facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop

Viel Glück Käfer

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und allen Muttis einen schönen Muttertag.♥

Ich zeige Euch heute eine Karte bei der ich wieder meine neue Lieblingsstanze, die Stamp Corner – A6 DIE – Wave verwendet habe. Außerdem habe ich die Stanze Stamp Corner – DIE – Viel Glück und natürlich den süßen Herz Käfer aus dem Stamp Corner – Stempel Set – Ladybug verwendet.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück Perfect Colouring Paper mit der Stamp Corner – A6 DIE – Wave ausgestanzt. Darauf habe ich das kleine Doppel Herz aus dem Stamp Corner – Stempel Set – Ladybug mit dem VersaMark Stempelkissen mehrfach gestempelt und mit weißem Embossingpulver heiß embosst. Das kleine Rechteck habe ich ebenso gestaltet. Anschließend habe ich die gestanzten Rechtecke mit Distress Oxide Spun Sugar eingefärbt und das größere auf meine weiße Grundkarte geklebt. Das kleinere Rechteck habe ich mit Foam Tape auf die linke Seite des Hintergunds geklebt. Den süßen Herz Käfer aus dem Stamp Corner – Stempel Set – Ladybug habe ich mit  Copics coloriert und nach dem ausschneiden mit Foam Dots  auf die rechte Seite geklebt.

Auf das Herz und auf die Fühler habe ich dann noch etwas Glossy Accents aufgetragen. Den Schriftzug Viel Glück habe ich mit der Stamp Corner – DIE – Viel Glück aus eingefärbten Perfect Colouring Paper ausgestanzt und auf das kleinere Rechteck geklebt. Zum Schluss habe ich noch ein paar Pailletten aus meinem Bestand aufgeklebt.

So Ihr Lieben, nun wünsche ich Euch einen schönen kreativen Sonntag und lasst es Euch gut gehen.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Silent Night

Hallo 🙂

heute habe ich eine schnelle Weihnachtskarte für euch, die sich auch super massenweise produzieren und variieren lässt.

Aus schwarzem Karton habe ich das Motiv und den Spruch ausgestanzt. Als ich wusste, wo es hin sollte, habe ich den Hintergrund verblendet, so dass die hellste Stelle in der Mitte der Krippe beim Stern ist. Nach außen hin wurde es dunkler. Ich wollte zuerst ins blaue verblenden, aber ich hatte Angst, dass es zu grün wird. Der Hintergrund wurde rechteckig ausgestanzt. Glitzerpapier stellt den Boden / Sand dar. Dann musste nur noch alles zusammengeklebt werden.

So sehr ich süße Weihnachtsmänner auch mag, für manche Empfänger habe ich lieber ein klassisches, christliches Thema bei den Weihnachtskarten.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!
LG Natalie 🙂

 

Material

Stanzen: Echo Park „Silent Night Nativity Die Set“; Crealies „XXL- Rechtecke mit Punkten“;
Farben: Distress Oxides
Papier: schwarzer Karton; weißer Karton; Glitzerpapier

Weiterlesen

Wunschliste

Hallo 🙂

heute gibt es ein Weihnachtskärtchen. Die Zeit rennt. 😀
Ich habe zunächst den tollen Stempel vom Weihnachtsmann coloriert. Dann habe ich mir Gedanken über den Hintergrund gemacht. Ich habe den Ofen gestempelt und angemalt, den Hintergrund gestanzt und etwas verblendet und wollte schon alles zusammensetzen. Aber da fehlte etwas. Also habe ich noch einen Boden mit einem Stencil und etwas Farbverblendung angedeutet, um etwas mehr Raum zu schaffen. Den Kamin habe ich direkt auf die Karte geklebt und den Sessel mit 3D-Klebepads.

Auf den Kamin kam noch ein weiß embosstes „Christmas“ und ein ausgestanztes „merry“, das ich auch mit 3D Klebepads erhöht habe.

Mit einem goldenen Stift habe ich die Gürtelschnalle und den Kamin verziert.

Ich hoffe, ihr habt ein schönes Wochenende!

LG Natalie

Material

Stempel: Stampingbella „tiny townies on Santa’s Lap“; My Favorite Stamps „Happy Pawlidays“; Time to Tea „Home Sweet Home“;
Stanzen: Time for Tea „Merry sentiment die“; Lawn Fawn „Stitched Woodgrain Backdrop“
Stencil: My Favorite Things „Punched Pattern“
Farbe:  Ink on 3 „Blackout“VersaMark; weißes EmbossingpulverCopicsDistress Inks; goldener Gelstift

Weiterlesen

Gans viel Glück!

Hallo 🙂

Für die heutige Karte habe ich einen Stempel von Purple Onion verwendet. Das ist das erste Mal, dass ich so einen genutzt habe, wenn ich mich recht entsinne. Ich habe die Gans gestempelt, coloriert und ausgeschnitten. An so einer Gans gibt es nicht all zu viel anzumalen.
Dann habe ich mir eine Schablone ausgesucht und den Hintergrund verblendet. Dafür habe ich Aquarellpapier genommen, weil ich mir noch nicht sicher war, ob ich nicht noch mit Wasser spritzen möchte. Das habe ich dann aber gelassen und das Papier rechteckig ausgestanzt. Außerdem habe ich noch einen Kreis aus Vellum ausgestanzt, in den die Gans bequem hinein passt.

Für etwas mehr Kontrast habe ich den Spruch auf schwarz embossed und dann musste ich nur noch alles zusammenkleben.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und viel Erfolg bei euren Projekten! 🙂
LG Natalie

 

Material

Stempel: purple onion „Gerti“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanzen: CreaLies „XXL – Stitched Circles“ und „Rectangles with rough Edges“
Stencil: Gina K. „Sun Spots“
Farbe: Copics; Distress Inks; goldenes Embossingpulver; VersaMark; Ink on 3 „Blackout“
Papier: Vellum; Aquarellpapier; pinker Karton, schwarzer Karton; perfect colouring paper

Weiterlesen

Bambi

Hallo 🙂

Heute habe ich eine Karte in Naturtönen für euch. Eigentlich bin ich ja eher auf der bunten Seite, aber das Reh und Häschen haben das provoziert. Mir ist dabei auf jeden Fall aufgefallen, dass ich noch ein paar hellere Rotbraun-Töne brauche. Das Reh war auch nach dem Trocknen noch recht dunkel.
Das Motiv habe ich dann ausgestanzt und als die Maschine hier stand, direkt noch einige Dinge für den Hintergrund gestanzt: ein paar goldene Äste, ein goldenes Glückwunsch, ein etwas größerer Kreis und ein Holzhintergrund. Den habe ich mit dunkler Stempelfarbe verblendet, um das Muster noch hervorzuheben.
Dann habe ich alles zusammengeklebt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
LG Natalie 🙂

Material
Stempel: My Favorite Things „a very sweet somebunny“;
Stanzen: Crealies „XXL No. 41 – Circles with dots“; Craft Emotions „Glückwunsch“; NHH Design „Blade IV“; My Favorite things „Fab Foliage“; Lawn Fawn „Stitched woodgrain Backdrop“
Farbe: Copics; weißer Gelstift; Ink on 3 „Blackout“; braune Stempelfarbe;
Papier: Perfect Colouring Paper; Kraft Paper; Goldpapier

Weiterlesen

Küstenkind mit Einhorn

Hallo 🙂

Heute kommt ein Sommerkärtchen mit Shaker-Element zu euch!
Die Sonnen sind von Lawn Fawn und super für Shaker-Karten. Den Hintergrund habe ich mit Distress Oxide verblendet und mit Perlen und Pailletten gefüllt. Hinter der Sonne ist 3D-Klebeband, so dass der Inhalt sich etwas bewegen kann. Die Folie ist ein Stück eines Kartenbeutels.

Das Küstenkind habe ich aus Glitzerpapier ausgestanzt und musste es teilen, damit es in mein Design passt.

Das Mädchen habe ich mit Copics coloriert und dann ausgeschnitten.

So ein aufblasbares Einhorn könnte ich auch gebrauchen. Nicht für den Pool oder das Meer, sondern um in dem Regen voran zu kommen.

Ich wünsche euch eine tolle Woche!
LG Natalie

Material

Stanzen: StampCorner „Küstenkind“; Lawn Fawn „Cuts Stitched Sun Frame“ und „Cuts Outside in Stitched Sun“; MFT „Ocean Motion“
Stempel: C.C. Designs „Beach Time“
Farbe: Copic; Distress Oxide; Ink on 3 „Blackout“
Papier: Glitzerpapier; Perfect Colouring Paper; Goldpapier;
Kleber

Weiterlesen

Muuh!

Hallo 🙂

heute habe ich noch mal eine Kuh-Karte. Dieses Mal ist die Kuh ausgestanzt.
Bei der Karte ist so gut wie alles gestanzt und nur der Hintergrund und die Nase der Kuh etwas coloriert.
Wie bei allen Stanz-Motiven muss man etwas Zeit fürs Stanzen und Kleben einplanen. Die Kuh besteht aber aus einer übersichtlichen Anzahl an Einzelteilen.

Der Spruchstempel ist aus dem Kuh-Stempelset von StampCorner.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

LG Natalie

Material

Stempel: StampCorner „Kuh-Set“
Stanzen: Marianne Design „COL1426“; Crealies XXL „No. 106 – Parallogramm with double stitch“; Lawn Fawn „Mushroom Border“;
Farbe: Distress Oxide; Ink on 3 „Blackout“
Papier: Perfect colouring Paper; Cardstock; Glitzerpapier; Spiegelkarton

 

Weiterlesen

Koala-Alarm!

Hallo ihr Lieben 🙂

heute gibt es mal wieder eine Slimline-Karte von mir. Wer hätte das gedacht. Aber ich mag es einfach, viel Platz zum Bebasteln zu haben. Ich habe auch schon öfters Karten in DIN A5 gebastelt, aber das ist dann direkt teurer, wenn man es mit der Post verschickt. Und heutzutage muss man ja doch die ein oder andere Karte verschicken, weil man sich nicht sehen kann.

Was habe ich hier also angestellt: Ich habe zunächst alle Koalas aus dem Stempelset gestempelt, coloriert und ausgeschnitten. Dabei habe ich den Ballon sofort auf den Koala gestempelt und nicht separat, so sieht das mit der Schnur netter aus. Es gibt auch passende Stanzen, aber ich persönlich gebe mein Geld lieber für Stempel oder Formstanzen als Umrissstanzen aus. Zumindest solange ich noch gut sehe und ein ruhiges Händchen zum Ausschneiden habe.
Den Hintergrund habe ich mit Distress Oxides verblendet, etwas Distress Oxide Spray und goldene Aquarellfarbe darauf geträufelt und gut trocknen lassen. Ich habe den weißen Rahmen ausgestanzt und mit Glitzerpapier den Spruch. Während der Hintergrund trocknete, hatte ich nur den weißen Rahmen und meine Motive auf dem Schreibtisch und habe ein wenig herumprobiert, wie ich was arrangieren möchte. Als ich zufrieden war, hab ich schnell ein Foto gemacht, damit ich beim Zusammenkleben noch weiß, was wohin gehört. Das habe ich dann auch mit Klebepads und Klebeband gemacht und fertig war meine Karte.

Ich wünsche euch eine tolle Woche!
Bleibt gesund!
LG Natalie 🙂

Material:

Stempel: Mama Elephant „Koala Hugs“
Stanzen: Whimsy Stamps „Slimline Pillows Die“; Heffy Doodle „Happy“ und „Birthday“;
Farben: Ink on 3 „Blackout“CopicDistress Oxide; Gold Aquarellfarbe
Papier: Perfect Colouring Paper; Glitzerpapier
Kleben: 3D Foampads und Klebeband

Weiterlesen

Regenbogendinos

Hallo 🙂

heute zeige ich euch, was passiert, wenn man sich nicht für einen Dino entscheiden kann.
Dann nimmt es nämlich überhand!

Als erstes habe ich eine Menge Dinos gestempelt und mir dann überlegt, wie ich sie stapeln möchte. Dann habe ich sie in der passenden Farbfolge mit Copics coloriert und ausgeschnitten.

Für den Hintergrund habe ich den Wolkenstencil und Distress Oxides verwendet. Ich habe ein Wölkchen gestanzt und die Dinos darauf gestapelt und das Hello mit den Sternchen geklebt. Einen kleinen Dino, der nach einem Sternchen greifen möchte, habe ich noch unten angehängt.

Definitiv zu süß für mich. 😉

Habt einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche!

LG Natalie

Material

Stempel: Mama Elephant „me and my dinosaur“ und „Little dino agenda“
Stanzen: Lawn Fawn „Scripty Hello“ und „Starry Nights“; Mama Elephant „Stitched Sky Creative Cuts“
Stencil: My Favorite things „Mini Cloud Edge“
Farben: Ink on 3 „Blackout“; Copic; Distress Oxide
Papier: Perfect Colouring Paper; Glitzerpapier; goldener Karton; schwarzer Karton

 

Weiterlesen

Ostergnömchen

Frohe Ostern! 🙂

Ich hoffe, ihr habt einen schönen Ostersonntag gehabt und genießt auch noch den heutigen Ostermontag!

Ich habe heute eine österliche Karte mit den süßen Hasengnomen von Stamp Corner für euch. Diese habe ich gestempelt und mit Copics angemalt. Danach habe ich sie ausgeschnitten. Da ich keinen weißen Rand lassen wollte, habe ich die Gnome voneinander getrennt. Aus dem gleichen Papier habe ich auch die Buchstaben ausgestanzt und mit den gleichen Farben angemalt.

Aus Aquarellpapier habe ich eine Slimlinekarte gefaltet und mit Distress Inks einen Hintergrund verblendet und mit etwas Wasser bespritzt. Mit grünem Glitzerpapier habe ich eine Wiese getanzt und aufgeklebt. Die Gnömchen sind mit 3D Foampads oben aufgeklebt. Die Buchstaben sind direkt auf das Glitzerpapier geklebt.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!
Bleibt gesund!
LG Natalie 🙂



Material

Stempel: Stampcorner „Hasen Gnome“
Stanzen: Whimsy Stamps „Bold ABC Dies“; Lawn Fawn „Mushroom Border“ (ähnliche Stanze: „Slimline Grassy Hillside Border“)
Farben: Ink on 3 „Blackout“; Copics; Distress Inks
Papier: Perfect Colouring Paper; grünes Glitzerpapier; Aquarellpapier

Weiterlesen