facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop

Warm Wishes

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe sie mir auch gegönnt! Die Geschenke-Box die es gerade bei Stamp Corner im Shop gibt. Sie ist in limitierter Stückzahl, aber es sind noch Boxen da.

Ich gebe es gerne zu, Tags und Lesezeichenstanzen kann ich definitiv nicht widerstehen und so habe ich heute einen Tag für Euch.
Gestaltet mit der neuen Stanze von My Favorite Things Surprise Stitched Tag.

Für den Hintergrund habe ich zunächst die Schneeflocken aus dem Stempelset aus der Geschenkebox und den Spruch Warm Wishes in weiß embosst. Und den Hintergrund dann mit Distress Oxides Picked Rasperry gewischt. Der Pinguin aus dem Stempelset hat es mir ganz besonders angetan und er fühlt sich sehr wohl in der von mir gestaltelteten Winterlandschaft. Coloriert habe ich ihn mit den Copic Markern und mit 3D Foam Tape auf den Tag geklebt.

Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche, bleibt gesund und kreativ!
Eure StifteundPapier

Weiterlesen

Liebe Herbst Grüße

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch noch mal eine Herbstkarte mit den süßen Stempeln aus dem Stamp Corner – Stempel Set – Herbst Tiere und der Stamp Corner – A6 DIE – Wave. Für den Hintergrund habe ich ein Stück Bristol Paper mit Distress Oxide Twisted Citron, Squeezed Lemonade, Carved Pumpkin, Dried Marigold, Saltwater Taffy und Abandoned Coral eingefärbt. Nachdem ich mit dem Farbübergang zufrieden war, habe ich mit den Gansai Tambi – Starry Colors 6 colors Set und einem dünnen Pinsel goldene Farbkleckse aufgetragen und trocknen lassen. Anschließend habe ich den Hintergrund mit der größten Stanze aus dem Stamp Corner – A6 DIE – Wave Set ausgestanzt und auf braunen Cardstock geklebt. Bei dem Cardstock habe ich mit dem Distresser noch den Rand aufgeraut, bevor ich alles auf meine weiße Grundkarte geklebt habe.

Die Motive habe ich mit dem Memento Fade restistant Dye Ink – Tuxedo Black auf das Perfect Colouring Paper gestempelt, mit Copics koloriert und mit der Schere ausgeschnippelt. Zum aufkleben habe ich Foam Dots und Tombow Multi Talent Liquid Glue verwendet. Für den Text habe ich einzelne Wörter aus dem Stamp Corner – Stempel Set – Kleine Worte und dem Stamp Corner – Stempel Set – Kleine Worte 2 mit dem VersaMark Stempelkissen auf einen schmalen Streifen braunen Cardstock gestempelt und mit weißem Embossingpulver heiß embosst und ebenfalls mit Foam Dots aufgeklebt. Zum Schluss habe ich noch ein paar goldene Sequins aus meinem Bestand aufgeklebt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, Tschüssi bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Ein winterlicher Shaker-Tag

 Hallo Ihr Lieben!
Für meinen heutigen Post habe ich nochmal das süße neue Stempelset mit den Wintertieren von StuffDeluxe verwendet  – und habe damit einen Shaker Gift Tag gemacht.
Auch die neuen Wellenkreis-Stanzen kamen wieder zum Einsatz. Und – ich traue mich kaum, es zu sagen – ich habe schon wieder „nur“ Ringe damit gemacht! Ich verspreche Euch, demnächst mal die kompletten Kreise zu benutzen. Aber mit dem gewellten Rand geben die Kreise einen so tollen Rahmen für Shaker ab.
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Tierchen hier ein Krokodil oder Dino ist. Grün sind beide. Und weil mein Enkelsohn momentan Krokodile liebt, habe ich mich entschlossen, ihn als solches zu colorieren. Dafür habe ich wie meistens Copics verwendet.
Für den Shaker habe ich einen kompletten Kreis für den Hintergrund – ich habe hier die zweitgrößte Stanze aus dem Set verwendet – sowie den obersten Rahmen aus türkisfarbenem Cardstock, die Zwischenlagen sind aus weißem Cardstock gemacht. Auf den Hintergrund habe ich einige der Schneeflocken aus dem selben Stempelsten mit weißem Embossingpulver aufembosst und dann den Kreis von außen her ein wenig mit Distress Oxide Peacock Feathers gewischt.
Auch auf die Folienschicht, die den Shaker verschließt, habe ich einige der Schneeflocken weiß aufembosst. Wenn man den Fön gut vorheizt und ihn nie länger an die selbe Stelle hält, geht das, ohne dass die Folie schmilzt.
Auf der hintersten Lage sowie oben auf dem Ring habe ich jeweils eine Schneelage aufgeklebt. Die sind mit den Stanzen aus dem Snow Globe Set von MFT aus weißem Cardstock gestanzt.
Den Shaker habe ich mit kleinen silber-weißen Kügelchen, Mica Flakes von Ranger sowie Rock Candy Glitter, ebenfalls von Ranger, gefüllt. Das Füllmaterial habe ich hier mal für Euch im Shaker verteilt, damit Ihr es sehen könnt.
Auch der Text auf meinem Tag ist aus dem Stempelset mit den Wintertieren. Er ist weiß auf hell grau-blauen Cardstock embosst, schwarz gemattet und auf die Folie geklebt. Das O in Snow habe ich durch ein kleines rosafarbenes Herz ersetzt.
Und dann fiel mir auf, dass mein Tag noch einen Aufhänger braucht. Wie gut, dass die Crop-a-Dile mühelos durch viele Lagen Cardstock stanzt. Durch das Loch habe ich dünnes Organzaband als Aufhänger gezogen und vorne noch eine große Schleife aus grünem Satinband angebunden.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Let it Snow

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine Karte mit dem süßen Drachen aus dem Stamp Corner – Stempel Set – Schnubbis. Der kleine Drache hat sich richtig dick angezogen, damit er nicht so friert bei den vielen Schneeflocken die vom Himmel fallen. Für den Karten Hintergrund habe ich ein Stück Bristol Paper mit Distress Oxide Peacock Feathers und Salvaged Patina eingefärbt und mit der Stamp Corner – A6 DIE – Wave ausgestanzt. Anschließend habe ich das Snowy Sky Stencil von Lawn Fawn über den Hintergrund gelegt und die Nuvo – Glacier Paste Winter White mit einem Spachtel aufgetragen und trocknen lassen.

In der Zwischenzeit habe ich den süßen Drachen auf das Perfect Colouring Paper gestempelt, mit Copics koloriert und mit der Schere ausggeschnitten. Nachdem die Glacier Paste getrocknet war, habe ich den Hintergrund quer durchgeschnitten und die eine Hälfte auf einen weißen ausgestanzten Hintergrund geklebt und anschließend auf meine weiße Grundkarte geklebt. Den  Drachen habe ich dann mit Foam Dots auf den Hintergrund geklebt. Den Text habe ich auf einen schwarzen schmalen Streifen Cardstock mit dem VersaMark Stempelkissen gestempelt, mit weißem Embossingpulver heiß embosst und ebenfalls mit Foam Dots auf den unteren Teil der Karte geklebt. Zum Schluß habe ich noch farblich passende Perlen aus meinem Bestand aufgeklebt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, Tschüssi bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Farbenfrohe Geburtstagsgrüße

 Hallo Ihr Lieben!
Rein thematisch geht es bei mir ja derzeit drunter und drüber – Herbst, Halloween, Winter, Hochzeit. Und so zeige ich dann heute eine Geburtstagskarte.
Ich glaube, es war das graue Wetter, aber mir war nach so richtig farbenfroh. Und für eine Geburtstagskarte passt das doch perfekt.
In der Mitte meiner Karte befindet sich ein Shaker – und den habe ich hier mal orgentllich für Euch geschüttelt.
Für den Hintergrund habe ich die Snow Drifts Cover-Up Stanze von MFT aus weißem Cardstock gestanzt. Dann habe ich die inneren Teile – von oben nach unten – in Regenbogenfarben mit Distress Oxide Picked Raspberry, Festive Berries, Spiced Marmalade, Squeezed Lemonade, Mowed Lawn, Peacock Feathers, Salty Ocean und Wilted Violet gewischt. Ich wollte eigentlich die Teile hauptsächlich an den Rändern wischen, so dass sie in der Mitte sehr viel heller sind, dafür waren die Streifen aber einfach zu dünn. Ein wenig ist es mir doch geglückt.
Ich habe die Streifen wieder in den Rahmen geklebt und dann ein wenig mit Wasser bespritzt.
Wieder kamen einige Oktober-Neuheiten zum Einsatz – die gewellten Kreis-Stanzen und auch das neue Kleine Worte Stempelset. Und wie schon beim letzten Mal, als ich die Kreise verwendet habe, habe ich damit Rahmen gemacht. Diesmal habe ich mehrere gefertigt – aus der Mitte habe ich wieder einen 2,5″ Kreis ausgestanzt – und sie aufeinander geklebt, um meinen Shaker zu gestalten. Der ist mit kleinen silberfarbenen Kügelchen sowie kleinen herzförmigen Pailetten in Rot und Rosa gefüllt.
Das große Viel Glück ist mit der Viel Glück Stanze von Stampcorner gemacht. Ich habe die Worte viermal aus schwarzem Cardstock und einmal aus silberfarbenem Spiegelcardstock gestanzt, alle Lagen aufeinander geklebt und dabei die silberfarbene oberste Lage ein wenig nach rechts oben versetzt. So hebt sich der silberne Text besser von den silbernen Kügelchen im Shaker ab. Die Worte habe ich direkt auf den Shaker aufgeklebt.
Die kleineren Texte sind mit weißem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst und ober- und unterhalb des gestanzten Textes aufgeklebt.
Und da im oberen Bereich des Shakers noch irgendetwas fehlte, habe ich hier ein kleines Herz aus schwarzem Cardstock, dekoriert mit einer kleinen silbernen Perle, angebracht.
Hier sieht man den silbernen Spiegelcardstock besser.
Um auch den Rest der Karte ein wenig zu dekorieren – viel brauchte die Karte meiner Meinung nach wegen ihrer vielen Farben nicht – habe ich auf jeden der eingefärbten Streifen noch einen bzw. zwei Pailetten in der entsprechenden Farbe aufgeklebt.
Habt alle einen fröhlich-bunten Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Hello you

Hallo Ihr Lieben,

für meinen heutigen Beitrag habe ich den niedlichen kleinen Drachen aus dem neuen Stamp Corner Stempelset „Schnubbis„, designed von Schnubbirella verwerkelt.

Für den Hintergrund habe ich die größte der Stamp Corner Stanzen „Wave“ aus glattem Aquarellpapier gestanzt und mit dem Stencil „Paint Splatter“ von Studio Light den Hintergrund in Twisted Citron gewischt und besprenkelt.

Aus dem Stempelset Hello Happy von Tracey Hey ist der Schriftzug „hello“. Diesen habe ich in schwarz abgestempelt. Mit dem My Favorite Things – Die-​namics  – Essential Alphabet habe ich das Wort „you“ ausgestanzt.

Den kleinen Drachen aus dem Stempelset Schnubbis habe ich mit Copics coloriert
und mit 3D Foam Tape auf die Karte geklebt.

Der schwarz-weiß gestreifte Hintergrund ist Designpapier von My Favorite Things.

Habt Ihr schon zugeschlagen beim neuen Release?
Ich finde, da ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Für meinen nächsten Beitrag werde ich für Euch die „Hasenküche“ verbasteln.

Bleibt gesund und kreativ, Eure StifteundPapier

Weiterlesen

Ich liebe Umarmungen

Hallo Ihr Lieben,

seit gestern ist ja das neue Stamp Corner Release mit tollen neuen Produkten im Shop erhältlich. Habt Ihr es schon gesehen und Euch Eure Lieblinge ausgesucht? Bin gespannt was Euer Liebling ist, schreibt es doch mal ins Kommentarfeld.

Für meine heutige Karte wollte ich unbedingt den süßen Schneemann mit dem Rentier aus dem Schnubbis Set verwenden. Für den Hintergrund habe ich ein Stück Bristol Paper mit Distress Oxide Speckled Egg eingefärbt, weiße Gansai Tambi – Pearl Colors – 6 colors Set aufgetragen und trocknen lassen. In der Zwischenzeit habe ich die Bäume mit der My Favorite Things Die-Namics Birch Tree Forest Cover Up ausgestanzt und mit Distress Ink Tea Dye ganz leicht eingefärbt und ebenfalls weiße Gansai Tambi – Pearl Colors – 6 colors Set Farbkleckse aufgetragen.

Nach dem trocknen habe ich die Bäume auf den blauen Hintergrund geklebt und dann auf ein Stück Kraft Cardstock geklebt. Den Rand des Kraft Cardstocks habe ich mit dem Distress Tool aufgeraut und anschließend alles auf die weiße Grundkarte aus Perfect Colouring Paper geklebt.

Den süßen Schneemann und das Rentier habe ich mit Copics koloriert, mit der Schere ausgeschnitten und mit Foam Dots auf die Karte geklebt. Den Text habe ich mit dem VersaMark Embossingkissen auf einen schmalen Streifen schwarzen Cardstock gestempelt und mit weißem Embossingpulver heiß embosst und dann mit Foam Dots auf den oberen Teil der Karte geklebt. Zum Schluss habe ich noch kleine Simple and Basic – Enamel Dots Baileys Brown aufgeklebt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, Tschüssi bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Halloween rückt näher

Hallo Ihr Lieben!
Wie schon im Titel geschrieben – Halloween rückt näher! Okay, wenn man meine Posts anschaut, dann könnte man meinen, es wäre längst rum. Aber ich liebe es einfach, Halloweenkarten zu machen. Dort verwende ich Farbkombinationen, zu denen ich das ganze Jahr nicht greife, aber hier passen sie einfach perfekt. Und außerdem darf man hier – wenn in meinem Fall auch trotzdem noch definitiv cute – seine dunkle Seite ein wenig ausleben. Und so zeige ich Euch heute eine weitere Halloweenkarte.
Ich hatte mir ja mal selbst die Challenge auferlegt, jeden Monat zumindest für eine Karte ältere Stempel zu verwenden. Die geraten angesichts der vielen neuen tollen Motive, die es jeden Monat gibt, ja gerne ins Hintertreffen. Die letzten Monate habe ich das ein wenig schleifen lassen. Aber heute ist es soweit: ich habe das Stempelset Süßes oder Saures von Oma Plott verwendet. Und tatsächlich auch nur das, kombiniert mit einigen wenigen Stanzen und einem Stencil. Ja, es geht manchmal auch ohne zig verschiedene Produkte, auch wenn das bei mir eher selten passiert.
Für den Hintergrund habe ich zuerst durch einen Sternenstencil mit Distress Oxide Spiced Marmalade ein paar Sterne mittig auf ein Stück weißen Cardstocks gewischt. Dann habe ich glitzerndes Embossingpulver darübergestreut. Da ich mit Oxides darüber wischen wollte und bei einmal Embossen oft doch noch kleine Stellen frei bleiben, habe ich eine zweite Schicht – diesmal klaren Embossingpulvers – darüber embosst. Das klare Pulver hat eine glattere Oberfläche, von der sich die Tinte später einfacher wieder abwischen lässt. Außerdem lässt es sich schöner wieder-erhitzen – etwas das ich mache, wenn ich mit Oxides über geschmolzenes Pulver gegangen bin. Durch die Oxides wirkt das Embossingpulver immer etwas matt, durch erneutes kurzes Erhitzen mit dem Embossingfön glänzt es wieder schön.
Anschließend habe ich die Through the Clouds Stencil von MFT aufgelegt und mit Distress Oxides Broken China, Uncharted Mariner und Black Soot die Wolkenringe aufgewischt und auch den Bereich um die Sterne eingefärbt. Auf Metallic Watercolor habe ich diesmal verzichtet, ich habe nur ein paar Tropfen Wasser über den fertig gewischten Hintergrund gespritzt.
Am Himmel habe ich ein paar Fledermäuse aus dem Süßes oder Saures Stempelset verteilt. Die habe ich mit Versafine Clair Nocturne auf weißen Cardstock gestempelt und anschließend mit klarem Embossingpulver überzogen. So glänzen so toll, ohne dass ich schwarzes Embossingpulver verwenden muss. Das und ich sind irgendwie keine Freunde…. Anschließen habe ich sie ausgeschnitten und mit 3D Tape auf den Hintergrund geklebt.
Für den Text habe ich das kleinste der Banner aus dem Banner-Stanzenset aus dem August Mid Month Release aus weißem Cardstock gestanzt und darauf dann mit Distress Oxide Spiced Marmalade den Boo!-Text abgestempelt. Auch den habe ich dann mit einer Lage glitzerndem Embossinpulver und einer Lage klarem Embossingpulver überzogen, genauso wie bei den Sternen. Das Banner habe ich mit Distress Oxide Broken China und Black Soot eingefärbt und mit einem weiteren Banner, gestanzt aus schwarzem Cardstock, hinterlegt. Dann habe ich mit einem weißen Gelstift einige Highlights aufgemalt und es ebenfalls mit 3D Tape auf die Karte geklebt.
Hauptfokus auf  meiner Karte sind natürlich die süße Katze und der Kürbis. Ich habe sie mit Copics coloriert und die Highlights mit einem weißen Gelstift gemacht. Ich wollte, dass die Katze farblich zum Hintergrund passt. Deswegen habe ich sie mit einer Kombination aus BG- und T-Tönen coloriert. Der Hut und die Augen der Katze sowie die leuchtenden Teile des Kürbis sind jeweils mit Glossy Accents überzogen. Beide Motive sind mit 3D Tape aufgeklebt.
Trotzdem brauchten die Motive irgendeinen Hintergrund, nur die Wolken sahen komisch aus. Also habe ich eine Koralle aus schwarzem Cardstock gestanzt und links an den Kartenrand geklebt. Davor kam ein Strandzaun. Mit seiner windschiefen Optik passt der super zu Halloween. Ich habe in einmal aus hell- und einmal aus dunkelgrauem Cardstock gestanzt und jeweils mit weißer Stempelfarbe und Distress Oxide Uncharted Mariner und Black Soot betupft. Und dann konnte ich mich nicht entscheiden, welcher der beiden mir farblich besser auf der Karte gefiel. Also habe ich sie einfach leicht versetzt aufeinander geklebt – den dunkleren hinter dem helleren – und sie beide benutzt. So gefällt mir der Zaun gleich noch besser.
Die Korallenteile, die über den Kartenrand überstanden, habe ich mit einer Schere weggeschnitten und gedreht vor den Zaun gelegt. Man will ja nichts verschwenden! Damit er sich gut abhebt, habe ich ihn mit Distress Oxide Spiced Marmalade und ebenfalls weißer Stempelfarbe betupft und weil das irgendwie noch nicht genug war, ihn außerdem mit dem glitzernden Embossingpulver überzogen.
Und dann fehlte mir noch etwas an den Ecken. Zuerst wollte ich ein Spinnennetz aufembossen, aber das wäre ja irgendwie im Nirgendwo gehangen. Und dann fiel mir mein geliebtes Cheesecloth ein. Vor etwa drei Jahren gab es keine Karte von mir ohne – jetzt kommt es kaum noch zum Einsatz. Hier aber passte es einfach perfekt. Ich habe jeweils ein Stück davon etwas ausgefranst – einfach zwischen den Händen zusammenrollen und wieder auseinander streichen – und über die linke obere und rechte untere Ecke gespannt. Hinten habe ich es einfach mit Tesa fixiert.
Dann habe ich meine Szene noch mit schwarzem Cardstock gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Eine Umarmung rockt!

Hallo Ihr Lieben,

wenn ich kreisrunde Stanzen sehe, denke ich an Rocker Karten. Und somit ist diese Rocker Karte mit den neuen Stanzen von Stamp Corner entstanden, die Ihr ab dem 01.10. im Shop bekommt.

Die zweitgrößte der Stanzen habe ich 3x ausgestanzt und zu einem Shaker verarbeitet. Den Hintergrund im Shaker habe ich mit der Stanze Snow Swirls Cover Up von MFT geprägt. Für das Einfärben habe ich Distress Oxides verwendet.

Ab dem 01.10. bekommt Ihr nicht nur neue Stanzen, sondern auch 3 neue Stempelsets. Eines davon ist von Schnubbirella und mein Wunschmotiv daraus habe ich wieder, wie bei meiner letzten Karte, in silber embosst und dann mit den Copics coloriert.

Den Schriftzug „Ich liebe Umarmungen“ habe ich auf schwarzen Cardstock embosst und mit 3D Foam Dots aufgeklebt.

Schlussendlich war das Motiv etwas zu groß für den Shaker,
aber die Rocker Karte gefällt mir dennoch.

Ich hoffe Euch gefällt sie auch?!

Bis nächste Woche! Bleibt gesund und kreativ, Eure StifteundPapier

 

Weiterlesen

Happy Halloween

Hallo Ihr Lieben,

ab dem ersten Oktober gibt es wieder einen tollen neuen Stamp Corner Release und wir vom Design Team durften natürlich schon mit den neuen Produkten werkeln. Heute zeige ich Euch eine Halloweenkarte, bei der ich auch eine der Neuheiten verwendet habe. Bin gespannt, ob Ihr es gleich erkennt.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück Perfect Colouring Paper mit der Stamp Corner – A6 DIE – Wonky ausgestanzt. Den Stamp Corner – Stempel Set – Grunge habe ich mit Distress Oxide Wilted Violet eingefärbt und auf den ausgestanzten Hintergrund gestempelt und trocknen lassen. In der Zwischenzeit habe ich mit der neuen Stanze einen Kreis ausgestanzt und darauf das Spinnennetz Stencil gelegt und das Papier mit Distress Ink Black Soot eingefärbt. Zum aufkleben habe ich den Tombow Multi Talent Liquid Glue verwendet. Die Katze ist aus dem Stamp Corner – Stempel Set – Süßes oder Saures und koloriert habe ich sie mit Copics und mit Foam Dots aufgeklebt. Den Text aus dem Stamp Corner – Stempel Set – Happy Halloween habe ich mit meiner Stempelhilfe direkt auf den Hintergrund gestempelt. Die Boo Buchstaben habe ich mit Lawn Fawn Henry’s ABC Stanze ausgestanzt und mit Wilted Violet eingefärbt. Für meine Grundkarte habe ich wieder das Perfect Colouring Paper verwendet. Zum Schluss habe ich noch von Simple and Basic – Enamel Dots Weiß mit einem Lila Copic eingeärbt und aufgeklebt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag, Tschüssi bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen