facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Mach mal Pause, kleines Faultier!

Hallo 🙂
vielleicht habt ihr ja die neuen Stempel von StampCorner schon entdeckt. Als ich die süßen Baby Faultiere sah, war es Liebe auf den ersten Blick. Das Faultier ist an sich nicht so mein Tier, aber sind die Babys nicht soo süß?

Ich wusste von Anfang an, dass ich das Tierchen in den Polaroidrahmen steckte wollte, musste aber erst einmal googeln, welche Farben ein Faultier so hat. Auf den meisten Bildern sah es etwas gräulicher aus, aber ich habe mich für ein helles braun entschieden.
Neben dem Rahmen habe ich auch noch die Honigwaben und den Ast mit Blättern ausgestanzt und alles zusammengeklebt. Ich hatte noch einen Rest Glitzerpapier, der farblich gut zum Faultier passte, also wurde auch er genutzt. Zuerst wollte ich dann alles auf eine weiße Karte kleben, aber das war mir zu langweilig, also habe ich ein passendes Papier herausgesucht und den Spruch in einer passenden Farbe embossed.

3D-Klebepads geben hier und da etwas Dimension.

Ich hoffe, euch gefällt das Baby Faultier genau so gut wie mir. 🙂

LG Natalie

Stempel: Stampcorner „Baby Faultier 2“; Stampcorner „Urlaub am Meer“
Stanzen: Pink Fresh Studio „Leafy Branch“; Whimsy Stamps „Honeycomb pattern die“; My Favorite Things „Polaroid Shaker Die“
Farbe: Copics; Memento Tuxedo Black
Embossing; VersaMark; Lawn Fawn Embossing Powder „rose gold“
Papier: Perfect Colouring Paper; Paper Favourites „Honeybee Ephemera“

Weiterlesen

Essenseinladung mit MFT

Hallo 🙂

die Zeit der großen Feste ist zwar noch nicht gekommen, aber den ein oder anderen kann man ja schon wieder einladen. Deswegen habe ich ein Kärtchen für eine Essenseinladung gemacht. An sich super simpel und schnell gemacht. Ich habe einen Hintergrundstempel in weiß embossed, rechteckig ausgestanzt und mit gelber und oranger Distress Oxide Ink darüber verblendet. Dann habe ich aus goldenem Glitzerpapier die Waben ausgestanzt und darauf geklebt. Den Koch habe ich mit Memento Tuxedo Black gestempelt und mit Copics coloriert und ausgeschnitten. Mit 3D-Klebepads wurde er aufgeklebt und auf einem Stück Vellum habe ich noch in Gold „Einladung“ embossed, Zunächst wollte ich es auf eine gelbe Karte kleben, aber das ließ die Farben der Karte zu blass wirken. Auf einer orangen Karte poppte das gelb viel mehr. 🙂

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche! Bleibt gesund und esst gut!
LG Natalie

 

Material
Stempel: Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“; My Favorite Things „Recipe for Happiness“; Pinkfresh Studio „Background – Abstract Cube“
Stanzen: CreaLies „XXL No. 95 – rectangles with rough edges“; Whimsy Stamps „Honeycomb Pattern Die“
Farbe: Copics; Distress Oxide; Memento „Tuxedo Black“
Embossing: VersaMark; goldenes Embossingpulver, weißes Embossingpulver
Papier: Perfect Colouring Paper; Vellum; goldenes Glitzerpapier;

 

 

Weiterlesen

Dankeskarte mit Pinkfresh Studio

Hallo 🙂

für meine heutige Karte habe ich den Blumenzweig von Pinkfresh Studio doppelt genutzt. Ich habe ihn in Gold auf Vellum embossed und mit einem beigen Stempelkissen auf die Karte gestempelt.
Das Vellum habe ich von von hinten mit Distress Oxides verblendet und als Rechteck ausgestanzt. Ich habe einen Teil gefaltet und hinten auf der Karte festgeklebt, so dass man den Kleber nicht durch das Vellum sieht.
Unten rechts habe ich noch ein Danke im gleichen gold embossed und mit einem Herzsticker verziert. Man kann natürlich auch ein Herz oder etwas anderes kleines stempeln und embossen. Oder die Karte mit Nuvo Drops verzieren.

Habt einen tollen und kreativen Start in die Woche!
Liebe Grüße
Natalie

 

Material
Stempel: Pinkfresh Studio „Just Because“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanze: Crealies „XXL No. 95 – Rectangles with rough edges“
Inks: VersaMark; Distress Oxide „Chipped Saphire“ und „Seedless Preserves“; beige Stempelfarbe
Embossing: goldenes Embossingpulver
Papier: Vellum; off white Cardstock
Embellishments: Doodlebug „Shape Sprinkles – Heart of Gold“

Weiterlesen

Blätterranke

Hallo 🙂

Für die heutige Karte habe ich noch einmal Glimmer Paste benutzt. Ich habe auf einem Stück weißen Cardstock die Schablone gelegt und die fplaumenfarbene Glimmer Paste kreisförmig darüber gestrichen, da ich es nicht auf der ganzen Karte haben wollte. Ich habe es freihändig gemacht. Wer es genauer haben möchte oder sich das nicht zutraut, kann auch einen Kreis ausstanzen und dann den Rahmen als kreisförmige Schablone nutzen.

Die Paste muss eine ganze Weile trocknen. In der Zeit habe ich den Spruch auf Vellum embossed und die Ranke aus Spiegelkarton ausgestanzt und mit 3D-Foampads versehen.

Die Paste habe ich über Nacht trocknen lassen und den Hintergund am nächsten Tag noch ausgestanzt und alles zusammengefügt. Das Vellum habe ich auf der Rückseite und mit den Blättern verklebt, so dass man keinen Kleber durchscheinen sieht.

Zum Schluss habe ich alles auf eine graue Karte geklebt.
Auch wenn die Karte recht simpel aussieht, sollte man die Zeit, die man dafür braucht, nicht unterschätzen. Die Paste braucht lange zum Trocknen, wenn sie nicht super dünn aufgestrichen ist. Ebenso brauchen filigrane Stanzteile auch ihre Zeit. Ob es das wert ist, muss jeder für sich entscheiden. Ich finde aber schon. 🙂

LG und schönen Sonntag!
Natalie

 

Material

Stanze/ Die: Pink Fresh Studios „Leafy Branch“; CreaLies XXL „Nr. 36 – Stitched Rectangles“
Schablone/ Stencil: Gina K Designs „Thick Brush Stencil“ 
Glitter: NUVO Glimmer Paste „Plum Spinel“
Stempel: My Favorite Things „Birthday Buds“
Embossing: VersaMark; Ranger Super Fine Detail „silver“

Weiterlesen