facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop
envelope

Ab zum Mond! – Weihnachtsmann-Edition

Hallo 🙂

Ich würde ja gerne sagen, dass die Weihnachtskartenproduktion in vollem Gange ist, aber das wäre gelogen.

Und doch ist ein Weihnachtskärtchen vom Basteltisch gehüpft. Na gut, es hatte Raketenantrieb.

Zuerst habe ich den Weihnachtsmann coloriert. Ich überlegte, wo ich ihn tanzen lassen könnte und dann kam ich auf die Idee, ihn zum Mond zu schießen. Ich will ihn nicht loswerden, ich denke nur, dass er echt viel zu tun hat und so eine Rakete schneller sein könnte als die Rentiere. Also habe ich auch eine Rakete und einen Mond gestempelt und angemalt. Alles ausgeschnitten und dann einen Galaxy-Hintergrund gemacht. Mit Distress Inks habe ich angefangen, aber das schwarz war nicht dunkel genug, also noch mit schwarzer Distress Oxide abgedunkelt.
Weiße Acrylfarbe als Sterne und goldener Gelstift für Akzente.

Dann habe ich den Spruch ausgestanzt und den Hintergrund. Alles zusammengeklebt und dabei dem Santa und der Rakete noch eine Verbindungsschnur gegeben. Fertig! 🙂

Ich wünsche euch ein schönes und kreatives Wochenende!

LG Natalie

Material

Stempel: My Favorite Things „Jingle All the Way“ und „Space Explorer“
Stanzen: Crealies „XXL – Rectangles with rough edges“; Time for Tea „Merry“ und „Christmas“
Farben: Ink on 3 „Blackout“; Distress Inks; Distress Oxides; goldener Gelstift; Copics
Papier: schwarzer Karton; Perfect Colouring Paper;

 

Weiterlesen

Wunschliste

Hallo 🙂

heute gibt es ein Weihnachtskärtchen. Die Zeit rennt. 😀
Ich habe zunächst den tollen Stempel vom Weihnachtsmann coloriert. Dann habe ich mir Gedanken über den Hintergrund gemacht. Ich habe den Ofen gestempelt und angemalt, den Hintergrund gestanzt und etwas verblendet und wollte schon alles zusammensetzen. Aber da fehlte etwas. Also habe ich noch einen Boden mit einem Stencil und etwas Farbverblendung angedeutet, um etwas mehr Raum zu schaffen. Den Kamin habe ich direkt auf die Karte geklebt und den Sessel mit 3D-Klebepads.

Auf den Kamin kam noch ein weiß embosstes „Christmas“ und ein ausgestanztes „merry“, das ich auch mit 3D Klebepads erhöht habe.

Mit einem goldenen Stift habe ich die Gürtelschnalle und den Kamin verziert.

Ich hoffe, ihr habt ein schönes Wochenende!

LG Natalie

Material

Stempel: Stampingbella „tiny townies on Santa’s Lap“; My Favorite Stamps „Happy Pawlidays“; Time to Tea „Home Sweet Home“;
Stanzen: Time for Tea „Merry sentiment die“; Lawn Fawn „Stitched Woodgrain Backdrop“
Stencil: My Favorite Things „Punched Pattern“
Farbe:  Ink on 3 „Blackout“VersaMark; weißes EmbossingpulverCopicsDistress Inks; goldener Gelstift

Weiterlesen

Happy Haunting

Hallo 🙂

ich weiß, dass es noch ein bisschen dauert, bis Halloween ist, aber ich hatte Lust, schon mal etwas zu basteln. Denn bald muss ich mit den Weihnachtskarten beginnen…

Als erstes habe ich die Tierchen gestempelt und angemalt. Den Hintergrund habe ich mit Distress Oxides verblendet und mit Copic Opaque White bespritzt. Während das ein bisschen trocknete, habe ich das Geisterhaus ausgestanzt und mit Flüssigkleber versehen. Ich habe die das Haus gut aufgepresst, damit es auch gut zusammenklebt und dann habe ich die Tierchen mit 3d Foampads aufgeklebt, nachdem ich sie ausgeschnitten hatte. Es gibt auch passende Stanzen für die Mama Elephant Stempel.

Ich wünsche euch einen ungruseligen Start in die Woche 🙂

LG Natalie

Material

Stempel: Mama elephant „Happy Haunting“
Stanze: Whimsy Stamps „Slimline Hill House“
Farbe: Ink on 3 „Blackout“, Distress Oxides; Copics; Copic „Opaque White“
Papier: Perfect Colouring Paper; schwarzer Karton

Weiterlesen

Geschenkanhänger

Hallo 🙂

Heute habe ich Geschenkanhänger für euch.
Ich habe Stempel von verschiedenen Herstellern verwendet und mit Copics angemalt. Das Mädchen im Schwimmring habe ich ausgeschnitten und aufgeklebt, die anderen Motive sind alle direkt auf die Anhänger gestempelt worden. Der Nachteil daran ist aber, dass die Farbe der Copics durchzieht und von hinten zu sehen ist. Wen das stört, weil er hinten noch etwas draufschreiben möchte, dafür habe ich folgenden Tipp: Den Anhänger noch mal ausstanzen und von hinten drauf kleben. 🙂

Die Sprüche sind embossed. Ein paar Details habe ich noch mit Glitzer verziert, aber das kommt leider nicht so gut auf Fotos rüber.

Ich wünsche euch eine schöne Woche!
LG Natalie

Material

Stempel: Craft Emotions „Handletter – Hurra / Danke“ und „Handletter – diverse Texte“; Sunny Studio „Tool Time“; Whimsy Stamps „Animals Tiles – Across the Pond“; C.C. Design „Beach Time“
Farbe: Ink on 3 „Blackout“; VersaMark; goldenes Embossingpulver; weißes Embossingpulver; Copics; Distress Inks
Stanze: My Favorite things „Tall Tag Duo“
Papier: Perfect Colouring Paper
Bänder

Weiterlesen

Gans viel Glück!

Hallo 🙂

Für die heutige Karte habe ich einen Stempel von Purple Onion verwendet. Das ist das erste Mal, dass ich so einen genutzt habe, wenn ich mich recht entsinne. Ich habe die Gans gestempelt, coloriert und ausgeschnitten. An so einer Gans gibt es nicht all zu viel anzumalen.
Dann habe ich mir eine Schablone ausgesucht und den Hintergrund verblendet. Dafür habe ich Aquarellpapier genommen, weil ich mir noch nicht sicher war, ob ich nicht noch mit Wasser spritzen möchte. Das habe ich dann aber gelassen und das Papier rechteckig ausgestanzt. Außerdem habe ich noch einen Kreis aus Vellum ausgestanzt, in den die Gans bequem hinein passt.

Für etwas mehr Kontrast habe ich den Spruch auf schwarz embossed und dann musste ich nur noch alles zusammenkleben.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und viel Erfolg bei euren Projekten! 🙂
LG Natalie

 

Material

Stempel: purple onion „Gerti“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanzen: CreaLies „XXL – Stitched Circles“ und „Rectangles with rough Edges“
Stencil: Gina K. „Sun Spots“
Farbe: Copics; Distress Inks; goldenes Embossingpulver; VersaMark; Ink on 3 „Blackout“
Papier: Vellum; Aquarellpapier; pinker Karton, schwarzer Karton; perfect colouring paper

Weiterlesen

Bambi

Hallo 🙂

Heute habe ich eine Karte in Naturtönen für euch. Eigentlich bin ich ja eher auf der bunten Seite, aber das Reh und Häschen haben das provoziert. Mir ist dabei auf jeden Fall aufgefallen, dass ich noch ein paar hellere Rotbraun-Töne brauche. Das Reh war auch nach dem Trocknen noch recht dunkel.
Das Motiv habe ich dann ausgestanzt und als die Maschine hier stand, direkt noch einige Dinge für den Hintergrund gestanzt: ein paar goldene Äste, ein goldenes Glückwunsch, ein etwas größerer Kreis und ein Holzhintergrund. Den habe ich mit dunkler Stempelfarbe verblendet, um das Muster noch hervorzuheben.
Dann habe ich alles zusammengeklebt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
LG Natalie 🙂

Material
Stempel: My Favorite Things „a very sweet somebunny“;
Stanzen: Crealies „XXL No. 41 – Circles with dots“; Craft Emotions „Glückwunsch“; NHH Design „Blade IV“; My Favorite things „Fab Foliage“; Lawn Fawn „Stitched woodgrain Backdrop“
Farbe: Copics; weißer Gelstift; Ink on 3 „Blackout“; braune Stempelfarbe;
Papier: Perfect Colouring Paper; Kraft Paper; Goldpapier

Weiterlesen

Küstenkind mit Einhorn

Hallo 🙂

Heute kommt ein Sommerkärtchen mit Shaker-Element zu euch!
Die Sonnen sind von Lawn Fawn und super für Shaker-Karten. Den Hintergrund habe ich mit Distress Oxide verblendet und mit Perlen und Pailletten gefüllt. Hinter der Sonne ist 3D-Klebeband, so dass der Inhalt sich etwas bewegen kann. Die Folie ist ein Stück eines Kartenbeutels.

Das Küstenkind habe ich aus Glitzerpapier ausgestanzt und musste es teilen, damit es in mein Design passt.

Das Mädchen habe ich mit Copics coloriert und dann ausgeschnitten.

So ein aufblasbares Einhorn könnte ich auch gebrauchen. Nicht für den Pool oder das Meer, sondern um in dem Regen voran zu kommen.

Ich wünsche euch eine tolle Woche!
LG Natalie

Material

Stanzen: StampCorner „Küstenkind“; Lawn Fawn „Cuts Stitched Sun Frame“ und „Cuts Outside in Stitched Sun“; MFT „Ocean Motion“
Stempel: C.C. Designs „Beach Time“
Farbe: Copic; Distress Oxide; Ink on 3 „Blackout“
Papier: Glitzerpapier; Perfect Colouring Paper; Goldpapier;
Kleber

Weiterlesen

Muuh!

Hallo 🙂

heute habe ich noch mal eine Kuh-Karte. Dieses Mal ist die Kuh ausgestanzt.
Bei der Karte ist so gut wie alles gestanzt und nur der Hintergrund und die Nase der Kuh etwas coloriert.
Wie bei allen Stanz-Motiven muss man etwas Zeit fürs Stanzen und Kleben einplanen. Die Kuh besteht aber aus einer übersichtlichen Anzahl an Einzelteilen.

Der Spruchstempel ist aus dem Kuh-Stempelset von StampCorner.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

LG Natalie

Material

Stempel: StampCorner „Kuh-Set“
Stanzen: Marianne Design „COL1426“; Crealies XXL „No. 106 – Parallogramm with double stitch“; Lawn Fawn „Mushroom Border“;
Farbe: Distress Oxide; Ink on 3 „Blackout“
Papier: Perfect colouring Paper; Cardstock; Glitzerpapier; Spiegelkarton

 

Weiterlesen

Pinselmännchen – Lieblingsmensch

Hallo 🙂

Heute gibt es eine Karte mit dem Pinselmännchen von StampCorner. Das habe ich unterschiedlich coloriert und ausgeschnitten.
Ich habe Pinsel und Farbtuben gestempelt, angemalt und ausgeschnitten. Die waren aus einem Stempelset von Waffle Flower. Das gibt es nicht mehr im Shop, dafür habe ich unten ein ähnliches Set von Whimsy Stamps verlinkt.
Der Hintergrund ist mit Distress Oxides gemacht und mit Wasser bespritzt. Ich habe auch eine der neuen Stanzen von Stamp Corner genutzt und zwar „Lieblingsmensch“.
Ich habe alles in dem Slimline-Rahmen arrangiert und zusammengeklebt.

ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

LG Natalie 🙂

Material

Stempel: Stamp Corner „Pinselmännchen“; Whimsy Stamps „Artist Tool Kit“
Stanzen: Stamp Corner „Lieblingsmensch“; Whimsy Stamps „Slimline Pillows Die“
Farbe: Distress oxides; Copic; Ink on 3 „Blackout“
Papier: Perfect Colouring Paper; Glitzerpapier; blauer Cardstock
Kleben: Abstandskleber und Klebeband

Weiterlesen

entspannter Geburtstag

 

Hallo  🙂

wie du sehen kannst, wird es heute ganz entspannt. Ich habe mir die Faultiere von Stampcorner geschnappt und eine gemütliche Geburtstagskarte gemacht. Nachdem die Faultiere angemalt waren, habe ich sie mit etwas weißem Rand ausgeschnitten.

Ich habe ein Stück weißen Cardstock im Slimline-Format zugeschnitten und die Fenster eingestanzt. Ich habe auf die Rückseite 2 Lagen Foampads geklebt, für extra viel Abstand, und es auf Glitzerpapier geklebt. Hinter die Faultiere kam eine Lage Foampads und ich klebte sie in die Kreise.

Alles zusammen kam auf eine schwarze Karte und ein Band drum herum, um die Foampads zu verbergen.

Habt eine schöne Woche!

LG Natalie 🙂

Material

Stempel: Stamp Corner „Baby Faultier 1“ und „Baby Faultier 2“; Sunny Studio „Banner Basics“; Altenew „Birthday Builder“;
Stanze: Lawn Fawn „Reverse Stitched Scalloped Circle Windows“
Papier: Perfect Colouring Paper; Glitzerpapier; Cardstock
Farbe: Copics; Ink on 3 „Blackout“; goldenes Embossingpulver; VersaMark
Tools: Kleber, Schere; Band;

Weiterlesen