facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Weihnachtliches Mixed Media!

Hallo Ihr Lieben!

heute stelle ich Euch mal ein Kärtchen zum Thema Mixed Media vor.

 

 

Für alle, die sich damit noch nie beschäftigt haben, denen sei gesagt,

ich bin auch erst seit kurzem dabei und was soll ich sagen?

Es macht total viel Spaß!

Man mixt einfach diverse Farben und Techniken miteinander.

Für mein heutiges Kärtchen habe ich einen einfachen Hintergrund aus Acrylfarbe gemacht.

 

 

Dazu benötigt Ihr ein Mixed Media Papier

Das wird zuerst mit Gesso bestrichen.

Das ist eine Grundierung , damit die Acrylfarben besser halten.

Und nun geht es los!

Ihr könnt absolut nichts falsch machen, denn es kommt nicht darauf an, akkurat zu arbeiten.

Wenn das Gesso getrocknet ist, nehmt ihr Euch weihnachtliche Farben und bestreicht das Papier.

Die Farben können mit dem Weiß auch aufgehellt werden .

Ihr könnt auch die tollen Schwämmchen nehmen

Einfach ausprobieren.

Ich habe folgende Farben genommen:

Marabu Acryl titan weiß, Karminrot, Naphthalrot und Olivgrün hell!

Nachdem das Ganze getrocknet ist ( dauert nicht lange ) , werden die Schneeflocken gestempelt.

Um auf Acryl zu stempeln, braucht Ihr Archival Ink oder Memento Luxe!

Für das Weiß habe ich Memento Luxe Wedding Dress genommen und

dann noch mal einige Schneeflocken mit Archival Ink Cobalt drüber gestempelt.

 

Wie Ihr seht, sind auch bei mir einige Schneeflocken nicht ganz perfekt geworden!

Macht gar nichts!

Die weißen Punkte werden mit stark mit Wasser verdünnter weißer Farbe und einem dünnen Pinsel gemacht.

Einfach auf das Pinselende klopfen.

Nun stempelt Ihr die KatzelKraft Katze, coloriert und schneidet sie aus.

Der Mistelzweig ist eine Stanze von Rayher, ich habe ihn zweimal übereinander gesetzt.

Beides wird mit 3D Pads befestigt.

Nun noch ein Spruch ( aus dem Bärenset von My Favorite Things ) ,

ein paar Sterne und fertig ist die Karte.

Ich habe sie auf eine weiße Klappkarte geklebt.

 

 

Die weißen und schwarzen Punkte am Rand habe ich mit Uniposca Stiften gemacht, ein dünner Edding geht aber auch.

Das war jetzt bestimmt ganz schön viel an Infos, aber ich wollte mal zeigen,

dass man auch mit Acrylfarbe tolle Hintergründe machen kann.

Man muß sich nur trauen, es mal auszuprobieren!

Und die Finger sind hinterher sooo schön bunt!!!

Solltet Ihr Fragen habe, einfach her damit!

Bis Bald!

Eure Dani

 

Weiterlesen

Prost Neujahr!

Hallo Ihr Lieben!

Wie versprochen habe ich heute noch mal eine Karte mit einer Katzelkraft Katze.

 


Huch..auf dem Foto fehlen die Enamel Dots Fläschen…!

Los geht es!Zuerst habe ich mit schmalen Washi Tape ( irgendein altes, was man nicht mehr braucht ) Streifen abgeklebt.

Anschließend habe ich mit verschieden Distress Oxids Kissen die freigebliebenen Streifen gewischt.

Ich habe folgende Farben benutzt:

twisted citron,spiced marmalade,fossiliz amber, abandoned coral

peocock feathers,picked raspberry,faded jeans

wilted violets

 

Dann zieht man die Washi tape Streifen vorsichtig ab..ganz dicht über dem Papier, das geht am besten.

Dann habe ich die Katze, wieder einmal direkt auf das Papier gestempel und ein zweites Mal auf ein separates Stück Papier.

Die Katze wird coloriert und ausgeschnitten

Auf dem Foto könnt Ihr sehen, dass ich mit Hilfe von Stanzen ( Crealies XXL 36 und von MFT ) einen Hintergrund geklebt habe.

Für den Bogen kann man auch die Crealies XXL 33 nehmen. Das Papier wird dann durch den Kreis geschoben.

Das tolle Punktepapier findet Ihr hier.

Nun habe ich die Katze aufgeklebt , einen Spruch drauf geklebt und noch Akkzente mit Enamel Dots gemacht .

Hier habe ich die Farben Eletric Lime, Pink Gumball und Lemon Twist benutzt.

Auf dieser Karte bin ich ganz früh dran mit dem Prost Neujahr! Aber hier kann man ja auch Herzlichen Glückwunsch und ähnliches benutzen.

So..ich hoffe, Euch gefällt die Karte.

Bis zum nächsten Mal

Eure Dani

 

 

Weiterlesen

Katzelcraft und Distress Crayons!

Guten Morgen!

Heute  gibt es wieder einen Beitrag von mir und ich möchte Euch eine der lustigen Katzen von Katzelkraft vorstellen!

Ich habe eine kleine Karte gemacht und u.a. folgendes Material verwendet:

Zuerst habe ich den Hintergrund mit den Distress Crayons gestaltet.

Dazu habe ich von den Farben jeweils etwas auf Papier gegeben und dann mit der Strukurpaste vermischt, bis ich den gewünschten Farton hatte. Anschließend wird die Paste auf dem Stencil verteilt.

Ich hoffe, Ihr könnt das auf dem Foto einigermaßen erkenne..einmal drauf klicken, dann wird es größer!

 

Das ist dann das fertige Ergebnis. Nun bitte gut trocknen lassen!

 

Währenddessen habe ich die Katze gestempelt, coloriert und ausgeschnitten. Dabei habe ich die abstehenden Haare mit weg geschnitten!

Denn auf den getrockneten Hintergrund stempelt man nun in schwarz noch mal die Katze!

Und klebt die Streifen fest, auch rechts und links!!

Rechts habe ich das Punktepapier aus diesem Set benutzt und rechts pinken Cardstock

So..nun noch die Katze aufkleben…da seht ihr auch, warum man die ohne Haare auschneiden kann…nach dem Festkleben schauen die durch den direkten Stempelabdruck hervor.

Wenn was fehlt, einfach mit einem dünnen schwarzen Stift nachzeichnen!

Dann noch ein Spruch und fertig ist die Karte!

 

Das war die erste Karte mit einer Katzelcraft Katze!

Beim nächsten Mal stelle ich Euch eine weitere Katze vor und was man mit den Tierchen so zaubern kann!

Bis dann

Eure Daniela

Weiterlesen

1 Hintergrund – 2 Karten

Hallo

Heute mag ich euch zwei Karten zeigen, die aus einem Hintergrund entstanden sind. Ich habe einfach aus dem einen Hintergrund, mit Hilfe von zwei rechteckigen Stanzen, zwei Stücke gestanzt. Dann noch aufgeklebt und bestempelt. So hat man schnell und einfach zwei Karten fertig.

Und schön sind beide…

Verwendet habe ich hier:

Distress Inks

efco Schriftstempel

Katzelkraft Stempel

Crealies Stanze

– Stampers Anonymous Tim Holtz Stencil

Ranger Mini Blending Tool

Ranger Mini Mister

Bis bald

Eure Sissi

Weiterlesen