facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop
envelope

Kaffee? Ist Alle!

Hallo Ihr Lieben!
Es gibt so Sätze, wenn die fallen, ist der komplette Tag im Eimer. So geht es auch dem kleinen Hippo auf dieser Karte, die ich heute Euch heute zeige.
Ich habe hier eine Slimline Card gemacht und darauf einen Filmstrip, gestanzt mit der Comic Film Strip Stanze von WhimsyStamps aus schwarzem Cardstock, aufgeklebt. Den Rahmen habe ich mit dickerem 3D Tape auf dem Kartenrohling befestigt, die einzelnen Szenen in der Karte sind direkt auf den Rohling oder aber mit dünnerem 3D Tape auf das Designpapier aufgeklebt.
Das Designpapier in den drei einzelnen Rahmen ist aus dem Paper Pack 03 von Stampcorner. Ich habe zwei der 12 Designs ausgewählt und rechts und links jeweil das selbe Designpapier verwendet.
Die genialen Motive sind wieder aus dem Stempelset Echt Jetzt!?, ebenfalls eine Eigenproduktion von Stampcorner. Ich liebe dieses Set!
Damit alles schön zum Kaffee-Thema der Karte passt, habe ich zum Colorieren der Motive Copics in verschiedenen Brauntönen, kombiniert mit den W-Tönen, verwendet.
Und hier im ersten Fenster nimmt das Drama schon seinen Lauf. Kaffee? Ist Alle! Wer möchte das schön hören? Den Text habe ich aus verschiedenen Stempeln zusammengesetzt. Das Kaffee sowie das Fragezeichen sind Stempel aus dem Set Kaffee 3. Ich habe jeweils den Rest der Texte nicht mit abgestempelt und meine zusammengebauten Texte jeweils auf Sprechblasen aus dem Stanzenset Let’s Chat von MamaElephant gestempelt.
Das „ist“ ist Teil eines Stempels aus dem Set Geburtstag 2, das Alle ist der Anfang des Alles-Gute-Textes aus dem Fauli-Stempelset.
Im mittleren Fenster kann man buchstäblich die entsetzte Reaktion auf die Aussage aus Fenster eins sehen. Ich habe hier eine der Stanzen aus dem Set Comic Speech Bubble Dies von WhimsyStamps aus weißem Cardstock gestanzt und mit einem weiteren aus schwarzem Cardstock hinterlegt. Dabei habe ich das schwarze Stanzteil ein wenig nach links verschoben.
Für das What habe ich das Mini Alphabet and Numbers von CC Designs benutzt. Ich habe die Buchstaben aus hellbraunem Cardstock gestanzt, sie auf die Sprechblase geklebt und ein paar Highlights mit einem weißen Gelpen hinzugefügt
.
Die Blitze sind aus dem Weather Icons Stanzenset von XCut.
Auf die Sprechblase und die Blitze habe ich noch Highlights mit einem goldenen Gelpen aufgemalt.
Und hier ist der süße Hippo – kurz davor, in Tränen auszubrechen. Ich wollte ihm schon von Anfang an Tränen in die großen Augen malen, mir fehlte aber bisher die Idee, warum er denn weinen sollte. Nun, hier war sie.
Ich habe die Tränen einfach beim Colorieren ins Motiv mit integriert, die Outlines mit einem schwarzen Fineliner gemalt und die Tränen dann noch dick mit Glossy Accents überzogen.
Und der Text hier, der wieder auf eine der Sprechblasen von MamaElephant gestempelt ist, ist aus dem selben Set, in dem auch die Motive kommen.
Zum Schluss habe ich  noch einige cremefarbene Pailetten in den Fenstern verteilt.
Ich wünsche Euch allen einen Tag, an dem der Kaffee nicht ausgeht! Eure Kathrin
Weiterlesen

Wunschpunkte!

Hallo Ihr Lieben!
Heute habe ich ganz viele Wunschpunkte im Gepäck! Und nein, das ist hier keine Treueaktion, es geht um den süßen Marienkäfer auf dieser Karte, die ich Euch heute zeige.
Ich habe hier mal eine Pocket Front Card probiert. Das Vorderteil der Karte wird so gefaltet, dass sich oben eine dreieckige Tasche bildet. Darüber ist Platz für Deko – und die kann man auch prima in die Tasche stecken.
Meine Karte ist aus hellblauem Cardstock gewerkelt. Die Front der Tasche und auch den unteren Teil der Karte – der im aufgeklappten Zustand innen ist – habe ich mit dunkelgrauem Designpapier mit hellblauen Punkten beklebt. So sind gleich noch mehr Wünsche auf der Karte versteckt!
Der Text ist, wie auch die Motive, aus dem Stempelset Glücksbringer. Ich habe ihn mit weißem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst und rot gemattet. Den i- bzw. j-Punkt habe ich durch kleine rote Herzen ersetzt. Dann habe ich den Text nur auf dem dreieckigen Teil der Karte aufgeklebt
Und hier könnt Ihr den eigentlichen Star der Karte sehen: der süße Marienkäfer! Ich habe ihn mit Copics coloriert und die Wunschpunkte mit schwarzem Glaze Pen überzogen. So wirken sie schön plastisch und dunkel.
Hinter die Tasche und auch an den oberen Rand habe ich jeweils eine Lage Gras geklebt, für das ich die Grasstanze aus dem Slim Window Dressings Stanzenset von MamaElephant verwendet habe. Und weil ich es nicht zu bunt wollte, habe ich das Gras kurzerhand aus weißem Cardstock gestanzt.
Die Blumen, die im Gras wachsen, kommen ebenfalls im Stempelset Glücksbringer. Auch sie sind mit Copics coloriert, ausgeschnitten und ins Gras geklebt.
Mit kleinen Streifen Folie kann man prima Dinge über den oberen Rand der Karte überstehen lassen. Ich habe hier Wolken aufgeklebt, die ich mit den Simple Puffy Clouds Stanzen von LawnFawn sowie den Petit Clouds von MFT aus weißem Cardstock gestanzt habe. Da die Folienstreifen nur innen in der Tasche angeklebt sind, wackeln die Wolken auch ein wenig fröhlich vor und zurück. Und weil ich das so süß fand, habe ich auch noch Herzen mit aufgeklebt – teilweise auf die selben Streifen wie die Wolken, teilweise auf extra Streifen. Die Herzen habe ich mit der Hearts and Stars Skinny Tag Stanze von LawnFawn gemacht. Die stanzt auf einmal Kurbeln gleich viele Herzen in unterschiedlichen Größen.
Ich wünsche Euch einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Das ist ja nicht zu glauben!

Hallo Ihr Lieben!
Heute habe ich mal wieder eine Slimline Card zu zeigen. Und hier kamen endlich die genialen Tiere designed von Oma Plott zum Einsatz. Die Idee zu dieser Karte hatte ich sofort, als ich das Set sah.
Hier habe ich die Slim Comic Strip Stanze von MamaElephant verwendet, um den Rahmen um die/zwischen den Tierchen zu gestalten. Ich habe ihn aus schwarzem Cardstock gestanzt. Dann habe ich zwei Blätter aus dem Designpapier aus dem Mai-Release mit dem selben Muster an die Schrägen im Rahmen angepasst zugeschnitten und dabei darauf geachtet, dass das Muster auf dem Papier fortlaufend ist.
Die Designpapierstücke habe ich auf ein etwas größeres Stück schwarzen Cardstock geklebt, darauf kam dann der Rahmen mit 3D Tape. Beide Lagen habe ich dann auf eine weiße Slimline Karte geklebt.
Die genialen Tiere passen perfekt in die einzelnen Rahmen.
Ich habe sie mit Copics coloriert und ausgeschnitten. Dann habe ich sie mit dünnerem 3D Tape in die Rahmen geklebt. Ich habe jeweils die grau colorierten Motive auf rotes, die Motive mit roten Akzenten auf graues Designpapier geklebt.
Die gestempelten Texte auf der Karte sind aus demselben Stempelset wie die Tiere. Für die gestanzten Sprechblasen habe ich Stanzen verwendet, die mit der Rahmenstanze zusammen im Set kommen.
 Hier sind die beiden anderen Tiere. Auch hier kam jeweils wieder ein gestempelter und ein gestanzter Text zum Einsatz.
Zum Schluss habe ich noch ein paar silberne Pailetten in die Rahmen geklebt.
Ich habe mich noch nicht entschieden, zu welchem Anlass ich diese Karte verschenken werde – Geburtstag, Ruhestand, Umzug… sie ist so vielseitig einsetzbar, dass ich auf jeden Fall Verwendung dafür finden werde!
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Koala-Alarm!

