facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Katzengrüße

Hallo, Ihr Lieben!

 

Ich muss mich mal outen: Ich bin nicht so ein Katzenfan. ….. ABER als ich diese Katzen gesehen habe, die in den Shop eingezogen sind, war ich gleich hin und weg. Sofort schwirrten vor meinem geistigen Auge herrlich bunte Katzen. Moment mal, bunt? Äh ja, ich denke das ist auch wieder typisch für einen Nicht-Katzen-Besitzer, die Katzen in pink und türkis zu kolorieren.

 

Aber mal von Anfang an. Es handelt sich hier um einen Stempel mit einer Katze. Um daraus die ganze Katzenfamilie zu machen, habe ich drei Schablonen erstellt. Dazu habe ich die Katze jeweils auf nicht-permanente Etiketten gestempelt und ausgeschnitten. Ihr müsst dann die Katzen, die am Ende vorne sein sollen als erstes stempeln und dann nachdem sie trocken sind mit einer Maske bekleben. Dann stempelt Ihr die Katzen, die  dahinter sein sollen. Ich habe drei Masken benötigt, da ich ja auch Katzen gestempelt habe, die mit mehreren anderen überlappen. Das tolle an dem Stempel ist, dass die Silhouette ganz einfach ist und daher ratz fatz ausgeschnitten ist.

Als die Katzenschar beisammen war, habe ich alles mit Copics und Polychromos koloriert.

Die Punkte unten rechts sind Nuvo Drops.

 

Die verwendeten Farben findet Ihr in der Materialliste auf meinem Blog.

Ein herzliches Miau von der stempelfrida

Weiterlesen