facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Dancing Santa

Hallo 🙂

Heute habe ich eine Weihnachtskarte mit einem der Stencil von Stamp Corner für euch. Als ich die Schablone sah, fielen mir sofort die rot-weiß gestreiften Bonbons ein, die es besonders in den USA zu Weihnachten gibt. Sie schmecken nach Pfefferminz (bei uns gibt es sie mit Erdbeer oder Himbeer Geschmack) und sind quasi eine Miniversion einer Zuckerstange (Candy Cane). Also musste auch ein Santa Claus dazu.

Zuerst habe ich rote Distress Oxide Farbe durch die Schablone aufgetragen. Dann habe ich die Schablone gereinigt und um 90° gedreht, sodass die Plastikstreifen nun auf der roten Farbe lagen und die offenen Felder auf dem weißen Papier. Dann habe ich Nuvo Glimmer Paste in „Moonstone“ aufgetragen. Das muss dann erst einmal trocknen.

Ich habe den Santa gestempelt, mit Copics coloriert und ausgeschnitten. Den Polaroidrahmen ausgestanzt und mit Merry Christmas embossed.

Als die Paste trocken war, habe ich das Papier noch rechteckig ausgestanzt, auf eine Karte geklebt und den Santa und den Rahmen darauf geklebt.

Fertig! 🙂
Ich hoffe, die Karte gefällt euch und ihr habt einen guten Start in die Woche!

LG Natalie 🙂

Material

Stempel: My Favorite Things „Jingle all the Way“
Stanzen: My Favorite Things „Polaroid Shaker Frame“; CreaLies „XXL Rectangles with dots“
Stencil/Schablone: Stamp Corner „Monochrome“
Farben: Copics; Distress Oxides, Memento Tuxedo Black;
Embossing/Paste: goldenes Embossingpulver; VersaMark; Nuvo Glimmer Paste „Moonstone“

Weiterlesen

Frostige Grüße

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Karte mit dem neuen süßen Stamp Corner Eisbären Set. Da ich dieses Set so süß finde, musste ich es gleich als erstes aus dem neuen Release verwenden. Die Stempel findest Du hier im Shop.

Den Hintergrund der Karte habe ich mit Distress Oxide Salty Ocean und Chipped Sapphire eingefärbt. Anschließend habe ich das Lawn Fawn Snowy Sky Stencil drüber gelegt und mit weißer Embossingpaste eingestrichen und trocknen lassen. In der Zwischenzeit habe ich ein Stück Perfect Colouring Paper mit der Lawn Fawn Stitched Hillside Backdrop Landscape Stanze ausgestanzt. Die Berge sind mit der Lawn Fawn Stanze Over the Mountain aus hellgrauem Cardstock und irisierendem Glitzer Cardstock ausgestanzt und auf den getrockneten Hintergrund geklebt. Nachdem ich dann die Backdrop Stanze auf den Hintergrund geklebt hatte, fiel mir ein, dass ja die Lawn Fawn Forest Border Stanze auch noch ganz gut passen würde. Ich habe dann die kleinen Bäumchen einfach einzeln leicht unter den Rand geklebt. Den Text aus dem Eisbären Set habe ich mit einer Stempelhilfe direkt auf die Karte gestempelt. Gemattet habe ich den Hintergrund mit farblich passendem Cardstock und dann auf meine weiße Grundkarte geklebt. Die süßen Eisbären habe ich mit Copics coloriert, ausgeschnitten und mit Foam Tape aufgeklebt. Zum Schluss habe ich noch etwas Glitzer auf die Eisscholle mit dem Wink of Stella Brush Clear aufgetragen.

Ich wünsche Euch noch einen kreativen Tag, Tschüssi und bis bald.

Liebe Grüße

Eure Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Nussknacker

Hallo 🙂

vielleicht habt ihr es schon mitbekommen, aber dieses Jahr bin ich im Stanz-Fieber! Ich glaube, ich habe mir noch nie so viele Stanzen zugelegt wie in den letzten Monaten. Und der kleine Mann ist meine neueste Errungenschaft. Er ist nicht sehr groß, macht beim Zusammenstellen aber dennoch Spaß.
Zunächst habe ich den Hintergrund gestempelt, embossed und mit Nuvo Shimmer Powder und Wasser gestaltet. Während der trocknete, habe ich die ganzen Einzelteile des Nussknackers ausgestanzt. Im Gegensatz zu den Sizzix-Stanzen, hat man hier keine Anleitung und keine Beschriftung, so dass man schon mal ein wenig genauer hinschauen muss.
Dann hab ich den Schriftzug ausgestanzt und als der Hintergrund trocken war, habe ich ihn auch ausgestanzt, was ihn auch wieder etwas geglättet hat.

Dann habe ich den Nussknacker zusammengestellt. Da muss ich als kleines Manko anmerken, dass es keine Basis gibt. Also es gibt nur die Einzelteile, die man aneinander klebt, aber man hat keinen Körper darunter, auf den alles geklebt wird. Also muss man die Einzelteile entweder direkt auf seinen Hintergrund kleben oder auf einem Streifen Karton, den man dann als Basis hat. Nachdem auch der Schriftzug befestigt war, habe ich den Hintergrund mit starkem Kleber an einer schwarzen Karte befestigt und fertig war ein weiteres Weihnachtskärtchen!
LG und einen guten Start in die Woche!
Natalie 🙂

Material

Stanzen: Time for tea „christmas“ und „merry“; Craft Emotions „Nussknacker Soldat“; Crealies „XXL No. 95 – rectangles with rough edges“
Stempel: My Favorite Things „Four Corners Background“
Embossing: VersaMark; goldenes Embossingpulver
Farbe: Nuvo Shimmer Powder „Green Parade“
Papier: Goldpapier; buntes Papier; Aquarellpapier; schwarzer Karton

 

Weiterlesen

Sending Smiles

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine Slimline Karte für euch mit lieben Grüßen.

Hierfür habe ich die Stanze Slim Window Dressing von Mama Elephant verwendet.

Die Basis ist aus dunkelblauem Cardstock gestanzt, darüber befindet sich ein Streifen aus hellgrauem Carstock,

auf den ich mit dem Stencil Small Brick Wall und Distress Oxide Ink in Chipped Sapphire das Mauerwerk aufgebracht habe.

Die kleinen Critter sind aus dem Stempelset Better Together von MfT. Sie sind mit MfT extreme Black gestempelt, mit Aquarellmarkern koloriert und ausgeschnitten.

Die Stanzen für die Fenster sind im Set enthalten. Für die Gardinen habe ich Designpapier genommen und alle Rahmen mit dem gleichen dunkelblauen Cardstock gestanzt. Für das mittlere Fenster habe ich die Streben einfach entfernt, damit der Spruch gut zu lesen ist.

Das Hello ist ebenfalls von Mama Elephant. Ich habe es 3x gestanzt und übereinander geklebt.

Anschließend habe ich es in mein Versamark Stempelkissen getunkt und mit dem Pulver Sandcastle von WOW! 2x embosst.

Das Pulver enthält u.a. goldene Glitzerpartikel und lässt das Hello richtig toll glitzern und strahlen.

Ich hoffe, es muss niemand von euch in Quarantäne – aber falls doch, habe ich schonmal ein Kärtchen da, um demjenigen vielleicht eine kleine Freude zu bereiten.

Bleibt gesund und bis bald,

lieben Gruß von

Friederike

 

Materialiste:

Stempel: MfT Better together + Lawn Fawn Reveal Wheel Circle Sentiments

Stanze: Mama Elephant Slim Window Dressing + Mama Elephant Hello Script

Stencil: MfT Small Brick Wall

Cardstock: MfT Summertime Polka Dots + Dunkelblau + Weiß

Stempelkissen: Versamark + MfT Extreme Black

Embossing Pulver: WOW! Sandcastle

Aquarellmarker

Gelstift: Sakura Gelly Roll

Weiterlesen

Weihnachtliche Tags / Geschenkanhänger

Hallo Ihr Lieben,

heute bin ich,Angela wieder an der Reihe Euch etwas mit den tollen Stamp Corner Stempeln zu zeigen. Da es ja nicht mehr so lange dauert bis wir Weihnachten feiern, habe ich mich für das neue Stamp Corner Adventszeit Stempel Set entschieden und damit die ersten zwei Tags / Geschenkanhänger gewerkelt.

Die Tags habe ich mit der Lawn Fawn Tag, You’re it Stanze ausgestanzt. Anschließend habe ich die Tags mit Distress Oxide Speckled Egg und Chipped Sapphire eingefärbt. Dann habe ich das Lawn Fawn Snowy Sky Stencil über die Tags gelegt und mit einer Strukturpaste eingestrichen. Bei dem dunkelblauen Tag habe ich noch goldenen Embossingpuder von Wow drüber gestreut und vorsichtig heiß embosst. Für das rechte Tag habe ich mit der Lawn Fawn Cuts Puffy Cloud Border Wolken ausgestanzt und am unteren Rand aufgeklebt. Den Weihnachtsmann , der in den Schornstein klettert habe ich mit Copics koloriert, mit der Schere ausgeschnitten und ein bisschen unter die Wolken geklebt. Für das linke Tag habe ich den Weihnachtsbaum und das süße Rentier ebenfalls mit Copics koloriert ausgeschnitten und aufgeklebt. Oben am Tag habe ich noch ein Stück Baumwollschnur und ein Charm angebracht.

Ich wünsche Euch noch einen kreativen Tag, Tschüssi und bis bald.

Liebe Grüße

Eure Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Aquarell-Pfingstrose

 


Hallo 🙂

Heute habe ich wieder eine Aquarellkarte für euch. Der Pfingstrosenstempel von MFT ist noch recht neu und auch wenn ich schon gefühlt tausende Blumenstempel habe, gehen Blumen eigentlich immer. Ich habe die Pfingstrose mit Versamark auf Aquarellpapier gestempelt. Dabei ist eine Stempelhilfe ganz nützlich, damit wirklich in jede Vertiefung des Papieres Embossingtinte kommt. Ich habe es dann weiß embossed und mit Aquarellfarbe ausgemalt. Nach dem Trocknen habe ich es rechteckig ausgestanzt. Es ist sinnvoll, das nach dem Malen zu machen, so wird das Papier noch mal etwas glatter, sollte es sich durch das Wasser etwas wellen.

Ich habe dann aus pinkem Spiegelkarton ein „Glückwunsch“ ausgestanzt. Da es mir aber alleine zu einsam aussah, habe ich es auf Vellum und Glitzerpapier geklebt.
Das ganze kam dann auf eine pinke Karte. Ich bin zwar der Meinung, dass Farben nichts mit Geschlecht zu tun haben, aber ich weiß auch, dass das nicht jeder so sieht. Deswegen noch der Tipp: mit anderen Farben, vielleicht einem dunklen rot oder auch in schwarz-weiß oder sepia, macht sich die Karte auch gut für Männer.

LG Natalie 🙂

Material

Stempel: My Favorite Things „Peony Perfection“
Stanzen: CreaLies „XXL No. 95 – Rectangles with rough edges“; Craft Emotions „Gkückwunsch“
Farbe: Aquarellfarbe
Embossing: VersaMark; weißes Embossingpulver
Papier: Aquarellpapier; Glitzerpapier; Vellum

Weiterlesen

Mach mal Pause, kleines Faultier!

Hallo 🙂
vielleicht habt ihr ja die neuen Stempel von StampCorner schon entdeckt. Als ich die süßen Baby Faultiere sah, war es Liebe auf den ersten Blick. Das Faultier ist an sich nicht so mein Tier, aber sind die Babys nicht soo süß?

Ich wusste von Anfang an, dass ich das Tierchen in den Polaroidrahmen steckte wollte, musste aber erst einmal googeln, welche Farben ein Faultier so hat. Auf den meisten Bildern sah es etwas gräulicher aus, aber ich habe mich für ein helles braun entschieden.
Neben dem Rahmen habe ich auch noch die Honigwaben und den Ast mit Blättern ausgestanzt und alles zusammengeklebt. Ich hatte noch einen Rest Glitzerpapier, der farblich gut zum Faultier passte, also wurde auch er genutzt. Zuerst wollte ich dann alles auf eine weiße Karte kleben, aber das war mir zu langweilig, also habe ich ein passendes Papier herausgesucht und den Spruch in einer passenden Farbe embossed.

3D-Klebepads geben hier und da etwas Dimension.

Ich hoffe, euch gefällt das Baby Faultier genau so gut wie mir. 🙂

LG Natalie

Stempel: Stampcorner „Baby Faultier 2“; Stampcorner „Urlaub am Meer“
Stanzen: Pink Fresh Studio „Leafy Branch“; Whimsy Stamps „Honeycomb pattern die“; My Favorite Things „Polaroid Shaker Die“
Farbe: Copics; Memento Tuxedo Black
Embossing; VersaMark; Lawn Fawn Embossing Powder „rose gold“
Papier: Perfect Colouring Paper; Paper Favourites „Honeybee Ephemera“

Weiterlesen

Essenseinladung mit MFT

Hallo 🙂

die Zeit der großen Feste ist zwar noch nicht gekommen, aber den ein oder anderen kann man ja schon wieder einladen. Deswegen habe ich ein Kärtchen für eine Essenseinladung gemacht. An sich super simpel und schnell gemacht. Ich habe einen Hintergrundstempel in weiß embossed, rechteckig ausgestanzt und mit gelber und oranger Distress Oxide Ink darüber verblendet. Dann habe ich aus goldenem Glitzerpapier die Waben ausgestanzt und darauf geklebt. Den Koch habe ich mit Memento Tuxedo Black gestempelt und mit Copics coloriert und ausgeschnitten. Mit 3D-Klebepads wurde er aufgeklebt und auf einem Stück Vellum habe ich noch in Gold „Einladung“ embossed, Zunächst wollte ich es auf eine gelbe Karte kleben, aber das ließ die Farben der Karte zu blass wirken. Auf einer orangen Karte poppte das gelb viel mehr. 🙂

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche! Bleibt gesund und esst gut!
LG Natalie

 

Material
Stempel: Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“; My Favorite Things „Recipe for Happiness“; Pinkfresh Studio „Background – Abstract Cube“
Stanzen: CreaLies „XXL No. 95 – rectangles with rough edges“; Whimsy Stamps „Honeycomb Pattern Die“
Farbe: Copics; Distress Oxide; Memento „Tuxedo Black“
Embossing: VersaMark; goldenes Embossingpulver, weißes Embossingpulver
Papier: Perfect Colouring Paper; Vellum; goldenes Glitzerpapier;

 

 

Weiterlesen

Roboter mit Dimensionen

 

Hallo 🙂
für meine heutige Karte habe ich noch einmal den Roboter von Mama Elephant herausgekramt. Ich wollte nämlich ein Stempelmotiv in Schichten aufbauen und er erschien mir eine gute Wahl, weil er groß genug ist und viele gut unterteilte Einzelteile hat, die man leicht voneinander trennen kann.

Zunächst habe ich den Roboter mit Mementor Tuxedo Black auf Perfect Colouring Paper gestempelt, seine Hand etwas maskiert und den Jungen dazu gestempelt.
Dann habe ich ihn noch zwei mal auf Reste vom Perfect Colouring gestempelt. Ich habe auf der Karte nur seinen linken Arm, auf dem der Junge steht, genau mit Copics coloriert und beim restlichen Körper nur die Ränder in einem dunklen grau eingefärbt.
Dann habe ich den zweiten gestempelten Roboter komplett coloriert, nur den linken Arm weggelassen und zum Schluss noch den rechten Arm beim dritten Stempelabdruck coloriert.
Stempelabdruck Nr. 2 habe ich bis auf den ausgestreckten Arm komplett ausgeschnitten, vom dritten nur den rechten Arm. Aber bevor ich das zusammenkleben konnte, habe ich die Karte mit Abdruck 1 noch rechteckig ausgestanzt und die Stadt-Silhouette hineingestanzt. Dann habe ich die Roboterteile mit 3D-Klebepads auf die Karte geklebt, so dass der Eindruck ensteht, dass der rechte Arm weiter im Vordergrund und der linke im Hintergrund ist. Bei so einem Motiv kann man auch noch mehr Schichten verwenden und mit unterschiedlich dickem Abstandsklebeband arbeiten, aber ich wollte es nicht übertreiben. 😉

Mit der rechteckigen Stanze habe ich auch Glitzerpapier ausgestanzt, um es als Himmel zu nutzen. Ich hatte mir zunächst überlegt, einen Nachhimmel selbst zu gestalten, aber das wurde mir zu dunkel, daher entschied ich mich für ein goldenes Glitzerpapier. Im gleichen Goldton habe ich einen Spruch embossed und die weiße Karte mit Abstand auf das Glitzerpapier geklebt und alles zusammen auf eine Karte.

Ich hoffe, meine Karte gefällt euch!
Habt einen schönen Sonntag!
LG Natalie

Material
Stempel: Mama Elephant „Me and my robot“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanzen: Crealies „XXL No. 95 Rectangles with rough edges“; My Favorite Things „Little Town of Bethlehem“
Farbe: Copics; Memento Tuxedo Black Ink
Embossing: VersaMark; goldenes Embossingpulver
Papier: Perfect Colouring Paper; Glitzerpapier; Cardstock mit Leinenstruktur

Weiterlesen

Dankeskarte mit Pinkfresh Studio

Hallo 🙂

für meine heutige Karte habe ich den Blumenzweig von Pinkfresh Studio doppelt genutzt. Ich habe ihn in Gold auf Vellum embossed und mit einem beigen Stempelkissen auf die Karte gestempelt.
Das Vellum habe ich von von hinten mit Distress Oxides verblendet und als Rechteck ausgestanzt. Ich habe einen Teil gefaltet und hinten auf der Karte festgeklebt, so dass man den Kleber nicht durch das Vellum sieht.
Unten rechts habe ich noch ein Danke im gleichen gold embossed und mit einem Herzsticker verziert. Man kann natürlich auch ein Herz oder etwas anderes kleines stempeln und embossen. Oder die Karte mit Nuvo Drops verzieren.

Habt einen tollen und kreativen Start in die Woche!
Liebe Grüße
Natalie

 

Material
Stempel: Pinkfresh Studio „Just Because“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanze: Crealies „XXL No. 95 – Rectangles with rough edges“
Inks: VersaMark; Distress Oxide „Chipped Saphire“ und „Seedless Preserves“; beige Stempelfarbe
Embossing: goldenes Embossingpulver
Papier: Vellum; off white Cardstock
Embellishments: Doodlebug „Shape Sprinkles – Heart of Gold“

Weiterlesen