facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Drachengeburtstagskarte für Mädchen

Hallo 🙂

Morgen ist Ostern und ich habe keine Osterkarte für euch. Ich habe dieses Jahr welche gebastelt, aber das war auch das erste Mal. An sich geht die „Kartenproduktion“ ganz normal weiter und heute habe ich eine Geburtstagskarte für euch.

Ich habe mir den süßen Drachenstempel von MFT ausgesucht und auf Perfect Colouring Paper gestempelt und mit Alkoholmarkern angemalt. Dabei habe ich eine meiner Lieblings-Farbkombinationen genutzt, nämlich der Verlauf von rot über orange zu gelb. Die Farbkombi ist auch toll für Jungs-Karten, wenn man halt das Motiv dementsprechend anpasst.
Ich habe das Motiv dann noch einmal auf ein Post-it gestempelt und ausgeschnitten, um das colorierte Bild abdecken zu können. Dann konnte ich die Schablone (den Stencil) auflegen und habe Distress Oxides im gleichen Farbschema verblendet. Auf einem weiteren Stück Papier habe ich ebenfalls die Farben verblendet, um sie dann mit der Birthday-Hintergrundstanze ausstanzen zu können. Damit wären wir dann schon beim Stanzen. Das Birthday besteht aus drei Stanzen: ich habe die Schrift in Schwarz ausgestanzt, den Hintergrund wie gesagt in orange-rot und dann gibt es noch eine Art Wolke oder Schatten, den habe ich aus Vellum (Pergamentpapier) gestanzt. Den colorierten Cardstock habe ich rechteckig mit einem gelochten Rand ausgestanzt. Ich fand den Rand passte zu den Kreisen in der Schablone.

Da die Stanze nur das Birthday enthält, habe ich noch ein Happy in weiß auf schwarz embossed, etwas zurecht geschnitten und aufgeklebt. Mit einem weißen Gelstift habe ich ein paar Highlights gesetzt und fertig ist die Karte.

Ich wünsche Euch allen frohe Ostern und bleibt gesund!
LG Natalie

Material

Stempel: My Favorite Things „Magical Frriends“; Altenew „Birthday Builder“;
Stanzen: Honey Bee Stamps „Happy Birthday honey cuts“; CreaLies XXL „No. 83 – Rectangles with small circles“
Stencil / Schablone: Gina K. „Sun Spots Stencil“
Farbe: Copics (Alkoholmarker); weißer Gelstift; Distress Oxide; Memento „Tuxedo Black“;
Papier: Perfect Colouring Paper; schwarzes Papier; orange Karte; Vellum;
Embossing: weißes Embossingpulver; VersaMark

Weiterlesen

Happy Halloween!

30

Hallo 🙂

morgen ist ja Halloween und passend kommt ein spukiges Kärtchen von mir.
Als erstes habe ich mir eine Spinnennetz-Schablone, schwarzen Karton und ein weißes Stempelkissen geschnappt und den Hintergrund gemacht. Ich habe das Stempelkissen direkt auf den Karton bzw. die Schablone gedrückt.
Während der Hintergrund trocknete habe ich die Geister ausgestanzt und die Gesichter darauf gestempelt.
Da passende Sprüche für Halloween rar bei mir sind, habe ich mir einen Doodlebug-Block genommen und das orange Kärtchen ausgeschnitten und den Rand mit etwas schwarzer Farbe vom Stempelkissen beschmiert. Um das Orange noch einmal aufzugreifen, habe ich ein paar Tropfen Nuvo Glitter Drops gesetzt.

Die Geister habe ich auf Action Wobbler gesetzt, so dass sie sich bewegen können.

Zum Abschluss kamen noch ein paar Spinnen von Doodlebug dazu und dann war das Kärtchen auch schon fertig.

Falls ihr oder eure Kinder Halloween feiert, dann wünsche ich euch viel Spaß! Ansonsten einfach nur einen guten Start in den November! 🙂

LG Natalie

 

Material

Stempel: Honey Bee Stamps „The Name´s Jack“
Stanze: Honey Bee Stamps „Cuts The Name´s Jack“
Stencil/Schablone: Echo Park „Cobweb Stencil“
Farbe: Nuvo Glitter Drops „Golden Sunset“; Brilliance Ink Pad „Moonlight White“; Nuvo „Black Shadow“
Papier: schwarzer und weißer Karton; Doodlebug „Pumpkin Party“ 6×6;

Weiterlesen

Katzengrüße aus dem Eimer

 

 

Hallo 🙂

heute habe ich eine süße Katzenkarte für euch.
Die Kätzchen sind alle aus dem „Oh My Whsikers“-Set von Honey Bee Stamps und ich habe damit auch den Hintergrund gestaltet.
Dort habe ich die Kätzchen und Schmetterlinge weiß embossed und mit etwas Distress Oxide einen Fokus gesetzt. Dann mein Hauptmotiv mit Nuvo Stempelfarbe gestempelt und coloriert, Die „Grüße“ sind von Craft Emotions aus dem Set „Handletter – verschiedene Texte“ und mit Versafine „Onyx Black“ gestempelt, damit ich ein wirklich sattes schwarz habe.
Den Hintergrund habe ich noch mit einer Rechteckstanze von Crealies (Nr. 95) ausgestanzt und auf eine blaue Karte geklebt.

Man könnte die Karte natürlich noch mehr verzieren, vielleicht noch etwas Glitzer oder Glanz hinzufügen, aber ich wollte sie auch nicht überladen und zu unruhig machen.
Mir gefällt sie so. 😉
ich hoffe, euch auch!

LG Natalie

 

Weiterlesen

Geburtstagskatze mit Honey Bee Stamps

Hallo 🙂

heute habe ich eine Karte mit Honey Bee Stamps, die neu bei StampCorner eingezogen sind, gebastelt. Die Katze mit den Ballons ist einfach super süß und war auch nicht schwer zu colorieren. Da ich die passenden Stanzen nicht habe und keine Lust aufs Ausschneiden hatte, habe ich das Motiv in die Mitte des weißen Kartons gestempelt, angemalt und ihn dann als Rechteck ausgestanzt. Da einer der Stifte beim Öffnen der Kappe gespritzt und ich zwei Farbpunkte auf dem weißen Karton hatte, hatte ich darüber nachgedacht, die Katze doch auszuschneiden, doch dann habe ich mich dazu entschieden, dem Hintergrund noch Spritzer hinzu zu fügen und so zu tun, als sei das alles geplant. 🙂

In den gleichen Farben der Ballons habe ich auch den Hintergrund und den Schriftzug gestaltet. Für den Hintergrund habe ich Distress Oxide Inks genommen und für den Schriftzug die gleichen Alkoholmarker wie für die Ballons. Für den Schriftzug habe ich zuerst das Papier angemalt und dann ausgestanzt. Das ist einfacher, als die Stanzteile anzumalen. Hinter dem Schriftzug ist noch etwas Vellum.

 

Material:
Stempel: Honey Bee Stamps „Oh My Whiskers“; Altenew „BIrthday Builder“
Stanzen: Honey Bee Stamps „Cuts – Happy Birthday“; CreaLies XXL „Nr.95 Rechtecke mit gerissenem Rand“
Stempelkissen: Nuvo Hybrid „Black Shadow“; Distress Oxide Inks
Farbe: Alkoholmarker
Papier: Perfect Colouring Paper; Vellum

Weiterlesen