facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Mond und Stern

 

 

Hallo ihr Lieben 🙂

heute habe ich nicht nur eine Karte für euch, sondern gleich zwei. Ich konnte mich nicht entscheiden und dachte mir, dass es eine tolle Gelegenheit ist, zwei Ergebnisse einer Idee zu zeigen.

Mir schwebte seit einiger Zeit schon die weiße Karte im Kopf herum. Allerdings mit einem irgendetwas im Hintergrund. Ich habe also mit allerlei Hintergründen experimentiert, aber es gefiel mir nichts so richtig. Also habe ich die aus Glitzerpapier ausgestanzten Teile einfach auf eine weiße Karte geklebt. Dem minimalistischen Teil in mir gefällt das schon so, aber der künstlerische war nicht befriedigt. Dann stolperte ich irgendwo wieder über einen Galaxy-Background und dachte mir, dass ich das ja versuchen könnte. Also habe ich ein wenig mit den Distress Inks verblendet, etwas Wasser gespritzt, mit einem weißen Gelstift Sternchen gemalt, das ganze ausgestanzt und noch einen Mond, Spruch und Stern ausgestanzt und Das ganze auf einer schwarzen Karte zusammengestellt.

Ich hoffe, ihr habt eine tolle Woche!

LG Natalie 🙂

 

Material:

Stanzen: Craft Emotions „Elfen – Mond und Sterne“ und „Glückwunsch“; CreaLies „XXL No. 95 – Rechtecke mit rauhen Kanten“
Farbe: Distress Inks; Blending Tools und Brushes
Papier: schwarzer und weißer Karton; Glitzerpapier

Weiterlesen

Sommerferien-Feeling

 

Hallo 🙂

Das sonnige Wetter, die freie Zeit und der Rat, nicht zu viel nach draußen zu gehen, hat mich dazu verleitet, eine sommerliche Karte zu machen. Im Sommer macht meine Klasse (die Entenklasse) ihren Grundschulabschluss und ich entlasse sie in die große, weite Welt. Wenn ich jedem Kind vor dem Sommer eine Karte geben möchte, muss ich mich auf jeden Fall ranhalten. Als ich dann diesen süßen Stempel von Gerda Steiner sah, konnte ich nicht widerstehen.

Zunächst habe ich das Motiv gestempel, coloriert und ausgeschnitten. Ich hatte schon eine Idee für die Komposition, also habe ich einen Wellen- und einen Sonnen-Stencil rausgesucht und den Hintergrund verblendet. Als Sandstrand habe ich goldene Shimmer Paste von NUVO genommen. Die kam einer Sandfarbe am nächsten. Die Paste habe ich über Nacht trocknen lassen.
Aus verschiedenen Papierresten von Doodlebug und mit Spruchstempeln habe ich noch Banner gemacht und an die Karte getackert. Die Banner habe ich aber vorher zusammengeklebt, so dass sie nicht alle übereinander rutschen und man sie nachher nicht mehr so gut sehen. Zum Schluss kam noch eine kleine Doodlebug-Cola-Flasche dazu und ich habe alles auf einer blauen Karte festgemacht.

 

Material
Stempel: Gerda Steiner „Catch a Wave“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanze: Crealies XXL „Stitched Rectangles“
Farbe: Distress Oxide; Copic; Ink on 3″Blackout Detail Ink“
Embossing: Goldenes Embossingpulver; VersaMark
Papier: Perfect Colouring Paper; Doodlebug
Glitter: NUVO Glimmer Paste „Golden Crystal“
Stencil / Schablonen:
Crealies „No. 18 Sunshine“; Echo Park „Sailaway Stencil“

Weiterlesen

Ob die Geschenke reichen?

Hallo und fröhlichen 2. Advent! 🙂

Na? Hast du schon alle Geschenke zusammen? Ich bin im Endspurt, was beruhigend ist.

Für meine heutige Karte habe ich ein ein Stempelset von MFT benutzt und die Figuren mit Alkoholmarkern coloriert und ausgeschnitten. Santas Mütze habe ich mit Nuvo Glitter Drops verziert, damit der Pelz schön glitzert. Während es trocknete, habe ich grauen Leinen-Carstock rechteckig gestanzt und die Sternchen mit einer Schablone und Distress Oxides verblendet. In der oberen Ecke habe ich „merry christmas“ embossed und es auf eine schwarze Karte geklebt. Dann habe ich die Motive mit 3D Klebepads aufgeklebt.

Ich wünsche euch allen noch eine schöne Adventszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest!
Wir sehen uns nächstes Jahr hier im Blog wieder!
Also auch einen guten Rutsch! 🙂
LG Natalie

Material
Stempel: My Favorite Things „Jingle all the Way“; Altenew „Mini Christmas“
Dies: CreaLies XXL „Nr. 24 Stitched Rectangles“
Stencil: Altenew „Milky Way“
Farbe: Distress Oxides; Copics; Nuvo Hybrid „Black Shadow“ Ink Pad
Embossing: VersaMark; Ranger Super Fine Detail Copper
Papier: JoyCrafts Black Cardstock; Perfect Colouring Paper; graues Papier
Glitter: Nuvo Glitter Drops „White Blizzard“

Weiterlesen

Merry Christmas

Hallo 🙂

So langsam muss ich mit meinen Weihnachtskarten in die Gänge kommen. Am Sonntag ist nicht nur der 1.12., sondern auch der erste Advent. Also ran an die Plätzchen und losgestempelt!

Für die heutige Karte habe ich mit dem Altenew Stencil „Milky Way“ die kleinen Sternchen in Gold embossed. Ich habe dafür VersaMark auf den Stencil gedrückt und dann das goldene Embossingpulver darüber gestreut und geföhnt.

Für den Hintergrund habe ich auf natur farbenem Cardstock in Gold die Schneeflocken embossed und das „christmas“ in weiß auf schwarzem Cardstock. Die Stempel sind alle aus dem Stempelset „oversized merry“ von Waffle Flower.

Den Cardstock mit den Sternchen habe ich dann mit Distress Oxides verblendet und mit dem „oversized merry“ ausgetanzt. Nachdem alles zusammengeklebt wurde, habe ich noch Akzente mit Nuvo Glitter Drops „Honey Gold“ gesetzt.

LG Natalie 🙂

Weiterlesen

Auf Wiedersehen, Kollegin!

Hallo 🙂

heute habe ich mit dem Lehrerinnen-Stempelset von MFT eine Abschiedskarte gemacht.
Die Lehrerin könnte genau so gut eine Büro-Angestellte oder Bibliothekarin oder Anwältin oder was auch immer sein. Ich finde, der Stempel lässt sich recht gut für verschiedene Berufe einsetzen.

Zunächst habe ich die Lehrerin gestempelt, coloriert und ausgeschnitten (es gibt auch passende Stanzen!) und dann den Hintergrund farblich gestaltet. Mit einer Schablone und Distress Oxide habe ich direkt auf der Karte einen Hintergrund verwischt, da mir das dann aber zu monochrom war, habe ich noch einen Kreis aus Glitzerpapier ausgestanzt und einen aus ebenfalls mit Schablone und Distress Oxides gestaltetem Papier.

Der Spruch und der kleine Stift sind ebenfalls aus dem Set und mit silbernem Embossingpulver auf Vellum embossed.

Viel Spaß beim Basteln! 🙂

 

 

Material:

Stempel: My Favorite Things „Lessons in Love“
Stanzen: CreaLies XXL „Nr. 33 – Stitched Circles“
Schablonen / Stencil: Dutch Doobadoo „Triangles“; Neat&Tangled „Parquet Stencil“
Farben: Distress Oxide; Alkoholmarker; Nuvo Hybrid Stempelkissen „Black Shadow“; VersaMark Stempelkissen
Papier: Vellum; Glitzerpapier;

Weiterlesen

Blume und Rauten

Hallo 🙂

heute habe ich mal etwas anderes für mich versucht. Ich wollte die Rauten-Stanzen von CreaLies nutzen und habe dafür auf einem Stück Aquarellpapier mit Nuvo Shimmer Powder einen Farbverlauf geschaffen und nach dem Trocknen ausgestanzt.

Damit die Rauten und Farben gut zur Geltung kommen, wollte ich den Rest monochrom halten. Dafür habe ich eine Blume von Altenew weiß embossed, mit grauer Distress Oxide verblendet und ausgeschnitten. Das gleiche mit den Blätterranken.

Auf einer schwarzen Karte habe ich einen Streifen dunkles Glitzerpapier und etwas schwarz-weiß gestreiftes Papier geklebt, die Rauten angeordnet und die Blume und Blätter darauf gesetzt.

Zum Schluss habe ich noch Enamel Dots von Altenew darauf geklebt.

Das war’s auch schon. Es dauert ein bisschen, weil die Wasserfarbe trocknen muss und man muss ein paar Dinge ausschneiden, aber an sich ist es einfach, da man nicht colorieren können muss. 🙂

 

Material:

Stempel: Altenew „Smiles and Hugs“; Craft Emotions „Leaf Wreath Christmas“
Stanze: CreaLies „CNLS II“
Farben: Distress Oxide „Iced Spruce“; Nuvo Shimmer Powder „Solar Flare“, „Catherine Wheel“
Papier: Aquarellpapier; Glitter Cardstock
Embossing: Ranger „Super Fine Detail White“; VersaMark
Enamel Dots: Altenew „Enamel Dots Rock Collection“

Weiterlesen

ungewöhnlicher Hexenkessel

 

Hallo 🙂

als ich das neue Stempelset von Stamp Corner sah, dachte ich mir sofort: daraus lässt sich doch auch ein Hexenkessel machen! Die Idee hatte sich so festgesetzt, dass ich diese Karte direkt als zweites gemacht habe, weil es einfach aus meinem Kopf heraus musste.

Ich habe das Motiv ganz normal gestempelt, aber beim Colorieren mit dem Neon-grün begonnen. Das ist die Farbe FL3 von Spectrum Noir. Zu diesen fluoreszierenden Farben muss man aber sagen, dass sie, genau wie Textmarker auch, irgendwann die Leuchtkraft verlieren und dann nur noch gelb oder grün sind. Alternativ kann man auch z.B. ein kräftiges gelb-grün nehmen.
Danach habe ich dann die Tierchen ganz klassisch angemalt. Unter dem Oval habe ich noch den Rand des Kessels eingezeichnet und schwarz gemalt und ein paar Blasen in den Kessel gemalt.
Damit auch dem letzten klar wird, in welcher Gesellschaft er sich befindet, mussten Hexenhüte her. Die kann man natürlich selber zeichnen, aber ich wollte sie alle gleichmäßig haben und ja, ich bin faul, also habe ich mir das „Little Boo Agenda“ Set von Mama Elephant geschnappt und den Geist mit dem Hexenhut und den mit dem Kürbis auf dem Kopf ein paar Mal gestempelt und die Hüte und Kürbisse angemalt und ausgeschnitten. Dann wurden sie mit 3D-Foampads aufgeklebt, nachdem ich die Karte ausgestanzt hatte.

Da das Stempelset natürlich keinen passenden Spruch für Halloween enthält, habe ich durch meinen Blätter-Vorrat geschaut und bei einem Doodlebug-Paper pad diesen Spruch gefunden. der farblich auch gut passte.

 

Material

Stempel: Stamp Corner „wir gratulieren“; Mama Elephant „Little Boo Agenda“
Stanze: CreaLies XXL „Nr. 95 – Rechtecke mit gerissenem Rand“
Farbe: Alkoholmarker; Distress Oxide „Twisted Citron“; Nuvo Hybrid Stempelkissen „Black Shadow“
Papier: Perfect Colouring Paper; Doodlebug „Pumpkin Party“

Weiterlesen

Geburtstagskatze mit Honey Bee Stamps

Hallo 🙂

heute habe ich eine Karte mit Honey Bee Stamps, die neu bei StampCorner eingezogen sind, gebastelt. Die Katze mit den Ballons ist einfach super süß und war auch nicht schwer zu colorieren. Da ich die passenden Stanzen nicht habe und keine Lust aufs Ausschneiden hatte, habe ich das Motiv in die Mitte des weißen Kartons gestempelt, angemalt und ihn dann als Rechteck ausgestanzt. Da einer der Stifte beim Öffnen der Kappe gespritzt und ich zwei Farbpunkte auf dem weißen Karton hatte, hatte ich darüber nachgedacht, die Katze doch auszuschneiden, doch dann habe ich mich dazu entschieden, dem Hintergrund noch Spritzer hinzu zu fügen und so zu tun, als sei das alles geplant. 🙂

In den gleichen Farben der Ballons habe ich auch den Hintergrund und den Schriftzug gestaltet. Für den Hintergrund habe ich Distress Oxide Inks genommen und für den Schriftzug die gleichen Alkoholmarker wie für die Ballons. Für den Schriftzug habe ich zuerst das Papier angemalt und dann ausgestanzt. Das ist einfacher, als die Stanzteile anzumalen. Hinter dem Schriftzug ist noch etwas Vellum.

 

Material:
Stempel: Honey Bee Stamps „Oh My Whiskers“; Altenew „BIrthday Builder“
Stanzen: Honey Bee Stamps „Cuts – Happy Birthday“; CreaLies XXL „Nr.95 Rechtecke mit gerissenem Rand“
Stempelkissen: Nuvo Hybrid „Black Shadow“; Distress Oxide Inks
Farbe: Alkoholmarker
Papier: Perfect Colouring Paper; Vellum

Weiterlesen

DANKE

Hallo ihr Lieben!

 

Da ich das Design Team von Stamp Corner verlasse, wird dies heute mein letzer Blogbeitrag sein. Es war wirklich eine tolle Erfahrung und es freut mich, wenn euch meine Beiträge gefalllen haben.

Heute möchte ich euch aber noch eine Dankeskarte zeigen, für die ich ausnahmsweise mal nichts coloriert habe.

 

 

 

 

Und los geht es!

 

 

Ich habe einige Distress Oxide Farben direkt auf meine Glasplatte aufgetragen, mit Wasser bespritzt und ein 300g Aquarellpapier darin eingetaucht.

Den Vorgang habe ich einige Male wiederholt, aber nach jeder Schicht immer gut trocknen lassen…

…bis ich zufrieden war.

Ich habe denselben Vorgang auf einer Silikonmatte wiederholt, da sich die Distress Oxide Farben darauf anders verhalten. Das erzielt ein anderes Ergebnis.

Mit einem Ink Blending Tool und dem Distress Oxide Stempelkissen „peacock feathers“ habe ich einen Stencil von My Favorite Things verwendet.

Die „Sonne“ habe ich dann noch ausgefüllt.

Ich habe den Schriftzug „Danke“ aus dem Stempelset von Craft Emotions zunächst mit der Distress Oxide Farbe „peacockfeathers“ gestempelt. Dann habe ich den Stempel erneut eingefärbt und mit einem Zewa den unteren Teil des Stempels ein wenig abgetupft, um die Distress Oxide Farbe „black soot“ aufzutupfen und ein Ombre Effekt zu erzielen.

Außerdem habe ich den Schriftzug „Du bist einzigartig“ aus einem anderen Stempelset von Craft Emotions ebenfalls mit der Distress Oxide Farbe „peacock feathers“ gestempelt.

Mit dem VersaMark Stempelkissen habe ich den konturierten Schriftzug „Danke“ aus dem  Stempelset von Craft Emotions gestempelt und anschließend mit WOW Embossing Powder embossed.

Zu guter letzt habe ich den Hintergrund auf 10 x 14,3 cm zurechtgeschnitten und auf einen elfenbeinfarbenem Kartenrohling aufgeklebt. Für die letzten Verzierungen habe ich Nuvo Drops und einen Acrylstift verwendet.

 

 

 

Und hier die Materialliste:

 

 

Viel Spaß, happy Basteln und bye, bye…

Frollain Honig

Weiterlesen

Magic Picture Changer Geburtstagskarte

Hallo ihr Lieben!

 

 

Heute zeige ich euch mal wieder eine Magic Picture Changer Karte mit den Stanzen und den neuen Stempeln von Lawn Fawn!

 

 

 

 

Und los geht es!

 

Ich habe das Geschenk aus dem Lawn Fawn Stempelset auf einem elfenbeinfarbenen Stück Cardstock mit Archival Ink gestempelt und anschließend mit den Polychromos von Faber-Castell coloriert. Das Geschenk habe ich dann maskiert.

Auf einem weiteren Stück Cardstock habe ich das offene Geschenk mit dem süßen Geburtstagsküken und Konfetti gestempelt, mit den Polychromos coloriert und ebenfalls maskiert. Mit einem Ink Blending Tool und der Distress Oxide Farbe „pumice stone“ habe ich für die beiden Motive einen Untergrund gestaltet.

Dann habe ich die benötigten Teile für die Magic Picture Changer Karte von Lawn Fawn ausgestanzt.

Außerdem habe ich  mir die Ziehlasche ein weiteres Mal ausgestanzt und sie auf die Lasche geklebt, um das Stück zu stabilisieren. Den Tab und vier Rahmen habe ich aus lilafarbenem Cardstock ausgetanzt. Mit der Magic Picture Changer Add On Stanze habe ich aus passendem Designpapier noch diesen größeren Rahmen ausgestanzt. Auf die dünnen Klebelaschen habe ich sowohl innen als auch außen doppelseitiges Klebeband angebracht. Anschließend habe ich die beiden Teile ineinander „gewebt“ und die Klebelaschen nach innen geklebt, wobei man darauf achten sollte, dass das kleinere, eingewebte Teil im innern nicht an die Klebeflächen gelangt. Nachdem ich das innere Teil richtig positioniert habe, habe ich die Schutzfolie des übrigen Klebebandes abgezogen und die Rückseite langsam von oben nach unten geschlossen. Aber natürlich gibt es auch für diesen Mechanismus ein Video Tutorial von Lawn Fawn auf YouTube.

Nachdem ich den Mechanismus zusammengesetzt habe, habe ich den größeren Rahmen mit dem Tombow Multi Glue angebracht, wobei ich nur, wie auf dem Foto zu sehen, diagonal und an den kurzen Seiten Kleber aufgetragen habe. Die vier lilanen Rahmen habe ich übereinander geklebt und auf den größeren Rahmnen geklebt.

Danach habe ich noch einen Hintergrund für die Karte mit den Distress Oxide Farben gestaltet.

Für den Schriftzug „happy birthday“ habe ich ebenfalls aus lilanem Cardstock mit der Mama Elephant Stanze einen Banner ausgestanzt, den Schriftzug mit VersaMark Tinte gestempelt und im Anschluss mit WOW Embossing Powder weiß embossed. Den Schriftzug „hope your day is filled with surprises“ habe ich mit Archival Ink auf elfenbeinfarbenem Cardstock gestempelt und in Streifen geschnitten. Das Magic Picture Changer Element habe ich mit Foam Tape auf den Hintergrund geklebt. Den Banner, die Schriftzüge, Sterne und Luftschlangen habe ich mit dem Tombow Multi Glue angebracht.

 

 

 

 

 

Und hier die Materialliste:

 

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen