facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Wimpelkette

Guten Morgen ihr Lieben!

Heute zeige ich euch was ich für den Verkaufsraum vom StampCorner gemacht habe.

Es ist eine kleine Wimpelkette mit einem der tollen Gorjuss-Stempel als Hauptmotiv.

Dieses habe ich auf Markerpapier gestempelt und dann mit Alkoholmarkern koloriert.

Hauptsächlich habe ich Papier aus diesem Papier-Set verwendet. Damit die Wimpel etwas stabiler sind,

habe ich das Papier vor dem Stanzen auf festeren Tonkarton geklebt.

  

Na für was stehen wohl die Buchstaben 😉 Und noch einmal ein näherer Blick auf das Hauptmotiv. Ist der Stempel net toll?

 

Leider ist der Verkaufsraum so weit weg, ansonsten würde ich da gerne mal persönlich stöbern gehen!

Liebe Grüße eure Cinni

Weiterlesen

Einzigartig

Guten Morgen!

Ich hoffe ihr habt einen guten Start in den Tag gehabt! Ich nehme euch heute mit ans Meer. Da setzen wir uns gemütlich auf einen Felsen und lassen die Seele baumeln.

Ich habe wieder mal zu einem Santoro’s London Stempel gegriffen. Der Stempel „Kleine Fische“ ist aber auch zu süß! Zum Stempeln verwende ich ein Stempelkissen, welches sich mit Alkoholmarkern verträgt. Z. B. die  Memento Stempelkissen sind für Marker geeignet. Das ist neben dem richtigen Papier das worauf ihr achten solltet, wenn ihr lange Freude an euren Stiften haben möchtet.

Ich habe da mal bissl herum gespielt 😉

 

Was man leider nicht so richtig auf den Fotos sehen kann, ist der Wolkenhintergrund.

Den habe ich mit einer Maske und Markern gemacht.

Zwei kleine Wimpel sind die einzige Dekoration für die Karte, da  ich finde es wäre zu voll geworden, hätte ich da nun noch andere Deko aufgeklebt.

Dafür habe ich Innen noch einen kleinen ausgestanzten Anker geklebt.

Liebe Grüße eure Cinni

Weiterlesen

Bee strong

Guten Morgen!
Heute habe ich mal keine Karte für euch sondern etwas für Schnupfennasen oder Tränenaugen.
Ich habe mal wieder eine Taschentücherbox mit dem 1-2-3 Punchboard gemacht.
Die Idee kam mir spontan, als ich den tollen Stempel von Gerda Steiner in Händen hielt.
 Die Grundbox habe ich aus Kraft-Cardstock gemacht und mit Papier aus dem Papieblock 109 von Santoro’s London beklebt. Bei dem Papier habe ich vorher die Kanten noch mit Distress Ink gewischt.
Dekoriert habe ich es dann mit Dingen aus meinem Fundus.
Man könnte die Box auch ohne die Banderole verwenden, ich finde es nur schöner, wenn die Taschentücher etwas geschützter sind und man hat so mehr Platz für die Deko. Und wer mich kennt, weiß das ich gerne dekoriere. 😉
Für alle die das Pech haben Krank zu sein: Gute Besserung! Für die es nicht sind: Bleibt gesund!
Liebe Grüße eure Cinni
Weiterlesen

Hello

Hello!

Ich habe für diese Karte einen der recht neuen Stempel „Sommertage“ von Santoro’s London verwendet. Ich habe ihn mal ganz bewusst so an eine Ecke gestempelt, ich denke das ist mal eine kleine Variante.

Koloriert wurde er dann mit Copics. Da ist es wichtig, das richtige Papier zu verwenden. Ich nehme seit Jahren am liebsten das „Perfect Colouring Paper„, da ich die Haptik einfach gut finde und natürlich auch das sich die Alkoholmarker darauf super verblenden lassen.

Der Hintergrund ist gewischt, dazu kann man z.B: die Distress Ink Stempelkissen nehmen, aber auch jedes andere kann man verwenden. Ich habe z.B: VersaMagic verwendet.

Das „Hello“ stammt übrigens aus dem Stempelset: Capsule-Collection-Neon. Auf dem Produktfoto sieht man den leider nicht, aber er ist bei 😉 Dann nur ein paar Strasssteinchen, eine Mattung und auf die Grundkarte und fertig war diese Clean and simple- Karte. Ich hoffe sie gefällt euch!

Liebe Grüße Eure Cinni

Weiterlesen