facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Aquarell-Pfingstrose

 


Hallo 🙂

Heute habe ich wieder eine Aquarellkarte für euch. Der Pfingstrosenstempel von MFT ist noch recht neu und auch wenn ich schon gefühlt tausende Blumenstempel habe, gehen Blumen eigentlich immer. Ich habe die Pfingstrose mit Versamark auf Aquarellpapier gestempelt. Dabei ist eine Stempelhilfe ganz nützlich, damit wirklich in jede Vertiefung des Papieres Embossingtinte kommt. Ich habe es dann weiß embossed und mit Aquarellfarbe ausgemalt. Nach dem Trocknen habe ich es rechteckig ausgestanzt. Es ist sinnvoll, das nach dem Malen zu machen, so wird das Papier noch mal etwas glatter, sollte es sich durch das Wasser etwas wellen.

Ich habe dann aus pinkem Spiegelkarton ein „Glückwunsch“ ausgestanzt. Da es mir aber alleine zu einsam aussah, habe ich es auf Vellum und Glitzerpapier geklebt.
Das ganze kam dann auf eine pinke Karte. Ich bin zwar der Meinung, dass Farben nichts mit Geschlecht zu tun haben, aber ich weiß auch, dass das nicht jeder so sieht. Deswegen noch der Tipp: mit anderen Farben, vielleicht einem dunklen rot oder auch in schwarz-weiß oder sepia, macht sich die Karte auch gut für Männer.

LG Natalie 🙂

Material

Stempel: My Favorite Things „Peony Perfection“
Stanzen: CreaLies „XXL No. 95 – Rectangles with rough edges“; Craft Emotions „Gkückwunsch“
Farbe: Aquarellfarbe
Embossing: VersaMark; weißes Embossingpulver
Papier: Aquarellpapier; Glitzerpapier; Vellum

Weiterlesen

Sei Wild

Hallo, Ihr Lieben!

Für meinen heutigen Beitrag habe ich mal nicht koloriert, was ich ja sonst so gerne mache und außerdem habe ich eines meiner ältesten Sets von Stamp Corner verwendet. Es enthält einige wunderschöne Pusteblumen und auch mehrere schöne Sprüche. Im Shop findet Ihr es hier: KLICK.

 

Mit Alkohol Inks habe ich einen Hintergrund auf Yupo Papier gestaltet. Darauf habe ich die Pusteblumen gestempelt. Den Spruch habe ich auf ein Stück Vellum gestempelt und es über das Motiv gelegt.

Schaut Ihr auch auf meinem Blog vorbei? Ich würde mich freuen (KLICK).

 

Habt eine wunderschöne Zeit und vergesst nicht: Seid Wild, seid Frei, seid Wunderbar!

Alles Liebe von der stempelfrida

 

Weiterlesen

Hello

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich eine Karte, auf der ich alte und neue Stempel kombiniert habe, für Euch:

Sieht ein wenig so aus, als würde ein Papierboot auf einer schwarzen Pfütze schwimmen. Aber nein:

Unter dem Schiffchen steckt noch ein Wurm! Und der kommt zum Vorschein, wenn man am Tab unten an der Karte zieht.

Ihr habt ihn sicher erkannt – es ist der Wurm aus dem Stampcorner-Stempelset „Watt’n Wurm“. Und der Text, den ich mit Black Hybrid Ink auf Vellum gestempelt habe, ist ein ganz neuer Stempel. Der passte zu der Karte.

Und hier noch ein kleines Video – darauf hat der Wurm bestanden:

Material:

Stempel: Watt’n Wurm, Die besten Menschen

Stempelkissen: Memento Tuxedo Black, Ink on 3 Blackout

Stifte: Polychromos

Stanzen: Sweet Hello Die-Namics, Cute Cloud Outlines Die-Namics

Papier: Vellum

 

Weiterlesen

Mandala Karten

Heute zeige ich euch meine Mandala Karten.
Dazu habe ich mir den Stempel  Nellie’s Choice – Silhouet Clearstamp „Mandala“ geschnappt.  Auf Aquarelllpapier (zugeschnitten auf 14cmx9,7cm) mit WOW Clear Gloss Super Fine embosst. Dann habe ich mit bunten wasservermalbaren Farben die Hintergründe unterschiedlich gestaltet.

Das ganze gut trocknen lassen.
In der Zwischenzeit mit dem Trimmer 3cm breite und 10,7cm lange Vellumstreifen zurechtschneiden und bestempeln. Bei mir durfte es „Wish you a magical day“ aus diesem Set sein.

Vellumstreifen auf die Karten legen und links und rechts bei 0,5cm falzen und auf der Rückseite festkleben. Die Deckkarte habe ich auf eine weiße Mattung geklebt (14,4cm x 10,1cm) und dann auf eine Grundkarte.
Jede Karte sieht anders aus. Ich hoffe euch gefällt es.

Weiterlesen