Hallo ihr Lieben 🙂

heute gibt es mal wieder eine Slimline-Karte von mir. Wer hätte das gedacht. Aber ich mag es einfach, viel Platz zum Bebasteln zu haben. Ich habe auch schon öfters Karten in DIN A5 gebastelt, aber das ist dann direkt teurer, wenn man es mit der Post verschickt. Und heutzutage muss man ja doch die ein oder andere Karte verschicken, weil man sich nicht sehen kann.

Was habe ich hier also angestellt: Ich habe zunächst alle Koalas aus dem Stempelset gestempelt, coloriert und ausgeschnitten. Dabei habe ich den Ballon sofort auf den Koala gestempelt und nicht separat, so sieht das mit der Schnur netter aus. Es gibt auch passende Stanzen, aber ich persönlich gebe mein Geld lieber für Stempel oder Formstanzen als Umrissstanzen aus. Zumindest solange ich noch gut sehe und ein ruhiges Händchen zum Ausschneiden habe.
Den Hintergrund habe ich mit Distress Oxides verblendet, etwas Distress Oxide Spray und goldene Aquarellfarbe darauf geträufelt und gut trocknen lassen. Ich habe den weißen Rahmen ausgestanzt und mit Glitzerpapier den Spruch. Während der Hintergrund trocknete, hatte ich nur den weißen Rahmen und meine Motive auf dem Schreibtisch und habe ein wenig herumprobiert, wie ich was arrangieren möchte. Als ich zufrieden war, hab ich schnell ein Foto gemacht, damit ich beim Zusammenkleben noch weiß, was wohin gehört. Das habe ich dann auch mit Klebepads und Klebeband gemacht und fertig war meine Karte.

Ich wünsche euch eine tolle Woche!
Bleibt gesund!
LG Natalie 🙂

Material:

Stempel: Mama Elephant „Koala Hugs“
Stanzen: Whimsy Stamps „Slimline Pillows Die“; Heffy Doodle „Happy“ und „Birthday“;
Farben: Ink on 3 „Blackout“CopicDistress Oxide; Gold Aquarellfarbe
Papier: Perfect Colouring Paper; Glitzerpapier
Kleben: 3D Foampads und Klebeband

Weiterlesen

Regenbogendinos

Hallo 🙂

heute zeige ich euch, was passiert, wenn man sich nicht für einen Dino entscheiden kann.
Dann nimmt es nämlich überhand!

Als erstes habe ich eine Menge Dinos gestempelt und mir dann überlegt, wie ich sie stapeln möchte. Dann habe ich sie in der passenden Farbfolge mit Copics coloriert und ausgeschnitten.

Für den Hintergrund habe ich den Wolkenstencil und Distress Oxides verwendet. Ich habe ein Wölkchen gestanzt und die Dinos darauf gestapelt und das Hello mit den Sternchen geklebt. Einen kleinen Dino, der nach einem Sternchen greifen möchte, habe ich noch unten angehängt.

Definitiv zu süß für mich. 😉

Habt einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche!

LG Natalie

Material

Stempel: Mama Elephant „me and my dinosaur“ und „Little dino agenda“
Stanzen: Lawn Fawn „Scripty Hello“ und „Starry Nights“; Mama Elephant „Stitched Sky Creative Cuts“
Stencil: My Favorite things „Mini Cloud Edge“
Farben: Ink on 3 „Blackout“; Copic; Distress Oxide
Papier: Perfect Colouring Paper; Glitzerpapier; goldener Karton; schwarzer Karton

 

Weiterlesen

Happy Birthday, Hoppel!

Hallo 🙂

Heute zeige ich euch die Geburtstagskarte für meinen Neffen. Er wird 8 und, wie man sehen kann, mag Hasen. Sein Lieblingskuscheltier ist sein Hase Hoppel. Allein für ihn habe ich so manches Stempelset mit Hasen und ganz besonders mit kleinen Jungs mit Hasen gekauft. Verrückt? Ja, so bin ich. 😉

Für die Karte habe ich verschiedene Hasen, den Jungen und den Cupcake gestempelt, mit Copics coloriert und ausgeschnitten. Ich habe den Slimeline-Rahmen ausgestanzt und die Buchstaben und die 8 ebenso. Ich habe eine lange Karte aus Aquarellpapier gefalten und mit Distress Oxides verblendet. Ein paar Spritzer Wasser geben dem Hintergrund noch etwas mehr Struktur. Als er getrocknet war, habe ich den Rahmen mit 3D-Klebeband aufgeklebt und die Buchstaben in die Fenster geklebt. Dann habe ich die Hasen und den Jungen positioniert und dem Jungen noch den Cupcake in die Hand gegeben. Das Häschen mit den Flügeln musste ich einfach so kleben, dass es aussieht, als wolle es die Kerze auspusten.
Und fertig war das Kärtchen. Klingt schnell, braucht aber seine Zeit wegen der vielen kleinen Motive. Aber die Mühe war es wert.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!
LG Natalie

Stempel: Gerda Steiner „Peeking Easter Friends“; Mama Elephant „Wish Upon a Star“, „Hippity Hop“; „Picnic with Friends“, „little boy agenda“
Stanzen: Whimsy Stamps „Slimline Pillows Die“; Altenew „Bold Numeral Die“ und „Caps Bold Alphabet Die“
Farbe: Memento „Tuxedo Black“; Distress Oxides; Copics; Wink of Stella Glitter Pen;
Papier: rotes Glitzerpapier; Perfect Colouring Paper; Aquarellpapier

Weiterlesen

Milkshake Karte mit Stencil Hintergrund

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Karte mit dem neuen Mama Elephant Milkshake Stempel Set und einem Hintergrund mit dem Geometric 3 Stencil von Stamp Corner.

Für den Hintergrund habe ich das Geometric 3 Stencil von Stamp Corner verwendet und mit Distress Oxide Peacock Feathers und Tumbled Glass eingefärbt. Nach dem trocknen habe ich den Hintergrund mit der größten Stanze aus dem Zig Zag Retangle Die Set von Whimsy Stamps ausgestanzt. Da mir der passende Cardstock fehlte, habe ich einfach den Rand von einem Stück Perfect Colouring Paper mit einem farblich passenden Copic koloriert und abschließend auf meine weiße Grundkarte geklebt. Darauf habe ich dann mit Tombow Multi Talent Liquid Glue den Stencil Hintergrund geklebt.

Die Motive habe ich mit Copics koloriert, mit der Schere ausgeschnippelt und mit Foam Pads aufgeklebt. Für den Text habe ich eine Stempelhilfe verwendet. Zum Schluss habe ich noch ein paar Clear Drops aus meinem Bestand verwendet.

Ich wünsche Euch noch einen kreativen Tag, Tschüssi und bis bald.

Liebe Grüße

Eure Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Happy Robbe

Hallo 🙂

Ich hatte Lust, etwas mit dem fröhlichen „Auszeit“-Stempelset von Stamp Corner zu basteln und hab mir die Robbe ausgesucht. Die sieht so freudig aus und hebt die Arme so, als würde sie jonglieren wollen. Also habe ich mir auch ein paar Geschenke aus einem Weihnachtsset gestempelt. Ich habe alles coloriert und ausgeschnitten. Die Geschenke sind auch auf weißem Cardstock in weiß embossed und dann mit Distress Oxide in der Mitte verblendet.

Für den Spruch hab ich mir das große Happy Birthday von Mama Elephant ausgesucht und da die Karte noch keinen Bling hatte, habe ich roten Glitzerkarton genommen. Die Geschenke habe ich noch mit einem weißen Gelstift verziert und dann habe ich alles zusammengeklebt.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!
Bleibt gesund! 🙂

LG Natalie

Material

Stempel: Stamp Corner „Auszeit“; My Favorite Things „Happy Pawlidays“
Stanzen: CreaLies „XXL – Rechtecke mit rauhen Kanten“; Mama Elephant „Big Happy Birthday“
Farbe: Ink on 3 „Blackout“; VersaMark; Distress Oxide; Copic; Weißer Gelstift; weißes Embossingpulver
Papier: Perfect Colouring Paper; rotes Glitzerpapier; gelber Cardstock

Weiterlesen

Happy 2021!

 


Hallo 🙂

Nun ist 2020 tatsächlich fast rum. Wer hätte Anfang des Jahres gedacht, was für ein Jahr das wird?!
Was uns im Moment nur bleibt, ist die Hoffnung, dass das kommende Jahr besser wird. Ich habe nie Neujahrskarten verschickt. Ich schreibe in meine Weihnachtskarten immer „… und einen guten Rutsch ins neue Jahr!“ und das war’s. Doch dieses Jahr ist anders. Ich habe es zwar dennoch in die Weihnachtskarten geschrieben, aber ich möchte einigen Menschen noch eine Neujahrskarte schicken, mit den besten Wünschen und der Hoffnung, dass 2021 besser wird. Für viele kann es nur besser werden und dennoch hat man immer im Hinterkopf „schlimmer geht immer“.
Aber ich möchte optimistisch ins neue Jahr blicken und diese Hoffnung teilen. Deswegen die Neujahrskarten. Von der Idee her sind alle gleich, aber ich habe mit verschiedenen Farbkombinationen und Hintergründen gearbeitet. Manche sind besser gelungen als andere. Es gab auch Farbkombinationen, die ich gar nicht zu Ende gearbeitet habe.

Zuerst habe ich die Motive gestempelt und mit Copics coloriert. Später habe ich mit einem weißen Gelstift noch Akzente gesetzt. Da ich zu dem Set die passenden Stanzen habe, habe ich die Motive ausgestanzt. Während die Maschine auf dem Schreibtisch stand, habe ich auch den Slimline-Hintergrund und farblich passende Zahlen ausgestanzt. Da ich sonst keinen Bling an der Karte habe, wollte ich für die Zahlen Glitzer- oder Spiegelkarton verwenden. Es geht aber auch Motivpapier, einfarbiges Papier oder etwas selbst gestaltetes.

Für den Hintergrund habe ich Distress Oxides oder Distress Inks verblendet und mit einem Stencil oder mit Wassertropfen ein Muster gemacht. Das Slimline-Stanzteil habe ich mit 3D-Foampads versehen. Eine Menge davon, damit es stabil bleibt, wenn es durch die Post geht. Ich habe es auf die Karte geklebt, die Zahlen in die Fenster geklebt und die Motive am Rand angebracht. Wo sie in das Fenster reichen, habe ich ihnen auch 3D-Klebepads als Verstärkung gegeben. Das war’s!

 Bleibt gesund! Bleibt kreativ!
LG und guten Rutsch! 🥳

Natalie 🙂

 

Material

Stempel: Mama Elephant „Lion Dance“
Stanzen: Mama Elephant „Lion Dance“; Whimsy Stamps „Slimline Pillows Die“; Altenew „Bold Numerals“
Farbe: Distress Oxide; Copic; Ink On 3 „Blackout Hybrid Detail“; Memento „Tuxedo Black„; weißer Gelstift
Stencil: My Favorite Things „Geometric Stars“; Gina K. Designs „Sun Spots“; Altenew „Diamond Builder“
Papier: Perfect Colouring Paper; Glittercardstock Gold und Rot; Motivpapiere & glänzende Kartons; weißer Cardstock
Tools: Klebstoff; Falzbrett; Blending Tools

 

Weiterlesen

Weihnachtswichtel

Hallo Ihr Lieben!
Nur noch 10 Tage bis Weihnachten – und so langsam ist die Weihnachtskartenproduktion abgeschlossen. Aber eine habe ich noch! Und auf der tummeln sich zwei kleine Wichtel.
Angefangen hat hier alles mit der Quilt Square Cover Up Stanze von MFT. Die ist ja eigentlich recht alt, wurde aber vor kurzem wieder aus dem Tresor geholt. Das Muster ist recht unruhig, aber trotzdem wollte ich sie unbedingt für diese Weihnachtskarte benutzen. Ich habe die Außenteile aus weißem Cardstock gestanzt – zweimal, denn die Linien sind aufgedoppelt, so entsteht mehr Tiefe im Muster. Die inneren Teile habe ich aus verschiedenen Designpapieren aus dem Let It Shine Papierblock und dem Snow Days Remix Petit Block von LawnFawn in veschiedenen Rot- und Rosatönen gestanzt.
 Als Deko habe ich zwei der Little Agenda Gnomes von MamaElephant benutzt. Die Kerlchen sind einfach zu putzig! Hier kommen sie in Weihnachtslaune daher – mit Lichterkette und Weihnachtskranz. Sie sind mit Copics coloriert.
Der Text ist teilweise mit dem Dymo geschrieben bzw. aus goldenem Spiegelcardstock gestanzt. Das Gnome habe ich aus einzelnen Buchstaben gestanzt und aufgeklebt. Für das schön geschwungene Christmas habe ich die Stanze von WhimsyStamps benutzt.
Als Deko kamen noch ein paar schwarze Pailetten sowie kleine schwarze Sternchen aufgeklebt.
Und auf diesem Bild seht Ihr den Spiegelcardstock noch besser – den von oben zu fotografieren ist ja immer nicht so einfach. Aber er passt perfekt zu dem roten Papier mit den goldenen Folienpünktchen.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen