facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Hallo!

Hallo Ihr Lieben!

Manchmal möchte man einfach jemandem sagen, wie wundervoll er ist. Das geht natürlich wunderbar mit einer Karte. Und so eine zeige ich Euch heute.

Ich habe hier ein Stück schwarzen Cardstock, der etwas kleiner als ein Kartenrohling geschnitten ist, genommen und das Wort Hallo aus dem Stempelset Danke so oft wie möglich neben- und untereinander mit weißem Embossingpulver aufembosst und dabei das Wort immer ein wenig nach links oder rechts versetzt. Da das zwar effektvoll ist, aber doch irgendetwas fehlte, habe ich die Buchstaben noch ganz zart mit einem weißen Prismacolor Stift ausgemalt.

Dann habe ich das Hallo ein weiteres Mal mit schwarzer Tinte auf weißen Cardstock gestempelt und mit Copics R59, R37, R35, R32, R30 und Y00 (mir war das rot zu pink-lastig, also habe ich es mit dem Gelbton ein wenig ins orangefarbene verschoben) coloriert. Dann habe ich die Buchstaben ausgeschnitten und mit 3D Tape auf eines der weiß embossten Hallos aufgeklebt. Dann habe ich noch eine Lage Stickles darauf aufgetragen.

Der süße Elefant und der Hase sind aus dem Stempelset Freunde 3. Auch sie sind mit Copics coloriert – V09, V07, V25 und V22 sowie R35, R32, R00 für den Elefanten sowie C04, C01 und C00 und die gleichen Rottöne für den Hasen. Die beiden habe ich nach dem Ausschneiden oben auf das colorierte Wort gesetzt, ebenfalls mit 3D Tape.

Unter das Hallo habe ich noch einen „Du bist wundervoll“ Text aufgeklebt. Der ist mit schwarzer Tinte auf ein weißes Banner gestempelt. Ich habe hier ebenfalls Stempel aus dem Stempelset Danke verwendet. Das „bist wundervoll“ ist ein kompletter Stempel und eigentlich mit einem großen Du zu kombinieren. Da ich aber einen kleinen Text wollte – das Hallo ist ja schon groß – habe ich einfach ein Du von einem der anderen Texte davor gesetzt.

Zum Schluss kamen noch ein paar orangefarbene Enamel Accents auf die Karte.

Ich wünsche Euch allen einen wundervollen Tag! Eure Kathrin

Weiterlesen

Das Meer hat gerufen

 Hallo Ihr Lieben!

Was machen eigentlich Otter im Sommer? Na, sie fahren ans Meer! Glaubt Ihr nicht? Der Otter auf meiner Karte, die ich Euch heute  zeige, beweist es Euch.

Ich habe hier eine weiße Kartenbasis verwendet und ein etwas kleineres Stück schwarzen Cardstock darauf geklebt. Darauf kam hellblauer Cardstock, wieder ein wenig kleiner, der den Himmel bildet. Darauf kamen im Hintergrund zwei Lagen verschiedenen hellblauen Cardstocks, den ich jeweils mit einer Wellenstanze gestanzt und leicht versetzt aufeinander geklebt habe. Dafür habe ich die Wellenstanze aus dem Pop Up Wiper Card Stanzenset sowie eine der Stanzen aus dem Ocean Waves Set, jeweils von MFT, verwendet. Davor kamenzwei Lagen braunen Cardstocks, die hintere einen Tick dunkler. Auch hier habe ich mit Stanzen aus dem Surf and Turf Stanzenset von MFT die obere Kante in Form gestanzt, so dass es nun wie Sand aussieht.

Unten auf den Sand habe ich mit weißem Embossingpulver einen der Texte aufembosst, die im selben Set wie der Otter enthalten sind.

Und hier ist der Otter am Strand! Er scheint es zu genießen – wie auch nicht!

Der Otter ist aus dem Auszeit Stempelset, coloriert mit Copics. Ich habe hier E39, E99, E97, YR23 und E31 verwendet. Der Bauch ist mit C4, C1 und C00, die Backe mit R35 coloriert. Für die weißen Highlights habe ich einen weißen Gelmarker benutzt.

Der Otter schlüpft gerade durch das O im Wort Sommer. Das habe ich mit dem Alphabet and Numbers Stanzenset von XCut aus einem Alcohol Ink Hintergrund gestanzt. Dazu gleich mehr.

Hinter dem Otter steckt der Sonnenschirm, der natürlich am Strand nicht fehlen darf, im Sand. Hierfür habe ich einfach den Regenschirm aus dem Set Regenbogen benutzt, den Stiel abgeschnitten und durch einen längeren ohne Griff ersetzt – einfach eine Linie mit einem schwarzen Fineliner auf weißen Cardstock gezogen, ausgeschnitten und hinter den Schirm geklebt.

Zwischen den Buchstaben stecken ein paar Muscheln. Die habe ich aus dem Beach Scene Builder Stanzenset von MFT genommen, aus weißem Cardstock gestanzt und mit YR24, YR23 und Y21 coloriert. Die selben Farben habe ich auch für den Sonnenschirm benutzt. So passen alle  Motive perfekt zusammen.

Am Himmel schweben noch ein paar kleine Wolken, für die ich die Cute Cloud Outline Stanzen von MFT benutzt habe.

Und hier könnt Ihr die Buchstaben besser sehen. Wie gesagt, ich habe hier Yupo mit Alcohol Ink eingefärbt. Dafür habe ich nur eine Farbe benutzt Monsoon. Gemixt habe ich mit dem neuen Foundry Alloy. Das ist auf der Fläche silbern, bildet am Rand aber eine goldene Kante. Das sieht einfach klasse aus! Auch hier kam ein weißer Gelmarker zum Einsatz, um ein paar Highlights auf die Buchstaben aufzubringen.

Zum Schluss kamen noch ein paar Morning Dew Nuvo Drops auf die Karte.

Habt alle einen sonnigen Tag! Eure Kathrin

Weiterlesen

You’re out of this world

Hallo Ihr Lieben!

Von Stampcorner gibt es jetzt neu kleine Stempelsets in DinA8-Größe. Und heute zeige ich Euch meine erste Karte mit einem der Sets.

Diese süßen kleinen Monster finde ich klasse. Und auch wenn es sich wegen der Motive und auch der aktuellen Situation angeboten hätte – ich habe es nicht übers Herz gebracht, die Kleinen als böse Viren zu verwenden. Stattdessen sind es die sprichwörtlichen „kleinen grünen Männchen“ geworden.

Der Hintergrund meiner Karte ist mit Distress Oxide Wilted Violet, Blueprint Sketch, Chipped Sapphire und Black Soot gewischt. Darauf habe ich dann mit ein wenig Wasser verdünnte, weiße Acrylfarbe aufgesprenkelt.

Für die Planeten habe ich einen 2 1/2″ Kreis geteilt, mit Copics in lila coloriert und auf den fertigen Hintergrund als Planeten aufgeklebt.

Hier seht Ihr die kleinen Monster besser. Ich habe sie mit drei verschiedenen Grüntönen abgestempelt. Einmal vollflächig mit dem hellesten Ton, dann etwa die Hälfte mit dem mittleren Ton und nur die Siptzen der „Haare“ mit dem dunkelsten Grünton. Die Hände von zweien der Monster habe ich dann noch mit Copics coloriert, die Augen sind mit einem schwarzen Fineliner nachgemalt.  Dann habe ich sie per Hand ausgeschnitten.

Die Worte OUT und WORLD sind mit dem Alphabet and Numbers Stanzenset von XCut aus silbernem Glittercardstock gestanzt. Ich habe die Buchstaben auf den Hintergrund aufgeklebt und die Monster dazwischen/darauf/darunter verteilt.

Den Rest des Textes habe ich mit weißem Embossingpulver aufembosst. Das You’re ist aus dem Stempelset Pick of the Patch von LawnFawn, of this ist aus dem Set Beam me Up und für den Satz „I thank my lucky stars for you!“ habe ich Stempel aus dem Set Super Star benutzt.

Ich wünsche Euch allen einen außerirdisch tollen Tag! Eure Kathrin

Weiterlesen

Happy Birthday

Hallo Ihr Lieben!

Ich zeige Euch heute diese fröhlich-bunte Geburtstagskarte. Und die kommt mal ganz ohne „richtigem“ Motiv aus. Stattdessen steht ein Text im Fokus.

Der Hintergrund ist in Regenbogenfarben gewischt. Eigentlich mache ich das am liebsten mit Distress Oxide. Da ich aber mit den selben Farben den Text stempeln wollte und ich die Stempelabdrücke von den Oxides gerade bei solchen Motive gar nicht mag, habe ich hier Memento Dew Drops verwendet. Vorher habe ich mit Versamark den Stern aus dem Regenbogen Stempelset überall verteilt auf weißen Cardstock gestempelt und dann mit klarem Embossingpulver embosst. Zum Wischen des Hintergrundes habe ich Dandelion, Potter’s Clay, Lady Bug, Bamboo, Summer Sky, Danube Blue und Grape Jelly verwendet. Die Tintenreste lassen sich nach dem Wischen vom Embossinpulver einfach abwischen und die Sterne bleiben weiß.

Den gewischten Hintergrund habe ich mit schwarzem Cardstock gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

Und hier ist der in Regenbogenfarben gestempelte Text. Die Technik hier ist eigentlich ganz einfach. Es wird nur ein kleines Stück des Stempels mit einer Farbe eingefärbt. Da ich gerne von oben nach unten arbeite in meinem Fall rot. Vor dem Abstempeln habe ich dann mit einem Tuch ganz vorsichtig über den unteren Rand getupft, um die Farbe hier heller zu machen. Nach dem Stempeln kommt wieder ein weiterer Streifen mit der nächsten Farbe, also orange. Hier wird oben und unten die Farbe mit dem Tuch ein wenig abgenommen. So entstehen tolle Farbübergänge. Und das habe ich dann mit allen Farben und über das ganze Motiv so gearbeitet. Zum Schluss habe ich dann noch eine Lage klares Embossingpulver über das Motiv gelegt, um es ein wenig zum Glänzen zu bringen. Dann habe ich auch das schwarz gemattet und auf den fertigen Hintergrund geklebt.

Um den Text für mich „fertig“ zu schreiben, habe ich mit einer Alphabet Stanze von Craft Emotion ein „to you“ aus schwarzem Cardstock gestanzt und unter das Rechteck mit dem Text geklebt.

Oben quer habe ich noch eine Partygirlande angebracht, die ist ebenfalls aus dem Set Regenbogen. Da ich hier nicht noch mehr Farbe ins Spiel bringen wollte, habe ich es einfach mit weißem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst, ausgeschnitten und aufgeklebt.

Zum Schluss habe ich noch ein paar klare Glitzersteine entlang einer gedachten schrägen Linie über die Karte geklebt.

Ich wünsche Euch allen einen fröhlich-bunten Tag! Eure Kathrin

Weiterlesen

♥ Have a magical Day ♥

Hallo Ihr Lieben,

heute bin ich mal  mal zu ungewöhnlicher Zeit hier und zeige Euch eine Karte mit der süßen Fee von Stamp Corner.

Damit die kleine Fee gut zur Geltung kommt, habe ich eine Easel Karte gewerkelt.

Für den Hintergrund der Easel Card habe ich das Perfect Colouring Paper mit dem Glitzer Sterne 2 Stempel mit dem VersaMark Stempelkissen gestempelt und mit dem Pearl Gold Sparkle Embossing Powder von WOW heiß embosst. Nach dem abkühlen habe ich das Papier mit einer quadratischen Stanze von My Favorite Things ausgestanzt und mit Distress Oxide Spun Sugar und Picked Raspberry eingefärbt. Die kleine Glitzer Fee2 Habe ich mit meinen Alkohol Markern coloriert. Da ich die Fee mit einem Wobbler aufkleben wollte, habe ich das Motiv mit der Schere ausgeschnippelt und mit dem Wobbler zusammen mittag auf den quadratischen Hintergrund geklebt. Nun wackelt sie total süß hin und her.♥

MVI_1189

Den Hintergrund habe ich dann noch mit braunen, mintfarbenen und Cardstock gemattet. Das ganze habe ich dann auf die Easel Card geklebt. Für den Text aus dem Lawn Fawn Fairy Friends Stempel Set habe ich eine Bannerstanze verwende und als Stopper vor den Sternen Hintergrund geklebt. Zum Abschluß habe ich noch kleine Sterne ausgestanzt und Sequins mit aufgeklebt.

So Ihr Lieben, da das Jahr ja nun bald vorüber ist, wünsche ich Euch eine guten Rutsch ins neue Jahr. Feiert schön und macht es gemütlich, damit wir uns in 2020 gesund und munter wieder sehen.

Liebe Grüße

Eure Angela

Materialliste:

Weiterlesen

DANKE

Hallo ihr Lieben!

 

Da ich das Design Team von Stamp Corner verlasse, wird dies heute mein letzer Blogbeitrag sein. Es war wirklich eine tolle Erfahrung und es freut mich, wenn euch meine Beiträge gefalllen haben.

Heute möchte ich euch aber noch eine Dankeskarte zeigen, für die ich ausnahmsweise mal nichts coloriert habe.

 

 

 

 

Und los geht es!

 

 

Ich habe einige Distress Oxide Farben direkt auf meine Glasplatte aufgetragen, mit Wasser bespritzt und ein 300g Aquarellpapier darin eingetaucht.

Den Vorgang habe ich einige Male wiederholt, aber nach jeder Schicht immer gut trocknen lassen…

…bis ich zufrieden war.

Ich habe denselben Vorgang auf einer Silikonmatte wiederholt, da sich die Distress Oxide Farben darauf anders verhalten. Das erzielt ein anderes Ergebnis.

Mit einem Ink Blending Tool und dem Distress Oxide Stempelkissen „peacock feathers“ habe ich einen Stencil von My Favorite Things verwendet.

Die „Sonne“ habe ich dann noch ausgefüllt.

Ich habe den Schriftzug „Danke“ aus dem Stempelset von Craft Emotions zunächst mit der Distress Oxide Farbe „peacockfeathers“ gestempelt. Dann habe ich den Stempel erneut eingefärbt und mit einem Zewa den unteren Teil des Stempels ein wenig abgetupft, um die Distress Oxide Farbe „black soot“ aufzutupfen und ein Ombre Effekt zu erzielen.

Außerdem habe ich den Schriftzug „Du bist einzigartig“ aus einem anderen Stempelset von Craft Emotions ebenfalls mit der Distress Oxide Farbe „peacock feathers“ gestempelt.

Mit dem VersaMark Stempelkissen habe ich den konturierten Schriftzug „Danke“ aus dem  Stempelset von Craft Emotions gestempelt und anschließend mit WOW Embossing Powder embossed.

Zu guter letzt habe ich den Hintergrund auf 10 x 14,3 cm zurechtgeschnitten und auf einen elfenbeinfarbenem Kartenrohling aufgeklebt. Für die letzten Verzierungen habe ich Nuvo Drops und einen Acrylstift verwendet.

 

 

 

Und hier die Materialliste:

 

 

Viel Spaß, happy Basteln und bye, bye…

Frollain Honig

Weiterlesen

Center Picture Window Card

Hallo ihr Lieben!

 

 

Heute zeige ich eine Center Picture Window Karte mit den Stanzen und den neuen Stempeln von Lawn Fawn!

 

 

 

Und los geht es!

 

 

Ich habe die Muffins mit Kirsche und Kerze aus dem Lawn Fawn Stempelset mit dem Ink On 3 Stempelkissen auf Perfect Colouring Paper gestempelt, mit Alkoholmarkern coloriert und mit der Tim Holtz Schere ausgeschnitten.

Dann habe ich die benötigten Teile für die Center Picture Window Karte von Lawn Fawn ausgestanzt. Wie im Video Tutorial von Lawn Fawn auf YouTube, habe ich die Center Picture Window Karte zusammengesetzt. Ich habe noch einige Teile von anderen Lawn Fawn Stanzen verwendet – die lassen sich super kombinieren. Für den Schriftzug „happy birthday!“ habe ich aus schwarzem Cardstock einen Banner ausgestanzt, den Schriftzug mit VersaMark Tinte gestempelt und im Anschluss mit WOW Embossing Powder weiß embossed. Den Schriftzug „may all your wishes come true“ habe ich mit Archival Ink auf dem Designpapier gestempelt und in Streifen geschnitten. Für die Klebelaschen der Center Picture Window Card habe ich dünnes doppelseitiges Klebeband verwendet. Für alle anderen Sachen den Tombow Multi Glue.

 

 

 

Und hier die Materialliste:

 

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen

Magic Picture Changer Geburtstagskarte

Hallo ihr Lieben!

 

 

Heute zeige ich euch mal wieder eine Magic Picture Changer Karte mit den Stanzen und den neuen Stempeln von Lawn Fawn!

 

 

 

 

Und los geht es!

 

Ich habe das Geschenk aus dem Lawn Fawn Stempelset auf einem elfenbeinfarbenen Stück Cardstock mit Archival Ink gestempelt und anschließend mit den Polychromos von Faber-Castell coloriert. Das Geschenk habe ich dann maskiert.

Auf einem weiteren Stück Cardstock habe ich das offene Geschenk mit dem süßen Geburtstagsküken und Konfetti gestempelt, mit den Polychromos coloriert und ebenfalls maskiert. Mit einem Ink Blending Tool und der Distress Oxide Farbe „pumice stone“ habe ich für die beiden Motive einen Untergrund gestaltet.

Dann habe ich die benötigten Teile für die Magic Picture Changer Karte von Lawn Fawn ausgestanzt.

Außerdem habe ich  mir die Ziehlasche ein weiteres Mal ausgestanzt und sie auf die Lasche geklebt, um das Stück zu stabilisieren. Den Tab und vier Rahmen habe ich aus lilafarbenem Cardstock ausgetanzt. Mit der Magic Picture Changer Add On Stanze habe ich aus passendem Designpapier noch diesen größeren Rahmen ausgestanzt. Auf die dünnen Klebelaschen habe ich sowohl innen als auch außen doppelseitiges Klebeband angebracht. Anschließend habe ich die beiden Teile ineinander „gewebt“ und die Klebelaschen nach innen geklebt, wobei man darauf achten sollte, dass das kleinere, eingewebte Teil im innern nicht an die Klebeflächen gelangt. Nachdem ich das innere Teil richtig positioniert habe, habe ich die Schutzfolie des übrigen Klebebandes abgezogen und die Rückseite langsam von oben nach unten geschlossen. Aber natürlich gibt es auch für diesen Mechanismus ein Video Tutorial von Lawn Fawn auf YouTube.

Nachdem ich den Mechanismus zusammengesetzt habe, habe ich den größeren Rahmen mit dem Tombow Multi Glue angebracht, wobei ich nur, wie auf dem Foto zu sehen, diagonal und an den kurzen Seiten Kleber aufgetragen habe. Die vier lilanen Rahmen habe ich übereinander geklebt und auf den größeren Rahmnen geklebt.

Danach habe ich noch einen Hintergrund für die Karte mit den Distress Oxide Farben gestaltet.

Für den Schriftzug „happy birthday“ habe ich ebenfalls aus lilanem Cardstock mit der Mama Elephant Stanze einen Banner ausgestanzt, den Schriftzug mit VersaMark Tinte gestempelt und im Anschluss mit WOW Embossing Powder weiß embossed. Den Schriftzug „hope your day is filled with surprises“ habe ich mit Archival Ink auf elfenbeinfarbenem Cardstock gestempelt und in Streifen geschnitten. Das Magic Picture Changer Element habe ich mit Foam Tape auf den Hintergrund geklebt. Den Banner, die Schriftzüge, Sterne und Luftschlangen habe ich mit dem Tombow Multi Glue angebracht.

 

 

 

 

 

Und hier die Materialliste:

 

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen

Personalisierte Geburtstagskarte

Hallo ihr Lieben!

 

 

Heute zeige ich euch eine personalisierte Karte mit Stempeln von Mama Elephant!

 

 

 

 

Und los geht es!

 

 

Zuerst habe ich den Tiger, den Affen und die Schlange aus dem Mama Elephant Stempelset mit dem Ink On 3 Stempelkissen auf Perfect Colouring Paper gestempelt, mit Alkoholmarkern coloriert und im Anschluss mit der Tim Holtz Schere ausgeschnitten. Um beim Stempeln perfekte Ergebnisse zu erzielen, verwende ich meine Travel Stamp Platform.

Ich habe einige grüne Distress Oxide Stempelkissen auf weißem und olivgrünem Cardstock aufgetragen und im Anschluss mit den Craft Emotions Stanzen Fächerpalmen ausgestanzt. Mit den Stanzen von My Favorite Things habe ich mir den unteren Teil der Karte aus olivgrünem Cardstock zurechtgestanzt.

Mit dem VersaMark Stempelkissen und dem Alphabet Stempelset von Craft Emotions habe ich den Namen Florian auf olivgrünem Cardstock gestempelt und im Anschluss mit weißem WOW Embossingpulver embossed. Die Buchstaben habe ich dann mit einem Kreisstanzer ausgestanzt.

Auf den Kartenrohling habe ich etwas Distress Oxide Farbe aufgespritzt. Dazu habe ich die Farbe direkt auf meine Glasplatte gegeben, mit Wasser bespritzt und diese dann mit einem Pinsel aufgenommen.

Aus My Favorite Things Stempelsets habe ich zwei Sprüche mit Archival Ink auf den unteren Teil der Karte und im Innern der Karte aufgestempelt. Die Dschungeltiere, die Buchstaben und den unteren Teil der Karte habe ich mit Foam Tape direkt auf den Kartenrohling geklebt. Für die Fächerpalmen und die Luftschlangen habe ich den Tombow Liquid Glue verwendet. Zum Schluss habe ich mich noch dazu entschieden drei Partyhüte aus dem Mama Elephant Stempelset zu stempel und den Tieren aufzusetzen.

 

 

 

 

 

Und hier die Materialliste:

 

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen

No Line Coloring Karte

Hallo ihr Lieben!

 

 

Heute zeige ich euch eine No Line Coloring Karte mit den Stempeln von Mama Elephant!

 

 

 

 

 

Und los geht es!

 

 

Zuerst habe ich eine kleine Szene mit den Stempeln von Mama Elephant auf rosafarbenem Cardstock gestempelt. Dafür habe ich das Ink On 3 Fadeout Stempelkissen verwendet, das ist perfekt für die No Line Coloring Technik..

Mit den Polychromos von Faber-Castell habe ich die ganze Szene dann coloriert…

…bis ich zufrieden war.

Dann habe ich einige Sterne aus dem Stempelset von Mama Elephant mit dem VersaMark Stempelkissen auf den Hintergrund gestempelt. Das macht man, wenn man möchte, besser zum Schluss, da die Tinte echt klebrig ist. Später habe ich mich nämlich noch dazu entschieden, einige, gefüllte Sterne weiß zu embossen, wollte aber auch die mit VersaMark Tinte gestempelten Sterne erhalten.

97

Über die ganze Szene habe ich dann den Stencil von My Favorite Things verwendet. Dazu habe ich ein Ink Blendiing Tool und eine VersaColor Stempelkissen in weiß verwendet.

Den Spruch „You are one in a million“ habe ich mit VersaMark Tinte direkt auf den Hintergrund gestempelt und mit WOW Embossing Puder embossed. Wie bereits erwähnt, habe ich mich dann noch dazu entschieden einige Sterne ebenfalls zu embossen. Mit einem weißen Gelpen habe ich dann noch ein paar Punkte aufgemalt.

 

 

 

 

 

 

 

Und hier die Materialliste:

 

 

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen