht eine kleine Laterne, gemacht mit einer Stanze aus dem Mushroom House Stanzenset von LawnFawn.
Hier ist der süße Santa – gut gelaunt mit Daumen hoch. Ob as wohl das Zeichen ist, dass alles bereit für die Bescherung ist? Ich habe ihn mit Copics coloriert, ausgeschnitten und hinter die Tür geklebt.
Die Tür ist aus braunem Cardstock gemacht, das ich mit Holzmuster bestempelt habe. Sie besteht aus einem Rechteck, für das ich eine Stanze von Crealies benutzt habe. Aus dem kompletten Rechteck habe ich das Fenster aus dem Stanzenset Slim Window Dressing von MamaElephant gestanzt.
Dann habe ich mit derselben Rechteckstanze sowie einer kleineren einen Rahmen gestanzt und aus dem Mittelteil noch die anderen Teile, für die ich jeweils Partial Diecutting gemacht habe, damit die gestitchten Linien auch auf diesen Teilen komplett vorhanden sind. Diese Teile habe ich dann ebenfalls mit Holzmuster bestempelt, teilweise längs, teilweise quer, damit sich die Teile besser voneinander abheben. Sie sind mit 3D Tape aufeinander geklebt.
Hinter das Fenster in der Tür habe ich eine Lage Vellum und ein Stück grauen Cardstock geklebt. Das Türschloss und der -knauf sind wieder aus dem Mushroom House Stanzenset von LawnFawn. Die Tür ist mit einem Kranz dekoriert, den ich mit Distress Oxide Lucky Clover ein wenig schattiert habe. Die Schleife mit dem Text habe ich frei Hand geschnitten, mit Copics coloriert und dann den Text ebenfalls frei Hand mit einem weißen Gelmarker darauf geschrieben.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar