facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop
envelope

Weihnachtskätzchen

Hallo Ihr Lieben!

heute zeige ich euch wie einfach man „normale Stempelsets“ einsetzen kann, um daraus Weihnachtskarten zu gestalten. Dazu habe ich das von mir designte Stempelset „Genieße deinen Tag“ verwendet.

Das Kätzchen habe ich mit Memento auf Colouring  Paper gestempelt und maskiert. Zum Maskieren nutze ich meist einen einfachen Klebezettel. Hierzu stemple ich das Motiv darauf, schneide es aus und Klebe dieses dann anschließend auf mein Motiv auf der Karte. So kann ich den Hintergrund bestempeln ohne mein Motiv zu zerstören.
Hier habe ich mit Hintergrundstempeln von Efco und Studio Light gearbeitet. Distress Oxide Bundled Sage war hier der Hauptakteur.
Nachdem ich auch noch ein paar Schimmerkleckse verteilt habe konnte das Masking Papier runter und das Motiv mit Polychromos koloriert werden.

Die Nikolausmütze habe ich mit Hilfe der Lawn Fawn Holiday Hats Stanze ausgestanzt, koloriert und dem Kätzchen aufgesetzt.
Der Text „Ein Geschenk“ ist aus einem älteren Stamp Corner Set, das „für dich“ ist aus dem neuen Stempelset „gute  Wünsche“.
Mit einem Stanzset von Elizabeth Craft Designs habe ich den Slimline Aufleger ausgestanzt und mit einem Stück Designpapier hinterlegt.

Fertig ist die Weihnachtskarte, ich hoffe sie gefällt euch.
Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

Eure Nina

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar