facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Happy Happy Happy Birthday!

Hallo 🙂

heute habe ich eine Karte mit einem kleinen Schüttelfenster für euch.

Als erstes habe ich das dreifache Happy gestempelt und dann die Maus darüber gestempelt. Dann habe ich die Maus und die einige der Happy Buchstaben mit Alkoholmarkern angemalt. Ich habe die Buchstaben so angemalt, dass immer noch das Wort Happy lesbar ist, es aber auch ein wenig wie eine große Torte aussieht.

Das Birthday wollte ich zuerst quer über die Happys stempeln, aber ich hatte Angst, dass man sie dann nicht mehr sieht. Also habe ich es unten gestempelt und embossed.

Danach ging es ans stanzen. Ich habe dem Rechteck einen Rand gestanzt und den Ballon ausgestanzt. Dort kam etwas Folie hinter und ich habe es mit Pailletten und Streudeko gefüllt. Mit Moosgummi als Abstandshalter wurde es auf eine Karte geklebt und fertig ist das Geburtstagskärtchen. 🙂

LG und schönes Wochenende!
Natalie

Material
Stempel: My Favorite Things „Happy Happy Happy Birthday“ und „Birthday Buds“
Dies: Crealies XXL „Stitched Rectangles“; Rayher Hobby „Nesting Balloons“
Farbe/ Stempelkissen: Ink on 3 „Blackout Detail Ink“; Copics; VersaMark
Embossing: Ranger „Super Fine Detail Silver“
Papier: Perfect Colouring Paper

 

Weiterlesen

Du und Ich

Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch unbedingt das neue Elefantenstempelset Freunde #2 zeigen – ich war auf den ersten Blick verliebt. Und so wird dies nicht die letzte Karte damit sein, die Ihr sehen werdet:

Das Design der Karte ist bewusst schlicht gehalten. Ich habe einfach ein Stück weißen Cardstock hellblau gemattet und dann auf einen weißen Kartenrohling geklebt.

Und hier ist eines der süßen Motive. Man könnte im ersten Moment an Babykarten denken, aber das Set passt für so viele Gelegenheiten. Auch die beiden Texte auf der Karte sind aus diesem Set. Der „gemeinsam durch dick und dünn“ ist eigentlich zweizeilig angeordnet, da er aber auf meiner Karte einzeilig besser gepasst hat, habe ich ihn einfach auf zweimal gestempelt.

Und diese Produkte habe ich verwendet:

Stempel: Freunde #2 – Stampcorner, Say it in a Starburst – MFT,

Tinte: Distress Oxide Tumbled Glass,

Schablone: Extraordinaire Circle MFT,

Stanze/Punches: Lochzange Motiv Stern 6mm – Rayher,

Glitzersteine: Gemstone Wheel 2mm – Docrafts,

Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin

Weiterlesen

Ein Lollipopflower zum 1. Geburtstag

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich mal keine Karte, sondern einen Lollipopflower zu zeigen. Er ist zum ersten Geburtstag eines kleines Mädchens entstanden. Gerade in dem Alter können sie mit Karten noch nicht viel anfangen und sie gehen wohl recht schnell kaputt. Einen Lollipopflower kann man irgendwo als Deko hinstellen und so kann er immer wieder betrachtet werden.

Hier könnt Ihr jetzt nicht allzuviele Details erkennen, aber natürlich habe ich weitere Bilder für Euch:

Hier seht Ihr den kompletten oberen Teil des Lollipopflowers. Ich habe bewusst nicht zu viele Details aufgeklebt, da ich das Geburtstagskind ja auch nicht überfordern will. Und außerdem soll der süße Elefant wirken!

Und den könnt Ihr hier besser sehen! Er ist aus der eigenen Stempelmanufaktur von Stampcorner. Und mit der Blume auf dem Kopf perfekt für ein kleines Mädchen, finde ich.

Ich habe verwendete:

Stempel: Elafant mit Schleife, Wir gratulieren (Text)

Stanze: Alphabet and Numbers X-Cut, Nesting Balloons Rayher, Hearts Entwined Die-Namics

Ich wünsche Euch einen tollen Tag! Eure Kathrin

Weiterlesen

Geburtstagsgrüße

Hallo Ihr Lieben!

Auch im Winter gibt es Geburtstagskinder!

Und so habe ich mir den tollen Pinguinstempel

von Woodware Craft Collection geschnappt und los gelegt.

Das ist mal ein Überblick über das Material!

 

Ihr seht, man braucht nicht viel!

Ich habe ein kleines Leporello-Kärtchen gemacht!

 

 

Für die Vorder und Rückseite benötigt Ihr

zwei Stück Cardstock der Größe 9 x 9 cm vom Florence Cardstock River

vier Stück Cardstock der Größe 8 x 8 cm vom Florence Cardstock Aqua

und für vorne noch ein Stück vom Florence Cardstock White Smooth in der Größe 7,5 x 7,5.

Wie Ihr die kleben müßt seht Ihr ja.

Die Pinguine stempelt Ihr auch auf weiß…der Streifen ist 20  x  6,5 cm.

Da der Pinguin in der Mitte eine Zuckerstange hält, habe ich diese mit Washi Tape abgeklebt

 

 

Nach dem Abkleben, färbt Ihr den Stempel ein und entfernt , bevor Ihr stempelt, das Washi Tape wieder!

Da der Stempel sehr lang ist, habe ich eine Stempelplattform benutzt.

Coloriert habe ich das Motiv mit Spectrum Noir Stiften.

Für ein wenig Glitzer habe ich die weißen Krempen Mützen mit einem Glitzerstift bemalt

Nach dem Colorieren wird das Motiv bei 5 , 10 und 15 cm geknickt.

 

Nun noch in die Vorder- und Rückseite kleben.

Vorne drauf habe ich den Text von Efco gestempelt

und eine Schneeflocke von Rayher  ( gerade ausverkauft ) aufgeklebt.

Als Alternative empfehle ich euch die von Xcut oder das Stanzenset von My Favorite things.

Ode Ihr nehmt eine Flocke aus Holz!

In die Mitte der Schneeflocke kommt ein Enamel Dot!

Über den Pinguinen habe ich noch kleine ausgestanzte Sterne verteilt.

Damit die Karte nicht aufgeht, habe ich eine Schleife drum gewickelt!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Weiterlesen

Last Minute Karte

Hallo Ihr Lieben!

Weihnachten naht und deshalb habe ich heute eine einfache  und schnelle Weihnachtskarte für Euch.

 

 

Das Designpapier ist von Echo Park, die tolle Kugelstanze von Rayher!

Die Karte ist 13,5 x 13,5 cm groß.

Ich habe die Farbe Raffia genommen

Ihr müßt also einen Streifen in der Größe 13,5 x27 cm zu schneiden und zusammen klappen.

Anschließend schneidet Ihr aus dem olivfarbenen Cardstock ein 12,5 x 12,5 cm großes Quadrat

und aus dem Designpapaier ein 12x12cm großes Quadrat.

Diese klebt Ihr übereinander auf die Karte!

Dann stanzt Ihr die Kugel einmal aus olivgrünem oder roten Cardstock aus.

Dahinter setzt Ihr einen Kreis, den Ihr mit den Crealis XXl 33 aus Cardstock Farbe Raffia ausstanzt.

Haltet einfach die Kreise unter die Kugel, dann seht Ihr, welcher passt.

Dann klebt Ihr die Kugel auf den ausgestanzen Kreis.

Textstempel findet Ihr hier bei Efco.

Ich habe Florence Cardstock benutzt in den Farben Ruby und Olive

Das goldenen Band findet ihr hier und kleine Holzdeko hier...

Die Schneeflocken sind eine tolle Alternative zu den Sternen.

Und nun viel Spaß beim Basteln!

Eure Dani

Weiterlesen

Mistelzweig und Tannenzapfen

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich eine einfache weihnachtliche Verpackung für Euch!

 

 

Die erklärt sich eigentlich von alle , oder?

Ihr schneidet euch für oben ein passendes Stück Farbkarton zu und falzt es längs in der Mitte.

Die Größe passt Ihr an die Größe Eures Beutels an.

Dann klebt Ihr den Beutel in das Papier.

Anschließend wird noch ein Stück passendes Designpapier vorne drauf geklebt.

Das könnt Ihr natürlich auch hinten machen.

Die Pergamentbeutel hatte ich noch in den Tiefen meines Bastelschranks.

Solltet Ihr keine finden, dann bastelt Euch selber eine…geht ganz einfach!

Schaut hier noch mal nach!

Das Papier ist von Echo Park :

Die Tannenzapfen und der Mistelzweig sind von Rayher. Ebenso der Stempel in der Ecke!

Hier sind diese Stempel eine tolle Alternative

Schöne Weihnachten

Weihnachtstage

Für die Schleife habe ein goldenes Band benutzt.

 

 

Ist doch ein tolles Mitbringsel zum Adventskaffee!

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Weiterlesen

Elch und Weihnachtsmann!

Hallo Ihr Lieben!

Heute zeige ich euch noch ene Weihnachtskarte mit einem tollen Stempel von Wild rose Studio.

 

 

Zuerst habe ich mit dem Memento Drew Drop London Fog

und den Schneeflocken von Docrafts

einen Hintergrund direkt auf die Klappkarte gestempelt.

Leider sieht man das auf dem Foto nicht!

Dann habe ich das Motiv von Wild Rose studio gestempelt

und mit Aquarellmarkern ( z.B. Spectrum Aqua) auf Aquarellpapier coloriert .

Darunter habe ich dann einen Weihnachtsspruch z. B. von Efco gestempelt

Dann habe ich mit den Crealis XXL 36 aus dem Reprint Designpapier einen Rahmen gestanzt

und auf das Motiv geklebt.

Bevor das fertige Motiv auf die Karte geklebt wird,

wickelt man noch eine silberne Kordel um die Klappkarte.

An die Schleife kommen ein paar Glöckchen.

Ich liebe Glöckchen, habt Ihr sicher schon gemerkt..!

Als ein bißchen Deko habe ich die Tannenzweige von Rayher ausgestanzt und eine Schneeflocke drauf geklebt.

Fertig ist die Karte!

Viel Spaß beim Nach Basteln!

Eure Dani

 

Weiterlesen

Kleine Verpackung!

Guten Morgen!

Heute zeige ich Euch eine einfache Verpackung, die ich mit dem Punch Board für Umschläge gemacht habe.

 

Zuerst macht Ihr Euch mit dem Punchboard für Umschläge die passende Verpackung.

Dabei kommt es natürlich auf die Größe des Inhalts an.

Rechner für die Größenangaben gibt es im Internet ..einfach nach “ Rechner Envelope Punch Board“ googeln.

Das Punchboard ist übrigens so vielseitig, ich will es nicht mehr missen!

Nun kommt eine Banderole um den Umschlag…ich gestehe, bei den flachen Teilen mess ich nicht ab.

Ich lege das Papier einfach drum herum und falze dann die Kanten mit den Fingern.

Ist der Stempel von Rayher nicht herrlich?

Wie Ihr hier seht, habe ich ihn nicht komplett mit einem Kreis ausgestanzt, sondernTeile ausgelassen.

 

 

Ich gebe zu, das ist ein bißchen tricky…!

Ich habe nach dem Ausstanzen den Überschuß abgeschnitten.

Sollte Euch das zu kompliziert sein, dann stanzt das Motiv einfach komplett aus.

Colorieren kann man das Motiv toll mit den Spectrum Noir Stiften!

So..nun wird es noch passendem Cardstock unterlegt

und eine Band rechts und links durchgezogen und um die Banderole gewickelt.

Fertig ist ein Mitbringsel!

 

 

Bis bald!

Eure Daniela

 

 

Weiterlesen

Weihnachtliches Mixed Media!

Hallo Ihr Lieben!

heute stelle ich Euch mal ein Kärtchen zum Thema Mixed Media vor.

 

 

Für alle, die sich damit noch nie beschäftigt haben, denen sei gesagt,

ich bin auch erst seit kurzem dabei und was soll ich sagen?

Es macht total viel Spaß!

Man mixt einfach diverse Farben und Techniken miteinander.

Für mein heutiges Kärtchen habe ich einen einfachen Hintergrund aus Acrylfarbe gemacht.

 

 

Dazu benötigt Ihr ein Mixed Media Papier

Das wird zuerst mit Gesso bestrichen.

Das ist eine Grundierung , damit die Acrylfarben besser halten.

Und nun geht es los!

Ihr könnt absolut nichts falsch machen, denn es kommt nicht darauf an, akkurat zu arbeiten.

Wenn das Gesso getrocknet ist, nehmt ihr Euch weihnachtliche Farben und bestreicht das Papier.

Die Farben können mit dem Weiß auch aufgehellt werden .

Ihr könnt auch die tollen Schwämmchen nehmen

Einfach ausprobieren.

Ich habe folgende Farben genommen:

Marabu Acryl titan weiß, Karminrot, Naphthalrot und Olivgrün hell!

Nachdem das Ganze getrocknet ist ( dauert nicht lange ) , werden die Schneeflocken gestempelt.

Um auf Acryl zu stempeln, braucht Ihr Archival Ink oder Memento Luxe!

Für das Weiß habe ich Memento Luxe Wedding Dress genommen und

dann noch mal einige Schneeflocken mit Archival Ink Cobalt drüber gestempelt.

 

Wie Ihr seht, sind auch bei mir einige Schneeflocken nicht ganz perfekt geworden!

Macht gar nichts!

Die weißen Punkte werden mit stark mit Wasser verdünnter weißer Farbe und einem dünnen Pinsel gemacht.

Einfach auf das Pinselende klopfen.

Nun stempelt Ihr die KatzelKraft Katze, coloriert und schneidet sie aus.

Der Mistelzweig ist eine Stanze von Rayher, ich habe ihn zweimal übereinander gesetzt.

Beides wird mit 3D Pads befestigt.

Nun noch ein Spruch ( aus dem Bärenset von My Favorite Things ) ,

ein paar Sterne und fertig ist die Karte.

Ich habe sie auf eine weiße Klappkarte geklebt.

 

 

Die weißen und schwarzen Punkte am Rand habe ich mit Uniposca Stiften gemacht, ein dünner Edding geht aber auch.

Das war jetzt bestimmt ganz schön viel an Infos, aber ich wollte mal zeigen,

dass man auch mit Acrylfarbe tolle Hintergründe machen kann.

Man muß sich nur trauen, es mal auszuprobieren!

Und die Finger sind hinterher sooo schön bunt!!!

Solltet Ihr Fragen habe, einfach her damit!

Bis Bald!

Eure Dani

 

Weiterlesen