facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop

Ein winterlicher Shaker-Tag

 Hallo Ihr Lieben!
Für meinen heutigen Post habe ich nochmal das süße neue Stempelset mit den Wintertieren von StuffDeluxe verwendet  – und habe damit einen Shaker Gift Tag gemacht.
Auch die neuen Wellenkreis-Stanzen kamen wieder zum Einsatz. Und – ich traue mich kaum, es zu sagen – ich habe schon wieder „nur“ Ringe damit gemacht! Ich verspreche Euch, demnächst mal die kompletten Kreise zu benutzen. Aber mit dem gewellten Rand geben die Kreise einen so tollen Rahmen für Shaker ab.
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Tierchen hier ein Krokodil oder Dino ist. Grün sind beide. Und weil mein Enkelsohn momentan Krokodile liebt, habe ich mich entschlossen, ihn als solches zu colorieren. Dafür habe ich wie meistens Copics verwendet.
Für den Shaker habe ich einen kompletten Kreis für den Hintergrund – ich habe hier die zweitgrößte Stanze aus dem Set verwendet – sowie den obersten Rahmen aus türkisfarbenem Cardstock, die Zwischenlagen sind aus weißem Cardstock gemacht. Auf den Hintergrund habe ich einige der Schneeflocken aus dem selben Stempelsten mit weißem Embossingpulver aufembosst und dann den Kreis von außen her ein wenig mit Distress Oxide Peacock Feathers gewischt.
Auch auf die Folienschicht, die den Shaker verschließt, habe ich einige der Schneeflocken weiß aufembosst. Wenn man den Fön gut vorheizt und ihn nie länger an die selbe Stelle hält, geht das, ohne dass die Folie schmilzt.
Auf der hintersten Lage sowie oben auf dem Ring habe ich jeweils eine Schneelage aufgeklebt. Die sind mit den Stanzen aus dem Snow Globe Set von MFT aus weißem Cardstock gestanzt.
Den Shaker habe ich mit kleinen silber-weißen Kügelchen, Mica Flakes von Ranger sowie Rock Candy Glitter, ebenfalls von Ranger, gefüllt. Das Füllmaterial habe ich hier mal für Euch im Shaker verteilt, damit Ihr es sehen könnt.
Auch der Text auf meinem Tag ist aus dem Stempelset mit den Wintertieren. Er ist weiß auf hell grau-blauen Cardstock embosst, schwarz gemattet und auf die Folie geklebt. Das O in Snow habe ich durch ein kleines rosafarbenes Herz ersetzt.
Und dann fiel mir auf, dass mein Tag noch einen Aufhänger braucht. Wie gut, dass die Crop-a-Dile mühelos durch viele Lagen Cardstock stanzt. Durch das Loch habe ich dünnes Organzaband als Aufhänger gezogen und vorne noch eine große Schleife aus grünem Satinband angebunden.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Farbenfrohe Geburtstagsgrüße

 Hallo Ihr Lieben!
Rein thematisch geht es bei mir ja derzeit drunter und drüber – Herbst, Halloween, Winter, Hochzeit. Und so zeige ich dann heute eine Geburtstagskarte.
Ich glaube, es war das graue Wetter, aber mir war nach so richtig farbenfroh. Und für eine Geburtstagskarte passt das doch perfekt.
In der Mitte meiner Karte befindet sich ein Shaker – und den habe ich hier mal orgentllich für Euch geschüttelt.
Für den Hintergrund habe ich die Snow Drifts Cover-Up Stanze von MFT aus weißem Cardstock gestanzt. Dann habe ich die inneren Teile – von oben nach unten – in Regenbogenfarben mit Distress Oxide Picked Raspberry, Festive Berries, Spiced Marmalade, Squeezed Lemonade, Mowed Lawn, Peacock Feathers, Salty Ocean und Wilted Violet gewischt. Ich wollte eigentlich die Teile hauptsächlich an den Rändern wischen, so dass sie in der Mitte sehr viel heller sind, dafür waren die Streifen aber einfach zu dünn. Ein wenig ist es mir doch geglückt.
Ich habe die Streifen wieder in den Rahmen geklebt und dann ein wenig mit Wasser bespritzt.
Wieder kamen einige Oktober-Neuheiten zum Einsatz – die gewellten Kreis-Stanzen und auch das neue Kleine Worte Stempelset. Und wie schon beim letzten Mal, als ich die Kreise verwendet habe, habe ich damit Rahmen gemacht. Diesmal habe ich mehrere gefertigt – aus der Mitte habe ich wieder einen 2,5″ Kreis ausgestanzt – und sie aufeinander geklebt, um meinen Shaker zu gestalten. Der ist mit kleinen silberfarbenen Kügelchen sowie kleinen herzförmigen Pailetten in Rot und Rosa gefüllt.
Das große Viel Glück ist mit der Viel Glück Stanze von Stampcorner gemacht. Ich habe die Worte viermal aus schwarzem Cardstock und einmal aus silberfarbenem Spiegelcardstock gestanzt, alle Lagen aufeinander geklebt und dabei die silberfarbene oberste Lage ein wenig nach rechts oben versetzt. So hebt sich der silberne Text besser von den silbernen Kügelchen im Shaker ab. Die Worte habe ich direkt auf den Shaker aufgeklebt.
Die kleineren Texte sind mit weißem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst und ober- und unterhalb des gestanzten Textes aufgeklebt.
Und da im oberen Bereich des Shakers noch irgendetwas fehlte, habe ich hier ein kleines Herz aus schwarzem Cardstock, dekoriert mit einer kleinen silbernen Perle, angebracht.
Hier sieht man den silbernen Spiegelcardstock besser.
Um auch den Rest der Karte ein wenig zu dekorieren – viel brauchte die Karte meiner Meinung nach wegen ihrer vielen Farben nicht – habe ich auf jeden der eingefärbten Streifen noch einen bzw. zwei Pailetten in der entsprechenden Farbe aufgeklebt.
Habt alle einen fröhlich-bunten Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Herbst – aber mal keine Karte

Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch ein weiteres herbstliches Werk. Diesmal habe ich aber statt einer Karte einen großen Shaker Tag gemacht.
Ich habe hier den Tag an sich bewusst weiß gehalten, damit meine Motive und das Shaker Fenster gut zur Geltung kommen. Und auch die gewählten Farben sind hier eher gedeckt als herbstlich bunt.
Für meinen Tag habe ich die Fishtail Banner Stitch Stanzen von Stampcorner verwendet und sie durch Partial Die Cutting wieder so gekürzt, dass ich rundum den tollen gestitchten Rand habe. Mit Tape habe ich in die Mitte der Karte eine quadratische Stanze an die Fishtail Stanze geklebt und so mehrere weitere Banner ausgestanzt – da die für die nötige Höhe des Shakers sorgen, war der gestitchte Rand hier nicht wichtig und ich habe sie einfach mit dem Paper Trimmer auf die richtige Länge geschnitten. Aber durch das aneinander kleben der Stanzen konnte ich sichergehen, dass sich das Fenster immer an der selben Stelle befindet.
Diese Lagen habe ich alle aufeinander geklebt und als Rückseite ein Banner ohne Fenster aus einem der Bögen aus dem neuen Paper Pad gestanzt.
Hier könnt Ihr sehen, dass ich meinen Shaker mit goldbraunen Mini-Pailetten sowie goldenen Kügelchen gefüllt habe.
Oben habe ich mit der Crop-a-Dile ein Lock durch alle Lagen des Tags gestanzt, einen kleinen Ring, wieder aus dem Designpapier gestanzt, drumherum geklebt und dann dort eine Schleife aus braunem Twine angebunden.
Und hier seht Ihr endlich die süßen Motive. Das Eichhörnchen und den Baumstumpf hatte ich bisher noch nicht verwendet. Ich habe sie wieder mit Eicheln und Blättern aus demselben Stempelset kombiniert.
Coloriert habe ich mit Copics, die Highlights sind mit einem weißen Gelstift gemacht. Ich habe wieder die E70-Töne für das Eichhörnchen benutzt, weil die einfach perfekt zum Ton des Designpapiers passen. Die restlichen Motive sind in weiteren Braun-Kombinationen sowie gedeckten Gelbtönen coloriert.
Direkt auf den Tag habe ich mit schwarzer Tinte einen Text aus dem Stempelset Auszeit aufgestempelt. Dann habe ich zwischen Text und Fenster die Motive aufgeklebt, und dabei teilweise 3D Tape benutzt. Als Deko kamen dann noch einige gold-braune Herzen und goldene Perlen auf denTag.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Eine sommerliche Mini Slimline Shaker Card

Hallo Ihr Lieben!
Für diese Karte, die ich Euch heute zeige, habe ich nochmal das Stempelset Hallo Sommer verwendet. Da gab es doch glatt eine Robbe, die bisher noch nicht zum Einsatz kam!
Ich habe hier eine Mini Slimline Card gemacht. Und weil ich schon so lange keine Shaker Card mehr gemacht habe, auch gleich noch ein Shaker Element mit eingebaut.
Für die Fenster im Shaker habe ich die Mini Slimline Pickens 1 Stanze von WhimsyStamps  an der selben Stelle aus mehreren gleichgroßen Stücken weißen Cardstocks gestanzt und die dann alle aufeinander geklebt. Hinter die Fenster habe ich Designpapier mit Wellendruck, das ich noch irgendwo in meinem Vorrat gefunden habe, geklebt und dann den Shaker erst türkisfarben gemattet, dann auf eine weiße Mini Slimline Karte geklebt.
Obenauf habe ich dann noch eine Lage roten-weiß gestreiften Designpapiers aus dem Paper Pack 02 von Stampcorner geklebt. Auch hier habe ich die Fenster-Stanze von WhimsyStamps an derselben Stelle aus dem Papier gestanzt.
Hier ist die kleine Robbe, die ich bisher nicht benutzt hatte. Die Sonnenbrille ist wieder mit Glossy Accents überzogen, die Robbe ist, so wie alle Motive auf der Karte, mit Copics coloriert.
Ich habe sie ausgeschnitten und oben auf das oberste Shakerfenster geklebt. Das Melonenstück ist ebenfalls aus dem Set Hallo Sommer, der leckere Cocktail stammt aus dem Cool Summer Stempelset.
Beim – bzw. muss ich eigentlich auf dem sagen – mittleren Fenster habe ich meinen Text untergebracht. Den habe ich mit weißem Embossingpulver auf die Folie, die ich zum Abdecken der Shakerfenster verwendet habe, aufembosst. Dann habe ich Gelstifte benutzt, um die Bereiche zwischen den embossten Linien blau und rot einzufärben.
Hier habe ich als Deko zwei Seesterne, ebenfalls aus dem Set Cool Summer, verwendet.
Und auf dem unteren Fenster chillt eine weitere Robbe. Dahinter habe ich eine Palme aus dem Set Cool Summer gepflanzt und von ihr aus ein Partybanner an den Rand der Karte gespannt. Das Banner ist aus dem Set Hallo Sommer.
Hier habe ich die Karte mal geschüttelt, damit Ihr sehen könnt, wie ich die Fenster gefüllt habe. Ich habe hier kleine türkisfarben-transparente Sechsecke, klar-irisierende Sternchen und kleine halbtransparente rot-orangene Kügelchen zum Füllen verwendet. Wenn alles an den unteren Rand der Fenster geschüttelt ist, wirkt es durch die Kügelchen ein wenig wie Sand, was ich einen tollen Hintergrund für die Motive finde.
Als Deko habe ich noch einige klare Pailetten auf der Karte verteilt.
Habt alle einen tollen Sommertag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Eine Flat Shaker Geburtstagskarte

Hallo Ihr Lieben!
Seit 15.2. gibt es ein neues Oma-Plott-Stempelset bei Stampcorner. Und ich zeige Euch heute eine Karte mit einer der beiden süßen Eulen aus dem Set.
Schon lange wollte ich mal eine Flat Shaker Card machen – hier habe ich mich getraut. Ich denke, bei dickerem Füllmaterial sollte man auf die herkömmtliche Art zurückgreifen, aber ich habe viele kleine, dünne, sechseckige Konfetti in die Karte gefüllt, und damit klappt die Flat Shaker Methode wirklich super!
Hier habe ich die Konfetti fürs Foto mal sichtbar auf die Karte geschüttelt. Ich war ein wenig in Sorge, dass sich die Konfetti an den ausgestanzten Luftballons, die innerhalb des Shakers liegen, sperren würden. Aber die Sorge war unnötig.
Für die Karte habe ich weißen Cardstock mit goldener und blauer Metallic Watercolor bespritzt. Darauf habe ich dann den Rahmen mit den Luftballons geklebt. Der ist mit der Balloon Cover-Up Stanze von MFT gemacht – ich habe zwei weitere Ballons etwas höher hinter der Eule aufgeklebt, da sie sonst zu viele davon verdeckt hätte.
Auch den Text, ebenfalls aus dem neuen Oma-Plott Stempelset, ist direkt auf den weißen Cardstock gestempelt. Ich habe einfach schwarze Tinte dafür benutzt.
Dann habe ich meinen Shaker über oder um den weißen Cardstock gebaut.
Und hier ist die süße Eule! Ich habe mich sofort in sie verliebt.
Coloriert habe ich mit Copics und anschließend die feinen Federn mit Polychromos aufgemalt. Für die weißen Details/Highlights kam wieder ein weißer Gelpen zum Einsatz.
Auf die Folie des Shakers habe ich noch zwei Rahmen, gestanzt aus schwarzem Cardstock aufgeklebt. Dafür habe ich einfach den Balloon Cover-Up zwei weitere Male gestanzt und die Ballons herausgeschnitten. Dann habe ich die kleine Eule ausgeschnitten und mit 3D Tape ebenfalls auf die Folie geklebt.
Hier seht Ihr die Folie des Shakers – und, dass ich die Luftschlangen rund um den Text ebenfalls oben auf die Folie geklebt habe. So ist dieser Teil dekoriert, auch wenn alle Shaker Elemente sich gerade am unteren Rand der Karte angesammelt haben. Die Luftschlangen sind mit einer der Stanzen aus dem Balloon Shaker Window and Frame Stanzenset von MFT gemacht.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Ein Gutschein im Tag

Hallo Ihr Lieben!
Manchmal darf es auch ein Gutschein als kleine Aufmerksamkeit sein. Dann muss der aber schön und passend verpackt sein! Eine solche Verpackung zeige ich Euch heute.
Und auf der Verpackung kam auch gleich eine weitere der neuen Wort-/Textstanzen von Stampcorner zum Einsatz. Und auch die ist wieder genau nach meinem Geschmack!
Für das Grundgerüst meiner Gutscheinverpackung habe ich die Surprise Tag Stanze von Modascrap benutzt. Die stanzt nicht nur einen normalen Tag, diesen Tag kann man aufklappen. Und das geniale daran: er ist so groß, dass innen eine handelsübliche Gutscheinkarte Platz hat! Das zeige ich Euch später noch.
Ich habe meinen Tag aus kraftfarbenem Cardstock gestanzt. Oben habe ich mit hellblauem Organzaband eine große Schleife aus dunkelrotem Organza angebunden, passend zu den Farben, die ich auch für die Deko meines Tags verwendet habe.
Für die Deko auf meinem Tag habe ich die Lovely Latte Stanze von LawnFawn benutzt und damit einen Shaker in Form einer Kaffeetasse gewerkelt.
Dafür habe ich die Tasse einige Male aus hellblauem Cardstock gestanzt, von einigen Teilen den obersten Rand/Rahmen weggeschnitten und anschließend alle Teile aufeinander geklebt. Unter dem obersten Rahmen befindet sich eine Lage Folie, die die Shakerteile an Ort und Stelle hält.
Oben in der Tasse habe ich eine Lage aus silber-braunem Glitzercardstock eingebaut, die wie der Inhalt der Tasse aussieht. Deswegen habe ich meinen Shaker auch mit kleinen braunen Pailetten und silberfarbenem Glitzer gefüllt.
Auch ein Sahnehäubchen durfte auf dem Kaffee nicht fehlen. Es ist ebenfalls aus mehreren Lagen, gestanzt aus weißem Cardstock, aufgebaut, die inneren Teile sind in unterschiedlichen Höhen angebracht, um auch dem Sahnehäubchen etwas Dimension zu verleihen.
In das Sahnehäubchen habe ich eine Schoko-Erdbeere gesteckt, zwei weitere liegen neben der Tasse. Die Erdbeere ist aus dem Stempelset Scent with Love Add-On von LawnFawn und mit Copics coloriert.
Unter die Tasse habe ich mit kraftfarbener Tinte einige Kaffeeflecken gestempelt. Dafür habe ich Stempel aus dem Set Kleckse von Stampcorner benutzt. Ohne sah mir der Tag an sich zu langweilig aus.
Das Wort Gutschein, das ich mit der schon erwähnten Gutschein-Stanze aus dem Februar-Release von Stampcorner aus rotem Cardstock gestanzt habe, musste ich ebenfalls einige Male aufeinander stapeln, damit es von der Höhe her an den Shaker herankam. Ich habe bei allen unteren Lagen den oberen Teil des T sowie die Schleife des H weggeschnitten, damit ich das Wort ganz nach an die Tasse kleben konnte. Der I-Punkt, der hier ein süßes kleines Herz ist, besteht hier nur aus zwei aufeinander geklebten Teilen, das reichte von der Höhe, da ich ihn oben auf die Tasse geklebt habe. Die übrigen kleinen Herzen habe ich als Streusel auf das Sahnehäubchen geklebt.
Unter das Wort Gutschein habe ich noch ein kleines Stück hellblauen Cardstocks aufgeklebt, auf das ich die Worte für dich aus dem Stempelset Träume aufgestempelt habe.
Als Deko habe ich noch einige der kleinen braunen Pailetten, die ich auch in den Shaker gefüllt habe, auf dem Tag verteilt.
Und hier noch ein Bild des geöffneten Tags. Wie Ihr seht, kann man mit zwei GlueDots perfekt eine Geschenkkarte innen festkleben, der Tag lässt sich trotzdem problemlos schließen. Hier kam mal wieder meine längst verbrauchte „Foto-Gutscheinkarte“ zum Einsatz, ich habe ein Stück Cardstock auf den Markennamen gelegt.
Und damit der obere Teil des Tags nicht so leer ist, habe ich hier noch einen Text aus dem Stempelset Kaffee 3 aufgestempelt. Dadurch, dass der obere Teil des Tags aufstand, wirkt er schief aufgestempelt – glaubt mir, ist er aber nicht!
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Shaker Tags mit Arktischen Tieren

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch mal wieder zwei Shaker Tags und mit den Stamp Corner ArktischeTiere Stempel. Da es hier letztens etwas geschneit hat, passen die Winter Tags natürlich perfekt.

Für die Grundform der Tags habe ich die My Favorite Things Stitched Traditional Tag Stax Stanze verwendet.

Die Tags habe ich dann mit Distress Oxides Faded Jeans, Chipped Sapphire und Tumbled Glass eingefärbt.  Für die Schneehügel habe ich Glitzerkarton aus meinem Bestand verwendet. Die quadratische und runde Form habe ich dann mit den Double Stitched Circle Stax und Double Stitched Square Stax Stanzen ausgestanzt und mit einem Stück Folie hinterklebt. Um genügend Abstand ziwschen den zwei Lagen zu haben, verwende ich immer Foam Tape. Für die „Füllung“ nehme ich am liebsten Pailletten, da diese sich so schön hin und her bewegen. Die Motive habe ich mit Memento Ink Tuxedo Black auf das Perfect Colouring Paper gestempelt und mit Copics koloriert. Zum aufkleben habe ich Klebeband verwendet. Den Text aus dem Frosty Fairy Friend Set von Lawn Fawn habe ich auf einen schmalen Streifen Cardstock gestempelt und etwas abgeschrägt. Zum Schluss habe ich noch ein paar weiße Perlen und Pailletten aufgeklebt.

Ich hoffe ich konnte Euch etwas inspirieren und wünsche ich Euch noch einen schönen Tag, Tschüssi und bis bald.

Liebe Grüße

Eure Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Seebär sagt Danke

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich ein Danke für euch!

Dies ist mein letzter Blogbeitrag als Designteammitglied bei Stamp Corner und hiermit möchte ich mich bei Manuela für die Chance und tolle 2 Jahre bedanken!

Natürlich geht auch ein dickes Danke an die anderen DT-Mitglieder und an euch für eure Unterstützung, den vielen Herzchen und lieben Kommentaren bei Instagram.

Ich habe hierfür einen Stempel aus einem meiner Lieblingssets von Stamp Corner verwendet.

Der Seebär ist auf Aquarellpapier gestempelt, mit Aquarellstiften koloriert und ausgeschnitten.

Für den Rahmen habe ich die Stanze Flurry Frame von Mama Elephant verwendet. Ihn habe ich mit der Smooching-Technik mit Distress Oxide Ink in Picked Raspberry und Seedless Preserves eingefärbt. Das Danke habe ich mit dem Captions Alphabet von MFT gestanzt.

Für den Hintergrund habe ich den Stencil Mermaid Fin von Echopark und Distress Oxide Ink in Peacock Feathers und Speckled Egg benutzt.

Den Rahmen habe ich rückseitig mit Foamtape versehen. Dieses habe ich doppelt gelegt, damit die Sternchen und Pailetten genug Platz zum Shaken haben.

Ihr Lieben – bleibt kreativ und vor allem gesund! Ich verabschiede mich mit einem ostwestfälischen Schöööööß!

Eure Friederike

Materialliste:

Stempel: Stamp Corner Seebande

Stanze: Mama Elephant Flurry Frame + MfT Captions Alphabet

Stencil: Echo Park Mermaid Fin

Stempelkissen: MfT Extreme Black, Distress Oxide Ink Seedless Preserves, Picked Raspberry, Peacock Feathers, Speckled Egg

Aquarellmarker

Foamtape

Folie

Aquarellpapier

Blending Brushes

Weiterlesen

Ein weihnachtlicher Shaker-Tag

Hallo Ihr Lieben!
Heute wird es wieder weihnachtlich, aber diesmal nicht mit einer Karte, sondern eine Geschenkanhänger. Und der hat es wirklich in sich.
Wie Ihr schon oben gesehen habt, befindet sich in der Mitte des Tags ein Shaker, aber hier ist nicht nur Schüttelgut, sondern auch das Motiv im Shaker eingebaut. Das rutscht so mit im Shaker herum, was ich total süß finde.
Der Tag ist aus vielen Lagen Cardstock gewerkelt.
Oben habe ich eine weiße Organzaschleife und etwas goldenes Garn angebunden.
Ich habe hier ein Standardtag – dieses ist von Sizzix – 7 mal aus weißem Cardstock und einmal aus dem roten Designpapier mit den golden folierten Punkten aus dem Let it Shine Papierpack von LawnFawn ausgestanzt, dabei habe ich immer an derselben Stelle ein Oval mit aus der Mitte des Tags ausgestanzt. Das geht ganz einfach, indem man die Tag- und die Oval-Stanze mit etwas Washitape zusammenklebt und beide Stanzen auf einmal durch die Big Shot kurbelt. Bei der Auswahl des Ovals habe ich darauf geachtet, dass das Motiv gut hineinpasst und noch genug Bewegungsfreiheit hat.
Auf eines der weißen Tags sowie hinter das aus dem Designpapier geschnittene habe ich eine Lage Folie aufgeklebt, die bilden die Vorder- und die Rückseite des Shaker Tags. Dann habe ich alle Lagen aufeinander geklebt und vor dem Aufkleben der letzten Lage den Shaker gefüllt. Ich habe feine goldene Streifen, den süßen Weihnachtselefanten mit Hasen aus dem Stempelset Freunde X-Mas von Stampcorner und kleine Schneeflocken hineingegeben. Die habe ich mit der im Magic Iris Snow Globe Add-On Stanzenset enthaltenen Schneeflockenstanze aus weißem Cardstock gestanzt.
Dann habe ich den Tag dekoriert. In den Shaker-Ausschnitt habe ich noch einen schmalen Rahmen geklebt. Dafür habe ich mit dem Oval, das ich für den Ausschnitt im Tag verwendet habe, ein Oval aus goldenem  Spiegelcardstock gestanzt und dann mit der Schere mit etwas Abstand zur gestitchten Linie mit der Schere ausgeschnitten.
Oben am Loch im Tag habe ich einen Ring angebracht, den ich aus einem weiteren Bogen Designpapier aus dem Let it Shine Papierpack gestanzt habe.
Ein Text durfte natürlich auch nicht fehlen. Ich habe ein „we wish you a“ mit goldenem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst. Für den Text weiter unten habe ich erst die gefüllten Buchstaben mit roter Tinte abgestempelt, dann die Outlines wieder mit goldenem Embossingpulver darüber embosst. Die Texte sind alle aus dem Stempelset Offset Sayings Christmas von LawnFawn.
Dann habe ich noch ein paar weitere Schneeflocken auf dem Tag angebracht.
Und hier habe ich noch ein Bild für Euch, bei dem Ihr sehen könnt, dass der Shaker komplett durchsichtig ist. Das macht sich natürlich toll, wenn man durch den Shaker erstmal das Geschenkpapier des Geschenks, auf dem der Tag angebracht ist, sehen kann.
Ich wünsche Euch allen einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Happy / Cool Summer Shaker Card

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch mal wieder eine Shaker Karte, diesmal mit dem süßen Stamp Corner Cool Summer Set.

Eigentlich wollte ich ja nur eine One Layer Karte werkeln und so habe ich viele Stempel aus dem Stamp Corner Cool Summer Set auf ein Stück Perfect Colouring Paper gestempelt und anschließend mit der Whimsy Stamp Zig Zag Rectangle Stanze ausgestanzt. Die Motive und den Hintergrund habe ich mit Copics coloriert. Dann kam mir die Idee mit der Shaker Card und so habe ich den mittleren Teil ebenfalls mit einer Stanze aus dem Whimsy Stamp Zig Zag Rectangle Stanzen Set ausgestanzt. Das mittlere Stück habe ich auf meine weiße Grundkarte geklebt. Auf der Rückseite des großen Rahmens habe ich  ein Stück Folie und danach Foam Tape aufgeklebt. Damit die Sequins nicht an den Seiten kleben bleiben, habe ich alles mit dem EK Powder Tool abgepudert. Auf den kleineren Ausschnitt auf meiner Grundkarte habe ich einige Sequins (Pailletten) auf verteilt und anschließend den großen Rahmen fast genau drüber geklebt. Für den Text habe ich Stempel aus dem Lawn Fawn On the Beach Stempel Set verwendet und auf ein Banner aus dem Lawn Fawn Simple Wavy Banners Set gestempelt und mit Foam Tape aufgeklebt. Zum Abschluss habe ich noch ein paar Papermania Glitzersteine vorne aufgeklebt (ohne geht es bei mir meist nicht*hihi*).

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Freitag und ein kreatives Wochenende.

Liebe Grüße

Eure Angela

Materialliste:

Weiterlesen