facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Oma und Opa

Hallo 🙂

Nachdem ich gesehen haben, dass die Farbkombi für 2021 gelb-grau ist, hatte ich Lust, eine passende Karte zu basteln. Ich mag die Kombi, eigentlich kann jede Farbe mit grau gut aussehen.

Zuerst hatte ich die Idee für den Hintergrund. Ich habe VersaMark durch den Stencil auf das graue Papier aufgebracht, klar embossed und ausgestanzt. Dann habe ich die süße Oma und den Opa gestempelt, angemalt und ausgeschnitten. Die Oma habe ich mit flachen 3D-Foampads aufgeklebt und den Opa mit etwas höheren, so dass die die Hand der Oma hinter ihm sein kann.

Mit den gelben Copics, die ich auch für die Kleidung genutzt habe, habe ich etwas weißen Cardstock coloriert und das Glückwunsch ausgestanzt. Alles zusammen auf eine gelbe Karte geklebt und das wars.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!
LG Natalie 🙂

 

Material

Stempel: My Favorite Things „Old Friends“
Stanzen: Crealies XXL „Rectangles with rough edges“; Craft Emotions „Glückwunsch“
Stencil/Schablone:  Stamp Corner „Flora 1“
Farbe: Ink on 3 „Blackout„; Copic; VersaMark; Embossing Puder „clear“
Papier: Perfect Colouring Paper;

Weiterlesen

Hallo, kleiner Eisbär!

 

Hallo und frohes neues Jahr!
(da das mein erster Post in 2021 ist, darf ich das noch sagen 😉 )

Was passt besser zum Jahresbeginn, als eine Karte für einen neuen Erdenbürger und ein bisschen winterlichen Frost?
Das neue Stempelset von MFT, das zum Polaroid-Shaker-Die passt, hat Ende des Jahres den Weg zu mir gefunden und ich hatte noch Glitzer-Polaroidrahmen von meiner Weihnachtskartenproduktion übrig. Da mir die Eisbären am Passensten vorkamen, habe ich sie gestempelt und coloriert, war mir nur unsicher, was ich mit dem Hintergrund des Stempelmotivs machen sollte und legte es erst einmal auf Seite.

Ich wollte auch unbedingt etwas mit dem Hintergrundstempel machen, also habe ich ihn weiß embossed und mit Distress Oxides verblendet. Als die Farbe trocken war, habe ich den Hintergrund ausgestanzt.
Ich habe auch einen Spruch embossed, mit einer Sprechblase ausgestanzt und mit 3D-Foampads ausgeklebt. Ich fand, dass es ein wenig wie eine Eisscholle oder ein schneebedeckter Hügel aussieht.

Als ich dann den Polaroidrahmen und mein Stempelmotiv nahm, war mir klar, dass ich keinen Hintergrund malen möchte. Also habe ich die Eisbären ausgeschnitten und mit 3D-Klebepads an der einen Seite aufgeklebt. So kommt noch etwas mehr Dimension in das Motiv.

Alles Gute für 2021!
Bleibt gesund und kreativ!
LG Natalie 🙂

 

Material

Stanzen: Crealies XXL „No. 95 – Rectangles with rough edges“; My Favorite Things „Polaroid Shaker Frame“; Whimsy Stamps „Comic Speech Bubbles Die Set“;
Stempel: My Favorite Things „I’ll Love you Forever; My Favorite Things „Peacock Pattern“;
Farbe: Distress Oxide; Copic; Ink On 3 „Blackout Hybrid Detail“;
Papier: Perfect Colouring Paper; Glittercardstock Gold; weißer Cardstock
Embossing: goldenes Embossingpulver; weißes Embossingpulver; VersaMark;

Weiterlesen

Happy 2021!

 


Hallo 🙂

Nun ist 2020 tatsächlich fast rum. Wer hätte Anfang des Jahres gedacht, was für ein Jahr das wird?!
Was uns im Moment nur bleibt, ist die Hoffnung, dass das kommende Jahr besser wird. Ich habe nie Neujahrskarten verschickt. Ich schreibe in meine Weihnachtskarten immer „… und einen guten Rutsch ins neue Jahr!“ und das war’s. Doch dieses Jahr ist anders. Ich habe es zwar dennoch in die Weihnachtskarten geschrieben, aber ich möchte einigen Menschen noch eine Neujahrskarte schicken, mit den besten Wünschen und der Hoffnung, dass 2021 besser wird. Für viele kann es nur besser werden und dennoch hat man immer im Hinterkopf „schlimmer geht immer“.
Aber ich möchte optimistisch ins neue Jahr blicken und diese Hoffnung teilen. Deswegen die Neujahrskarten. Von der Idee her sind alle gleich, aber ich habe mit verschiedenen Farbkombinationen und Hintergründen gearbeitet. Manche sind besser gelungen als andere. Es gab auch Farbkombinationen, die ich gar nicht zu Ende gearbeitet habe.

Zuerst habe ich die Motive gestempelt und mit Copics coloriert. Später habe ich mit einem weißen Gelstift noch Akzente gesetzt. Da ich zu dem Set die passenden Stanzen habe, habe ich die Motive ausgestanzt. Während die Maschine auf dem Schreibtisch stand, habe ich auch den Slimline-Hintergrund und farblich passende Zahlen ausgestanzt. Da ich sonst keinen Bling an der Karte habe, wollte ich für die Zahlen Glitzer- oder Spiegelkarton verwenden. Es geht aber auch Motivpapier, einfarbiges Papier oder etwas selbst gestaltetes.

Für den Hintergrund habe ich Distress Oxides oder Distress Inks verblendet und mit einem Stencil oder mit Wassertropfen ein Muster gemacht. Das Slimline-Stanzteil habe ich mit 3D-Foampads versehen. Eine Menge davon, damit es stabil bleibt, wenn es durch die Post geht. Ich habe es auf die Karte geklebt, die Zahlen in die Fenster geklebt und die Motive am Rand angebracht. Wo sie in das Fenster reichen, habe ich ihnen auch 3D-Klebepads als Verstärkung gegeben. Das war’s!

 Bleibt gesund! Bleibt kreativ!
LG und guten Rutsch! 🥳

Natalie 🙂

 

Material

Stempel: Mama Elephant „Lion Dance“
Stanzen: Mama Elephant „Lion Dance“; Whimsy Stamps „Slimline Pillows Die“; Altenew „Bold Numerals“
Farbe: Distress Oxide; Copic; Ink On 3 „Blackout Hybrid Detail“; Memento „Tuxedo Black„; weißer Gelstift
Stencil: My Favorite Things „Geometric Stars“; Gina K. Designs „Sun Spots“; Altenew „Diamond Builder“
Papier: Perfect Colouring Paper; Glittercardstock Gold und Rot; Motivpapiere & glänzende Kartons; weißer Cardstock
Tools: Klebstoff; Falzbrett; Blending Tools

 

Weiterlesen

walische Karte

Hallo 🙂

keine Sorgen, ich werde hier nicht auf walisch schreiben. Habe ich zu oft „Findet Nemo“ gesehen und meine, walisch zu können? Ganz sicher! Aber das ist ein anderes Thema.

Für meine heute Karte habe ich mich in die Unterwasserwelt begeben und zwei Wale mit Copics coloriert und mit einem kleinen Rand ausgeschnitten. My Favorite Things hat auch immer passende Stanzen zu ihren Stempelsets, aber ich spar mir meistens das Geld und schneide dann selbst.
Für den Hintergrund habe ich verschiedene Blautöne verblendet und mit etwas Wasser bespritzt. Nach dem Trocknen habe ich die Buchstaben ausgestanzt. Den Hintergrund habe ich auf eine weiße Karte geklebt und die Buchstaben mit 3D-Klebepads wieder in die Lücken geklebt, damit sie leicht hervorstehen. Mit dickeren Klebepads habe ic die Fische aufgeklebt. Die kleine Fischgruppe sind ein Stempel aus dem gleichen Set und ich habe sie mit dunkel blauer Stempelfarbe gestempelt.

Ich hoffe, ihr habt einen guten Start in die Woche!
LG Natalie 🙂

Material

Stempel: My Favorite Things „Friends with Fins“
Stanzen: Altenew „Caps Bold Alphabet Dies“
Papier: Perfect Colouring Paper
Farbe: Ink On 3 „Blackout Hybrid Ink“; Distress Oxides; Copic

 

Weiterlesen

Kleckse und Streifen

Hallo Ihr Lieben!
Auf dieser Karte habe ich mal die neuen Stempelsets Kleckse und Träume verwendet. Auch wenn die Kleckse im ersten Moment nicht sofort ins Auge stechen – sie sind da!
Ich habe hier zuerst den Streifen mit dem Text und den Kleckse gewerkelt – und dann wusste ich nicht so recht, wie weitermachen. Aber dann kam mir die Idee, den Hintergrund im Streifendesign zu gestalten. Ich habe Streifen aus verschiedenen Blautönen geschnitten und sie so angeordnet, dass sie von außen zur Mitte immer dunkler werden. Das Blau gefällt mir super in Kombi mit dem Pink. Und die Tatsache, dass einige der Papiere strukturiert sind, macht den Hintergrund noch interessanter, finde ich.
Und hier ist nun das Panel mit den Klecksen und dem Text. Die Kleckse habe ich mit Fade Out Stempelfarbe von Ink on 3, die extra für No-Line Coloring hergestellt ist, abgestempelt und dann mit Copics coloriert. Dabei habe ich die Kleckse innen dunkler, an den Rändern heller coloriert. Das geniale bei den Klecksen ist, dass kein Problem ist, wenn man bei der No-Line Technik mal etwas außerhalb der Stempellinien gerät. Bei Figuren oder Tieren ja eher unglücklich.
Quer über die Kleckse habe ich dann mit Picked Raspberry Archival Ink zweimal den Pinselstreifen, ebenfalls aus dem Stempelset Kleckse, gestempelt. Den habe ich als Hintergrund für meinen Text verwendet. So werden die dicken Buchstaben gleich gefüllt. Ich habe einfach das Glückwunsch auf den Streifen gestempelt und die kleineren Textteile anschließend daran gestempelt.
Um noch ein wenig mehr schwarz zu verwenden, habe ich noch einige schwarze Enamel Accents aufgeklebt.
Der Streifen ist mit schwarzem Carstock gemattet, aber ich wollte etwas mehr Kontrast zum blau-gestreiften Hintergrund. Deswegen habe ich eine Lage Vellum auf den Hintergrund geklebt und darauf dann den bestempelten Streifen geklebt.
Und um die Karte doch noch ein wenig feierlicher zu gestalten, habe ich noch die Luftballons aus dem Really High Five Stempelset von LawnFawn abgestempelt. Ich habe ebenfalls das Fade Out Ink Kissen benutzt und die Ballons leicht überlappend abgestempelt. Nach dem Colorieren habe ich sie ausgeschnitten und mit 3D Tape auf die Karte geklebt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Geburtstagskarte zum 10.!

Hallo 🙂

Heute habe ich noch mal die Partytiere für euch! Ich habe zunächst die Party Animals gestempelt und mit Copics angemalt. Nach dem Ausschneiden haben ich die Kante mit einem schwarzen Stift abgedunkelt. Die Zahlen habe ich aus Perfect Colouring Paper ausgestanzt und passend zu den Party Animals Punkte mit den Copics gemalt.
Ich habe dann alles auf eine schwarze Karte geklebt.

Klingt schnell? Kommt drauf an, wie flott man mit dem Colorieren ist. 😉

Habt einen guten Start in die neue Woche!

LG Natalie

Material

Stempel: My Favorite Things „Picture Perfect Party Animals“
Stanzen: CreaLies „Cardzz Numbers 1 & 2“ und „Cardzz Numbers 0 & 1/2“
Farben: Copics; Ink on 3 „Blackout Hybrid Detail Ink“
Papier: Perfect Colouring Paper; schwarzer Karton

Weiterlesen

Party-Quartett mit Polaroid-Trio

 

Hallo 🙂

meine heutige Karte startete etwas chaotisch, wie so oft bei mir. Ich wollte unbedingt mit den Party Animal Stempeln arbeiten, habe sie gestempelt und mit dem colorieren angefangen. Auf meinem ersten Stück Papier waren Elefant und die beiden Nilpferde und ich es wurde, wie so oft bei mir, rot-gelb-orange. Meine Lieblingskombi bei Copics. Dann fiel mir beim Kramen diese Kartenbasis in die Hand, die ich mal vor ein oder zwei Wochen mit Distress Oxide Inks gemacht und dann doch nicht verwendet hatte und ich dachte mir: so eine breite Karte ist natürlich super für die großen Motive. Nur passten die Farben nicht. Ich war also hin und her gerissen: neuen Hintergrund machen oder etwas neues anmalen? Wie ihr sehen könnt, hat die zweite Option gewonnen. Ich fand den violetten Hintergrund so schön, dass ich mir eine ähnliche Farbkombination aus den Copics ausgesucht habe und dann geschaut habe, was zu diesem violett passt. Als nächstes kam das Blaugrün dazu und ich habe die Papageien angemalt. Dann stand ich vor der Frage, was ich mit den Schnäbeln anfange und habe dann ein bisschen herumprobiert, bis eine Kombi aus Rot- und Rotviolett-Tönen dabei herauskam. Und dann hatte ich auch meine drei-Farben-Kombi. Ich habe dann das Bild mit der Giraffe und das mit dem Elefanten mit den gleichen Farben angemalt. die Motive noch mit grau umrandet. damit der Hintergrund nicht zu krass weiß ist, habe ein paar weiße Highlights gesetzt und fertig war ich mit anmalen.

Dann habe ich drei Polaroidrahmen ausgestanzt und mit 3D-Klebepads auf die Bilder geklebt und ein wenig herumprobiert, wie man sie auf die Karte kleben könnte und wohin und welchen Spruch ich dann verwendet. Dabei fiel mir das Happy Birthday von MFT in die Hände und da ich nicht einzelne Buchstaben aufkleben wollte, stanzte ich die Buchstaben direkt aus der Karte aus und klebte ein Stück gestreiftes Papier dahinter. Dann musste ich die kleinen violetten Mittelstücke, die beim A und B, usw. stehen bleiben, wieder aufkleben und klebte dann die Polaroids drum herum. Da in der Mitte der Spruch ist, passte das Elefanten-Polaroid nicht ganz hinauf und ich habe es unten abgeschnitten.

Ich hoffe, euch gefällt die Karte und ihr habt auch Lust bekommen, mal etwas neues zu probieren und die gewohnten Gefilde zu verlassen!
LG Natalie 🙂

Material

Stempel: My Favorite Things „Picture Perfect Party Animals“
Stanzen: My Favorite Things Die-Namics „Polaroid Shaker Frame“ und „Block Happy Birthday“
Farben: Copics; Ink on 3 „Blackout Hybrid Detail Ink“; Distress Oxide
Papier: Perfect Colouring Paper; My Favorite Things „Black and White Stripes“; glattes Aqaurellpapier für die Karte

Weiterlesen

Happy Happy Happy Birthday!

Hallo 🙂

heute habe ich eine Karte mit einem kleinen Schüttelfenster für euch.

Als erstes habe ich das dreifache Happy gestempelt und dann die Maus darüber gestempelt. Dann habe ich die Maus und die einige der Happy Buchstaben mit Alkoholmarkern angemalt. Ich habe die Buchstaben so angemalt, dass immer noch das Wort Happy lesbar ist, es aber auch ein wenig wie eine große Torte aussieht.

Das Birthday wollte ich zuerst quer über die Happys stempeln, aber ich hatte Angst, dass man sie dann nicht mehr sieht. Also habe ich es unten gestempelt und embossed.

Danach ging es ans stanzen. Ich habe dem Rechteck einen Rand gestanzt und den Ballon ausgestanzt. Dort kam etwas Folie hinter und ich habe es mit Pailletten und Streudeko gefüllt. Mit Moosgummi als Abstandshalter wurde es auf eine Karte geklebt und fertig ist das Geburtstagskärtchen. 🙂

LG und schönes Wochenende!
Natalie

Material
Stempel: My Favorite Things „Happy Happy Happy Birthday“ und „Birthday Buds“
Dies: Crealies XXL „Stitched Rectangles“; Rayher Hobby „Nesting Balloons“
Farbe/ Stempelkissen: Ink on 3 „Blackout Detail Ink“; Copics; VersaMark
Embossing: Ranger „Super Fine Detail Silver“
Papier: Perfect Colouring Paper

 

Weiterlesen

ZauBÄRhaften Geburtstag (bärige Grüße)

 

Hallo 🙂
heute habe eine Karte mit dem neuen Stempelset von Stamp Corner für euch.

Die bärigen Grüße gibt es seit gestern im Shop und sie sind ziemlich bärig! 
Nur bei Stamp Corner

Als erstes habe ich ich den Bär mit Ink on 3 „Blackout“ gestempelt und coloriert. Dann wurde der Spruch in Gold darüber embossed. Das Gold von Papermania hat einen schönen Farbton, weswegen ich Bilder mit und ohne Lichtreflektion eingefügt habe. Metallisches Embossing sieht manchmal auf Bildern nicht so toll aus.

Mit dem Luftballon und dem „Bärig“-Stempel des Sets habe ich auf einem grünen Cardstock gestempelt und das rechteckig ausgestanzte Motiv daraufgesetzt.

LG Natalie 🙂

 

Stempel: StampCorner „Bärige Grüße“
Stempelkissen: VersaMark; Ink on 3 „Blackout“; grüne Dye Ink;
Farbe: Copics
Embossing: Papermania „Gold“
Stanze: CreaLies XXL „Nr. 44 – Rechtecke mit Punkten“

 

 

Weiterlesen

Winterlicher Weihnachtselch

Ach, ich habe mich ja so in diesen süßen Weihnachtselch verliebt. Da musste ich unbedingt noch eine weitere Karte mit ihm gestalten. Aber das Set beinhaltet ja mehrere Stempel mit ihm und daher seht Ihr ihn heute mit seinen Geschenken. Meine vorherige Karte hatte ich für die derzeit laufende Challenge von Stamp Corner gemacht zum Thema „Weihnachtliches“. Habt Ihr schon mitgemacht? Hier findet Ihr alle Infos zur Challenge und auch meine andere Karte KLICK.

 

Wie ich die Karte genau gemacht habe könnt ihr wieder auf meinem Blog nachlesen. KLICK

Ich wünsche Euch weiterhin eine wunderbare Vorweihnachtszeit!

Eure stempeflrida

Verwendete Materialien aus dem Shop

Stempelset WeihnachtselcheInk on 3 Stempelkissen

 

 

Weiterlesen