facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

LOVE

 Hallo Ihr Lieben!

Valentinstag steht vor der Tür – deshalb zeige ich Euch heute eine Karte zum Thema Liebe. Wobei sie jetzt nicht unbedingt nur zu Valentinstag verschenk werden kann…

Ich habe eine rote Grundkarte verwendet, darauf kam ein kleineres Stück weißer Cardstock, auf den ich schwarz-weiß schräg gestreiftes Designpapier geklebt habe. Die Farbkombi rot, weiß und schwarz finde ich klasse, nicht gar so kitschig…

Auf das Designpapier habe ich einen Streifen roten Cardstock und darauf zwei Stücke schwarzen Cardstock geklebt, deren Rand ich mit einer Wellenstanze verziert habe.

Hauptelement der Karte ist das Wort LOVE. Die Buchstaben sind mit dem Alphabet and Numbers Stanzenset von XCut aus rotem Cardstock gestanzt, die schwarze Lage darunter habe ich per Hand geschnitten. Mit einem weißen Gelmarker habe ich ein paar Highlights gesetzt.

Das O habe ich durch einen Kreis aus weißem Cardstock ersetzt, auf den ich den Kussmund von Stampcorner mit Glamourous Tinte von Versafine Clair gestempelt habe.

Die Buchstaben sind mit 3D Tape auf ein Stück weißen Cardstock geklebt. Den habe ich vorher mit rot-glitzernder Folie und der neuen String of Hearts Impressive Hotfoil Stanze von MFT dekoriert habe. Ich liebe meine GoPress und die Effekte, die man damit erzielen kann. Allerdings sind mir die meisten Hotfoil-Stanzen zu schnörkelig – und riesige folierte Texte auf einer Karte sind auch nicht so meins. Darum finde ich es klasse, dass MFT „auf den Zug mit aufgesprungen“ ist und nun auch Hotfoil-Stanzen produziert, die mir gefallen.

Unter dem Wort LOVE habe ich einen der Texte aus dem Smitten with You Stempelset aufgeklebt. Es ist schwarz auf weißen Cardstock gestempelt, schwarz hinterlegt und ebenfalls mit 3D Tape aufgeklebt.

Als Deko kamen noch ein paar klare Glitzersteine zum Einsatz.

Ich wünsche Euch allen einen tollen Tag! Eure Kathrin

Weiterlesen

Alles Gute kommt von Oben

Hallo Ihr Lieben!

Der Dezember war ja recht voll was Termine angeht, und das Basteln war etwas in den Hintergrund gerückt. Vor allem das Basteln von Nicht-Weihnachtlichem. Und so zeige ich Euch erst heute endlich eine Karte mit einem der neuen Dezember-Stempelsets. Das wurde aber auch Zeit, finde ich!

Für den Hintergrund habe ich hier die Wolken mit der Cloud Stencil von MFT und Distress Oxide Tumbled Glass aufgewischt. Die Berge und Stadtkulisse davor sind mit zwei der Stanzen aus dem Kingdom Trio Stanzenset von Mama Elephant, das Gras mit einer Grasstanze von MFT gemacht.

 

Und hier sind die süßen Motive aus dem Stempelset „Ich flieg auf Dich“. Der Heißluftballon ist leer und kann mit einem der vielen süßen Tiere aus dem Set „bemannt“ werden. Ich habe hier einen kleinen Eisbären in den Korb gesetzt und einen weiteren ins Gras gestellt. Passend zum Text, den ich direkt auf die Karte gestempelt habe, wirft der Bär viele Herzen aus dem Ballon herab. Und schon ist eine Valentinstagskarte fertig. Die Herzen sind übrigens aus dem Heart Shaker Gift Tag Stanzenset von LawnFawn – die stanzt gleich eine ganze Menge Herzen auf einmal. Die habe ich dann einfach über die Motive geklebt.

Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin

Weiterlesen

Wiper Surprise Karte

Hallo ihr Lieben!

 

Heute zeige ich euch eine Wiper Surpise Karte mit den Stanzen und Stempeln von Mama Elephant!

 

 

 

 

 

Und los geht es!

 

Ich habe das Schweine Pärchen vom Mama Elephant Stempelset mit dem Memento Stempelkissen auf dem Perfect Colouring Paper gestempelt, mit Alkoholmakern coloriert und mit der Tim Holtz Schere ausgeschnitten. Ich nutze dazu gerne die Tim Holtz Travel Stamp Platform, so kann ich die Motive ggfs. mehrfach stempeln, falls der Abdruck beim ersten Mal nicht perfekt wird.

Ich habe zwei Basiselemente der Wiper Surprise Stanze von Mama Elephant ausgestanzt; ein Mal aus rotem und ein Mal aus grauem Cardstock. Da das graue Cardstock Stück im Vordergrund ist, habe ich ihn mit einer weiteren Stanze bearbeitet, sodass ein leichter Hügel entsteht (alternativ: Form aufzeichnen und ausschneiden). Außerdem habe ich drei Wiper Mechanismen aus rotem Cardstock ausgestanzt (später habe ich mich für einen grauen Mechanismus entschieden). Ich verwende den mittleren Mechanismus. Ich habe alles an den entsprechenden Stellen gefalzt. Mit den Distress Oxide Stempelkissen und einem Ink Blending Tool habe ich einen Hintergrund gestaltet und etwas Farbe aufgetragen. Dazu habe ich auch ein Herzchen Stencil verwendet.

Im Anschluss habe ich noch den Herzchen Stempel von Altenew mit Archival Ink aufgestempelt.

Wie auf dem Bild zu sehen habe ich Sticky Tape in zwei verschiedenen Größen (3mm und 6mm) angebracht. Da der nächste Schritt etwas schwierig ist, verweise ich an dieser Stelle auf den Blog von Mama Elephant. Da sind alle Mechanismen gut bebildert, man sollte ein bisschen genauer hinschauen. Außerdem gibt es auf YouTube eine Anleitung zu einem der insgesamt fünf Wiper Mechanismen.

Ich habe das Pärchen und ein Herzchen mit Foam Dots aufgeklebt. Das Herzchen habe ich mit Glossy Accents überzogen. Ich habe „Oink Oink!“ und „that means“ aus dem Stempelset von Mama Elephant mit Archival Ink auf ein weißes Fähnchen gestempelt (den Rest vom Spruch habe ich mit Washi Tape abgeklebt, um nur „that means“ zu stempeln). Das Fähnchen habe ich mit Sticky Tape auf die Karte geklebt. Auf eine schwarze Sprechblase habe ich „love you“ aus dem Mama Elephant Stempelset mit VersaMark gestempelt und im Anschluss mit weißem WOW Embossing Puder embossed. Die Sprechblase habe ich auf den grauen Wiper Mechanismus geklebt.

 

 

 

 

Und hier die Materialliste:

 

 

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen

No Line Coloring Valentinstagskarte

Hallo ihr Lieben!

 

Heute zeige ich euch eine Valentinstagskarte mit der No Line Coloring Technik und dem Stempelset von Gerda Steiner Designs! Falls ihr Interesse habt, könnt ihr ein Video zur No Line Coloring Technik auf YouTube von mir sehen.

 

 

 

 

 

 

Und los geht es!

 

 

 

Ich habe den süßen Pinguin vom Stempelset von Gerda Steiner Designs mit dem Distress Oxide Stempelkissen „pumice stone“ auf weißem Cardstock gestempelt. Dann habe ich mehrere Herzluftballons mit der Masking Technik zu einem Strauß gestempelt. Dazu habe ich Masking Paper verwendet.

 

 

Nachdem ich meine Szene fertig gestempelt habe, habe ich sie mit den Polychromos von Faber-Castell coloriert. Da die Distress Oxide Farbe „pumice stone“ recht hell ist, verschwindet sie förmlich unter der Coloration.

 

 

So habe ich die Szene Stück für Stück aufgebaut.

 

 

Im Anschluss habe ich die Szene komplett maskiert…

 

 

… und mit einem Ink Blending Tool und der Distress Oxide Farbe „victorian velvet“ einen Hintergrund gestaltet.

 

 

Mit den Gansai Tambi Starry Colors habe ich noch ein paar goldene Akzente aufgespritzt.

 

 

Mit dem schwarzen Polychromo und einem Lineal habe ich die Luftballonfäden aufgezeichnet. Mit einem weißen Gelstift (z.B. Uni Ball Paint Marker) habe ich Lichtreflexe auf die Luftballons gemalt. Mit Hilfe der Tim Holtz Travel Stamp Platform habe ich „Ich liebe dich“ aus dem Stempelset von Craft Emotions mit Archival Ink direkt auf den Hintergrund gestempelt. Die fertige Szene habe ich mit Foam Tape auf einen schwarzen Kartenrohling geklebt.

 

 

 

 

 

Und hier die Materialliste

 

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen