facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Faultiere – Partytiere

Halli hallo hallöchen!

Faultiere? Partytiere? Na was denn nun und wovon spreche ich eigentlich – entschuldigt, schreibe natürlich. Na von dem niegel nagel neuen Set mit den Faultieren, die feiern. Ihr wisst es noch nicht? Gestern hatte GroWidesign ihren 5. Geburtstag und zu diesem Anlass hat sie ein niedliches Set mit Faultieren designed. Dieses gibt es nun im Stamp Corner Shop zu kaufen.

 

Auf meiner Karte könnt Ihr einen der niedlichen Faulis sehen. Ich habe ihn mit Memento gestempelt und mit Copics und Polychromos koloriert. Die Farben könnt Ihr wie immer auf meinem Blog nachschauen (KLICK).

Den Hintergrund habe ich mit einem Stamp Corner Stencil und Distress Oxides gewischt.

 

Die Faultiere sind also alles andere als faul und langweilig. Im Gegenteil, selbst zu Coronazeiten machen sie Party!

 

Herzliche Grüße von der stempelfrida

Weiterlesen

Echt jetzt?

Willkommen im Mai!

Jetzt denkt Ihr vermutlich: „Es ist doch schon der 2. Mai!“, ja, das ist richtig, aber ich habe erst heute das Vergnügen, Euch meine Inspiration zeigen zu dürfen, daher wollte ich Euch auch noch im Mai willkommen heißen, hihi.

 

Falls Ihr es noch nicht mitbekommen haben solltet: Es gibt einen niegel nagel neuen Release und der hat es in sich. Neben neuen Stempelsets gibt es Stencils und auch ein neues Designpapier. Ich habe die lustige Möwe und den passenden Spruch aus dem Stempelset „Echt jetzt?„, welches von Oma Plott designed wurde, benutzt.

Und – Ihr habt es schon bei den Tagen vorher sehen können- ist dieses neue Designpapier nicht der Hammer?! Ich bin schockverliebt. Es handelt sich um verschiedene Designs in rot und grau (jeweils Vorder- und Rückseite). Alle Muster sind ein wenig „geflammt“. Es ist wirklich sooo toll!

Habt Ihr den Feiertag gestern schon zum Shoppen genutzt? Oder bastelt Ihr am Wochenende? Beides herrliche Beschäftigungen, oder? hihihi

 

Habt ein wunderschönes Wochenende

die stempelfrida

P.S.: Wie ich die Karte gemacht habe, findet Ihr wie immer auf meinem Blog.

Weiterlesen

Moin, Ihr Landratten!

Moin!!!!

Die Kuh hat es einfach nicht mehr ausgehalten im Lockdown und ist ans Meer gefahren. Sie hat auch gleich ihre Kleidung abgelegt (die Kuhflecken) und hat ein Bad in den rauschenden Wellen genommen. So erfrischt macht sie jetzt noch ein paar Freudensprünge vor der Kamera und verschickt die Bilder an ihre Freunde daheim.

 

Die Kuh kennt Ihr ja bereits aus dem Kuh-Set. Ab Mai gibt es aber noch ganz viele tolle neue Dinge und ich darf schon verraten, dass es ein großer Release wird. Mit von der Partie ist auch ein neues Designpapier (ein klitzekleines Stückchen davon ist auch auf meiner Karte versteckt) und einige neue Stencils. Mit einem von diesen habe ich meinen Hintergrund gemacht. Der Spruch und die Blasen sind aus dem Set Auszeit.

 

Wie ich meine Karte genau gemacht habe könnt Ihr wieder auf meinem Blog nachlesen. KLICK

 

Moin, Ihr Landratten!

Eure stempelfrida

Weiterlesen

Wikinger – Mein Held

Hallo, herzlich Willkommen bei uns auf dem Blog!

 

Heute startet auf dem Challenge Blog eine neue Challenge und das Thema lautet Kolorieren. Ich habe mir das Wikingerset dafür genommen und gaaaaanz viel koloriert. Vielleicht habt Ihr es gleich erkannt, nicht nur der kleine Wikinger hier ist koloriert, sondern auch die Helme im Hintergrund der Karte.

Ich koloriere gerne mit Polychromos-Stiften auf Kraftkarton. Die Helme im Hintergrund sind so entstanden. Den Wikinger habe ich hingegen auf weißem Karton koloriert. Das Motiv ist mit dem Hybrid-Stempelkissen von Ink on 3 gestempelt. Wenn Ihr damit stempelt könnt Ihr mit allen Farben kolorieren, egal ob Wasser-basiert oder Alkohol-basiert.

Der passende Spruch ist aus dem Set Super-Heroes.

 

Wer ist Euer Held?

Und noch eine Frage: Macht Ihr mit bei unserer Challenge? Schaut doch mal auf dem Challenge-Blog vorbei!

Ganz liebe Grüße von der stempelfrida

Weiterlesen

Katzengrüße

Hallo, Ihr Lieben!

 

Ich muss mich mal outen: Ich bin nicht so ein Katzenfan. ….. ABER als ich diese Katzen gesehen habe, die in den Shop eingezogen sind, war ich gleich hin und weg. Sofort schwirrten vor meinem geistigen Auge herrlich bunte Katzen. Moment mal, bunt? Äh ja, ich denke das ist auch wieder typisch für einen Nicht-Katzen-Besitzer, die Katzen in pink und türkis zu kolorieren.

 

Aber mal von Anfang an. Es handelt sich hier um einen Stempel mit einer Katze. Um daraus die ganze Katzenfamilie zu machen, habe ich drei Schablonen erstellt. Dazu habe ich die Katze jeweils auf nicht-permanente Etiketten gestempelt und ausgeschnitten. Ihr müsst dann die Katzen, die am Ende vorne sein sollen als erstes stempeln und dann nachdem sie trocken sind mit einer Maske bekleben. Dann stempelt Ihr die Katzen, die  dahinter sein sollen. Ich habe drei Masken benötigt, da ich ja auch Katzen gestempelt habe, die mit mehreren anderen überlappen. Das tolle an dem Stempel ist, dass die Silhouette ganz einfach ist und daher ratz fatz ausgeschnitten ist.

Als die Katzenschar beisammen war, habe ich alles mit Copics und Polychromos koloriert.

Die Punkte unten rechts sind Nuvo Drops.

 

Die verwendeten Farben findet Ihr in der Materialliste auf meinem Blog.

Ein herzliches Miau von der stempelfrida

Weiterlesen

Wellness

Frohe Ostern, Ihr Lieben!

 

Was macht Ihr denn Schönes zu Ostern? Diejenigen, die Kinder haben, werden wohl mit Eier färben, Kekse backen, Dekorieren beschäftigt sein und dann natürlich mit Eier suchen und Schokolade essen. Diejenigen ohne Kinder könnten doch das Osterwochenende nutzen, um es sich mal so richtig gut gehen zu lassen und ein wenig Wellness zu machen. OK, das muss Hausgemacht sein aufgrund der derzeitigen Auflagen, aber eine Badewanne, ein paar Gurkenscheiben, schöne Musik, ein paar Kerzen, das klingt doch schonmal gut, oder? Das hat sich wohl die Kuh auch gedacht. Die Kinder sind aus dem Haus, da lässt sie es sich einfach gut gehen.

 

Sie entstammt übrigens einem der neuen Sets des Monats April. Bei dem Kuh-Set ist wohl fühlen angesagt!

 Ich habe meine Kuh mit HORADAM Aquarellfarben angemalt nachdem ich sie mit Ink on 3 gestempelt hatte.

Na, was macht ihr nun? Kinder? Wellness? …. oder doch lieber Stempeln? 🙂

Für was Ihr Euch auch entscheidet, ich wünsche Euch dabei ganz viel Freude.

 

Herzliche Ostergrüße von der stempelfrida

 

Weiterlesen

Cozy friend

Hallo, Ihr Lieben!

 

Wundert Ihr Euch, warum ich einen englischen Titel für diesen Beitrag von heute gewählt habe? Es ist einfach so schön passend, finde ich. „Cozy“ das steht für kuschelig, gemütlich, heimelig und friend ist ja Freund/Freundin. Ich hätte auch kuschelige Freundekarte schreiben können, aber das ist so hart und nicht-kuschelig, finde ich 🙂

 

Für meinen Hintergrund habe ich die Freude-Stanze von My Favourite Things benutzt. Den tollen Gnom in der Tasse habe ich mit Polychromos auf Kraftpapier koloriert. Das verleiht dem ganzen so einen schönen Vintage-Look.

Die verwendeten Farbtöne findet Ihr wie immer auf meinem Blog aufgelistet. HIER

 

Habt einen wundervollen Tag, Ihr Lieben und bis bald!

Eure stempelfrida

Weiterlesen

Origamischachtel aus maritimen Designpapier

Huhu!

 

Habt Ihr es schon gesehen? Es gibt ja jetzt Shop-eigenes Designpapier. Die erste Edition ist maritim und passt ja damit super zu den vielen maritimen Stempeln, die es im Shop gibt. Ich habe es gleich mal zu einer Schachtel verarbeitet.

Es ist ja auch gestern eine neue Challenge zum Thema Designpapier bei uns auf dem Challengeblog gestartet. Macht Ihr mit? Wie jedes Mal, gibt es auch wieder etwas zu gewinnen.

 

Für solch eine Schachtel benötigt man acht gleich große, quadratische Papiere. So bot es sich quasi an, das Designpapier zu verwenden. Die Teile werden einzeln gefaltet und dann nur ineinander gesteckt. Bei Origami wird nicht geklebt. Es hält trotzdem total fest.

Die ausführliche Beschreibung mit Schritt für Schritt Anleitung und Bildern findet Ihr auf meinem Blog KLICK.

 

Herzliche Grüße von der stempelfrida

Weiterlesen

Frohe Ostern

Halli hallo!

Na, wer hat sich denn da versteckt? Lugt da etwa der Osterhase hinter einem Ei hervor? Vielleicht habt Ihr ihn ja bereits im Shop entdeckt. Er ist einer der süßen neuen Minis.

 

Ich muss Euch noch etwas schreiben: Ich habe mir das Punch Board für die Buchstaben von We R Memory Keepers gegönnt. Ich habe schon sehr lange damit geliebäugelt. Und ich glaube, letztens ist mir wieder ein Schriftzug über den Bildschirm gelaufen, der bestimmt damit gemacht wurde. Und dann war es fällig, hihi. Und ich muss sagen: Mega. Ich glaube, ich werde in der kommenden Zeit ganz viele Schriftzüge stanzen.

Die Koloration des Hasen habe ich mit Copics gemacht. Die verwendeten Farben könnt Ihr auf meinem Blog genau nachlesen.

Wer von Euch hat denn auch schon mit den Ostervorbereitungen begonnen?

 

Herzliche Grüße von der stempelfrida

Weiterlesen

Osterwichtel

Na, da haben sich die Wichtel aber diesmal etwas einfallen lassen, oder? Sind es denn nun Osterhasen, oder verkleidete Wichtel? Vielleicht auch Osterwichtel? Dieses Geheimnis wird wohl nicht gelüftet werden, aber eines steht fest: Ich bin schockverliebt in diese niedlichen Zwerge!

 

Die Hasengnome (so heißen sie im Shop) habe ich mit Ink on 3 gestempelt und mit Polychromos koloriert.

Zugegebener Weise hat das Stunden gedauert. Aber ich finde, diese Zeit war gut investiert. Entspannt es Euch, Motive zu kolorieren, oder ist es eher Stress, dass es auch toll werden soll?

Die Buchstaben habe ich ausgestanzt und eine weiße Linie mit einem Sakurastift drauf gemalt.

Alle verwendeten Farben findet Ihr wie immer auf meinem Blog.

Welche Farben tragen Eure Wichtel?

 

Ganz liebe Grüße von Eurer stempelfrida

Weiterlesen