facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Magic Picture Changer Geburtstagskarte

Hallo ihr Lieben!

 

 

Heute zeige ich euch mal wieder eine Magic Picture Changer Karte mit den Stanzen und den neuen Stempeln von Lawn Fawn!

 

 

 

 

Und los geht es!

 

Ich habe das Geschenk aus dem Lawn Fawn Stempelset auf einem elfenbeinfarbenen Stück Cardstock mit Archival Ink gestempelt und anschließend mit den Polychromos von Faber-Castell coloriert. Das Geschenk habe ich dann maskiert.

Auf einem weiteren Stück Cardstock habe ich das offene Geschenk mit dem süßen Geburtstagsküken und Konfetti gestempelt, mit den Polychromos coloriert und ebenfalls maskiert. Mit einem Ink Blending Tool und der Distress Oxide Farbe „pumice stone“ habe ich für die beiden Motive einen Untergrund gestaltet.

Dann habe ich die benötigten Teile für die Magic Picture Changer Karte von Lawn Fawn ausgestanzt.

Außerdem habe ich  mir die Ziehlasche ein weiteres Mal ausgestanzt und sie auf die Lasche geklebt, um das Stück zu stabilisieren. Den Tab und vier Rahmen habe ich aus lilafarbenem Cardstock ausgetanzt. Mit der Magic Picture Changer Add On Stanze habe ich aus passendem Designpapier noch diesen größeren Rahmen ausgestanzt. Auf die dünnen Klebelaschen habe ich sowohl innen als auch außen doppelseitiges Klebeband angebracht. Anschließend habe ich die beiden Teile ineinander „gewebt“ und die Klebelaschen nach innen geklebt, wobei man darauf achten sollte, dass das kleinere, eingewebte Teil im innern nicht an die Klebeflächen gelangt. Nachdem ich das innere Teil richtig positioniert habe, habe ich die Schutzfolie des übrigen Klebebandes abgezogen und die Rückseite langsam von oben nach unten geschlossen. Aber natürlich gibt es auch für diesen Mechanismus ein Video Tutorial von Lawn Fawn auf YouTube.

Nachdem ich den Mechanismus zusammengesetzt habe, habe ich den größeren Rahmen mit dem Tombow Multi Glue angebracht, wobei ich nur, wie auf dem Foto zu sehen, diagonal und an den kurzen Seiten Kleber aufgetragen habe. Die vier lilanen Rahmen habe ich übereinander geklebt und auf den größeren Rahmnen geklebt.

Danach habe ich noch einen Hintergrund für die Karte mit den Distress Oxide Farben gestaltet.

Für den Schriftzug „happy birthday“ habe ich ebenfalls aus lilanem Cardstock mit der Mama Elephant Stanze einen Banner ausgestanzt, den Schriftzug mit VersaMark Tinte gestempelt und im Anschluss mit WOW Embossing Powder weiß embossed. Den Schriftzug „hope your day is filled with surprises“ habe ich mit Archival Ink auf elfenbeinfarbenem Cardstock gestempelt und in Streifen geschnitten. Das Magic Picture Changer Element habe ich mit Foam Tape auf den Hintergrund geklebt. Den Banner, die Schriftzüge, Sterne und Luftschlangen habe ich mit dem Tombow Multi Glue angebracht.

 

 

 

 

 

Und hier die Materialliste:

 

 

Viel Spaß und happy Basteln!

Weiterlesen

Kleiner Schatz…

Kleiner Schatz…

Heute setzen wir diese süße Maus in Szene, das sind selbst hergestellte Stempel von Stampcorner, gibt noch ganz viele andere, schaut unbedingt mal vorbei!!

Wie immer fangen wir mit dem Kartenrohling an und dazu zwei Mattungen in passender Farbe.

Als erstes den Hintergrund für die Maus mit wildem Muster aus einem Stempelset und den Distress Oxiden

Natürlich darf auch ein passender Spruch (ebenfalls eine Eigenproduktion aus der MANUFAKTUR) nicht fehlen, welchen ich mit Hilfe eines Acrylblocks und Versafine aufgestempelt habe und dann ausgeschnitten.

Alles zusammen gesetzt und das Herz noch mit Glossy bearbeitet, das gibt ein sehr schönes Finish, wenn es getrocknet ist-richtig es dient nicht nur zum kleben!! FERTIG

Weiterlesen

Geburtstagskarte für ein Kind

Hallo ihr Lieben!

Mein Neffe wird diesen Monat 4 Jahre alt und ich zeige euch heute die Karte, die ich für ihn gebastelt habe. Mir ist dabei aber was doofes passiert. Nachdem ich die Karte fertig hatte und die Produktlinks aus dem Shop rausgesucht habe, habe ich erst gemerkt, dass dieses Stempelset gerade nicht im Shop verfügbar ist. Aber es gibt eine Alternative. 😉 Ich habe das Set „Monster Love“ von My Favorite Things verwendet. Von My Favorite Things gibt es im Shop aber neuere Monster.: „Monster Sized“

Hier meine verwendeten Produkte:

 

 

Die Produktlinks findet ihr am Ende meines Blogposts, da die Liste so lang ist!

 

 

 

 

Meine Karte hat die Maße 21x10cm. So längliche Karten mache ich sehr selten, dabei hat das Format auch echt was.

Nachdem ich meinen Cardstock zugeschnitten habe, habe ich den Hintergrund mit vielen Distress Oxides in Regenbogenfarben gewischt.

 

 

Danach ging es dann ans Stempeln. Ich habe die 3 süßen Monster passend zum Hintergrund gestempelt. Jedes Monster besteht aus 2 Farben. Gestempelt habe ich die jeweils hintereinander mithilfe meines Stamping Tools.

 

 

Von den Distress Oxides bin ich nachwievor total begeistert. Es ist so toll, dass man mit denen so super stempeln kann (im Gegensatz zu den normalen Distress Inks).

 

 

Die ausgeschnittenen Monster habe ich dann auf meinen Hintergrund gelegt und dabei gesehen, dass da noch was dazwischen muss, da die Monster sonst irgendwie vom Hintergrund verschluckt werden. Ich habe einen Streifen Vellum zugeschnitten, den ich dann gerissen habe. Das passt meiner Meinung nach besser zu den Monstern als so akurat geschnittenes.

 

 

Das Sentiment habe ich mit Versafine gestempelt und mit clear Embossing Powder embosst. Stattdessen kann man natürlich auch mit VersaMark stempeln und mit schwarzem Embossing Powder embossen.

Die Augen der Monster habe ich zum Schluss mit Glossy Accents überzogen und einige Nuvo Drops durften natürlich auch nicht fehlen.

 

 

 

Verwendete Produkte:

 

Distress Oxide – Candied Apple

Distress Oxide – Spiced Marmalade

Distress Oxide – Squeezed Lemonade

Distress Oxide – Lucky Clover

Distress Oxide – Cracked Pistachio

Distress Oxide – Mermaid Lagoon

Distress Oxide -Salty Ocean

Distress Oxide – Blueprint Sketch

 

Ranger Archival Ink Jet Black

Versafine Onyx Black

EK Tools – Powder Tool

Ranger – Embossing Powder Clear Super Fine Detail

Ranger – Mini Blending Tool

Ranger – Glossy Accents

Nuvo Jewel Drops – Sea Breeze

Nuvo Jewel Drops – Key Lime

Nuvo Jewel Drops – Limoncello

Nuvo Crystal Drops – Morning Dew

 

Ich hoffe, euch gefällt meine Karte! Bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße, Anja

Weiterlesen

Eine Stanze – zwei Karten

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch ein anderes neues Produkt aus dem letzten My Favorite Things Release! Ich habe mit der Die-namics Full of Heart einen Hintergrund ausgestanzt und gleich 2 Karten auf einen Schlag gemacht. 😉 Die Stanze ist leider hier im Shop bereits ausverkauft. Ich aktualisiere den Link sobald sie wieder verfügbar ist! Nun aber zu den verwendeten Produkten:

 

 

MFT Die-namics Full of Heart

Meine geliebten Distress Oxides in Fossilized Amber, Spiced Marmalade, Picked Raspberry, Candied Apple

Ranger Mini Blending Tool

My Favorte Things „Bitty Bears“

Memento Tuxedo Black

VersaMark

Ranger Embossing Powder White

 Alkoholmarker (u.a. Spectrum Noir)

Perfect Colouring Paper

Ich habe weißen Cardstock mit Distress Oxides eingefärbt und danach kam die Full of Heart Stanze zum Einsatz. Dabei habe ich zum einen den Hintergrund als Negativ erhalten und zum anderen viele kleine Herzchen.

 

 

Ich habe daraus dann 2 Karten gebastelt. Auf der ersten Karte kam das Negativ zum Einsatz. Dieses habe ich auf eine schwarze Grundkarte geklebt. Die 2 Bärchen habe ich mit Memento auf Perfect Colouring Papier gestempelt und mit Alkoholmarkern coloriert. Den Banner habe ich aus schwarzem Cardstock geschnitten. Das Sentiment, das auch aus dem „Bitty Bears“ Set stammt, habe ich mit VersaMark gestempelt und dann weiß embosst.

 

 

 

 

 

Einige der ausgestanzten Herzchen habe ich auf schwarzen Cardstock geklebt, um daraus eine zweite Karte zu basteln. Auch hier durfte ein „Bitty Bear“ auf die Karte hüpfen. 😉

 

 

Ich wünsche euch einen guten Wochenstart und eine kreative Woche!

Liebe Grüße,

Anja

Weiterlesen

Merry Christmas mit MFT und Distress Oxides

Hallo ihr Lieben!

Erst mal wünsch ich euch allen einen schönen 1. Advent! Jetzt beginnt die Adventszeit. Ich liebe sie, all die schönen Lichter, die Weihnachtsdeko, der Duft nach Punsch und Waffeln usw. Einfach eine zauberhafte Zeit.

Heute, am ersten Adventssonntag, gibt es eine Weihnachtskarte von mir.

 

 

Folgendes Material habe ich für meine Karte verwendet:

Distress Oxide in Spiced Marmelade, Seedless Preserves, Wilted Violet, Black Soot

Distress Ink in Chipped Saphire

Ranger Mini Blending Tool

My Favorite Stamps Die-namics „Inside&Outside Stitched Stars“

My Favorite Stamps Die-namics „Sentiment Label Strip“

Gansai Tambi Starry Colors

VersaMark Stempelkissen

Embossing Powder in Weiß

 

Im ersten Schritt habe ich die verschiedenen Distress Oxides und Distress ink mit dem Mini Blending Tool verblendet. Die Reihenfolge von unten nach oben: Oxide Spiced Marmelade, Seedless Preserves, Wilted Violet, Distress ink Chipped Saphire und oben dann Oxide Black Soot.

 

 

 

Dann habe ich den Hintergrund mit Wasser bespritzt und die Tropfen dann mit einem Kosmetiktuch wieder abgenommen. Mit den Gansai Tambi Starry Colors habe ich danach goldene Spritzer auf dem Hintergrund verteilt. Die 5 Sterne wurden mit den MFT Stanzen ausgestanzt.

 

 

Die Sterne werden später wieder eingefügt. Davor habe ich aber den Hintergrund mit Foam Tape ausgestattet, um den Effekt eines Negativs herzustellen. Nachdem ich den Hintergrund dann auf eine Grundkarte aufgeklebt habe, habe ich die Sterne durch den Hintergrund ohne Abstand direkt auf die Grundkarte geklebt.

 

 

 

Auf den dunkelblauen „Sentiment Label Strip“ habe ich am Schluss das Sentiment mit VersaMark gestempelt und weiß embosst. Das Sentiment stammt aus den „Bitty Bears“ von MFT.

 

 

 

Ich hoffe, euch gefällt meine Karte und wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln!

Bis bald&liebe Grüße,

Anja

Weiterlesen

Verspätete Geburtstagskarte!

Guten Morgen, Ihr Lieben!

 

Heute gibt es mal wieder von mir ein Kärtchen!

Diesmal mit einem schönenStempel von Dixie Craft.

 

 

Zuerst habe ich wieder mit Distress Oxids einen Hintergrund gekleckst.

Anschließend habe ich das Motiv erst mit weißem Stempelkissen und dann mit grauen Stempelkissen gestempelt.

Nun wird weißer Cardstock  auf 9,5 x14,9 cm zugeschnitten.

Rechts und links wird ein Streifen Designpapier gesetzt und zwar so, dass es dann genau auf eine Klappkarte passt.

Ich habe das tolle schwarz-weiß Papier von Card Deko benutzt!

Anschließend wird mittig ein Kreis ausgestanzt.

 

 

Hinter den Kreis wird das Motiv geklebt .

 

 

Nun wird alles auf die Klappkarte geklebt.

Nun stanzt man noch einen Rahmenkreis aus!

 

Zu guter Letzt habe ich den Spruch aus einem Efco-Set gestempelt und ein paar Dots mit den Enamel Accents von Ranger drauf gemacht!

 

Ich hoffe, sie gefällt Euch ein bißchen!

Eure Dani

 

Weiterlesen

Circle Flowers!

Hallo Ihr Lieben!

Heute gibt es von mir ein paar runde Blumen!

 

Für das Tag habe ich folgende Materalien verwendet:

Distress Oxids in den Farben

peeled paint

twisted citron

salty ocean

faded jeans

broken china

spiced marmalade

fossilized amber

picked raspberry

wilted violet

sowie das tolle Stempelset Circle Flowers von Woodware Craft Collection

Zuerst habe ich mit der Folientechnik wieder Hintergründe gemacht.

 

 

Anschließend habe ich mit dem schwarzem Archival Ink Kissen den Abdruck auf den blau/grünen Hintergrund gestempelt.

Die Blüten auf dem violetten/orangen Hintergrund habe ich ausgeschnitten.

 

Diese werden auf die entsprechenden Blüten geklebt.

Nun habe ich mir ein bißchen Farbe vom Stempelkissen auf einen Acryblock gemacht und mit ein bißchen Wasser am Pinsel

werden die Blüten noch ein bißchen verfeinert.

 

Die Blätter habe ich mit grüner Farbe ausgemalt.

Dann wird das Tag auf einen passenden Farbkarton geklebt. Ich habe den Florence Cardstock Candy genommen!

Noch ein Schleifchen dran-fertig!

 

Als Alternative habe ich auf einen weiteren blau/grünen Hintergrund ( ich mache immer gleich mehrere, wenn ich schon am Klecksen bin ) ,

den Stempelabdruck gold embosst.

Dann werden die Blüten einfach mit Buntstiften ausgemalt.

 

Das war es für heute.

Viel Spaß beim Nachwerkeln..alle Materialien gibt es bei Manuela www.stampcorner.de

Eure Daniela

 

 

 

 

Weiterlesen

Prost Neujahr!

Hallo Ihr Lieben!

Wie versprochen habe ich heute noch mal eine Karte mit einer Katzelkraft Katze.

 


Huch..auf dem Foto fehlen die Enamel Dots Fläschen…!

Los geht es!Zuerst habe ich mit schmalen Washi Tape ( irgendein altes, was man nicht mehr braucht ) Streifen abgeklebt.

Anschließend habe ich mit verschieden Distress Oxids Kissen die freigebliebenen Streifen gewischt.

Ich habe folgende Farben benutzt:

twisted citron,spiced marmalade,fossiliz amber, abandoned coral

peocock feathers,picked raspberry,faded jeans

wilted violets

 

Dann zieht man die Washi tape Streifen vorsichtig ab..ganz dicht über dem Papier, das geht am besten.

Dann habe ich die Katze, wieder einmal direkt auf das Papier gestempel und ein zweites Mal auf ein separates Stück Papier.

Die Katze wird coloriert und ausgeschnitten

Auf dem Foto könnt Ihr sehen, dass ich mit Hilfe von Stanzen ( Crealies XXL 36 und von MFT ) einen Hintergrund geklebt habe.

Für den Bogen kann man auch die Crealies XXL 33 nehmen. Das Papier wird dann durch den Kreis geschoben.

Das tolle Punktepapier findet Ihr hier.

Nun habe ich die Katze aufgeklebt , einen Spruch drauf geklebt und noch Akkzente mit Enamel Dots gemacht .

Hier habe ich die Farben Eletric Lime, Pink Gumball und Lemon Twist benutzt.

Auf dieser Karte bin ich ganz früh dran mit dem Prost Neujahr! Aber hier kann man ja auch Herzlichen Glückwunsch und ähnliches benutzen.

So..ich hoffe, Euch gefällt die Karte.

Bis zum nächsten Mal

Eure Dani

 

 

Weiterlesen

Distress Oxids und Schmetterlinge

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin Daniela und neu im Designteam von Stampcorner!

Von nun werde ich Euch hier mit Beiträgen beglücken und hoffe, dass sie Euch gefallen werden!

Heute fange ich mit den tollen neuen Distress Oxids Kissen und einem wunderschönen Schmetterlingsstempel von Carabelle Studio an.

 

Folgende  Farben habe ich für die Hintergründe benutzt

Picked Raspberry

Wild Honey

Worm Lipstick

Fossilized Amber

Spiced Marmelade

Wilted Voilet

Zuerst habe ich diverse Hintergründe mit den Distress Oxids gemacht. Dazu nehmt Ihr Aquarellpapier und eine altes Stück Folie. Auf die Folie tupft Ihr nach nach Laune Stempelkissenfarbe und besprüht sie dann mit Wasser. Anschließend rollt Ihr die Folie über das Papier, solange bis Euch der Hintergrund gefällt.

Macht ruhig gleich mehrer Hintergründe, wenn Ihr schon am Matschen seid…die kann man immer gut gebrauchen! Lasst die Sachen gut trocknen oder fönt sie mit einem Heißluftfön trocken. Nun stempelt Ihr die Schmetterlinge auf die Hintergründe.

Die lila Schmetterlinge habe ich ausgeschnitten!

So..und nun habe ich alles Vorbereitete zu Karten verwerkelt!

Zum Verzieren habe ich schwarzweiße Kordel und silberne Pailletten genommen. Alle Schmetterlinge habe ich noch mit weißem oder klarem Wink of Stella beglitzert.Falls Euch das weiß zu stark wird, man kann es super weg radieren…!

 

So..ich hoffe , Euch hat mein erster Beitrag gefallen, viel Spaß beim Nachmachen ..alle Materialien gibt es bei Manuela in der Stampcorner!

Bis bald

Eure Daniela

P:S.: Kleiner Hinweis!

Wenn Ihr in unseren Beiträgen auf die Fotos klickt, werden diese Größer und man kann alles viel besser erkennen!

Vergißt man oft! Ich auch…!

Weiterlesen