facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop

Eine Umarmung rockt!

Hallo Ihr Lieben,

wenn ich kreisrunde Stanzen sehe, denke ich an Rocker Karten. Und somit ist diese Rocker Karte mit den neuen Stanzen von Stamp Corner entstanden, die Ihr ab dem 01.10. im Shop bekommt.

Die zweitgrößte der Stanzen habe ich 3x ausgestanzt und zu einem Shaker verarbeitet. Den Hintergrund im Shaker habe ich mit der Stanze Snow Swirls Cover Up von MFT geprägt. Für das Einfärben habe ich Distress Oxides verwendet.

Ab dem 01.10. bekommt Ihr nicht nur neue Stanzen, sondern auch 3 neue Stempelsets. Eines davon ist von Schnubbirella und mein Wunschmotiv daraus habe ich wieder, wie bei meiner letzten Karte, in silber embosst und dann mit den Copics coloriert.

Den Schriftzug „Ich liebe Umarmungen“ habe ich auf schwarzen Cardstock embosst und mit 3D Foam Dots aufgeklebt.

Schlussendlich war das Motiv etwas zu groß für den Shaker,
aber die Rocker Karte gefällt mir dennoch.

Ich hoffe Euch gefällt sie auch?!

Bis nächste Woche! Bleibt gesund und kreativ, Eure StifteundPapier

 

Weiterlesen

Boo!

Hallo Ihr Lieben!

Bald ist Halloween und deshalb habe ich dieses super niedliche „Süßes oder Saures“ Stempelset von Stamp Corner endlich mal verarbeiten dürfen.

Für meine Karte habe ich den Stencil Birch Tree von Lawn Fawn verwendet und auf Aquarellpapier mit den Distress Oxides einen schaurig schönen Waldhintergrund gewischt. Die Birken sind schwarz gewischt mit Black Soot und haben silberne Sprenkel mit den Metallicfarben von Gansai Tambi bekommen.

Die Fledermaus und die Katze aus dem Stamp Corner Stempelset Süßes oder Saures habe ich silber embosst und dann mit Copics coloriert.

Ein paar von den kleinen Spinnen habe ich noch im Bild verteilt. Der Schriftzug Boo! ist ein Stanzen-Alphabet von Lawn Fawn und mit silber embosst.

Der Aufleger und der Rahmen sind mit der Stamp Corner Stanze Wave ausgestanzt.

Jetzt wünsche ich Euch eine schaurig schöne Restwoche,
bleibt kreativ und gesund!

Eure StifteundPapier

 

Weiterlesen

Ahoi Ihr Leseratten!

Hallo Ihr Lieben!

Nein, wie ein gefürchteter Pirat sieht das kleine Ahoi Entchen wirklich nicht aus. Ganz im Gegenteil, es ist zuckersüß und niedlich.

Für meinen heutigen Beitrag habe ich das kleine Ahoi Entchen für ein Lesezeichen verwendet und hierfür mit dem Stamp Corner Stanzenset Stamp Corner – DIE Fishtail Banner Stitch einen mittelgroßen Banner aus glattem Aquarellpapier von Florence ausgestanzt.
Übrigens mein Lieblingspapier für Hintergründe, denn es ist strahlend weiß und hat eine ganze feine Struktur, auf der sich die Distress Farben schön verblenden lassen.

Der Hintergrund wurde mit einem Wolken Stencil von Whimsy Stamps in der Farbe Salvaged Patina gewischt und besprenkelt.

Das Ahoi Entchen habe ich mit Copics coloriert. Der schöne Stempel „Ahoi“ ist aus dem Stempelset Stamp Corner – Stempel Set – Matrosen Freunde 2.

Um noch ein kleines verspieltes Detail unterzubringen bekommt der untere Teil des Lesezeichens noch eine Lage aus Vellum, eingekürzt mit einer Wellenstanze von Lawn Fawn.

Ich mag es am liebsten, meine Lesezeichen zu laminieren, da sie dann einfach länger halten.
Dazu schneide ich mir ein Stück schwarzen Cardstock zurecht, der etwas größer ist als mein Banner. Dann klebe ich meinen Banner mittig auf das Stück Cardstock und beklebe ihn mit Buchbindefolie. Mit der nächst-größeren Bannerstanze, stanze ich dann erneut aus um so den schwarzen Rand zu erhalten.

Mit meiner Crop a dile mache ich noch ein Loch in den oberen Rand vom Lesezeichen, platziere ein schwarzes Eylet
und fädel schwarzes und petrolfarbenes Garn durch.

Lest Ihr auch so gerne? Ich hoffe Euch gefällt das Lesezeichen!
Bis nächste Woche! Bleibt kreativ und gesund!
Eure StifteundPapier

Weiterlesen

Süße Geburtstagsgrüße

Hallo meine Lieben!

Pünktlich zum heutigen Release zeige ich euch meine erste Inspiration mit den tollen neuen Schätzen.
Gewerkelt habe ich hier ein Geburtstagsset.

Mit dem neuen Auflegerset kann man nicht nur viele verschiedene Kartenaufleger ausstanzen, man kann damit auch diverse Rahmen gestalten. Ich habe mich hier daher für eine Schüttelkarte entschieden und wollte den ebenfalls neuen Schriftzug „Von Herzen“ verwenden.

„Alles Gute“ habe ich dann mit Memento abgestempelt, genauso wie die Herzen. Beides ist aus dem Stamp Corner Set „Fauli“.

Wenn Ihr die Rahmen ausstanzt, entsteht auch eine schöne gestitchte Linie.

Die neue Verpackungsstanze musste ich natürlich auch sofort testen. Mit Türkisem Cardstock und dem Sugar and Spice Paper Pad von Piatek ist diese niedliche Box entstanden.
Dekoriert habe ich die mit zwei Bonbons aus dem passenden Stempelset von Piatek.

Ich hoffe Euch gefällt meine „kalorienreiche“ Inspiration.
Herzliche Grüße,

Eure Nina

Weiterlesen

Grüße aus dem Meer

Hallo meine Lieben!

Nach den ganzen Weihnachtskarten müssen für mich auch mal wieder Geburtstagskarten her.
Da musste ich direkt an die süße Meerjungfrau aus dem Stamp Corner Set „Mermaid 1“ denken.

Sie durfte also Platz nehmen auf meiner heutigen Slimline Karte. Die Aufleger hierfür habe ich mit dem Stamp Corner Stanzset „Deckle Edge“ ausgestanzt.

Den Hintergrund habe ich mit mehreren Distress Oxide gemacht. Hierfür habe ich einige Farben auf meine Glasplatte gegeben, ein wenig Wasser und Glitzer dazugegeben und das ganze mit einem Stück Cardstock aufgenommen. Einige Farbspritzer und weiß embosste Blubberblasen (ebenfalls aus dem Mermaid Set) später war der Hintergrund dann fertig.

 

Die Meerjungfrau habe ich auf Colouring Paper gestempelt und mit Polychromos koloriert. Die Korallen habe ich mit Hilfe des gleichnamigen Stanzsets von CraftEmotions ausgestanzt und mit Distress Oxide eingefärbt.
Den Spruch darauf habe ich ebenfalls embosst, dieser ist aus dem Set „Geburtstag“.

 

Ich hoffe Euch gefällt meine Inspiration.
Herzliche Grüße,

Eure Nina

Weiterlesen

Silent Night

Hallo 🙂

heute habe ich eine schnelle Weihnachtskarte für euch, die sich auch super massenweise produzieren und variieren lässt.

Aus schwarzem Karton habe ich das Motiv und den Spruch ausgestanzt. Als ich wusste, wo es hin sollte, habe ich den Hintergrund verblendet, so dass die hellste Stelle in der Mitte der Krippe beim Stern ist. Nach außen hin wurde es dunkler. Ich wollte zuerst ins blaue verblenden, aber ich hatte Angst, dass es zu grün wird. Der Hintergrund wurde rechteckig ausgestanzt. Glitzerpapier stellt den Boden / Sand dar. Dann musste nur noch alles zusammengeklebt werden.

So sehr ich süße Weihnachtsmänner auch mag, für manche Empfänger habe ich lieber ein klassisches, christliches Thema bei den Weihnachtskarten.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!
LG Natalie 🙂

 

Material

Stanzen: Echo Park „Silent Night Nativity Die Set“; Crealies „XXL- Rechtecke mit Punkten“;
Farben: Distress Oxides
Papier: schwarzer Karton; weißer Karton; Glitzerpapier

Weiterlesen

Slimline Blumenkarte

Hallo 🙂

heute gibt es noch mal eine Slimlinekarte für euch. Als ich mit der Karte begann, war ich mir noch nicht sicher, ob ich eine Slimline oder A6 Karte machen würde, aber Nachdem ich die Blumen angemalt hatte, war ich mir sicher, dass ich eine Slimlinekarte machen wollte, denn ich wollte nichts von der Blume abschneiden. Ich habe das Motiv zuerst weiß embossed und dann angemalt. Das embossing hält die Wasserfarben schön in den entsprechenden Feldern.
Um das Motiv noch hervorzuheben, habe ich den Hintergrund hellgrau angemalt.

