facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop

Regenbogen Oster Hasen / Nilpferd

Hallo Ihr Lieben,

als ich das süße Oster Hasen Nilpferd im Shop von Stamp Corner entdeckte, hatte ich sofort die Idee einer Regenbogen Nilpferd Bande im Kopf und nun zeige ich Euch heute meine Karte.

Ich habe mich für eine Slimline Karte entschieden, was ja Sinn macht bei der Vielzahl der Hasen, ääh Nilpferde. Zum ausstanzen habe ich die größte Stanze der Stamp Corner – Slimline DIE – Deckle Edge verwendet und den Hintergrund mit Distress Oxide Tumbled Glass und Twisted Citron eingefärbt. Den Hintergrund habe ich dann auf ein Stück Kraft Cardstock und auf meine weiße Grundkarte aus dem Perfect Colouring Paper geklebt.

Die Nilpferde habe ich mit Copics in Regenbogen Farben coloriert und anschließend mit der Schere ausgeschnitten. Zum aufkleben habe ich Tombow Multi Talent Liquid Glue und Foam Dots  verwendet. Den Text habe ich mit Kraft und weißem Cardstock mit der CREAlies Frohe Ostern Stanze ausgestanzt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und sage Tschüssi und bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Silent Night

Hallo 🙂

heute habe ich eine schnelle Weihnachtskarte für euch, die sich auch super massenweise produzieren und variieren lässt.

Aus schwarzem Karton habe ich das Motiv und den Spruch ausgestanzt. Als ich wusste, wo es hin sollte, habe ich den Hintergrund verblendet, so dass die hellste Stelle in der Mitte der Krippe beim Stern ist. Nach außen hin wurde es dunkler. Ich wollte zuerst ins blaue verblenden, aber ich hatte Angst, dass es zu grün wird. Der Hintergrund wurde rechteckig ausgestanzt. Glitzerpapier stellt den Boden / Sand dar. Dann musste nur noch alles zusammengeklebt werden.

So sehr ich süße Weihnachtsmänner auch mag, für manche Empfänger habe ich lieber ein klassisches, christliches Thema bei den Weihnachtskarten.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!
LG Natalie 🙂

 

Material

Stanzen: Echo Park „Silent Night Nativity Die Set“; Crealies „XXL- Rechtecke mit Punkten“;
Farben: Distress Oxides
Papier: schwarzer Karton; weißer Karton; Glitzerpapier

Weiterlesen

from our home to yours

Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch mal keine Karte. Stattdesssen habe ich eine Matchbox gewerkelt – und sie kommt im weihnachtlichen Design daher.
Hier habe ich wirklich farblich mal absolut klassisch in rot und grün gearbeitet. Eigentlich ja nicht meine Farbkombi, aber hier passte es einfach und gefällt sogar mir.
Für das Grundgerüst meiner Box habe ich die Matchbox-Stanze von Modascrap verwendet. Die hat mit etwa 6 x 8 cm eine tolle Größe. Beide Teile habe ich aus kraftfarbenem Cardstock gestanzt.
Die Hülle habe ich dann erst jeweils mit rotem Cardstock beklebt, darauf kam ein Stück des tollen rot-weiß gestreiften Designpapiers aus dem Cool Collab Paper Pad von MFT. Könnte mal bitte jemand einen Papierblock mit nur diesem Design entwerfen? Gerade für Weihnachten liebe ich es! Das Designpapier habe ich mit 3D Tape auf den roten Cardstock geklebt. Im Nachhinein hätte ich vielleicht etwas dünneres Tape verwenden sollen, denn der 3D Effekt ist schon sehr groß, aber es stört auch nicht wirklich.
Dekoriert habe ich die Oberseite der Hülle mit einem der Texte aus dem Magic Holiday Messages Stempelset von LawnFawn – und den Text mit einem Chalkboard-Look aufgebracht. Der hat es mir momentan angetan. Dabei wird der Stempel mit dem Frosted Crystal Embossingpulver von Ranger auf schwarzen Cardstock embosst und anschließend mit normaler Tafelkreide übermalt. Die wird mit dem Finger verwischt und so ergibt sich dieser tolle Tafel-Look. Die kleine Deko im Text war fast ein wenig zu fein für diese Technik. Aber ich habe die Ilexblätter einfach mit einem weißen Gelpen ausgemalt und bin nach dem Trocknen mit einem grünen Copic darübergegangen. Auf die gleiche Art, nur eben mit rotem Copic, habe ich auch das Wort happy ausgemalt. Die Beeren bei den Blättern habe ich mit roten Stickles gefüllt. So sind auch diese feinen Details gut erkennbar.
Den Text habe ich mit einer weiteren Kreisstanze aus dem Set von Crealies ausgestanzt und mit dünnem 3D Tape auf einen gewellten Kreis, gestanzt aus grünem Cardstock, geklebt und ebenfalls mit dünnem 3D Tape auf die Box geklebt. Zuvor habe ich noch ein Stück schwarzes Twine um die Box gewickelt und leicht rechts versetzt zur Schleife gebunden.
Der zweite Text auf dem Deckel ist aus dem Stempelset Winter Village von LawnFawn und mit weißem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst. Dann habe ich den Text in drei Teile geschnitten und auf die Box geklebt.
Im Inneren der Matchbox ist aber kein Platz für ein Geschenk – ich habe dort eine kleine Weihnachtsnacht-Szene gestaltet. So macht auch der „from our home to yours“ Text auf der Vorderseite mehr Sinn.
Hier habe ich eines der Paper Village Häuser von Sizzix verwendet und in ein Weihnachtshaus verwandelt. Ich habe es aus dem dunkelbraunen Woodgrain-Cardstock von LawnFawn gestanzt und ganz leicht weiße Stempelfarbe aufgewischt, um die Struktur des Cardstocks mehr hervorzuheben.Tür und Fensterrahmen – die muss man per Hand zuschneiden, geht aber gut – sind aus weißem Cardstock gemacht.
Die Schleife an der Tür und die Lichterkette im Dachgiebel sind aus dem Build a House Christmas Add-On Stanzenset von LawnFawn. Die Lichter der Lichterkette habe ich aus Vellum gestanzt und mit Glitzerkleber überzogen. Die Form der Lichterkette ist etwas anders als die Dachform des Hauses, aber man kann sie ganz leicht in Form biegen.
Das Haus hätte gerade so in die Box gepasst – es hat mir aber nicht gefallen, dass es so vorne an der Kante stand. Deswegen habe ich die Seitenteile einfach halbiert und beide Häuserhälften ineinander geklebt.
Für den Schnee habe ich die Grid Paste Snowfall aus dem Holiday Texture Paste Set von Ranger benutzt. Den habe ich auf das Dach, den Boden und auch die beiden Tannenbäume, die ich seitlich des Hauses noch angebracht habe, aufgetragen.
Bei der Box selbst habe ich vor dem Zusammenkleben die Rückseite – also eigentlich den Boden der Box – sowie die später sichtbaren Seiten der Seitenteile mit Distress Oxide Chipped Sapphire und Black Soot gewischt. Ein brauner Himmel hätte komisch ausgesehen… Ich habe ein paar Wassertropfen und anschließend silberfarbene Metallic-Watercolor aufgespritzt.
Der Weihnachtsmann am Himmel ist aus dem Set Ready, Set, Snow von LawnFawn. Den Mond habe ich einfach mit einer kleinen Kreisstanze aus gelbem Cardstock gestanzt. Damit sie besser in die Szene passen, habe ich sie mit 3D Tape aufeinander und in die Box geklebt.
Zum Schluss habe ich noch ein paar kleine silberen Stern-Pailetten auf den Himmel geklebt.
Vielleicht habt Ihr auf dem allerersten Bild im Post bereits das „Ding“ neben der Box gesehen. Das ist eine kleine Lampe. Und die braucht  man, damit das Haus auch einladend leuchtet!
Ich habe in den Boden der Box sowie die Rückseite des Hauses ein Loch geschnitten, in das der vordere Teil der Lampe gerade eben hineinpasst. So leuchtet nur das Haus – und man kann auch erkennen, dass im Zimmer hinter dem linken Fenster bereits ein Weihnachtsbaum steht… Den habe ich aus schwarzem Cardstock gestanzt und einfach innen ins Haus geklebt.
Habt alle einen wundervollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

In heißer Schokolade baden

… könnte ich jetzt auch!

Hallo erstmal! 🙂

Ich hoffe, du hast einen guten Start in die Woche und kommst langsam in Weihnachtsstimmung. Am kommenden Wochenende ist ja schon der 1. Advent. Der Countdown beginnt!
Heute zeige ich meine Karte, die du vielleicht am Wochenende schon in der Challenge gesehen hast.
Bei Mama Elephant Stempelsets fällt es mir immer schwer, nicht zu zu greifen. Brauche ich einen Pinguin in einer Tasse? Nein! Will ich einen Pinguin in einer Tasse haben? Ich wusste es vorher nicht, aber definitiv ja! 😀
Ich habe ihn also gestempelt, mit Copics coloriert und rund ausgestanzt. Die Schokolade wurde mit Glossy Accents und der Hut mit Nuvo Glitter Drops verziert. Ich habe dann einen Stern mit Nuvo und Glossy Accents verziert und auch trocknen lassen und den Hintergrund gesprüht und trocknen lassen.
Da das (bis auf den Hintergrund) länger dauert, habe ich dann erst einmal eine Pause gemacht und später noch einen Spruch embossed und alles zusammengesetzt.

Bleibt gesund und habt einen schönen Start in die Adventszeit!
LG Natalie

Material

Stempel: Mama Elephant „Hot Cocoa“
Stanzen: Crealies XXL “ Rectangles with rough edges“ und „circles with dots“ 
Farbe: Memento „Tuxedo Black“CopicsNuvo Glitter Drops „white blizzard“weißer GelstiftVersaMarkweißes Embossingpulver; Glossy Accents; Distress Oxides Spray;
Papier: Perfect Colouring Paper; weißer, schwarzer und roter Cardstock

 

Weiterlesen

stilisierte Tannenbäume

Hallo 🙂

ich konnte mich heute nicht entscheiden, also gibt es zwei Karten. Passiert!
Ich habe mit den Nuvo Shimmer Powder zei Aquarellkartons gestaltet, nachdem ich ich ein Muster darauf embossed hatte. Mit den Dreiecks-Stanzen habe ich dann so viel wie möglich ausgestanzt und mich dann für die größten Dreiecke entschieden. Aus weißem Papier habe ich noch Hintergründe ausgestanzt und einen farblich passenden Spruch.

Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, was ich aus den kleineren Dreiecken mache! Aber da fällt mir sicherlich etwas sein!

LG Natalie 🙂

Material

Stanzen: My Favorite Things „Stitched Tall Triangles“Time for tea „merry“ und „christmas“; Crealies „XXL – Rectangles with rough edges“
Stempel: My Favorite Things „Abstract Triangle Background“
Papier:
 Aquarellpapier; Spiegelkarton; Glitzerpapier
Farbe: Nuvo Shimmer Powder

Weiterlesen

Ab zum Mond! – Weihnachtsmann-Edition

Hallo 🙂

Ich würde ja gerne sagen, dass die Weihnachtskartenproduktion in vollem Gange ist, aber das wäre gelogen.

Und doch ist ein Weihnachtskärtchen vom Basteltisch gehüpft. Na gut, es hatte Raketenantrieb.

Zuerst habe ich den Weihnachtsmann coloriert. Ich überlegte, wo ich ihn tanzen lassen könnte und dann kam ich auf die Idee, ihn zum Mond zu schießen. Ich will ihn nicht loswerden, ich denke nur, dass er echt viel zu tun hat und so eine Rakete schneller sein könnte als die Rentiere. Also habe ich auch eine Rakete und einen Mond gestempelt und angemalt. Alles ausgeschnitten und dann einen Galaxy-Hintergrund gemacht. Mit Distress Inks habe ich angefangen, aber das schwarz war nicht dunkel genug, also noch mit schwarzer Distress Oxide abgedunkelt.
Weiße Acrylfarbe als Sterne und goldener Gelstift für Akzente.

Dann habe ich den Spruch ausgestanzt und den Hintergrund. Alles zusammengeklebt und dabei dem Santa und der Rakete noch eine Verbindungsschnur gegeben. Fertig! 🙂

Ich wünsche euch ein schönes und kreatives Wochenende!

LG Natalie

Material

Stempel: My Favorite Things „Jingle All the Way“ und „Space Explorer“
Stanzen: Crealies „XXL – Rectangles with rough edges“; Time for Tea „Merry“ und „Christmas“
Farben: Ink on 3 „Blackout“; Distress Inks; Distress Oxides; goldener Gelstift; Copics
Papier: schwarzer Karton; Perfect Colouring Paper;

 

Weiterlesen

70

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es eine simple Karte zum 70. Geburtstag. Meinem Vater hat sie gut gefallen, allerdings meinte er, die Zahl sei zu groß, das müsste ja nicht jeder sofort wissen. Aber ab einem gewissen Alter muss alles etwas größer sein, weil die Augen nicht mehr die besten sind.  😉

Wie gesagt war die Karte für meinen Vater, deswegen wollte ich mich mit Farben und Schnickschnack etwas zurückhalten.

Als erstes habe ich die BigShot ausgepackt und losgelegt. Ich habe Blätter ausgestanzt, die 70 aus Glitzerpapier und den Hintergrund. Den habe ich rechteckig gestanzt, aber auch noch ein Muster mit einer Hintergrundstanze hinein gestanzt. Ein Embossingfolder tut es natürlich auch.

Um dem ganzen noch etwas mehr pep zu geben, habe ich die weißen Blätter mit etwas VersaMark betupft und mit goldenem Embossingpulver bestreut.

Die Zahlen und teilweise die Blätter habe ich mit 3D-Klebepads aufgeklebt. und dann alles auf eine bräunliche Karte geklebt.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

LG Natalie 🙂

Material

Stanzen: Crealies „Numbers 7 and 8“ und „Numbers 0 and 1/2“ und „XXL  No. 95 – Rectangles with rough edges“; Moda Scrap „Branch 9“; Pflanzenstanzen
embossing: goldenes EmbossingpulverVersaMark
Papier: Aquarellpapier; Glitzerpapier; Kraft Cardstock;

Weiterlesen

Gans viel Glück!

Hallo 🙂

Für die heutige Karte habe ich einen Stempel von Purple Onion verwendet. Das ist das erste Mal, dass ich so einen genutzt habe, wenn ich mich recht entsinne. Ich habe die Gans gestempelt, coloriert und ausgeschnitten. An so einer Gans gibt es nicht all zu viel anzumalen.
Dann habe ich mir eine Schablone ausgesucht und den Hintergrund verblendet. Dafür habe ich Aquarellpapier genommen, weil ich mir noch nicht sicher war, ob ich nicht noch mit Wasser spritzen möchte. Das habe ich dann aber gelassen und das Papier rechteckig ausgestanzt. Außerdem habe ich noch einen Kreis aus Vellum ausgestanzt, in den die Gans bequem hinein passt.

Für etwas mehr Kontrast habe ich den Spruch auf schwarz embossed und dann musste ich nur noch alles zusammenkleben.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und viel Erfolg bei euren Projekten! 🙂
LG Natalie

 

Material

Stempel: purple onion „Gerti“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanzen: CreaLies „XXL – Stitched Circles“ und „Rectangles with rough Edges“
Stencil: Gina K. „Sun Spots“
Farbe: Copics; Distress Inks; goldenes Embossingpulver; VersaMark; Ink on 3 „Blackout“
Papier: Vellum; Aquarellpapier; pinker Karton, schwarzer Karton; perfect colouring paper

Weiterlesen

Bambi

Hallo 🙂

Heute habe ich eine Karte in Naturtönen für euch. Eigentlich bin ich ja eher auf der bunten Seite, aber das Reh und Häschen haben das provoziert. Mir ist dabei auf jeden Fall aufgefallen, dass ich noch ein paar hellere Rotbraun-Töne brauche. Das Reh war auch nach dem Trocknen noch recht dunkel.
Das Motiv habe ich dann ausgestanzt und als die Maschine hier stand, direkt noch einige Dinge für den Hintergrund gestanzt: ein paar goldene Äste, ein goldenes Glückwunsch, ein etwas größerer Kreis und ein Holzhintergrund. Den habe ich mit dunkler Stempelfarbe verblendet, um das Muster noch hervorzuheben.
Dann habe ich alles zusammengeklebt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
LG Natalie 🙂

Material
Stempel: My Favorite Things „a very sweet somebunny“;
Stanzen: Crealies „XXL No. 41 – Circles with dots“; Craft Emotions „Glückwunsch“; NHH Design „Blade IV“; My Favorite things „Fab Foliage“; Lawn Fawn „Stitched woodgrain Backdrop“
Farbe: Copics; weißer Gelstift; Ink on 3 „Blackout“; braune Stempelfarbe;
Papier: Perfect Colouring Paper; Kraft Paper; Goldpapier

Weiterlesen

MAKE A SPLASH …

 

 

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ich bin ja sooo verliebt in die kleinen Meerjungfrauen von CC Designs. Deshalb habe ich heute auch noch meine Inspirationskarte für Euch mit dem Stempelset „Mermaid Party“ kreiert.

 

 

 

Coloriert habe ich die Kleine – wie immer – mit Polychromos. Den Hintergrund habe ich mit Crealies – Pigment Colorzz Turquoise und Nuvo Shimmer Powder – Lilac Waterfall gestaltet. Keider konnte ich den Schimmer auf dem Hintergrund nicht wirklich mit der Kamera einfangen. Aber es schimmert!

Der Textstempel gehört mit in das Set. Die Stanzteile stammen aus meinem Fundus.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende …

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen