facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop

Ein weihnachtlicher Geschenkanhänger

Hallo Ihr Lieben!
Wenn es ums Einpacken von (Weihnachts)Geschenken geht, bin ich echt penibel und auch die Geschenkpapiere müssen farblich zusammenpassen. Und doch ist da jedes, aber wirklich jedes Jahr dieses eine Geschenk, das so unförmig ist, dass es sich einfach nicht schön einpacken lässt! Im Verpackt mit Liebe Stempelset von Stampcorner gibt es genau die richtigen Stempel, um zumindest den perfekten Geschenkanhänger für dieses Geschenk zu werkeln. Und den zeige ich Euch heute.
Hier habe ich zuerst einen Tag aus Designpapier gestanzt, anschließend habe ich ihn ein weiteres Mal aus Vellum gestanzt und rundum etwas weggeschnitten, so dass am Rand noch ein wenig des puren Designpapiers sichtbar blieb, es aber rund um das Motiv abgeschwächt wird.
Den Vellum-Tag habe ich dann nur rund um das Loch auf den Tag aus Designpapier geklebt und den Kleber mit einem Lockverstärker, gestanzt aus rotem Glitter-Cardstock, überdeckt.
Oben am Tag habe ich dann eine Schleife aus kraftfarbenem Cardstock angeklebt, an die ich mit weißem Twine drei kleine Glöckchen gebunden habe. Ein weiteres Stück des Twines habe ich durch das Loch gezogen, um den Tag später an einem Geschenk anbringen zu können.
Und hier ist Ernst, das süße Nilpferd. Er gibt sich ja sichtlich alle Mühe, aber irgendwie mag das mit dem Geschenkeinpacken nicht so klappen… Ich habe ihn mit Copics coloriert, ausgeschnitten und mit dünnem 3D Tape auf den Vellum Tag geklebt. Auf das Geschenk habe ich mit einem weißen Gelstift ein Sternchenmuster gemalt, die Schleife, die an der Backe des Hippos klebt, habe ich rot beglittert. Die Tesastreifen sind mit Glossy Accents überzogen und das Geschenkband habe ich mit einem Glitter-Gelstift nachgemalt.
Über und unter das Motiv habe ich die Texte mit weißem Embossingpulver auf den Vellum Tag embosst. Und als Deko habe ich drei kleine Holzsternchen aufgeklebt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Ein winterlicher Shaker-Tag

 Hallo Ihr Lieben!
Für meinen heutigen Post habe ich nochmal das süße neue Stempelset mit den Wintertieren von StuffDeluxe verwendet  – und habe damit einen Shaker Gift Tag gemacht.
Auch die neuen Wellenkreis-Stanzen kamen wieder zum Einsatz. Und – ich traue mich kaum, es zu sagen – ich habe schon wieder „nur“ Ringe damit gemacht! Ich verspreche Euch, demnächst mal die kompletten Kreise zu benutzen. Aber mit dem gewellten Rand geben die Kreise einen so tollen Rahmen für Shaker ab.
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Tierchen hier ein Krokodil oder Dino ist. Grün sind beide. Und weil mein Enkelsohn momentan Krokodile liebt, habe ich mich entschlossen, ihn als solches zu colorieren. Dafür habe ich wie meistens Copics verwendet.
Für den Shaker habe ich einen kompletten Kreis für den Hintergrund – ich habe hier die zweitgrößte Stanze aus dem Set verwendet – sowie den obersten Rahmen aus türkisfarbenem Cardstock, die Zwischenlagen sind aus weißem Cardstock gemacht. Auf den Hintergrund habe ich einige der Schneeflocken aus dem selben Stempelsten mit weißem Embossingpulver aufembosst und dann den Kreis von außen her ein wenig mit Distress Oxide Peacock Feathers gewischt.
Auch auf die Folienschicht, die den Shaker verschließt, habe ich einige der Schneeflocken weiß aufembosst. Wenn man den Fön gut vorheizt und ihn nie länger an die selbe Stelle hält, geht das, ohne dass die Folie schmilzt.
Auf der hintersten Lage sowie oben auf dem Ring habe ich jeweils eine Schneelage aufgeklebt. Die sind mit den Stanzen aus dem Snow Globe Set von MFT aus weißem Cardstock gestanzt.
Den Shaker habe ich mit kleinen silber-weißen Kügelchen, Mica Flakes von Ranger sowie Rock Candy Glitter, ebenfalls von Ranger, gefüllt. Das Füllmaterial habe ich hier mal für Euch im Shaker verteilt, damit Ihr es sehen könnt.
Auch der Text auf meinem Tag ist aus dem Stempelset mit den Wintertieren. Er ist weiß auf hell grau-blauen Cardstock embosst, schwarz gemattet und auf die Folie geklebt. Das O in Snow habe ich durch ein kleines rosafarbenes Herz ersetzt.
Und dann fiel mir auf, dass mein Tag noch einen Aufhänger braucht. Wie gut, dass die Crop-a-Dile mühelos durch viele Lagen Cardstock stanzt. Durch das Loch habe ich dünnes Organzaband als Aufhänger gezogen und vorne noch eine große Schleife aus grünem Satinband angebunden.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Herbst – aber mal keine Karte

Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch ein weiteres herbstliches Werk. Diesmal habe ich aber statt einer Karte einen großen Shaker Tag gemacht.
Ich habe hier den Tag an sich bewusst weiß gehalten, damit meine Motive und das Shaker Fenster gut zur Geltung kommen. Und auch die gewählten Farben sind hier eher gedeckt als herbstlich bunt.
Für meinen Tag habe ich die Fishtail Banner Stitch Stanzen von Stampcorner verwendet und sie durch Partial Die Cutting wieder so gekürzt, dass ich rundum den tollen gestitchten Rand habe. Mit Tape habe ich in die Mitte der Karte eine quadratische Stanze an die Fishtail Stanze geklebt und so mehrere weitere Banner ausgestanzt – da die für die nötige Höhe des Shakers sorgen, war der gestitchte Rand hier nicht wichtig und ich habe sie einfach mit dem Paper Trimmer auf die richtige Länge geschnitten. Aber durch das aneinander kleben der Stanzen konnte ich sichergehen, dass sich das Fenster immer an der selben Stelle befindet.
Diese Lagen habe ich alle aufeinander geklebt und als Rückseite ein Banner ohne Fenster aus einem der Bögen aus dem neuen Paper Pad gestanzt.
Hier könnt Ihr sehen, dass ich meinen Shaker mit goldbraunen Mini-Pailetten sowie goldenen Kügelchen gefüllt habe.
Oben habe ich mit der Crop-a-Dile ein Lock durch alle Lagen des Tags gestanzt, einen kleinen Ring, wieder aus dem Designpapier gestanzt, drumherum geklebt und dann dort eine Schleife aus braunem Twine angebunden.
Und hier seht Ihr endlich die süßen Motive. Das Eichhörnchen und den Baumstumpf hatte ich bisher noch nicht verwendet. Ich habe sie wieder mit Eicheln und Blättern aus demselben Stempelset kombiniert.
Coloriert habe ich mit Copics, die Highlights sind mit einem weißen Gelstift gemacht. Ich habe wieder die E70-Töne für das Eichhörnchen benutzt, weil die einfach perfekt zum Ton des Designpapiers passen. Die restlichen Motive sind in weiteren Braun-Kombinationen sowie gedeckten Gelbtönen coloriert.
Direkt auf den Tag habe ich mit schwarzer Tinte einen Text aus dem Stempelset Auszeit aufgestempelt. Dann habe ich zwischen Text und Fenster die Motive aufgeklebt, und dabei teilweise 3D Tape benutzt. Als Deko kamen dann noch einige gold-braune Herzen und goldene Perlen auf denTag.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Skelett-Anhänger

 

 

Hallo 💀

Halloween ist nicht mehr weit entfernt und weil ich die Colorize Thinlits von Sizzix und Tim Holtz total liebe, musste ich etwas mit dem Skelett anfangen. Das Skelett besteht aus weniger Teilen als die anderen Figuren aus der Reihe, allerdings muss man bedenken, dass die Teile sehr klein und dünn sind. Es dauert auf jeden Fall seine Zeit, bis man es vernünftig zusammengeklebt hat.

Ich habe mich beim Ausstanzen an die Farben auf den Stanzen gehalten. Ich werde das sicherlich auch noch einmal experimentieren, aber für den ersten Versuch wollte ich es klassisch halten.

Nachdem das Skelett zusammengeklebt war, habe ich noch das Glückwunsch ausgestanzt und ein Stück Halloween-Papier zu einem Anhänger zurechtgeschnitten. Alles gut festkleben und fertig ist der Anhänger.  ☠️

Ach ja, ein Band darf natürlich auch nicht fehlen.

LG Natalie 🎃

Material

Stanzen: Sizzix „Thinlits Colorize Mr. Bones“; StampCorner „Glückwunsch“
Papier: Whimsy Stamps „Nevermore“; verschiedene Papiere
sonstiges: Kleber; Band; Lochstanze;

Weiterlesen

Geschenkanhänger

Hallo 🙂

Heute habe ich Geschenkanhänger für euch.
Ich habe Stempel von verschiedenen Herstellern verwendet und mit Copics angemalt. Das Mädchen im Schwimmring habe ich ausgeschnitten und aufgeklebt, die anderen Motive sind alle direkt auf die Anhänger gestempelt worden. Der Nachteil daran ist aber, dass die Farbe der Copics durchzieht und von hinten zu sehen ist. Wen das stört, weil er hinten noch etwas draufschreiben möchte, dafür habe ich folgenden Tipp: Den Anhänger noch mal ausstanzen und von hinten drauf kleben. 🙂

Die Sprüche sind embossed. Ein paar Details habe ich noch mit Glitzer verziert, aber das kommt leider nicht so gut auf Fotos rüber.

Ich wünsche euch eine schöne Woche!
LG Natalie

Material

Stempel: Craft Emotions „Handletter – Hurra / Danke“ und „Handletter – diverse Texte“; Sunny Studio „Tool Time“; Whimsy Stamps „Animals Tiles – Across the Pond“; C.C. Design „Beach Time“
Farbe: Ink on 3 „Blackout“; VersaMark; goldenes Embossingpulver; weißes Embossingpulver; Copics; Distress Inks
Stanze: My Favorite things „Tall Tag Duo“
Papier: Perfect Colouring Paper
Bänder

Weiterlesen

Ahoi!

Ahoi, Ihr Landratten!

Ja, bei mir ist wirklich mal wieder die maritime Zeit angebrochen. Irgendwie zieht es mich zum Sommer immer dahin, dass ich Karten mit maritimen Themen sooooo soooo gerne mache. Aber die tollen Stempel, Stanzen, Stencils und Papiere von Stamp Corner sind dazu ja auch so klasse. Ich kann mich also quasi gar nicht mehr halten. Ich hoffe, Ihr schwimmt mit mir auf dieser Welle.

Heute habe ich diesen niedlichen Seemann für Euch auf seinem Papierboot. Der Stempel ist aus dem Set „Ahoi Freunde“.

Ich habe den Stempel mit Ink on 3 gestempelt und mit Copics koloriert. Für das Tag, die Banner und den Hintergrund habe ich die beiden Designpapiersets 01 und 02 von Stamp Corner verwendet.

Habt alle einen wunderschönen Sommer, Ihr Landratten!

Herzliche Grüße von der stempelfrida

Weiterlesen

Ein weihnachtlicher Shaker-Tag

Hallo Ihr Lieben!
Heute wird es wieder weihnachtlich, aber diesmal nicht mit einer Karte, sondern eine Geschenkanhänger. Und der hat es wirklich in sich.
Wie Ihr schon oben gesehen habt, befindet sich in der Mitte des Tags ein Shaker, aber hier ist nicht nur Schüttelgut, sondern auch das Motiv im Shaker eingebaut. Das rutscht so mit im Shaker herum, was ich total süß finde.
Der Tag ist aus vielen Lagen Cardstock gewerkelt.
Oben habe ich eine weiße Organzaschleife und etwas goldenes Garn angebunden.
Ich habe hier ein Standardtag – dieses ist von Sizzix – 7 mal aus weißem Cardstock und einmal aus dem roten Designpapier mit den golden folierten Punkten aus dem Let it Shine Papierpack von LawnFawn ausgestanzt, dabei habe ich immer an derselben Stelle ein Oval mit aus der Mitte des Tags ausgestanzt. Das geht ganz einfach, indem man die Tag- und die Oval-Stanze mit etwas Washitape zusammenklebt und beide Stanzen auf einmal durch die Big Shot kurbelt. Bei der Auswahl des Ovals habe ich darauf geachtet, dass das Motiv gut hineinpasst und noch genug Bewegungsfreiheit hat.
Auf eines der weißen Tags sowie hinter das aus dem Designpapier geschnittene habe ich eine Lage Folie aufgeklebt, die bilden die Vorder- und die Rückseite des Shaker Tags. Dann habe ich alle Lagen aufeinander geklebt und vor dem Aufkleben der letzten Lage den Shaker gefüllt. Ich habe feine goldene Streifen, den süßen Weihnachtselefanten mit Hasen aus dem Stempelset Freunde X-Mas von Stampcorner und kleine Schneeflocken hineingegeben. Die habe ich mit der im Magic Iris Snow Globe Add-On Stanzenset enthaltenen Schneeflockenstanze aus weißem Cardstock gestanzt.
Dann habe ich den Tag dekoriert. In den Shaker-Ausschnitt habe ich noch einen schmalen Rahmen geklebt. Dafür habe ich mit dem Oval, das ich für den Ausschnitt im Tag verwendet habe, ein Oval aus goldenem  Spiegelcardstock gestanzt und dann mit der Schere mit etwas Abstand zur gestitchten Linie mit der Schere ausgeschnitten.
Oben am Loch im Tag habe ich einen Ring angebracht, den ich aus einem weiteren Bogen Designpapier aus dem Let it Shine Papierpack gestanzt habe.
Ein Text durfte natürlich auch nicht fehlen. Ich habe ein „we wish you a“ mit goldenem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst. Für den Text weiter unten habe ich erst die gefüllten Buchstaben mit roter Tinte abgestempelt, dann die Outlines wieder mit goldenem Embossingpulver darüber embosst. Die Texte sind alle aus dem Stempelset Offset Sayings Christmas von LawnFawn.
Dann habe ich noch ein paar weitere Schneeflocken auf dem Tag angebracht.
Und hier habe ich noch ein Bild für Euch, bei dem Ihr sehen könnt, dass der Shaker komplett durchsichtig ist. Das macht sich natürlich toll, wenn man durch den Shaker erstmal das Geschenkpapier des Geschenks, auf dem der Tag angebracht ist, sehen kann.
Ich wünsche Euch allen einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Party-Stimmung

Hallo Ihr Lieben!
Grade bin ich vom Medina zurück gekehrt (das ist ein mega tolles Stempelevent in Bielefeld) und habe Euch von dort meine Karte mitgebracht.

Bei diesem Event ist es immer eigentlich auch wie bei einer ganz ganz tollen Feier: Viele liebe Gäste, Partystimmung, Klönen, Essen und vor allen Dingen: Stempeln! Und man kommt auch immer gaaaaanz spät erst ins Bett. Und ja, wir trinken auch ganz viel Sekt, hihi.

Meine Karte hat einen Hintergrund aus Acrylfarbe und die Schweinchen sind mit Copics sowie Polychromos koloriert. Details dazu könnt Ihr wie immer im Laufe des Tages auf meinem Blog nachlesen (KLICK).

Ich hoffe, Euer Wochenende war auch klasse. Habt Ihr etwas gestempelt? 🙂
Herzliche Grüße von der

stempelfrida

 

Verwendete Materialien aus dem Shop:

Stempelset Schweinchen
Memento espresso truffle
Weiterlesen

Oster-Anhänger

Hallo 🙂

Der März neigt sich dem Ende, der April kommt und Ostern steht quasi auch schon vor der Türe. Dabei war gefühlt vor drei Wochen noch Weihnachten. 😀
Damit es Ostern aber zu keinen schlechten Überraschungen kommt, habe ich ein paar Geschenkanhänger gebastelt, die man auch noch als Lesezeichen verwenden könnte, was ganz gut passt, denn es werden u.a. auch Bücher verschenkt.

Zunächst habe ich ein Stück Aquarellpapier (DIN A5) gut festgeklebt und mit dem Pinsel eine Spur klares Wasser aufgetragen. Da hinein habe ich Nuvo Shimmer Powder in „Green Parade“ und „Solar Flair“ gestäubt und trocknen lassen. Das Aquarellpapier von Vaessen sagt nur ganz wenig Wasser auf, so dass es etwas länger zum Trocknen brauchte. Dafür kann man „Fehler“ oder den Verlauf noch korrigieren, ohne dass man es später sieht.

Nach dem Trocknen habe ich mit dem MFT Tag dies vier Anhänger ausgestanzt.

Während der Hintergrund noch trocknete, habe ich einige Hasen gestempelt und coloriert.
Ich habe dabei warme Grautöne genommen, es aber sehr hell belassen, da ich keine dunkelgrauen Hase wollte.
Die Hasen habe ich dann mit einem kleinen weißen Rand ausgeschnitten.
Es gibt aber auch passende Stanzen.

Bei den beiden Hasen von Nellie Snellen habe ich die Farben dunkler gehalten. Als die Hasen Stempel von Nellie’s Choice bei mir ankamen, stellte ich fest, dass sie auf dem Produktbild spiegelverkehrt sind. Sie stempeln so, wie man es oben rechts sieht. Etwas verwirrend, aber war für mich jetzt nicht weiter schlimm.
Die Hasen habe ich dann mit der beigefügten Stanze ausgestanzt.

Dann habe ich angefangen, die Hasen auf die Stanzen zu verteilen. Ich habe eine Weile überlegt, was der große Hase dem Kleinen geben sollte. Ein Ei? Eine Blume? Ein Herz?
Ich habe mich dann für ein Ei entschieden und mit der kleinsten Ei-Stanze, die ich habe, eine Reihe Eier ausgestanzt.

 

Material:

Stempel: Mama Elephant „Hippity Hop“; Nellie’s Choice DADA die with clear stamp „Walking with Mama“
Dies: Nellie Snellen „MFD089 – Straight Easter Egg“; My Favorite Things „Tall Duo Tag“
Papier: Doodlebug „Sweet Summer“; Vaessen Creative „Florence Watercolor Paper“; Perfect Colouring Paper
Farbe: Memento Tuxedo Black; Nuvo Shimmer Powder; Alkoholmarker
Schere: EK Tools „Cutter Bee“

Weiterlesen