facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Chill mal / Cappuccino Verpackung

Hallo Ihr Lieben,

als ich den kleinen Drachen mit dem Kaffee aus dem neuen Stamp Corner Drachen Set gesehen habe wusste ich, dass der perfekt für eine Verpackung ist und deshalb zeige ich Euch heute eine simple Verpackung für einen löslichen Cappuccino.

Dafür habe ich einfach einen Streifen Cardstock aus Docraft Papermania Cardstock mit den Maßen 8cm x 28cm zurecht geschnitten und zur Hälfte gefaltet. Danach habe ich ein Stück weißes Perfect Colouring Paper zurecht geschnitten und mit dem Paper Distress Tool die Ränder aufgeraut. Das Designpapier von Doodlebug passt natürlich perfekt zu dem kleinen Drachen mit dem Kaffeebecher. Auch bei dem Designpapier habe ich die Ränder mit dem Paper Distress Tool aufgeraut. Ich mag diesen Effekt ja total gerne. Die Papiere habe ich dann jeweils vorne und hinten mit dem Tombow Multi Talent Liquid Glue auf den Craft Cardstock geklebt. Vor dem zusammenkleben habe ich mit der MFT Double Stitched Circle Stax Dienamics  auf der Vorderseite des Täschchens eine runde Öffnung gestanzt. Dann habe ich innen auf dem Cardstock auf einer Seite jeweils einen kleinen Streifen Sticky Tape aufgeklebt und das Täschchen zusammen gefaltet.

Auf der Vorderseite habe ich zwei Kreise, die ich mit der MFT Double Stitched Circle STAX Dienamics aus Cardstock ausgestanzt habe aufgeklebt, einen kleinen aus Kraft Cardstock und den größeren Kreis aus Perfect Colouring Paper. Die Kreise habe ich mit dickeren Foam Dots aufgeklebt.

Den Drachen habe ich mit Copics coloriert, mit der Schere ausgeschnitten und mit dünnen Foam Dots auf den kleineren Kreis geklebt. Auf den Kreis habe ich noch Papermania Capsule Aqua Glitzersteine aufgeklebt. Für den Text aus dem Stamp Corner Koala Stempel Set habe ich ein Banner aus dem Lawn Fawn Simple Wavy Banners verwendet und es mit dünnen Foam Dots aufgeklebt. Ich hoffe Euch gefällt meine Verpackung und ich konnte Euch etwas inspirieren.

Nun wünsche ich Euch noch einen kreativen Tag, Tschüssi und bis bald.

Liebe Grüße

Eure Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Dankeskarte mit Pinkfresh Studio

Hallo 🙂

für meine heutige Karte habe ich den Blumenzweig von Pinkfresh Studio doppelt genutzt. Ich habe ihn in Gold auf Vellum embossed und mit einem beigen Stempelkissen auf die Karte gestempelt.
Das Vellum habe ich von von hinten mit Distress Oxides verblendet und als Rechteck ausgestanzt. Ich habe einen Teil gefaltet und hinten auf der Karte festgeklebt, so dass man den Kleber nicht durch das Vellum sieht.
Unten rechts habe ich noch ein Danke im gleichen gold embossed und mit einem Herzsticker verziert. Man kann natürlich auch ein Herz oder etwas anderes kleines stempeln und embossen. Oder die Karte mit Nuvo Drops verzieren.

Habt einen tollen und kreativen Start in die Woche!
Liebe Grüße
Natalie

 

Material
Stempel: Pinkfresh Studio „Just Because“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanze: Crealies „XXL No. 95 – Rectangles with rough edges“
Inks: VersaMark; Distress Oxide „Chipped Saphire“ und „Seedless Preserves“; beige Stempelfarbe
Embossing: goldenes Embossingpulver
Papier: Vellum; off white Cardstock
Embellishments: Doodlebug „Shape Sprinkles – Heart of Gold“

Weiterlesen

Sommerferien-Feeling

 

Hallo 🙂

Das sonnige Wetter, die freie Zeit und der Rat, nicht zu viel nach draußen zu gehen, hat mich dazu verleitet, eine sommerliche Karte zu machen. Im Sommer macht meine Klasse (die Entenklasse) ihren Grundschulabschluss und ich entlasse sie in die große, weite Welt. Wenn ich jedem Kind vor dem Sommer eine Karte geben möchte, muss ich mich auf jeden Fall ranhalten. Als ich dann diesen süßen Stempel von Gerda Steiner sah, konnte ich nicht widerstehen.

Zunächst habe ich das Motiv gestempel, coloriert und ausgeschnitten. Ich hatte schon eine Idee für die Komposition, also habe ich einen Wellen- und einen Sonnen-Stencil rausgesucht und den Hintergrund verblendet. Als Sandstrand habe ich goldene Shimmer Paste von NUVO genommen. Die kam einer Sandfarbe am nächsten. Die Paste habe ich über Nacht trocknen lassen.
Aus verschiedenen Papierresten von Doodlebug und mit Spruchstempeln habe ich noch Banner gemacht und an die Karte getackert. Die Banner habe ich aber vorher zusammengeklebt, so dass sie nicht alle übereinander rutschen und man sie nachher nicht mehr so gut sehen. Zum Schluss kam noch eine kleine Doodlebug-Cola-Flasche dazu und ich habe alles auf einer blauen Karte festgemacht.

 

Material
Stempel: Gerda Steiner „Catch a Wave“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanze: Crealies XXL „Stitched Rectangles“
Farbe: Distress Oxide; Copic; Ink on 3″Blackout Detail Ink“
Embossing: Goldenes Embossingpulver; VersaMark
Papier: Perfect Colouring Paper; Doodlebug
Glitter: NUVO Glimmer Paste „Golden Crystal“
Stencil / Schablonen:
Crealies „No. 18 Sunshine“; Echo Park „Sailaway Stencil“

Weiterlesen

Happy Halloween!

30

Hallo 🙂

morgen ist ja Halloween und passend kommt ein spukiges Kärtchen von mir.
Als erstes habe ich mir eine Spinnennetz-Schablone, schwarzen Karton und ein weißes Stempelkissen geschnappt und den Hintergrund gemacht. Ich habe das Stempelkissen direkt auf den Karton bzw. die Schablone gedrückt.
Während der Hintergrund trocknete habe ich die Geister ausgestanzt und die Gesichter darauf gestempelt.
Da passende Sprüche für Halloween rar bei mir sind, habe ich mir einen Doodlebug-Block genommen und das orange Kärtchen ausgeschnitten und den Rand mit etwas schwarzer Farbe vom Stempelkissen beschmiert. Um das Orange noch einmal aufzugreifen, habe ich ein paar Tropfen Nuvo Glitter Drops gesetzt.

Die Geister habe ich auf Action Wobbler gesetzt, so dass sie sich bewegen können.

Zum Abschluss kamen noch ein paar Spinnen von Doodlebug dazu und dann war das Kärtchen auch schon fertig.

Falls ihr oder eure Kinder Halloween feiert, dann wünsche ich euch viel Spaß! Ansonsten einfach nur einen guten Start in den November! 🙂

LG Natalie

 

Material

Stempel: Honey Bee Stamps „The Name´s Jack“
Stanze: Honey Bee Stamps „Cuts The Name´s Jack“
Stencil/Schablone: Echo Park „Cobweb Stencil“
Farbe: Nuvo Glitter Drops „Golden Sunset“; Brilliance Ink Pad „Moonlight White“; Nuvo „Black Shadow“
Papier: schwarzer und weißer Karton; Doodlebug „Pumpkin Party“ 6×6;

Weiterlesen

Lieblingsmensch… oder Pinguin

 

 

Hallo 🙂

für meine heutige Karte habe ich den süßen Weihnachtspinguin von Stamp Corner verwendet. Da ich aber noch so gar nicht in Weihnachtsstimmung bin und keine Lust auf eine Weihnachtskarte hatte, wurde daraus eher eine winterliche Freundschaftskarte.
Ich habe den Pinguin schwarz gestempelt und mit Alkoholmarker angemalt, passend zu dem Motivpapier von Doodlebug, das ich mir ausgesucht hatte.
Den Spruch wollte ich neben den Pinguin setzen, musste dann aber feststellen, dass der so breit wie die Karte ist, also kam der Pinguin darüber.
Den Spruch habe ich in Silber auf Vellum embossed und das Vellum gefalten und hinten aufgeklebt. So steht es ein wenig ab und gibt Dimension und man sieht den Kleber nicht sofort.
Dann noch ein wenig Glitzer hier und da und schon war die Karte fertig. 🙂

Material:

Stempel: Stamp Corner „Minis – Penguin X-Mas“; Craft Emotions „Handletter- Texte verschiedene“
Papier: Doodlebug „polar pals“; Glitzerpapier; Vellum
Farbe: Nuvo „Hybrid Ink – Black Shadow“; Alkoholmarker
Embossing: VersaMark; Ranger Super Fine Detail „Silver“

 

Weiterlesen

Home is where your dog is

 

Hallo 🙂

meine heutige Karte hat eine kleine Überraschung.

Aber erst einmal der Reihe nach. Zunächst habe ich von den MFT-Hunden den süßen Hundekopf und seine Rückseite gestempelt und mit Alkoholmarkern coloriert, Da ich die passenden Stanzen nicht habe, habe ich sie fein säuberlich ausgeschnitten.

Dann habe ich in eine blaue Karte mit der großen Pfote von MFT gestanzt.

Und den kleinen Hund so angeklebt, dass es aussieht, als würde er am Pfotenfenster hängen.

Damit man aber auch genug Platz zum Schreiben hat, habe ich ein Stück Doodlebug Designpapier so zugeschnitten, dass der kleine Hund einen Hintergrund hat und man die Innenseite der Karte zum Schreiben verwenden kann.

 

Anstatt einen Spruch zu stempeln, habe ich einen eingestanzt. So sieht man auch noch mehr von dem Designpapier.

Ich habe noch ein Herzen ausgestanzt und mit Glossy Accents verziert, damit es schön glänzt.

Und fertig ist die Karte. Es ist nichts schnelles, aber auch nicht schwer. 🙂

 

Material:

Stempel: My Favorite Things „Lucky Dog“
Stanzen: (My Favorite Things „Lucky Dog“); My Favorite Things „Paw Prints Die“; My Favorite Things „Block Happy Birthday“
Papier: Doodlebug „Puppy Love“; Perfect Colouring Paper
Deko: Glossy Accents

Weiterlesen

Oster-Anhänger

Hallo 🙂

Der März neigt sich dem Ende, der April kommt und Ostern steht quasi auch schon vor der Türe. Dabei war gefühlt vor drei Wochen noch Weihnachten. 😀
Damit es Ostern aber zu keinen schlechten Überraschungen kommt, habe ich ein paar Geschenkanhänger gebastelt, die man auch noch als Lesezeichen verwenden könnte, was ganz gut passt, denn es werden u.a. auch Bücher verschenkt.

Zunächst habe ich ein Stück Aquarellpapier (DIN A5) gut festgeklebt und mit dem Pinsel eine Spur klares Wasser aufgetragen. Da hinein habe ich Nuvo Shimmer Powder in „Green Parade“ und „Solar Flair“ gestäubt und trocknen lassen. Das Aquarellpapier von Vaessen sagt nur ganz wenig Wasser auf, so dass es etwas länger zum Trocknen brauchte. Dafür kann man „Fehler“ oder den Verlauf noch korrigieren, ohne dass man es später sieht.

Nach dem Trocknen habe ich mit dem MFT Tag dies vier Anhänger ausgestanzt.

Während der Hintergrund noch trocknete, habe ich einige Hasen gestempelt und coloriert.
Ich habe dabei warme Grautöne genommen, es aber sehr hell belassen, da ich keine dunkelgrauen Hase wollte.
Die Hasen habe ich dann mit einem kleinen weißen Rand ausgeschnitten.
Es gibt aber auch passende Stanzen.

Bei den beiden Hasen von Nellie Snellen habe ich die Farben dunkler gehalten. Als die Hasen Stempel von Nellie’s Choice bei mir ankamen, stellte ich fest, dass sie auf dem Produktbild spiegelverkehrt sind. Sie stempeln so, wie man es oben rechts sieht. Etwas verwirrend, aber war für mich jetzt nicht weiter schlimm.
Die Hasen habe ich dann mit der beigefügten Stanze ausgestanzt.

Dann habe ich angefangen, die Hasen auf die Stanzen zu verteilen. Ich habe eine Weile überlegt, was der große Hase dem Kleinen geben sollte. Ein Ei? Eine Blume? Ein Herz?
Ich habe mich dann für ein Ei entschieden und mit der kleinsten Ei-Stanze, die ich habe, eine Reihe Eier ausgestanzt.

 

Material:

Stempel: Mama Elephant „Hippity Hop“; Nellie’s Choice DADA die with clear stamp „Walking with Mama“
Dies: Nellie Snellen „MFD089 – Straight Easter Egg“; My Favorite Things „Tall Duo Tag“
Papier: Doodlebug „Sweet Summer“; Vaessen Creative „Florence Watercolor Paper“; Perfect Colouring Paper
Farbe: Memento Tuxedo Black; Nuvo Shimmer Powder; Alkoholmarker
Schere: EK Tools „Cutter Bee“

Weiterlesen

Löwenjunge

Hallo 🙂
heute habe ich eine Karte mit den neuen Stamp Corner Stempeln für euch. Es gibt neue Clear Stamps, aber es gibt nun auch Gummistempel. Mit dem Jungen im Löwenkostüm habe ich diese Karte gebastelt. Dazu passt gut der kleine Löwe aus dem Knuddelgrüße-Set. Ich habe zuerst den kleinen Löwen gestempelt, dann seine Hand mit einem Stück post-it maskiert und den Jungen im Kostüm darüber gestempelt, so dass es so aussieht, als würde der Junge den Löwen in den Hand halten.

Dann wurden beide mit Alkoholmarkern coloriert und rechteckig ausgestanzt. Da ich das Rechteck nicht ganz auf die Karte setzen wollte, habe ich das Motiv leicht schräg ausgetanzt, so dass der Junge gerade auf der Karte steht, aber das Rechteck leicht schräg ist. Ich habe es dann passend zur Karte zugeschnitten und dann den Spruch aus dem Knuddelgrüße-Set mit VersaFine gestempelt. Damit ich ihn so stempeln konnte, musste ich die beiden Wörter auseinander schneiden, was bei Stempeln aber kein Problem ist.

Ich habe dann noch ein Rechteck aus Doodlebug Motivpapier ausgestanzt. Die Graslandschaft passt ganz gut, finde ich und ich habe alles auf eine violette Karte geklebt.

Material:

Stempel: Stamp Corner „Knuddelgruß“ und „Children in Suits – Löwe“
Dies: CreaLies XXL „36 Stitched Rectangles“ und „76 Crossstitched Rectangles“
Tinte: VersaFine „Onyx Black“; Memento „Tuxedo Black“
Stifte: Copics; Spectrum Noirs
Papier: Doodlebug „sweet summer“; Perfect Colouring Paper
Sonstiges: EZ Mount für unmontierte Stempel

 

Weiterlesen

Weihnachts-Box-Karte

Hallo 🙂

Stampcorner hat einige tolle Lawn Fawn-Stanzen im Sortiment und ich habe mich für eine Karte mit der Box-Karten-Stanze entschieden. 

Zunächst habe ich die große Stanze zweimal mit dem Geschenke-Papier genutzt. Die Stanze passt gut auf 6×6 Papier, ich hatte aber einen 12×12 Bogen. Da man beide Seiten des Papiers sehen wird, ist es sinnvoll, beidseitig bedrucktes Papier zu nutzen. Meines ist von Doodlebug und auf der einen Seite blau und auf der anderen Seite grün mit Geschenken. 

Dann habe ich die Ränder der Stanzteile mit passenden Distress Inks etwas abgedunkelt, um das ganze etwas räumlicher zu gestalten, damit es nicht so flächig wirkt.

Die beiden Teile habe ich dann mit doppeltseitigem Klebeband an einer Seite zusammen geklebt und die Innenteile ausgestanzt. 
Zunächst habe ich vier ausgetanzt, dann aber noch nachträglich einen fünften gemacht, damit die Box gut gefüllt ist. Das sind die Balken, an denen man die Motivteile befestigen kann.

Ich habe dann die Brückenteile in die Box geklebt und sie zusammen geklebt. Alles mit doppelseitigem Klebeband, weil es keine Trocknungszeit benötigt und sehr gut hält.

Dann habe ich die Motive des süßen Mama Elephant Stempelsets gestemptelt, mit Alkoholmakern coloriert und ausgestanzt. Die Geschenke und Rentiere habe ich mehrfach gestempelt, um genug zu haben. 
Zum Schluss habe ich einige weiße Stellen mit Nuvo Glitter Drops in „white blizzard“ bestrichen, damit es ein wenig frostig funkelt.
Auf das Schild habe ich mit einem weißen Gelstift noch „Nordpol ->“ geschrieben.

Als die Nuvo Glitter Drops trocken waren, habe ich damit begonnen, die Motive in der Box zu befestigen. Ich habe eine Tüte mit Abschnitten von Laminierfolien. Wenn ich etwas laminiere, das kleiner als DIN A4 ist und danach Folienflächen ohne Papier übrig bleiben, hebe ich sie für solche Gelegenheiten auf.
Ich habe die Stanzteile dann mit Klebeband an der Laminierfolie und diese an den Brückenteilen befestigt. 

Um den Spruch auf dem Rechteck unterbringen zu können, musste ich den Stempel durchschneiden. Das kostet zwar immer etwas Überwindung, ist an sich aber keine große Sache. 
Der Spruch wurde dann auf dem Vellum in weiß embossed und noch ein paar Geschenke dazu geklebt.

Und fertig ist die Box-Karte. Das praktische ist, dass man die flach falten kann und sie in einen Umschlag passt, wenn die Stanzteile nicht zu weiß herausschauen. Bei mir sind die beiden kleinen Rentiere etwas zu weit oben, da würde ich einen größeren Briefumschlag benötigen.

Material:
Mama Elephant „Santa’s Sleigh“ Stempelset
– Mama Elephant „Santa’s Sleigh“ Stanzset
Lawn Fawn „Scalloped Card Box Pop-up“
Distress Inks
Spectrum Noir
Ranger Embossing Pulver „Super Fine Detail White“
Doodlebug Papier „Birthday Boy“
Nuvo Glitter Drops „white blizzard“

Weiterlesen