facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Hey Geburtstagskind

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch mit dieser Geburtstagskarte inspirieren.

Den süßen Bären von C.C.Design habe ich mit Polychromos koloriert und maskiert, um den Hintergrund mit Stempeln von Marianne Design und Distress Oxide zu gestalten. Zusätzlich durften ein paar Schimmertropfen auf die Karte.
Das „hey“ ist eine tolle Wortstanze von Heffy Doodle, den Schriftzug „Geburtstagskind“ habe ich mit meinem Prägegerät gemacht.
Das Wort „Hey“ habe ich zusätzlich noch mit Wink of Stella und anschließend mit Glossy Accents gestaltet.

Aus den „Love Speech Bubbles“ von MFT ist noch die kleine Sprechblase und das Herz entstanden.

Fertig ist die Karte.

Liebe Grüße,

Nina

Weiterlesen

Kuhle Zeit

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich diese süße badende Kuh für Euch.


Für die Karte habe ich mir Perfect Colouring Paper zurechtgeschnitten und einen etwas größeren Aufleger in einem Pfefferminz-Ton.
Mit Memento in Desert Sand habe ich die Kuh abgestempelt und sie mit Polychromos und Copics koloriert.
Für die Seifenblasen habe ich mir aus Acetat Folie verschieden große Kreise ausgestanzt und die Folie dann als Schablone benutzt. Ihr könnt hier natürlich eine fertig Schablone nutzen, wie z. B. diese hier. Mit Hilfe von Blender Brushes und Distress Oxide (Tumbled Glass, Spun Sugar, Mustard Seed, Cracked Pistachio) sind dann die bunten Blasen entstanden. Mit einem weißen Gelstift, Glossy Accents und Wink of Stella haben die Blasen und der Badeschaum noch ein wenig Glanz und Schimmer erhalten.

Weiterlesen

Schnurrige Geburtstagsgrüße

Hallo Ihr Lieben!
Heute habe ich diese farbenfrohe Geburtstagskarte für Euch.

Hierfür habe ich mir das süße Kätzchen auf Colouring Paper gestempelt, mit Copics und Polychromos koloriert und anschließend ausgestanzt.
Den Hintergrund der Karte habe ich mir mit dem Marianne Design Hintergrundstempeln und Distress Oxide gestaltet.
Für den Schriftzug „Happy“ habe ich mir weißes Papier mit Hilfe von Distress Oxide im Ombre Look eingefärbt, ausgestanzt und anschließend mit dem Wink of Stella mit Glitzer versehen.
Die Polaroids und die Herzen habe ich mir mit dem Stanzset von C.C.Design aus Design- bzw. auch Glitzerpapier ausgestanzt.
„Birthday“ habe ich aus dem C.C.Design Stempelset „Monkey“ ausgewählt, auf weißen Cardstock gestempelt und mit der Sprechblasenstanze von CraftEmotions ausgestanzt.

Fertig sind die Süßen Geburtstagsgrüße!
Eure Nina

 

Weiterlesen

Ostergnome

Hallo Ihr Lieben!
Ostern steht vor der Tür! Und im Fall meiner Karte sitzen die Ostergnome vor der Tür bzw. dem Pilzhaus. Ich finde die Gnome genial und mal was anderes als „immer nur Hasen“.
Hier habe ich für den Hintergrund die neue Sunburst Backdrop Stanze von LawnFawn benutzt und aus weißem Cardstock gestanzt. Dann habe ich von der Mitte her Distress Oxide Worn Lipstick und Spun Sugar aufgewischt und mit weißer Acryl- und pinkfarbener Metallic Watercolor Spritzer auf dem Hintergrund verteilt.
Dann habe ich das süße Mushroom House von LawnFawn zum Gnomhaus gemacht. Es ist größtenteils durch die Gnome verdeckt, dennoch sieht man, dass es nicht nur ein normaler Pilz ist, und das nicht nur durch den Schornstein am Pilzhut.
Die nächste Lage davor bildet ein Grashügel, gestanzt aus grauem Cardstock. Dafür habe ich die Slimline Grassy Hills Stanze benutzt und mir den Teil des langen Stanzteils für meine Karte ausgesucht, der für mich am besten passte.
Ihr seht schon, farblich habe ich mich hier an Grau, Rosa und Rot gehalten. Trotzdem finde ich die Karte schön fröhlich und frühlingshaft.
Und hier sind die tollen Gnome mit den Hasenohren. Ich finde, sie haben einen grandiosen Job beim Bemalen der Eier gemacht!
Coloriert habe ich sie mit Copics, dann habe ich sie ausgeschniten und vor den grauen Grashügel geklebt.
Nun fehlte noch ein Text. Dafür habe ich die Worte Frohe Ostern aus weißem und rotem Cardstock gestanzt. Ich habe dafür ein Alphabet-Stanzenset von MFT benutzt, das dem Bitty Banners Alphabet Set sehr ähnlich ist, auch von der Größe her.
Ich habe die roten auf die weißen Buchstaben geklebt, die Worte vor bzw. teilweise auf den Gnomen aufgebracht und um Schluss mit einem weißen Gelpen Highlights gesetzt.
Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Osterfest! Eure Kathrin
Weiterlesen

Müder Dino

Hallo Ihr Lieben,

in meinem heutigen Beitrag ist der kleine Stamp Corner Dino so müde, dass er nicht mal mimimi machen kann… wir verzeihen ihm, oder?!
Für diese Karte habe ich den kleinen Dino und den Spruch mit Memento auf Colouring Paper gestempelt und ihn mit den Polychromos koloriert. Anschließend habe ich das süße Kerlchen maskiert und den Hintergrund mit Distress Oxide und einem Wischer Stempel von Efco gestaltet.
Mit der Wolkenstanze von C.C.Design habe ich noch den Rand ausgestanzt und das ganze mit einem Designpapier aus dem Echo Park Paper Pad „Coffee“ hinterlegt.

Weiterlesen

Hallo, kleiner Eisbär!

 

Hallo und frohes neues Jahr!
(da das mein erster Post in 2021 ist, darf ich das noch sagen 😉 )

Was passt besser zum Jahresbeginn, als eine Karte für einen neuen Erdenbürger und ein bisschen winterlichen Frost?
Das neue Stempelset von MFT, das zum Polaroid-Shaker-Die passt, hat Ende des Jahres den Weg zu mir gefunden und ich hatte noch Glitzer-Polaroidrahmen von meiner Weihnachtskartenproduktion übrig. Da mir die Eisbären am Passensten vorkamen, habe ich sie gestempelt und coloriert, war mir nur unsicher, was ich mit dem Hintergrund des Stempelmotivs machen sollte und legte es erst einmal auf Seite.

Ich wollte auch unbedingt etwas mit dem Hintergrundstempel machen, also habe ich ihn weiß embossed und mit Distress Oxides verblendet. Als die Farbe trocken war, habe ich den Hintergrund ausgestanzt.
Ich habe auch einen Spruch embossed, mit einer Sprechblase ausgestanzt und mit 3D-Foampads ausgeklebt. Ich fand, dass es ein wenig wie eine Eisscholle oder ein schneebedeckter Hügel aussieht.

Als ich dann den Polaroidrahmen und mein Stempelmotiv nahm, war mir klar, dass ich keinen Hintergrund malen möchte. Also habe ich die Eisbären ausgeschnitten und mit 3D-Klebepads an der einen Seite aufgeklebt. So kommt noch etwas mehr Dimension in das Motiv.

Alles Gute für 2021!
Bleibt gesund und kreativ!
LG Natalie 🙂

 

Material

Stanzen: Crealies XXL „No. 95 – Rectangles with rough edges“; My Favorite Things „Polaroid Shaker Frame“; Whimsy Stamps „Comic Speech Bubbles Die Set“;
Stempel: My Favorite Things „I’ll Love you Forever; My Favorite Things „Peacock Pattern“;
Farbe: Distress Oxide; Copic; Ink On 3 „Blackout Hybrid Detail“;
Papier: Perfect Colouring Paper; Glittercardstock Gold; weißer Cardstock
Embossing: goldenes Embossingpulver; weißes Embossingpulver; VersaMark;

Weiterlesen

Happy 2021!

 


Hallo 🙂

Nun ist 2020 tatsächlich fast rum. Wer hätte Anfang des Jahres gedacht, was für ein Jahr das wird?!
Was uns im Moment nur bleibt, ist die Hoffnung, dass das kommende Jahr besser wird. Ich habe nie Neujahrskarten verschickt. Ich schreibe in meine Weihnachtskarten immer „… und einen guten Rutsch ins neue Jahr!“ und das war’s. Doch dieses Jahr ist anders. Ich habe es zwar dennoch in die Weihnachtskarten geschrieben, aber ich möchte einigen Menschen noch eine Neujahrskarte schicken, mit den besten Wünschen und der Hoffnung, dass 2021 besser wird. Für viele kann es nur besser werden und dennoch hat man immer im Hinterkopf „schlimmer geht immer“.
Aber ich möchte optimistisch ins neue Jahr blicken und diese Hoffnung teilen. Deswegen die Neujahrskarten. Von der Idee her sind alle gleich, aber ich habe mit verschiedenen Farbkombinationen und Hintergründen gearbeitet. Manche sind besser gelungen als andere. Es gab auch Farbkombinationen, die ich gar nicht zu Ende gearbeitet habe.

Zuerst habe ich die Motive gestempelt und mit Copics coloriert. Später habe ich mit einem weißen Gelstift noch Akzente gesetzt. Da ich zu dem Set die passenden Stanzen habe, habe ich die Motive ausgestanzt. Während die Maschine auf dem Schreibtisch stand, habe ich auch den Slimline-Hintergrund und farblich passende Zahlen ausgestanzt. Da ich sonst keinen Bling an der Karte habe, wollte ich für die Zahlen Glitzer- oder Spiegelkarton verwenden. Es geht aber auch Motivpapier, einfarbiges Papier oder etwas selbst gestaltetes.

Für den Hintergrund habe ich Distress Oxides oder Distress Inks verblendet und mit einem Stencil oder mit Wassertropfen ein Muster gemacht. Das Slimline-Stanzteil habe ich mit 3D-Foampads versehen. Eine Menge davon, damit es stabil bleibt, wenn es durch die Post geht. Ich habe es auf die Karte geklebt, die Zahlen in die Fenster geklebt und die Motive am Rand angebracht. Wo sie in das Fenster reichen, habe ich ihnen auch 3D-Klebepads als Verstärkung gegeben. Das war’s!

 Bleibt gesund! Bleibt kreativ!
LG und guten Rutsch! 🥳

Natalie 🙂

 

Material

Stempel: Mama Elephant „Lion Dance“
Stanzen: Mama Elephant „Lion Dance“; Whimsy Stamps „Slimline Pillows Die“; Altenew „Bold Numerals“
Farbe: Distress Oxide; Copic; Ink On 3 „Blackout Hybrid Detail“; Memento „Tuxedo Black„; weißer Gelstift
Stencil: My Favorite Things „Geometric Stars“; Gina K. Designs „Sun Spots“; Altenew „Diamond Builder“
Papier: Perfect Colouring Paper; Glittercardstock Gold und Rot; Motivpapiere & glänzende Kartons; weißer Cardstock
Tools: Klebstoff; Falzbrett; Blending Tools

 

Weiterlesen

Eine kleine Auszeit

 Hallo Ihr Lieben!
Nein, die Auszeit brauche nicht ich, aber der Bär auf dieser Karte nimmt sie sich. Und genießt die letzten sonnig-warmen Herbsttage.
Ich hatte es ja bereits angekündigt und hier ist es: ein weiteres Motiv aus dem Stempelset mit den süßen motorisierten Tieren. Der Bär fährt auf seinem Roller durch die Herbstlandschaft.
Hier habe ich im Hintergrund hellblauen Cardstock von oben her mit Distress Oxide Salty Ocean ein wenig dunkler eingefärbt. Am Himmel sind ein paar Wattewolken unterwegs, die aus dem selben Stempelset sind.
Die Häuserzeile, die ich aus schwarzem Cardstock gestanzt habe, ist mit der  Hilly Neighborhood Stanze von Mama Elephant gemacht. Ich habe die Stanze auch einmal aus grünem Cardstock gestanzt, die Häuser und Bäume abgeschnitten und auf das schwarze Stanzteil geklebt, um einen grünen Hügel zwischen Häusern und den gestempelten Hügeln davor zu erhalten. Die sind aus dem Scene Builder Stempelset von MFT und mit Copics coloriert. Die Bäume/Büsche habe ich einfach mit kleinen Punkten in Gelb-, Orange-, Rot- und Brauntönen gefüllt, so haben sie eine schöne Herbstfärbung.
Die Straße, auf der der Bär unterwegs ist, besteht einfach aus einem Streifen grauen Cardstocks, auf den ich die Mittellinie mit einem weiteren Stempel aus dem Stempelset mit den Tieren mit weißem Embossingpulver aufembosst habe.
Die Straße habe ich dann als Orientierungshilfe verwendet, um das Wort Auszeit aus dem Stempelset Auszeit mit schwarzer Tinte aufzustempeln.
 Und hier ist der süße Bär. Wobei er mit seiner Tättowierung selbst wohl weniger von süß sprechen würde, eher cool… 😉
Er ist ebenfalls mit Copics coloriert, ausgeschnitten und auf die Straße geklebt. Und hinter ihm habe ich noch ein paar kleine Wölkchen aus dem Stempelset Plane and Simple von LawnFawn aufgeklebt.
Ich wünsche Euch allen einen schönen Herbsttag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Freundschaft

Hallo Ihr Lieben!
Heute habe ich eine weitere Karte mit einem neuen Stempelset von Stampcorner zu zeigen. Es heißt „mein kleiner Kapitän“, und neben dem hier verwendeten Motiv sind noch mehr in der Art dabei. Mein erstes Enkelkind kommt im November – und es wird ein Junge. Da passen die Motive perfekt!
Ich habe hier ein Stück weißen Cardstock mit Distress Oxide Wilted Violet, Blueprint Sketch und Black Soot eingefärbt. Dann habe ich ein wenig des Liquid Pixie Dust von Ink On 3 sowie etwas Wasser mit einem Pinsel darüber gespritzt. Und weil das zwar schön schimmert, aber eben doch eher subtil ist, habe ich noch silberne Kleckse mit glitzernder Aquarellfarbe aufgespritzt.
Dieses Stück Cardstock habe ich dann auf eine weiße Kartenbasis geklebt.
Darüber kam ein etwas kleineres Stück schwarzen Cardstocks. Ich habe es so geschnitten, dass außenherum der eingefärbte Cardstock nochmals gut zu sehen ist. Aus dem schwarzen Cardstock habe ich eine der Stitched Dens Stanzen von LawnFawn ausgestanzt. Dann habe ich das Teil mit 3D Tape auf den Hintergrund geklebt.
Unten auf dem schwarzen Cardstock habe ich etwas mehr Platz gelassen, so dass dort noch ein Streifen mit Text untergebracht werden konnte. Ich habe einen der Texte aus dem Stempelset Freunde mit silbernem Embossingpulver auf lilafarbenen Cardstock embosst, ausgeschnitten und aufgeklebt. Und ja, hier habe ich mal wieder einen Stempel zerschnitten um den Text einzeilig aufstempeln zu können. Außerdem habe ich noch ein paar klare Glitzersteine mit untergebracht.
Jetzt aber zu dem süßen Motiv! Ich liebe den kleinen Matrosen, der auf dem Wal zu schlafen scheint. Und ich hatte sofort die Idee, den Wal auf Wolken „schwimmen“ zu lassen.
Das Motiv ist mit Copics coloriert. Und ich habe mich an den Farben des Hintergrunds orientiert. Deswegen gibt es einen lilafarbenen Wal.
Auf den Hintergrund habe ich einige der Petit Clouds von MFT, gestanzt aus silbernem Glitzercardstock, aufgeklebt, darauf kam das Motiv, das ich mit dünnerem 3D Tape als das, das ich für den schwarzen Cardstock verwendet habe, aufgeklebt habe. Eine der Wolken befindet sich auf dem Wal, zwei weitere habe ich von hintengegen den schwarzen Cardstock geklebt. So gibt es verschiedene Ebenen auf der Karte.
Ich wünsche Euch einen traumhaften Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen