facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop
envelope

Weihnachtskätzchen

Hallo Ihr Lieben!

heute zeige ich euch wie einfach man „normale Stempelsets“ einsetzen kann, um daraus Weihnachtskarten zu gestalten. Dazu habe ich das von mir designte Stempelset „Genieße deinen Tag“ verwendet.

Das Kätzchen habe ich mit Memento auf Colouring  Paper gestempelt und maskiert. Zum Maskieren nutze ich meist einen einfachen Klebezettel. Hierzu stemple ich das Motiv darauf, schneide es aus und Klebe dieses dann anschließend auf mein Motiv auf der Karte. So kann ich den Hintergrund bestempeln ohne mein Motiv zu zerstören.
Hier habe ich mit Hintergrundstempeln von Efco und Studio Light gearbeitet. Distress Oxide Bundled Sage war hier der Hauptakteur.
Nachdem ich auch noch ein paar Schimmerkleckse verteilt habe konnte das Masking Papier runter und das Motiv mit Polychromos koloriert werden.

Die Nikolausmütze habe ich mit Hilfe der Lawn Fawn Holiday Hats Stanze ausgestanzt, koloriert und dem Kätzchen aufgesetzt.
Der Text „Ein Geschenk“ ist aus einem älteren Stamp Corner Set, das „für dich“ ist aus dem neuen Stempelset „gute  Wünsche“.
Mit einem Stanzset von Elizabeth Craft Designs habe ich den Slimline Aufleger ausgestanzt und mit einem Stück Designpapier hinterlegt.

Fertig ist die Weihnachtskarte, ich hoffe sie gefällt euch.
Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

Eure Nina

Weiterlesen

Hey, nicht vor dem 24. öffnen!

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr seid gut ins Wochenende gestartet.
Heute habe ich auch eine Inspiration mit dem tollen neuen Rentier Express-Set für euch.

Es ist eine kleine süße Slimcard entstanden mit der Auflegerstanze von Simple and Basic.
Hierzu habe ich das kleine Rentier mit Memento Desert Sand auf Colouring Paper gestempelt und mit den Polychromos koloriert.
Die Schneeflocken sind bei dem tollen Stempelset dabei, diese habe ich mit Distress Oxide Salvaged Patina gestempelt.


Für das „hey“ habe ich die Stanzschablone von Heffy Doodle verwendet. Dazu habe ich mir den Schriftzug einmal aus schwarzem Cardstock ausgestanzt und einmal aus einer alten Buchseite.

Fertig ist die kleine süße Weihnachtskarte.
Ich wünsche euch ein fantastisches Wochenende!

Eure Nina

Weiterlesen

Eine Mini Slimline Card zu Halloween

Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch meine erste Mini-Slimline Card. Ich mag die Slimline in „Normalgröße“ ja eigentlich echt gerne, aber die Mini Slimline finde ich vom Format her auch super interessant. Und so ist diese – im wahrsten Sinne des Wortes – kleine Halloween-Karte entstanden.
Inzwischen gibt es ja auch Mini-Slimline Stanzen, und die machen das Fertigen dieser kleinen Kärtchen noch schneller. Ich habe mir das Mini Slimline and Envelope Stanzenset von CarlijnDesign gekauft. Da ist neben verschieden großen Auflegern auch noch eine Stanze für einen passenden Umschlag dabei. Den habe ich hier zwar nicht verwendet, dafür aber einige der Aufleger.
Mit dem größten davon habe ich die Kartenbasis gewerkelt. Dafür habe ich ein Stück Cardstock mittig gefaltet und die Stanze so daraufgelegt, dass die Schneidkante direkt an der Falz liegt. Auf diese Weise habe ich rundherum einen gestitchten Rand und trotzdem eine seitlich aufklappbare Karte.
Darauf kam der gewellte Aufleger. Den habe ich aus schwarzem Cardstock gestanzt und die Ränder mit schwarzem Glitzer-Embossinpulver ganz unregelmäßig embosst. Schwarzer Glitter und Halloween gehen einfach perfekt zusammen..
Und dann habe ich die nächst kleinere Größe eines geraden Auflegers aus weißem Cardstock gestanzt. Darauf habe ich dann mit der Texture Paste Crackle von Ranger und dem tollen Blätterstencil von Stampcorner das Blattmuster aufgetragen. Nach dem Trocknen zeigen sich die Risse und ich habe meinen Aufleger mit Distress Oxide Crackling Campfire, Shabby Shutters und Scattered Straw gewischt. Anschließend habe ich großzügig Wasser darüber gesprüht. So läuft die Farbe in die Vertiefungen und Risse in der Paste. Nach dem Trocknen habe ich den Vorgang nochmal wiederholt, so sieht man auch auf der Paste Farbspritzer. Zum Schluss habe ich am Rand ein klein wenig Distress Oxide Black Soot aufgewischt/aufgetupft.
Und weil mir meine weiße Karte nun viel zu hart im Kontrast war, habe ich auch die mit Distress Oxide Crackling Campfire, Shabby Shutters und Scattered Straw fleckig eingewischt und die Ränder wieder mit Black Soot betupft.
Beim Aufeinanderkleben habe ich dann zwischen den schwarzen Cardstock und den Aufleger mit dem Blattmuster ein wenig Cheesecloth mit eingelegt.
Als Motiv habe ich diese beiden Süßen aus dem neuen Halloween-Set von Oma Plott verwendet. Beide sind mit Copics coloriert, bei der Farbwahl habe ich mich an den Farben, die ich auch für den Hintergrund verwendet habe, orientiert.
Die Highlights sind mit einem weißen Gelpen gemacht.
Ein Text durfte natürlich auch nicht fehlen.
Das Happy habe ich mit der Happy Stanze von WhimsyStamps einige Male aus weißem Cardstock und einmal aus schwarzem Glittercardstock gestanzt und alle aufeinander geklebt, die schwarze Glitter-Lage oben auf. Dann habe ich das gestanzte Wort auf den Hintegrund geklebt und den Text mit zwei Stempeln aus dem Spooky Village Stempelset von LawnFawn ergänzt. Die habe ich mit weißem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst und über bzw. unter das Happy aufgeklebt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Weihnachtskarte mit Schablonen gestalten

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch das Ergebnis einer Challenge, die ich mir selbst gestellt habe. Ich wollte eine Karte machen, bei der ich hauptsächlich Stencil verwende, bei der kein koloriertes Motiv zum Einsatz kommt und die ich dann auch schön und vollständig finde.

 

Der tolle neue Stencil von Stamp Corner hat sich perfekt angeboten.
Zusätzlich habe ich noch den Wolken-Stencil von MFT verwendet, Distress Oxide, einen weißen Gelstift und ein Slimline Stanzset von Simple and Basic.
Der Spruch ist aus dem Stamp Corner Stempelset „Adventszeit“.

Ich hoffe Euch gefällt meine Weihnachtskarte.

Liebe Grüße,

Eure Nina

Weiterlesen

Dream sweet Dreams

Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch nochmal eine Karte mit einem Motiv aus dem süßen Baby Bunny Stempelset. Bisher hatte ich ja erst eines der Motive aus dem Set verwendet, und dabei sind sie doch alle so süß! Heute hat es der schlafende Hase auf dem Mond auf die Karte geschafft.
Es ist wieder eine Slimline Card geworden. Je mehr ich davon mache, desto mehr mag ich sie! Aber schuld war die Slimline Clouds Stanze von WhimsyStamps. Die war einfach perfekt für dieses Motiv!
Ich habe ein Stück weißen Cardstock in der Größe der Stanze zugeschnitten und von unten mit Stormy Sky, Prize Ribbon, Chipped Sapphire und Black Soot gewischt. Dann habe ich erst etwas Wasser und anschließend weiße Acrylfarbe über den Cardstock gespritzt.
Die nächste Lage bildete die Slimline Clouds Stanze, gestanzt aus weißem Cardstock. Ich habe die Wolken ein wenig mit Copics schattiert und dann etwas Nuvo Shimmer Powder Lunar darüber gesprüht. Dafür habe ich einfach ein klein wenig des Pulvers in einen Mini Mister gegeben, mit Wasser aufgefüllt, geschüttelt und dann über den Cardstock gesprüht. Nach dem Trocknen habe ich den Wolkenhintergrund mit 3D Tape auf den vorher gewischten Untergrund geklebt.
Außenherum habe ich dann noch einen schwarzen Rahmen hinzugefügt. Dafür habe ich einfach die Slimline Cloud Stanze nochmal aus schwarzem Cardstock gestanzt und die Wolken herausgeschnitten. Auch dieser Rahmen ist mit 3D Tape aufgeklebt.
Den süßen Hasen habe ich ebenfalls mit Copics coloriert. Dann habe ich ihn ausgeschnitten und auf die Wolken geklebt. Dabei habe ich den oberen und unteren Rand jeweils auf einer Wolke befestigt, so dass der Hase die selbe Höhe wie die Wolken hat.
Die Sterne im Hintergrund sind ebenfalls aus dem Baby Bunny Stempelset und mit Copics coloriert. Ich habe sie einzeln ausgeschnitten und zwischen den Wolken auf dem Hintergrund verteilt.
Einen Text brauchte meine Karte natürlich auch. Hier habe ich die Spell Anything Alphabet Stanzen von MFT benutzt. Die finde ich mit dem Mix aus Groß- und Kleinbuchstaben einfach klasse. Allerdings waren sie größer/breiter, als ich gedacht hatte. Deswegen musste ich die Buchstaben doch sehr überlappend aufkleben, damit sie auf die Breite meiner Karte passten. Ich habe die Buchstaben ebenfalls aus weißem Cardstock gestanzt und mit Copics coloriert. Die kleinen Punkte sind mit Spica Pens von Copics sowie einem weißen Gelstift gemacht. Dadurch sieht es so aus, als würde das Wort glitzern. Den Rest des Textes habe ich aus einer Kombination zweier Stempel aus den Sets Dandy Day und Tiny Gingerbread von LawnFawn gemacht. Die Worte sind mit weißem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst und dann auf die Karte aufgeklebt.
Zusammen mit der Slimline Cloud Stanze kommen noch einige einzelne Wolkenstanzen. Davon habe ich ebenfalls drei aus weißem Cardstock gestanzt, ein wenig schattiert und, teilweise außen auf dem Rahmen, aufgeklebt.
 Und hier habe ich noch ein weiteres Bild, auf dem man die verschiedenen Lagen und die Dreidimensionalität der Karte sowie den Schimmer auf den großen Wolken gut erkennen kann.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Happy Haunting

Hallo 🙂

ich weiß, dass es noch ein bisschen dauert, bis Halloween ist, aber ich hatte Lust, schon mal etwas zu basteln. Denn bald muss ich mit den Weihnachtskarten beginnen…

Als erstes habe ich die Tierchen gestempelt und angemalt. Den Hintergrund habe ich mit Distress Oxides verblendet und mit Copic Opaque White bespritzt. Während das ein bisschen trocknete, habe ich das Geisterhaus ausgestanzt und mit Flüssigkleber versehen. Ich habe die das Haus gut aufgepresst, damit es auch gut zusammenklebt und dann habe ich die Tierchen mit 3d Foampads aufgeklebt, nachdem ich sie ausgeschnitten hatte. Es gibt auch passende Stanzen für die Mama Elephant Stempel.

Ich wünsche euch einen ungruseligen Start in die Woche 🙂

LG Natalie

Material

Stempel: Mama elephant „Happy Haunting“
Stanze: Whimsy Stamps „Slimline Hill House“
Farbe: Ink on 3 „Blackout“, Distress Oxides; Copics; Copic „Opaque White“
Papier: Perfect Colouring Paper; schwarzer Karton

Weiterlesen

Kaffee? Ist Alle!

Hallo Ihr Lieben!
Es gibt so Sätze, wenn die fallen, ist der komplette Tag im Eimer. So geht es auch dem kleinen Hippo auf dieser Karte, die ich heute Euch heute zeige.
Ich habe hier eine Slimline Card gemacht und darauf einen Filmstrip, gestanzt mit der Comic Film Strip Stanze von WhimsyStamps aus schwarzem Cardstock, aufgeklebt. Den Rahmen habe ich mit dickerem 3D Tape auf dem Kartenrohling befestigt, die einzelnen Szenen in der Karte sind direkt auf den Rohling oder aber mit dünnerem 3D Tape auf das Designpapier aufgeklebt.
Das Designpapier in den drei einzelnen Rahmen ist aus dem Paper Pack 03 von Stampcorner. Ich habe zwei der 12 Designs ausgewählt und rechts und links jeweil das selbe Designpapier verwendet.
Die genialen Motive sind wieder aus dem Stempelset Echt Jetzt!?, ebenfalls eine Eigenproduktion von Stampcorner. Ich liebe dieses Set!
Damit alles schön zum Kaffee-Thema der Karte passt, habe ich zum Colorieren der Motive Copics in verschiedenen Brauntönen, kombiniert mit den W-Tönen, verwendet.
Und hier im ersten Fenster nimmt das Drama schon seinen Lauf. Kaffee? Ist Alle! Wer möchte das schön hören? Den Text habe ich aus verschiedenen Stempeln zusammengesetzt. Das Kaffee sowie das Fragezeichen sind Stempel aus dem Set Kaffee 3. Ich habe jeweils den Rest der Texte nicht mit abgestempelt und meine zusammengebauten Texte jeweils auf Sprechblasen aus dem Stanzenset Let’s Chat von MamaElephant gestempelt.
Das „ist“ ist Teil eines Stempels aus dem Set Geburtstag 2, das Alle ist der Anfang des Alles-Gute-Textes aus dem Fauli-Stempelset.
Im mittleren Fenster kann man buchstäblich die entsetzte Reaktion auf die Aussage aus Fenster eins sehen. Ich habe hier eine der Stanzen aus dem Set Comic Speech Bubble Dies von WhimsyStamps aus weißem Cardstock gestanzt und mit einem weiteren aus schwarzem Cardstock hinterlegt. Dabei habe ich das schwarze Stanzteil ein wenig nach links verschoben.
Für das What habe ich das Mini Alphabet and Numbers von CC Designs benutzt. Ich habe die Buchstaben aus hellbraunem Cardstock gestanzt, sie auf die Sprechblase geklebt und ein paar Highlights mit einem weißen Gelpen hinzugefügt
.
Die Blitze sind aus dem Weather Icons Stanzenset von XCut.
Auf die Sprechblase und die Blitze habe ich noch Highlights mit einem goldenen Gelpen aufgemalt.
Und hier ist der süße Hippo – kurz davor, in Tränen auszubrechen. Ich wollte ihm schon von Anfang an Tränen in die großen Augen malen, mir fehlte aber bisher die Idee, warum er denn weinen sollte. Nun, hier war sie.
Ich habe die Tränen einfach beim Colorieren ins Motiv mit integriert, die Outlines mit einem schwarzen Fineliner gemalt und die Tränen dann noch dick mit Glossy Accents überzogen.
Und der Text hier, der wieder auf eine der Sprechblasen von MamaElephant gestempelt ist, ist aus dem selben Set, in dem auch die Motive kommen.
Zum Schluss habe ich  noch einige cremefarbene Pailetten in den Fenstern verteilt.
Ich wünsche Euch allen einen Tag, an dem der Kaffee nicht ausgeht! Eure Kathrin
Weiterlesen

Slimline Blumenkarte

Hallo 🙂

heute gibt es noch mal eine Slimlinekarte für euch. Als ich mit der Karte begann, war ich mir noch nicht sicher, ob ich eine Slimline oder A6 Karte machen würde, aber Nachdem ich die Blumen angemalt hatte, war ich mir sicher, dass ich eine Slimlinekarte machen wollte, denn ich wollte nichts von der Blume abschneiden. Ich habe das Motiv zuerst weiß embossed und dann angemalt. Das embossing hält die Wasserfarben schön in den entsprechenden Feldern.
Um das Motiv noch hervorzuheben, habe ich den Hintergrund hellgrau angemalt.

Ich habe dann noch in weiß ein Birthday embossed und aus Glitzerkarton ein Happy ausgestanzt und darüber geklebt.
Zwischen Aquarellpapier und Karte habe ich noch eine Schicht violett-blaues Papier geklebt.

Und schon war die Karte fertig 🙂

LG Natalie

Material
Stempel: My Favorite Things „Floral Focus“;
Stanze: Whimsy Stamps „Happy Large Word Die“
Farben: VersaMark; Aquarellfarben; weißes Embossingpulver;
Papier: Aquarellpapier; Glitzerpapier; violettes und schwarzes Papier

Weiterlesen

Pinselmännchen – Lieblingsmensch

Hallo 🙂

Heute gibt es eine Karte mit dem Pinselmännchen von StampCorner. Das habe ich unterschiedlich coloriert und ausgeschnitten.
Ich habe Pinsel und Farbtuben gestempelt, angemalt und ausgeschnitten. Die waren aus einem Stempelset von Waffle Flower. Das gibt es nicht mehr im Shop, dafür habe ich unten ein ähnliches Set von Whimsy Stamps verlinkt.
Der Hintergrund ist mit Distress Oxides gemacht und mit Wasser bespritzt. Ich habe auch eine der neuen Stanzen von Stamp Corner genutzt und zwar „Lieblingsmensch“.
Ich habe alles in dem Slimline-Rahmen arrangiert und zusammengeklebt.

ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

LG Natalie 🙂

Material

Stempel: Stamp Corner „Pinselmännchen“; Whimsy Stamps „Artist Tool Kit“
Stanzen: Stamp Corner „Lieblingsmensch“; Whimsy Stamps „Slimline Pillows Die“
Farbe: Distress oxides; Copic; Ink on 3 „Blackout“
Papier: Perfect Colouring Paper; Glitzerpapier; blauer Cardstock
Kleben: Abstandskleber und Klebeband

Weiterlesen

entspannter Geburtstag

 

Hallo  🙂

wie du sehen kannst, wird es heute ganz entspannt. Ich habe mir die Faultiere von Stampcorner geschnappt und eine gemütliche Geburtstagskarte gemacht. Nachdem die Faultiere angemalt waren, habe ich sie mit etwas weißem Rand ausgeschnitten.

Ich habe ein Stück weißen Cardstock im Slimline-Format zugeschnitten und die Fenster eingestanzt. Ich habe auf die Rückseite 2 Lagen Foampads geklebt, für extra viel Abstand, und es auf Glitzerpapier geklebt. Hinter die Faultiere kam eine Lage Foampads und ich klebte sie in die Kreise.

Alles zusammen kam auf eine schwarze Karte und ein Band drum herum, um die Foampads zu verbergen.

Habt eine schöne Woche!

LG Natalie 🙂

Material

Stempel: Stamp Corner „Baby Faultier 1“ und „Baby Faultier 2“; Sunny Studio „Banner Basics“; Altenew „Birthday Builder“;
Stanze: Lawn Fawn „Reverse Stitched Scalloped Circle Windows“
Papier: Perfect Colouring Paper; Glitzerpapier; Cardstock
Farbe: Copics; Ink on 3 „Blackout“; goldenes Embossingpulver; VersaMark
Tools: Kleber, Schere; Band;

Weiterlesen