facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Weihnachtswichtel

Hallo Ihr Lieben!
Nur noch 10 Tage bis Weihnachten – und so langsam ist die Weihnachtskartenproduktion abgeschlossen. Aber eine habe ich noch! Und auf der tummeln sich zwei kleine Wichtel.
Angefangen hat hier alles mit der Quilt Square Cover Up Stanze von MFT. Die ist ja eigentlich recht alt, wurde aber vor kurzem wieder aus dem Tresor geholt. Das Muster ist recht unruhig, aber trotzdem wollte ich sie unbedingt für diese Weihnachtskarte benutzen. Ich habe die Außenteile aus weißem Cardstock gestanzt – zweimal, denn die Linien sind aufgedoppelt, so entsteht mehr Tiefe im Muster. Die inneren Teile habe ich aus verschiedenen Designpapieren aus dem Let It Shine Papierblock und dem Snow Days Remix Petit Block von LawnFawn in veschiedenen Rot- und Rosatönen gestanzt.
 Als Deko habe ich zwei der Little Agenda Gnomes von MamaElephant benutzt. Die Kerlchen sind einfach zu putzig! Hier kommen sie in Weihnachtslaune daher – mit Lichterkette und Weihnachtskranz. Sie sind mit Copics coloriert.
Der Text ist teilweise mit dem Dymo geschrieben bzw. aus goldenem Spiegelcardstock gestanzt. Das Gnome habe ich aus einzelnen Buchstaben gestanzt und aufgeklebt. Für das schön geschwungene Christmas habe ich die Stanze von WhimsyStamps benutzt.
Als Deko kamen noch ein paar schwarze Pailetten sowie kleine schwarze Sternchen aufgeklebt.
Und auf diesem Bild seht Ihr den Spiegelcardstock noch besser – den von oben zu fotografieren ist ja immer nicht so einfach. Aber er passt perfekt zu dem roten Papier mit den goldenen Folienpünktchen.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Weihnachtsvogel

Hey ho hey!

 

Na, wie klappt es mit den Weihnachtslarten bei Euch? Geht es Euch ebenso, wie diesem schrägen Vogel hier? Ihr habt es sicherlich schon gesehen, er ist in einem der Neuheiten in diesem Monat enthalten. Das Set heißt Funny Birds.

Den passenden Spruch habe ich aus einem Weihnachtsset aus dem letzten Jahr genommen. Das Motiv ist mit Copics koloriert. Den Text habe ich mit Versamark gestempelt und embosst.

Ich habe meine Vorliebe zu Designpapier beim Weihnachtskarten basteln wieder entdeckt. Es ist eine tolle Möglichkeit, passende Hintergründe zu den Motiven zu bekommen. Oft suche ich den Hintergrund aus, nachdem ich mein Motiv koloriert habe. Dieses mal habe ich die Farben des Vogels dem Hintergrund angepasst.

 

Habt eine wunderschöne Weihnachtsbastelzeit!

Eure stempelfrida

Weiterlesen

Eine weitere Weihnachtskarte

Hallo Ihr Lieben!
Es ist Dezember – und die Weihnachtskartenproduktion läuft auf Hochtouren. Eine weitere zeige ich Euch heute.
Ich habe zur Abwechslung mal wieder eine Slimline Karte gemacht. Mal ehrlich, hätte mir vor einem Jahr jemand gesagt, dass ich die so toll finden würde, hätte ich ihm nicht geglaubt. Aber man hat einfach so viel mehr Platz in der Breite – oder Höhe, je nachdem.
Die Karte selbst ist aus weißem Cardstock  mit aufgeklebtem Aufleger.
Für den Himmel habe ich hier mal Distress Oxide Speckled Egg, Hickory Smoke und Black Soot benutzt. Mir war mal nicht nach dunkelblau. Ich habe ein paar Wassertropfen darauf gespritzt und anschließend noch goldene Perfect Pearls als Sterne.
 Hier fliegt Santa in seinem Schlitten über den Himmel. Ich habe hier die Stempelsets Little Santa Agenda und Little Reindeer Agenda von Mama Elephant kombiniert. Ich hatte ein paar Rentiere mehr coloriert, aber das sah zu voll aus. Also haben es nur fünf vor den Schlitten geschafft.
Coloriert habe ich wie immer mit Copics.
Für die Highlights habe ich einen weißen Gelmarker benutzt, die Dekoration am Schlitten ist mit einem goldenen Glitzergelmarker gemacht.
Unter den Schlitten habe ich noch eine Glitzerspur mit einem silberfarbenen Gelmarker aufgetupft.
Für die Skyline habe ich eine der Stanzen aus dem Slimline Cityscapes Stanzenset von Whimsy Stamps benutzt. Sie ist aus schwarzem Cardstock gestanzt, die Fenster habe ich bewusst nicht hinterlegt, so dass der Hintergrund hindurch zu sehen ist.
Die tolle Christmas Stanze ist ebenfalls von Whimsy Stamps. Ich habe sie aus goldenem Glitzercardstock gestanzt und über die Skyline geklebt.
Ergänzt habe ich den Text dann mit einem „wishing you a wonderful merry“, das ich mit weißem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst und gold hinterlegt habe. Ich habe keine Ahnung, ob man das so sagen kann. Aber für eine Slimline Card braucht man eben einen langen Text. Ich habe hier zwei Stempel aus den Stempelsets Reveal Wheel Sentiments und Offset Sayings Christmas von LawnFawn kombiniert.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Weihnachten im Stall

Na aber klar, Ihr Lieben, auch im Stall wird Weihnachten gefeiert; wo denn, wenn nicht dort?

 

Und ja, ich hätte gleich einen der weihnachtlichen Oddballs benutzen können, aber ich wollte so gerne etwas mit der Kuh machen und habe ihr daher kurzerhand eine Nikolausmütze gemalt.

Koloriert habe ich alles mit Copics und Polychromosstiften. Die Motive sind mit Ink on 3 gestempelt.

Die weihnactliche Atmosphäre wird noch durch die embossten Sterne im Hintergrund aus dem Set Weihnachtselche und dem Schriftzug unterstützt.

 

Wie immer könnt Ihr alles im Detail auf meinem Blog nachlesen.

Bei wem von Euch ist Weihnachten auch animalisch?

Herzlich – Eure stempelfrida

Weiterlesen

Wer schaut denn da hinter der Tür hervor?

Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch eine Idee mit dem süßen Mini Weihnachtsmann. Und wie man sieht, ist der schon bereit für Weihnachten!
Ich habe hier ein Stück weißen Cardstock mit Distress Oxide Aged Mahogany und der Mauerstencil Small Brick Wall von MFT in eine Hauswand verwandelt. Den weißen Cardstock habe ich schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Meine Karte hat ein etwas ungewöhnliches Format, aber ich wollte die Tür und Santa beide darauf unterbringen, ohne eine quadratische Karte zu machen. So ist sie nun 12 cm breit und 15 cm hoch, aber wenn man sie persönlich übergibt, macht das ja nichts.
Unten an der Tür habe ich eine Treppe angebracht – die besteht einfach aus einem Stück grauen Cardstocks, den ich oben etwas angeschrägt und unten mit Distress Oxide Hickory Smoke gewischt habe. Auf der Treppe steht eine kleine Laterne, gemacht mit einer Stanze aus dem Mushroom House Stanzenset von LawnFawn.
Hier ist der süße Santa – gut gelaunt mit Daumen hoch. Ob as wohl das Zeichen ist, dass alles bereit für die Bescherung ist? Ich habe ihn mit Copics coloriert, ausgeschnitten und hinter die Tür geklebt.
Die Tür ist aus braunem Cardstock gemacht, das ich mit Holzmuster bestempelt habe. Sie besteht aus einem Rechteck, für das ich eine Stanze von Crealies benutzt habe. Aus dem kompletten Rechteck habe ich das Fenster aus dem Stanzenset Slim Window Dressing von MamaElephant gestanzt.
Dann habe ich mit derselben Rechteckstanze sowie einer kleineren einen Rahmen gestanzt und aus dem Mittelteil noch die anderen Teile, für die ich jeweils Partial Diecutting gemacht habe, damit die gestitchten Linien auch auf diesen Teilen komplett vorhanden sind. Diese Teile habe ich dann ebenfalls mit Holzmuster bestempelt, teilweise längs, teilweise quer, damit sich die Teile besser voneinander abheben. Sie sind mit 3D Tape aufeinander geklebt.
Hinter das Fenster in der Tür habe ich eine Lage Vellum und ein Stück grauen Cardstock geklebt. Das Türschloss und der -knauf sind wieder aus dem Mushroom House Stanzenset von LawnFawn. Die Tür ist mit einem Kranz dekoriert, den ich mit Distress Oxide Lucky Clover ein wenig schattiert habe. Die Schleife mit dem Text habe ich frei Hand geschnitten, mit Copics coloriert und dann den Text ebenfalls frei Hand mit einem weißen Gelmarker darauf geschrieben.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Ich hab Dich zum Fressen gern

Hallo, Ihr Lieben!

Heute habe ich mal Stempel miteinander kombiniert, die vielleicht auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. Es handelt sich um den niedlichen Mini-Stempel Koch und das Freunde Weihnachtsset.

Aber es ist einfach so, der kleine Koch freut sich so sehr und da dachte ich, dass er doch sicherlich mit dem Spruch nur den Lebkuchenmann meinen könnte. Oder noch besser: die ganzen Naschereien in der Weihnachtszeit. Das große Naschen hat ja auch schon wieder begonnen, bei Euch auch? Also ich habe schon fleißig Baumkuchen gefuttert und vorsichtshalber mehrere von den leckeren Exemplaren gebunkert – WAS? Hamsterkäufe? … na ja, also im letzten Jahr gab es dann zu Weihnachten keine mehr, da wollte ich vorbeugen. …. und ich habe ja z.B. die Zimtsterne liegen lassen. Die könntet Ihr dann futtern, ok? 🙂

 

Meinen kleinen Koch und den Lebkuchenmann habe ich mit Ink on 3 gestempelt und mit Copics koloriert. Die Zuckerstangen im Hintergrund, die Ihr ebenfalls im Weihnachtsset findet, habe ich mit Versamark gesempelt und in weiß embosst.

Diese Farben liebe ich übrigens zu Weihnachten. …. wenn doch alle Weihnachtskarten so sein könnten, hihihi.

Ganz liebe Grüße von der stempelfrida

 

Weiterlesen

Gechillte Weihnachten

Hallo Ihr Lieben!
Ich denke, wir alle kennen das: die „stille“ Zeit vor Weihnachten ist von Hektik geprägt und selbst an Heiligabend gibt es so viel zu tun. Dass es auch anders geht, zeigt Euch das kleine Faultier auf meiner Karte. Und vielleicht sollten wir es uns alle – zumindest ein wenig – zum Vorbild nehmen.
 Ich habe hier mit einer der Stitched Scallop Basic Edges 2 von MFT ein Stück weißen Cardstock am linken Seitenrand zugestanzt und dann den Cardstock so klein geschnitten, dass rechts und links noch etwas von dem grünen Designpapier mit den weißen Punkten aus dem Let it Shine Papierpack von LawnFawn, das ich hinter den weißen Cardstock geklebt habe, zu sehen war. Dann habe ich den Hintergrund auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Dann habe ich mit Distress Ink Crackling Campfire einen Kreis auf den weißen Cardstock gewischt und außen am Rand noch etwas Candied Apple aufgetragen, um das Rot dort zu intensivieren.
Das süße Weihnachts-Faultier hat es sich auf einem Tannenzweig gemütlich gemacht. Eigentlich liegt es auf einem normalen Ast – ich habe den als Guideline benutzt und mit Copics einfach kleine grüne Striche davon wegführend gemalt. Schon wird aus dem Zweig ein Tannenzweig – nur das Ausschneiden des Motives war so etwas frickeliger. Dafür sieht es nun so aus, als läge der Kleine im Weihnachtsbaum. Um den Eindruck noch zu verstärken, habe ich noch eine Zuckerstange aus dem Set Freunde X-Mas ausgeschnitten und in den Zweig gehängt. Ich habe einen kleinen Schlitz in den Tannenzweig geschnitten und die Zuckerstange dort durchgesteckt.
Mit den Alphanumeric Shadows Lower Stanzen von Sizzix habe ich das Wort xmas ausgestanzt. Die Außenlinien sind aus schwarzem Cardstock gestanzt, die inneren Teile aus rot-weiß gestreiftem Designpapier, ebenfalls aus dem Let it Shine Papierpack, gestanzt und eingeklebt.
Durch zwei kleine schwarze Cardstockstücke habe ich dann den Text ergänzt. Das Let’s Chill ist aus dem Penguins in Paradise Stempelset von MFT, das It’s aus dem Sky High Stempelset. Beide sind mit weißem Embossingpulver aufembosst.
Mit goldener Glitterpaste und der Card-Sized Star Confetti Stencil habe ich dann ein paar Sterne über der Karte verteilt und zum Schluss auch noch ein paar Schneeflocken aufgeklebt. Die sind aus dem Magic Iris Snow Globe Add-On Stanzenset von LawnFawn – und sie lagen noch von meinem letzten Projekt auf meinem Schreibtisch.
Ich wünsche Euch allen einen gechillten Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Weihanchten mal anders (rum)

 Hallo Ihr Lieben!
Normalerweise läuft es doch so – der Christbaum ist geschmückt und alle warten darauf, dass endlich der Weihnachtsmann – bzw. hier in Bayern das Christkind – kommt und die Geschenke unter den Baum legt. Aber es geht auch anders. Und das zeigt Euch der kleine Hase auf dieser Karte
Der Hase dachte sich nämlich, dass es doch nur gerecht wäre, wenn der Weihnachtsmann mal nicht nur Geschenke verteilen würde, sondern auch selbst mal eins bekäme! Also ist er wach geblieben und EleSanta staunt nicht schlecht, als er durchs Fenster schaut um zu sehen, ob die Luft rein ist, und ihm dort der kleine Hase entgegenschaut und ihm ein Geschenk überreichen möchte.
Ich habe hier weißen Cardstock im oberen Bereich mit Distress Oxide Hickory Smoke ein wenig eingefärbt. Leider habe ich die Schwämmchen verwechselt und das für Black Soot benutzt, so dass das grau etwas dunkler ausgefallen ist als geplant. Aber es ist ja Nacht. Für den Boden habe ich erst eine feine Lage Brushed Corduroy aufgetragen, dann das Gathered Twigs Kissen leicht direkt über den Cardstock gewischt und anschließend noch Ground Espresso nur mit der Kante des Kissens aufgetragen. So entsteht ein toller Holzfußboden.
Der Tannenbaum ist aus dem Stempelset Merry Wishes von MFT und mit Copics coloriert. Die Kugeln der Kette habe ich mit silbernem Glitzer überzogen. Als Deko auf der Spitze habe ich einen der Sterne aus dem Stempelset Advent, Advent in hellem Grau coloriert und ebenfalls mit Glitzer dekoriert.
Unten auf die Karte habe ich ein Banner aus blauem Cardstock aufgeklebt, auf das ich mit weißem Embossingpulver den Weil ich dich mag Text von Stampcorner aufembosst habe.
Die komplette Lage ist schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Und hier nun könnt Ihr den überraschten Santa und das liebe Häschen besser sehen. Beide sind aus dem Stempelset Freunde X-Mas von Stampcorner. Ich liebe diese Hasen-und-Elefant-Reihe so sehr! Eigentlich stehen die beiden direkt nebeneinander, ich habe sie aber getrennt voneinander ausgeschnitten. So konnte ich das Fenster dazwischenpacken. Coloriert habe ich die Motive ebenfalls mit Copics, schön dunkel, weil ja Nacht ist. Auch der Hintergrund um den Elefanten ist mit Copics gestaltet.
Mit der Classic Window Stanze von MFT habe ich das Fenster aus braunem Cardstock ausgestanzt und mit Copics die Holzmaserung dazugemalt. Dahinter kam dann der Elefant und die Schneelandschaft.
Der Hase war definitiv zu klein, um ans Fenster reichen zu können. Also hat er sich einen Hocker aus dem Cozy Companions Stempelset von MFT ausgeliehen und ist auf den geklettert. So kann ihn Santa auch sehen.
Ich wünsche Euch allen einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Auf in den Weihnachts-Endspurt

Hallo Ihr Lieben!

Ich weiß nicht, wie das bei Euch momentan mit dem Weihnachtsstress aussieht. Alles schon fertig? Oder mitten im Chaos? Oder noch ganz gechillt und überhaupt nicht angefangen? Das Faultier auf meiner Karte scheint doch ziemlich im Stress zu stecken, eigentlich ja so gar nicht nach seiner Natur. Aber es hat die perfekte Lösung zum Runterkommen gefunden: Meditation.

Für den Hintergrund habe ich Distress Oxide Shaded Lilac, Hickory Smoke und Black Soot verwendet. Zuvor habe ich die Figuren gestempelt und maskiert, um sie hinterher colorieren zu können.

Der Text ist ein Mix aus den Stempelsets Advent, Advent und dem Stempel Ooohhhmmm.

Die Szene ist ebenfalls ein Mix aus verschiedenen Stempeln, alle Motive sind mit Copics coloriert.

Da wäre zum einen natürlich das Faultier 1 – ja es gibt mehrere Faultier-Motive. Und die Christbaumkugeln sind wieder aus dem Set Advent, Advent. Die anderen Stempel sind alle von MFT: der Baum aus dem Set Merry Christmoose, die Geschenke aus dem Set Frosty Friends und die Geschenkpapierrolle habe ich per Hand dazugemalt. Auch die Lichterkette ist einfach frei Hand gemacht, die Lichter sind mit goldenen Stickles beglittert.

Und weil das mein letzer Post vor Weihnachten war, wünsche ich Euch allen schon mal ein wunderschönes, friedliches und stressfreies Weihnachtsfest! Und falls es doch stressig wird, macht’s wie das Faultier…. 😉

Eure Kathrin

Weiterlesen

Winterlicher Weihnachtselch

Ach, ich habe mich ja so in diesen süßen Weihnachtselch verliebt. Da musste ich unbedingt noch eine weitere Karte mit ihm gestalten. Aber das Set beinhaltet ja mehrere Stempel mit ihm und daher seht Ihr ihn heute mit seinen Geschenken. Meine vorherige Karte hatte ich für die derzeit laufende Challenge von Stamp Corner gemacht zum Thema „Weihnachtliches“. Habt Ihr schon mitgemacht? Hier findet Ihr alle Infos zur Challenge und auch meine andere Karte KLICK.

 

Wie ich die Karte genau gemacht habe könnt ihr wieder auf meinem Blog nachlesen. KLICK

Ich wünsche Euch weiterhin eine wunderbare Vorweihnachtszeit!

Eure stempeflrida

Verwendete Materialien aus dem Shop

Stempelset WeihnachtselcheInk on 3 Stempelkissen

 

 

Weiterlesen