facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop
envelope

Cheesy Christmas to you!

Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch einen Vorgeschmack geben auf das neue weihnachtliche Mäuse-Stempelset, das am 1. November 2021 erscheinen wird.

Was kann man zusammen mit einer „cheesy Christmas“-Karte verschenken? Richtig! Einen kitschigen Weihnachtspulli, dicke bunte Wollsocken oder das klassische Bügeleisen…

Als Scherzgeschenk werden es bei mir diesmal quietschebunte Socken, danach folgt natürlich die richtige Bescherung.
Ich hoffe Euch gefällt meine Inspiration mit dem süßen neuen Set.

Herzliche Grüße,

Eure Nina

Weiterlesen

Joy

 

 

Hallo Ihr Lieben,

ich wünche Euch einen tollen Sonntag!

So langsam rückt Weihnachten immer näher und ich habe heute eine Weihnachtsinspirationskarte für Euch vorbereitet.

Benutzt habe ich hierfür einen der tollen Stempel von Polkadoodles und zwar das Set „Gnome let it snow„. Mit gefallen diese Sets besonders gut, da die Stempel und auch die passenden Texte nicht sooo groß sind. Teilweise kann man sie auch gut für ATCs einsetzen.

Für den Hintergrund habe ich einen Stempel von Studio Light verwendet. Dieser ist allerdings vom letzten Jahr. Aber Ihr findet sicherlich etwas Ähnliches.

Coloriert habe ich – wie immer – mit Polychromos.

Das Designpapier stammt aus meinem Fundus und ist eigentlich grün kariert mit eine kupferfarbenen Glitzerstreifen. Leider hat meine Kamera die Farbe nicht richtig eingefangen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag …

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen

Glückwünsche vom süßen Panda

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch die Geburtstagskarte für meine liebe Designteamkollegin Anja.
Hierfür wollte ich mal wieder den supersüßen Panda aus dem Set „Chill mal“ verwenden.


Den Aufleger habe ich mit Hilfe einer Slimline Stanzschablone von Simple and Basic ausgestanzt.
Der Schriftzug ist von Crafters Companion. Diesen habe ich mit Distress Oxide als Farbverlauf gestempelt.

Anschließend noch ein paar Schimmer-Farbspritzer und fertig ist die Karte.

Ich hoffe sie gefällt der lieben Anja und Euch.
Ganz herzliche Grüße,

Eure Nina

Weiterlesen

Happy Halloween

 

 

 

Einen wunderschönen Sonntag Ihr Lieben!

Heute zeige ich Euch einmal keine Karte, sondern eine Verpackung! Das kleine Häuschen lässt sich wunderbar zu allen möglichen Gelegenheiten dekorieren. Ich habe mich für Halloween entschieden …

 

Zuerst einmal … im www findet Ihr diverse Anleitungen für diese Häuschen. Ich habe mich dort auch bedient Ansonsten stammen die Stempel aus diesen zwei Halloween-Sets … „Happy Halloween“ und „Süßes oder Saures?„. Coloriert habe ich wie immer mit Polychromos.

Vielleicht konnte ich Euch ja zum Nachbasteln animieren.

Liebe Grüße

Anja

 

 

Weiterlesen

Weihnachts-Wundertüte

Hallo Ihr Lieben,

zu später Stunde gibt es heute noch eine weihnachtliche Inspiration für Euch.
Ich habe mich an der Spiegelungstechnik versucht und entstanden ist diese Karte mit den Pinguinen aus dem neuen C.C.Design Stempelset.

 

Der tolle Schriftzug ist von Stamp Corner und das Designpapier von Lawn Fawn.

Herzliche Grüße,

Eure Nina

Weiterlesen

Ups!

 

 

 

 

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich meine erste Weihnachtskarte für dieses Jahr für Euch.

 

Offensichtlich ist Santa gut durch den Sommer gekommen! Da ist er doch kopfüber im Schornstein stecken geblieben. Aber ich tippe darauf, dass er bestimmt alle Geschenke pünktlich anliefert. Da braucht die kleine Dame sich keine Sorgen zu machen.

Der Nikolaus ist aus dem Stempelset „Stuffed Santa“ von MFT. Den Hintergrund habe ich mit Distress Oxide „Faded Jeans“ gewischt und dann mit Wasser bespritzt und abgetupft. Daduch entstehen die hellen Flecken.

Der Text ist im Stempelset enthalten. Coloriert habe ich wieder mit Polychromos.

Ich hoffe, Ihr habt Spaß an der Karte …

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen

Weihnachtskätzchen

Hallo Ihr Lieben!

heute zeige ich euch wie einfach man „normale Stempelsets“ einsetzen kann, um daraus Weihnachtskarten zu gestalten. Dazu habe ich das von mir designte Stempelset „Genieße deinen Tag“ verwendet.

Das Kätzchen habe ich mit Memento auf Colouring  Paper gestempelt und maskiert. Zum Maskieren nutze ich meist einen einfachen Klebezettel. Hierzu stemple ich das Motiv darauf, schneide es aus und Klebe dieses dann anschließend auf mein Motiv auf der Karte. So kann ich den Hintergrund bestempeln ohne mein Motiv zu zerstören.
Hier habe ich mit Hintergrundstempeln von Efco und Studio Light gearbeitet. Distress Oxide Bundled Sage war hier der Hauptakteur.
Nachdem ich auch noch ein paar Schimmerkleckse verteilt habe konnte das Masking Papier runter und das Motiv mit Polychromos koloriert werden.

Die Nikolausmütze habe ich mit Hilfe der Lawn Fawn Holiday Hats Stanze ausgestanzt, koloriert und dem Kätzchen aufgesetzt.
Der Text „Ein Geschenk“ ist aus einem älteren Stamp Corner Set, das „für dich“ ist aus dem neuen Stempelset „gute  Wünsche“.
Mit einem Stanzset von Elizabeth Craft Designs habe ich den Slimline Aufleger ausgestanzt und mit einem Stück Designpapier hinterlegt.

Fertig ist die Weihnachtskarte, ich hoffe sie gefällt euch.
Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

Eure Nina

Weiterlesen

Hey, nicht vor dem 24. öffnen!

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr seid gut ins Wochenende gestartet.
Heute habe ich auch eine Inspiration mit dem tollen neuen Rentier Express-Set für euch.

Es ist eine kleine süße Slimcard entstanden mit der Auflegerstanze von Simple and Basic.
Hierzu habe ich das kleine Rentier mit Memento Desert Sand auf Colouring Paper gestempelt und mit den Polychromos koloriert.
Die Schneeflocken sind bei dem tollen Stempelset dabei, diese habe ich mit Distress Oxide Salvaged Patina gestempelt.


Für das „hey“ habe ich die Stanzschablone von Heffy Doodle verwendet. Dazu habe ich mir den Schriftzug einmal aus schwarzem Cardstock ausgestanzt und einmal aus einer alten Buchseite.

Fertig ist die kleine süße Weihnachtskarte.
Ich wünsche euch ein fantastisches Wochenende!

Eure Nina

Weiterlesen

Süßes oder Saures

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin so verliebt in das Halloween-Stempelset von Stampcorner, dass ich Euch heute gleich noch eine weitere Karte zeigen möchte. Diesmal allerdings ohne niedliches Motiv, auch wenn es schwer gefallen ist. Dafür kam der tolle Text aus dem Set zum Einsatz.
Hier kam auch wieder der tolle Mauerhintergrund zum Einsatz – diesmal aber mit weit weniger Lagen Farbe gemacht. Ich habe hier gleich hellgrauen Cardstock benutzt und die Mauer mit Versafine Clair Morning Mist darauf gestempelt. Dann habe ich den Cardstock in meinem Stempeltool ein wenig nach oben und rechts verschoben und die Mauer ein wenig versetzt mit weißer Stempeltinte erneut abgestempelt. Ja, ich habe vom letzten Mal gelernt… 😉
Die Ränder der Mauer habe ich dann ein wenig mit Distress Oxide Black Soot abgedunkelt. Dann habe ich den Cardstock schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Hier habe ich die Mauer so abgestempelt. dass sich der Bereich ohne Fugen unten befindet. Den habe ich dann benutzt, um den Text aufzustempeln.
Ich habe ihn mit Versafine Clair Nocturne gestempelt, damit er auch schön dunkel wird. Dann habe ich mir eine Maske gemacht, so dass nur der Text erneut gestempelt wird, und ihn mit Embossing Ink aufgestempelt. Anschließend habe ich ihn mit schwarzem, glitzernden Embossingpulver bestreut und das Pulver geschmolzen.
Den Kürbis habe ich mit orangefarbener Tinte ein weiteres Mal auf weißen Cardstock gestempelt, ausgeschnitten und über den schwarz gestempelten Kürbis geklebt. Mit einem braunen Fineliner habe ich den Stiel angemalt sowie ein paar Details hinzugemalt. Dann habe ich zwei unterschiedlich große, kleine Wackelaugenaufgeklebt.
Mittig über den Text habe ich einen der Stempel aus dem Stempelset Kleckse mit grüner Tinte aufgestempelt und dabei Versafine Clair Green Oasis verwendet. Vom Embossingpulver kann man die Farbe problemlos wieder abtupfen.
Um den Text ein wenig hervorzuheben, habe ich mit einem weißen Gelpen noch eine Art weißen Schatten aufgemalt.
Von Anfang an wusste ich, dass ich eine Art grünen Schleim von der Oberkante meiner Karte herablaufen wollte.
Ich habe Distress Oxide Mowed Lawn mit Wasser gemischt und mit einem Pinsel die Farbstreifen aufgemalt. Da mein grauer Cardstock kein Watercolor Cardstock war, musste ich aufpassen, dass sich die Oberfläche nicht ablöst, also konnte ich nicht so viele Lagen übereinander legen, wie ich gerne gewollte hätte. Und durch die weißen Pigmente in den Oxides wirkte der Schleim irgendwie nicht so strahlend, wie es mir vorschwebte. Also habe ich die Farbe gut trocknen lassen und dann meine Polychromos ausgepackt. Ich habe die „Schleimspur“ dann mit 174 – Light Green, 266 – Permanent Green und 165 – Juniper nachgemalt, so sah er wunderbar leuchtend aus. Anschließend habe ich den Schleim noch mit Glossy Accents überzogen.
Zum Schluss habe ich ein paar orangefarbene und schwarze Pailetten auf der Karte verteilt und auf die untere linke Ecke noch ein wenig Cheesecloth geklebt. Es handelt sich hier um zwei kleine Stücke, eines davon habe ich mit Distress Oxide Crackling Campfire und Wasser orange eingefärbt.
Und hier könnt Ihr das Glossy Accents besser sehen, das dem „Schleim“ einen schön feucht-glitschigen Look gibt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch, Lieblingsmensch!

 

 

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Wochenende?! Das Wetter war ja ein Traum, noch einmal fast wie Sommer!

Ich darf Euch heute eine wieder eine Karte vorstellen und würde mich freuen, wenn ich Euch inspirieren kann.

 

 

Verwendet habe ich hierfür noch einmal das Stempelset „Küstenliebe“ mit dem kleinen Löwen oder auch Tiger. Ich finde, hier kann man beides draus machen. Ganz süß finde ich es, dass man den kleinen Löwen ein Tuch umbinden oder eine Mütze aufsetzen kann. Dadurch hat man noch mehr Möglichkeiten mit den Stempeln zu spielen.

Coloriert habe ich wieder mit Polychromos.

Außerdem kam die Stanze „Lieblingsmensch“ zum Einsatz. Das „Herzlichen Glückwunsch“ ist aus dem Set „Hitzefrei“, das ebenfalls im Shop erhältlich ist,

Ich wünsche Euch noch einen schönen sonnigen Restsonntag und bleibt gesund!

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen