facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop
envelope

Have yourself a merry little christmas!

 

 

Hallo ihr Lieben und frohe Weihnachten!

Ich habe das Gefühl, Weihnachten kommt jedes Jahr schneller, aber vielleicht liegt es nur daran, dass ich älter werde.Ich habe zeitig alle Weihnachtkarten fertig bekommen und rechtzeitig abgeschickt. Sie sollten letzte Woche alle bei ihren Empfängern angekommen sein.
Neben einigen aufwendigen Karten, wie meiner Box-Karte von vor zwei Wochen, habe ich auch einige eher einfache Karten gemacht. Aber auch wenn sie in der Herstellung vielleicht schnell gehen, braucht man doch manchmal eine Zeit. bis man sich ein gutes Layout überlegt hat.

Für meine heutige Karte habe ich einen Hirschkopf aus spiegelndem Goldpapier ausgestanzt. Der Hirsch erhielt dann noch eine rote Nase mit Ranger Enamel Accents, das eine Zeit zum Trocknen benötigt.

In der Zeit habe ich die Karte embossed und einen Spruch auf einem Stück Vellum embossed. Den Kleber habe ich hinter dem Embossing versteckt, da man die meisten Kleber durch Vellum durchscheinen sieht. Dann habe ich Das Banner und den Hirsch auf die Karte geklebt.
Fertig!

 

Ich wünsche euch allen ein frohes Fest und besinnliche Feiertage!

LG Natalie

 

Material:

Docrafts xCut – Woodland Stag Wreath
Gerda Steiner – Little Reindeer

 

Sizzix Embossing Folder
Ranger – Super Fine Detail Gold Embossing Powder
Ranger – Enamel Accents Classic Cherry

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Schimmer-Hintergrund mit Farbverlauf

 

Hallo 🙂

vielleicht habt ihr ja meine Karte in der neuesten Challenge gesehen und ich wollte euch noch an einer zweiten Karte noch zeigen, wie ich sie gemacht habe.
Das besondere an den Karten ist der Hintergrund: Schimmer-Paste mit Farbverlauf.
Wie bekommt man das hin?
Auch wenn ich öfters mal faul bin und gerne Schimmer- und Glitter-Pasten in allen möglichen Farben habe, ist das nicht nötig, denn eine Paste könnte schon reichen!
Hier zeig ich euch wie und warum:

Als erstes habe ich mir eine passende Schablone ausgesucht und mit Distress Oxide Inks das Motiv auf dem Karton aufgetragen. Bei der Karte der Challenge habe ich Distress Inks genommen. Es funktioniert mit beiden super und man kann die Farbe nehmen, die man hat oder die einem besser gefällt. Dann habe ich die Schablone gesäubert und die Stempelfarbe etwas antrocknen lassen.

Dann habe ich die Schablone wieder genau aufgelegt und die Nuvo Glimmer Paste in Moonstone darüber verteilt. Die Paste ist farblos mit sehr sehr viel Glitzer, so dass die Farbe, die wir vorher aufgetragen haben, wunderbar durchscheint. Die Schablone wird dann vorsichtig abgezogen und sofort gereinigt, damit die Paste nicht darauf trocknet. 

Der Hintergrund muss aber eine Weile trocknen und in der Zeit kann mit der restlichen Karte weitergemacht werden.

Ich habe die zwei Papageien von dem MFT-Set „Toucan do it“ gestempelt und coloriert und ausgeschnitten. Die Füße waren dabei am schwierigsten. Hier bieten sich die Stanzen wirklich an!

Auf einem Streifen Vellum habe ich das Hurra gestempelt und in Gold embossed.

Aus Aquarellpapier habe ich zwei Blätter ausgestanzt und mit den gleichen Distress Farben verblendet.

Als die Schimmer-Paste trocken war, habe ich den Hintergrund mit einer Stanze durch die BigShot gejagt, damit er einen schönen Rand bekommt.Und ich habe alles zusammen auf einer schwarzen Karte angerichtet! 🙂

Material:

Cardstock: Joy!crafts – Kraftpapier schwarz A4Copic-Papier
Inks; Memento Tuxedo Black„Lucky Clover“ und „Twisted Citron“ Distress Oxide InksVersamark
Embossing: Embossing Pulver; Nuvo Glimmer Paste 
Dies: CreaLies XXL Nr. 44 „Dotted Rectangles“; (MFT „Toucan do it“); Xcut „Leaves“
Stencil: Altenew „Flowing Drops“ („Molded Lines“ in der Challenge-Karte)
Stempel: Craft Emotion „Handletter Sm – Hurra, Danke“; (Altenew „Birthday Builder“ in der Challenge-Karte)
Colorierung: Spectrum Noirs
Verzierung: Glossy Accents

 

 

 

Weiterlesen

Bild für’s Kinderzimmer

Hallo ihr Lieben!

 

Heute zeige ich euch ein tolles Kinderzimmer-Bild mit dem süßen Stempelset von Mama Elephant. Eingerahmt ist es ein schönes, selbstgemachtes Geschenk – nicht nur zur Geburt!

 

 

Und los geht es!

 

Ich habe ein paar Äffchen aus dem Stempelset von Mama Elephant mit Archival Ink gestempelt, mit den Polychromos coloriert und sie anschließend ausgeschnitten.

Mit den Distress Oxide Stempelkissen habe ich einen Hintergrund auf Aquarellpapier gestaltet. Dafür habe ich die Farbe mit einem Ink Blending Tool aufgetragen, mit Wasser benetzt und gut trocknen lassen. Danach habe ich die Distress Oxide Stempelfarbe direkt auf meine Glasplatte aufgetragen, mit Wasser benetzt und meinen Hintergrund darin eingetaucht. Den Vorgang habe ich mehrmals wiederholt (nach jeder Schicht gut trocknen lassen).

Damit das Ganze noch „dschungeliger“ wirkt, habe ich den Stencil von Craft Emotions verwendet.

Auf weißem Cardstock habe ich die Distress Oxide Farbe „antique linen“ aufgetragen und anschließend Buchstaben mit den Alphabet Dies von Xcut ausgestanzt.

Mit den Gansai Tambi Starry Colors habe ich noch ein paar goldene Akzente mit Hilfe eines feinen Pinsels aufgespritzt. Mit dem Nuvo Precision Glue Pen habe ich sowohl die Buchstaben, als auch die Äffchen aufgeklebt.

 

Und hier die Materialliste:

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen

Frag meinen Kaktus!

Hallo 🙂
heute gibt es eine Kaktuskarte von mir. Kakteen sind ja derzeit sehr beliebt, aber ich hatte mich noch nicht an sie heran getraut.
Und das nicht wegen der Stacheln. 😉
Sondern wegen der Frage: Was macht man mit so einer Karte?
Als ich dann von Stamp Corner das „Kaffee 1“-Stempelset erhielt und den Spruch „Frag nicht…“ sah, hatte ich eine Idee!

Ich habe meine Aquarellfarben heraus gekramt und braune und grüne Streifen auf Aquarellpapier gemalt. Ich habe nichts abgemessen, sondern eher Augenmaß genutzt. Bei Wasserfarbe mag ich es etwas unordentlicher.

Nach dem Trocknen habe ich dann so viele Kakteen wie möglich ausgestanzt.
Das hat ein Weilchen gedauert, bis ich mit dem Durchkurbeln durch die BigShot fertig war.

Für den Hintergrund habe ich zunächst eine Karte mit „Fossilized Amber“ Distress Oxide Ink verblendet und dann mit einem Altenew Stencil und „Wild Honey“ Distress Oxide noch ein Muster darauf getupft. Zwar sieht man später nicht viel von dem Muster, doch scheint es ein bisschen durch und gibt dem Hintergrund so noch etwas mehr Struktur.

Dann habe ich die Kakteen der Reihe nach mit Foam-Tape aufgeklebt.
Einen Kaktus habe ich etwas „angebissen“ (mit der Schere zurecht geschnitten).
Einen goldenen Kreis ausgestanzt und den Spruch auf Vellum / Pergamentpapier embossed.

Ich finde den so witzig. Mir passieren auch dauernd komische Sachen und dann muss ich auch immer sagen: „Frag nicht…“
Ein angebissener Kaktus war zwar noch nicht dabei, aber das ist ganz sicher nur eine Frage der Zeit. 😀

Material: 

Stempel: Stampcorner „Kaffee 1“

Dies: Crealies XXL „Dotted Circles“; Xcut Dinky Dies „Cactus“

Stencil: Altenew „Leaf Burst“

Inks:  Versamark; Distress Oxide Inks

Aquarellpapier: Water Art
Embossing: 
Ranger Super fine detail White

Weiterlesen

Wimpelkette

Guten Morgen ihr Lieben!

Heute zeige ich euch was ich für den Verkaufsraum vom StampCorner gemacht habe.

Es ist eine kleine Wimpelkette mit einem der tollen Gorjuss-Stempel als Hauptmotiv.

Dieses habe ich auf Markerpapier gestempelt und dann mit Alkoholmarkern koloriert.

Hauptsächlich habe ich Papier aus diesem Papier-Set verwendet. Damit die Wimpel etwas stabiler sind,

habe ich das Papier vor dem Stanzen auf festeren Tonkarton geklebt.

  

Na für was stehen wohl die Buchstaben 😉 Und noch einmal ein näherer Blick auf das Hauptmotiv. Ist der Stempel net toll?

 

Leider ist der Verkaufsraum so weit weg, ansonsten würde ich da gerne mal persönlich stöbern gehen!

Liebe Grüße eure Cinni

Weiterlesen

Jump for you

Huhu und Hallöchen!

Ich werf euch heute Herzchen zu 😉 und hoffe ihr mögt die Karte!

Ich habe euch unten die Sachen verlinkt die ich verwendet habe.

Z.B auch das Set aus dem ich den Spruchstempel genommen habe. Allerdings habe ich ihn geteilt. Nein nicht brutal mit einer Schere, sondern ich habe erst den einen Teil gestempelt und dann den anderen. So kann man sich auch mit etwas Mühe eigene Sprüche zusammenstellen, wenn man das wollen würde.

Einfach den Teil mit Washi abkleben den man nicht mit der Stempelkissenfarbe

einfärben will und vor dem Stempeln den Streifen wieder ablösen.

Verwendete Materialien:

Das Papier ist von Docrafts und die Herzstanze von XCut. Der Spruch ist aus einem

Stempelset von My favorite Things

Jetzt bleibt mir nur noch euch einen Guten Rutsch in den Oktober wünsche und zu hoffen euch hat das Lesen und ansehen des Beitrages Freude und vielleicht sogar Inspiration bereitet! 😉

Eure Cinni

Weiterlesen

It’s your birthday

Hallo und einen wunderbaren Tag wünsche ich euch!

 

Heute möchte ich euch eine sehr schnelle und einfache Karte zeigen. Ich mag sie dennoch sehr gerne,

gerade weil sie so schlicht ist. Die Farben kommen so schön zur Geltung.

Das verwendete Papier ist aus dem Set: Docrafts Papermania – A5 Paper Pack – Little Meow

(Ein Klick auf die Bilder vergrößert die Ansicht)

 

Als einzige Dekoration dienen die drei kleinen Herzen, die ich mit einer Stanze von XCut ausgestanzt und mit unterschiedlich hohen 3D-Klebepads aufgeklebt habe.

Den kleinen Gruß aus dem Stempelset „Harvest Buddies“ habe ich auf einen Banner gestempelt,

mit kleinen Brads versehen und mit Klebepunkten aufgeklebt.

Ich hoffe ihr mögt die Karte genau wie ich! Würde mich über Kommentare sehr freuen! 😉

Liebe Grüße eure Cinni

Weiterlesen

Ananassig!

Hallo Ihr Lieben!

Heute spielt eine Ananas die Hauptrolle!

Ich habe mit die tolle Ananas-Stanze von XCut gegriffen und eine Schüttelkarte gebastelt!

Zuerst habe ich mir eine Schablone gemacht, indem ich die Ananas einmal ausgestanzt habe.

Mit dem Negativ habe ich dann lauter Ananas mit einen gelben und grünem Stempelkissen auf weißen Cardstock gestempelt.

Dann habe ich mir das Fenster gebaut..Dazu habe ich von Crealies XXL 36 zwei Rechtecke ineinander gelegt und mit grünem Cardstock ausgestanzt.

Dahinter habe ich eine transparente Folie geklebt!

Nun habe ich noch diverse Ananas aus grünem und gelben Cardstock ausgestanzt und sie zusammen gepfriemelt.

Sie ist ja nur einfarbig, wenn man sie ausstanzt!

Mit dem schimmernden Washi Tape habe ich noch Punkte ausgelocht.

Dazu habe ich die Folie auf eine Vorder- und Rückseite von Papier geklebt und dafür einen normalen Locher benutzt.

Anschließend habe ich das Fenster zusammen geklebt!

Zum Schluß noch ein Spruch …z.B. von Efco und eine Ananas mit Kulleraugen..fertig ist der Gruß!!!

Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Weiterlesen