Ich habe dann noch in weiß ein Birthday embossed und aus Glitzerkarton ein Happy ausgestanzt und darüber geklebt.
Zwischen Aquarellpapier und Karte habe ich noch eine Schicht violett-blaues Papier geklebt.

Und schon war die Karte fertig 🙂

LG Natalie

Material
Stempel: My Favorite Things „Floral Focus“;
Stanze: Whimsy Stamps „Happy Large Word Die“
Farben: VersaMark; Aquarellfarben; weißes Embossingpulver;
Papier: Aquarellpapier; Glitzerpapier; violettes und schwarzes Papier

Weiterlesen

Muuh!

Hallo 🙂

heute habe ich noch mal eine Kuh-Karte. Dieses Mal ist die Kuh ausgestanzt.
Bei der Karte ist so gut wie alles gestanzt und nur der Hintergrund und die Nase der Kuh etwas coloriert.
Wie bei allen Stanz-Motiven muss man etwas Zeit fürs Stanzen und Kleben einplanen. Die Kuh besteht aber aus einer übersichtlichen Anzahl an Einzelteilen.

Der Spruchstempel ist aus dem Kuh-Stempelset von StampCorner.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

LG Natalie

Material

Stempel: StampCorner „Kuh-Set“
Stanzen: Marianne Design „COL1426“; Crealies XXL „No. 106 – Parallogramm with double stitch“; Lawn Fawn „Mushroom Border“;
Farbe: Distress Oxide; Ink on 3 „Blackout“
Papier: Perfect colouring Paper; Cardstock; Glitzerpapier; Spiegelkarton

 

Weiterlesen

Happy Robbe II

Hallo 🙂

letzte Woche gab es ja schon einmal eine Robbenkarte von mir, aber wer nimmt nur eine, wenn er zwei haben kann? Ich habe aber unterschiedliche Farben genutzt, einen kompletten Hintergrundstempel statt einem selbstgemachten Hintergrund und auch der Spruch ist anders. Als ich die Robbe sah, wie sie ihre Flosse so ausstreckt, dachte ich mir: Da passen einige Geschenke drauf! Gedacht, gemacht! Die Geschenke haben mit einem weißen Gelstift noch ein ein Muster verpasst bekommen und wurden mit dickeren 3D-Klebepads aufgeklebt. Das „Happy“ klebt flach auf der Karte, abgesehen von der Stelle, wo es auf der Robbe klebt, die ja auch mit etwas Abstand befestigt ist.

Ich wünsche Euch einen angenehmen Sonntag und einen guten Start in die Woche und in den Februar!
Bleibt gesund!
LG Natalie

Material

Stempel: Stamp Corner „Auszeit“; My Favorite Things „Happy Pawlidays“; My Favorite Things „Baccarat Background“
Stanzen: CreaLies „XXL – Rechtecke mit rauhen Kanten“; Whimsy Stamps „Happy Large Word Die“
Farbe: Ink on 3 „Blackout“; VersaMark; Distress Oxide; Copic; Weißer Gelstift; weißes Embossingpulver
Papier: Perfect Colouring Paper; goldenes Glitzerpapier; blauer Cardstock

Weiterlesen

Mond und Stern

 

 

Hallo ihr Lieben 🙂

heute habe ich nicht nur eine Karte für euch, sondern gleich zwei. Ich konnte mich nicht entscheiden und dachte mir, dass es eine tolle Gelegenheit ist, zwei Ergebnisse einer Idee zu zeigen.

Mir schwebte seit einiger Zeit schon die weiße Karte im Kopf herum. Allerdings mit einem irgendetwas im Hintergrund. Ich habe also mit allerlei Hintergründen experimentiert, aber es gefiel mir nichts so richtig. Also habe ich die aus Glitzerpapier ausgestanzten Teile einfach auf eine weiße Karte geklebt. Dem minimalistischen Teil in mir gefällt das schon so, aber der künstlerische war nicht befriedigt. Dann stolperte ich irgendwo wieder über einen Galaxy-Background und dachte mir, dass ich das ja versuchen könnte. Also habe ich ein wenig mit den Distress Inks verblendet, etwas Wasser gespritzt, mit einem weißen Gelstift Sternchen gemalt, das ganze ausgestanzt und noch einen Mond, Spruch und Stern ausgestanzt und Das ganze auf einer schwarzen Karte zusammengestellt.

Ich hoffe, ihr habt eine tolle Woche!

LG Natalie 🙂

 

Material:

Stanzen: Craft Emotions „Elfen – Mond und Sterne“ und „Glückwunsch“; CreaLies „XXL No. 95 – Rechtecke mit rauhen Kanten“
Farbe: Distress Inks; Blending Tools und Brushes
Papier: schwarzer und weißer Karton; Glitzerpapier

Weiterlesen