facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop
envelope

Gans viel Glück!

Hallo 🙂

Für die heutige Karte habe ich einen Stempel von Purple Onion verwendet. Das ist das erste Mal, dass ich so einen genutzt habe, wenn ich mich recht entsinne. Ich habe die Gans gestempelt, coloriert und ausgeschnitten. An so einer Gans gibt es nicht all zu viel anzumalen.
Dann habe ich mir eine Schablone ausgesucht und den Hintergrund verblendet. Dafür habe ich Aquarellpapier genommen, weil ich mir noch nicht sicher war, ob ich nicht noch mit Wasser spritzen möchte. Das habe ich dann aber gelassen und das Papier rechteckig ausgestanzt. Außerdem habe ich noch einen Kreis aus Vellum ausgestanzt, in den die Gans bequem hinein passt.

Für etwas mehr Kontrast habe ich den Spruch auf schwarz embossed und dann musste ich nur noch alles zusammenkleben.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und viel Erfolg bei euren Projekten! 🙂
LG Natalie

 

Material

Stempel: purple onion „Gerti“; Craft Emotions „Handletter – verschiedene Texte“
Stanzen: CreaLies „XXL – Stitched Circles“ und „Rectangles with rough Edges“
Stencil: Gina K. „Sun Spots“
Farbe: Copics; Distress Inks; goldenes Embossingpulver; VersaMark; Ink on 3 „Blackout“
Papier: Vellum; Aquarellpapier; pinker Karton, schwarzer Karton; perfect colouring paper

Weiterlesen

Hab’ Dich zum Schlecken gern!

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es nochmal einen kleinen Vorgeschmack auf mein neues Set, das ab morgen erhältlich ist.

Dieses Kätzchen durfte Platz nehmen auf einem mit Distress Oxide gewischten Hintergrund. Dazu habe ich mir vorher die Ränder abgeklebt und dann mit Hilfe von Blending Brushes drauf los gewischt. Ich habe einige Wasserspritzer auf den Hintergrund gegeben und diese mit einem trockenen Tuch wieder abgetupft.
Nachdem ich das Klebeband entfernt hatte, habe ich noch mit Wasser, Distress Oxide und Schimmerpuder gemischte Spritzer auf der Karte verteilt.

Die Pfeile und die Herzsprechblase habe ich aus Cardstock ausgestanzt und Glossy Accents darüber gegeben. Das Kätzchen habe ich auf 3D-Pads aufgeklebt, vorher aber noch Garn daruntergelegt.

Ich hoffe Euch gefällt meine Karte und natürlich auch das neue Set.

Herzliche Grüße,

Eure Nina

Weiterlesen

Zwei unterschiedliche Tags

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich sollte dieser Beitrag ja schon heute früh online gehen, aber ich habe total vergessen eine neue Inspiration zu werkeln, also habe ich mich morgens gleich an meinen Basteltisch verzogen und zwei unterschiedliche Tags für Euch gewerkelt.

Für das linke Shaker Tag habe ich die süße Maus aus dem Stamp Corner Maus Set verwendet. Den Hintergrund habe ich mit Distress Oxide Wild Honey eingefärbt und mit dem Punkte Stencil von Stamp Corner nochmal mit Distress Oxide Dried Marigold.aufgetragen. Anschließend habe ich alles mit der My Favorite Things Stitched Traditional Stax Stanze ausgestanzt. Am oberen Rand habe ich bei beiden Tags ein Eyelet von We R Memory Keepers gestanzt und ein Stück Kordel duchgefädelt. Für das rechte Tag habe ich den Hintergrund mit Distress Oxide Worn Lipstick eingefärbt und die Wolken mit dem My Favorite Tings Cloud Stencil mit Distress Oxide Picked Raspberry aufgetragen. Die untere Wolkenbordüre habe ich mit einer Stanze aus dem Puffy Cloud Border Set von Lawn Fawn aus dem Perfect Colouring Paper ausgestanzt. Der Text ist aus dem Lawn Fawn Set Swan Soiree und passt doch perfekt zu dem neuen Motiv. Ja Ihr habt richtig gelesen, dass Set ist erst ab dem 01.08.2021 im Shop von Stamp Corner erhältlich. Das Motiv habe ich wieder mit Copics coloriert, mit der Schere ausgeschnitten und mit Foam Dots auf das Tag geklebt. Zum Abschluss habe ich noch ein paar kleine Glitzersterne ausgestanzt und aufgeklebt.

Ich hoffe Euch gefallen meine beiden Tags , ich wünsche Euch noch einen schönen Freitag. Vergesst nicht am 01.08.2021 im Shop vorbei zu schauen und Euch die Neuheiten aus dem Shop zu sichern.

Tschüssi und bis bald

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Kaffee? Ist Alle!

Hallo Ihr Lieben!
Es gibt so Sätze, wenn die fallen, ist der komplette Tag im Eimer. So geht es auch dem kleinen Hippo auf dieser Karte, die ich heute Euch heute zeige.
Ich habe hier eine Slimline Card gemacht und darauf einen Filmstrip, gestanzt mit der Comic Film Strip Stanze von WhimsyStamps aus schwarzem Cardstock, aufgeklebt. Den Rahmen habe ich mit dickerem 3D Tape auf dem Kartenrohling befestigt, die einzelnen Szenen in der Karte sind direkt auf den Rohling oder aber mit dünnerem 3D Tape auf das Designpapier aufgeklebt.
Das Designpapier in den drei einzelnen Rahmen ist aus dem Paper Pack 03 von Stampcorner. Ich habe zwei der 12 Designs ausgewählt und rechts und links jeweil das selbe Designpapier verwendet.
Die genialen Motive sind wieder aus dem Stempelset Echt Jetzt!?, ebenfalls eine Eigenproduktion von Stampcorner. Ich liebe dieses Set!
Damit alles schön zum Kaffee-Thema der Karte passt, habe ich zum Colorieren der Motive Copics in verschiedenen Brauntönen, kombiniert mit den W-Tönen, verwendet.
Und hier im ersten Fenster nimmt das Drama schon seinen Lauf. Kaffee? Ist Alle! Wer möchte das schön hören? Den Text habe ich aus verschiedenen Stempeln zusammengesetzt. Das Kaffee sowie das Fragezeichen sind Stempel aus dem Set Kaffee 3. Ich habe jeweils den Rest der Texte nicht mit abgestempelt und meine zusammengebauten Texte jeweils auf Sprechblasen aus dem Stanzenset Let’s Chat von MamaElephant gestempelt.
Das „ist“ ist Teil eines Stempels aus dem Set Geburtstag 2, das Alle ist der Anfang des Alles-Gute-Textes aus dem Fauli-Stempelset.
Im mittleren Fenster kann man buchstäblich die entsetzte Reaktion auf die Aussage aus Fenster eins sehen. Ich habe hier eine der Stanzen aus dem Set Comic Speech Bubble Dies von WhimsyStamps aus weißem Cardstock gestanzt und mit einem weiteren aus schwarzem Cardstock hinterlegt. Dabei habe ich das schwarze Stanzteil ein wenig nach links verschoben.
Für das What habe ich das Mini Alphabet and Numbers von CC Designs benutzt. Ich habe die Buchstaben aus hellbraunem Cardstock gestanzt, sie auf die Sprechblase geklebt und ein paar Highlights mit einem weißen Gelpen hinzugefügt
.
Die Blitze sind aus dem Weather Icons Stanzenset von XCut.
Auf die Sprechblase und die Blitze habe ich noch Highlights mit einem goldenen Gelpen aufgemalt.
Und hier ist der süße Hippo – kurz davor, in Tränen auszubrechen. Ich wollte ihm schon von Anfang an Tränen in die großen Augen malen, mir fehlte aber bisher die Idee, warum er denn weinen sollte. Nun, hier war sie.
Ich habe die Tränen einfach beim Colorieren ins Motiv mit integriert, die Outlines mit einem schwarzen Fineliner gemalt und die Tränen dann noch dick mit Glossy Accents überzogen.
Und der Text hier, der wieder auf eine der Sprechblasen von MamaElephant gestempelt ist, ist aus dem selben Set, in dem auch die Motive kommen.
Zum Schluss habe ich  noch einige cremefarbene Pailetten in den Fenstern verteilt.
Ich wünsche Euch allen einen Tag, an dem der Kaffee nicht ausgeht! Eure Kathrin
Weiterlesen

Wundertüte mit Glücksbringer Gnome

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch eine gepimpte Geschenk / Wundertüte, bei der ich einen der süßen Glücksbringer Gnome Stempel  und die geniale Wundertüte Stanze von Stamp Corner verwendet habe.

Als Tüte habe ich eine Papier Tasche von Rayher verwendet und mit verschiedenen Papieren beklebt. Damit sich die Papiere etwas von der hellbraunen Tüte abheben, habe ich erst eine Lage Perfect Colouring Paper und dann Design Papiere von My Favorite Things verwendet. Die Ränder der Papiere habe ich mit dem Distress Tool aufgeraut, ich mag diesen Look sehr gerne. Das gelbe Papier habe ich vor dem aufkleben noch mit einer Stanze aus dem My Favorite Things Stitched Basic Edges Set ausgestanzt. An zwei Ecken habe ich noch zum colorierten Motiv passende Aqua Eyelets von We R Memory Keepers befestigt. Die Papiere habe ich anschließend mit dem Stamp Corner Sticky Tape auf die Papier Tüte aufgeklebt. Den süßen Gnome mit den Blumen habe ich auf ein Stück Perfect Colouring Paper gestempelt und mit einer Stanze aus dem My Favorite Things: Double Stitched Circle Stax Set ausgestanzt und mit Foam Dots aufgeklebt. Coloriert habe ich den Gnome wieder mit meinen Copics.

Das Wort Wundertüte habe ich mit der Stamp Corner Stanze Wundertüte aus Perfect Colouring Paper ausgestanzt und dann mit den Copics BG11 und BG13 eingefärbt, damit es sich auf dem gelben Design Papier abhebt und zum Gnome und den Eyelets passt. Nun ist meine Geschenk / Wundertüte fertig zum befüllen für den nächsten Geburtstag.

Ich wünsche Euch noch einen kreativen Tag, Tschüssi und bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Genieße deinen Tag!

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es einen Vorgeschmack auf zwei neue Sets, die am 1. August 2021 erscheinen.

Für diese Karte habe ich den großen Stempel „The Perfect Spot by Stacey Yacula“ von Purple Onion Design verwendet. Bevor ich diesen aber abgestempelt habe, durfte der süße Hase mit dem Bären auf dem Colouring Paper Platz nehmen. Ich habe die beiden maskiert und anschließend den großen Hintergrundstempel aufgebracht.
Koloriert habe ich wieder mit meinen Copics und Polychromos.
Um einen schönen Rahmen zu erhalten, habe ich noch das Stanzset von Whimsy Stamps verwendet und im Hintergrund Streifenpapier aufgeklebt.
Der Spruch „Genieße deinen Tag“ ist aus dem neuen Set, das ich für Stamp Corner gestalten durfte.

Ich hoffe Euch gefällt meine heutige Inspiration.

Herzliche Grüße

Eure Nina

Weiterlesen

Bambi

Hallo 🙂

Heute habe ich eine Karte in Naturtönen für euch. Eigentlich bin ich ja eher auf der bunten Seite, aber das Reh und Häschen haben das provoziert. Mir ist dabei auf jeden Fall aufgefallen, dass ich noch ein paar hellere Rotbraun-Töne brauche. Das Reh war auch nach dem Trocknen noch recht dunkel.
Das Motiv habe ich dann ausgestanzt und als die Maschine hier stand, direkt noch einige Dinge für den Hintergrund gestanzt: ein paar goldene Äste, ein goldenes Glückwunsch, ein etwas größerer Kreis und ein Holzhintergrund. Den habe ich mit dunkler Stempelfarbe verblendet, um das Muster noch hervorzuheben.
Dann habe ich alles zusammengeklebt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
LG Natalie 🙂

Material
Stempel: My Favorite Things „a very sweet somebunny“;
Stanzen: Crealies „XXL No. 41 – Circles with dots“; Craft Emotions „Glückwunsch“; NHH Design „Blade IV“; My Favorite things „Fab Foliage“; Lawn Fawn „Stitched woodgrain Backdrop“
Farbe: Copics; weißer Gelstift; Ink on 3 „Blackout“; braune Stempelfarbe;
Papier: Perfect Colouring Paper; Kraft Paper; Goldpapier

Weiterlesen

Toucan Do it / Slimline Karte

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch meine neue Slimline Karte mit den süßen Toucan Do it Stempeln von Lawn Fawn, die natürlich auch im Shop von Stamp Corner erhältlich sind.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück Bristol Smooth Cardstock mit den Distress Oxide Worn Lipstick, Spun Sugar, Fossilized Amber, Dried Marigold, Twisted Citron und Peeled Paint eingefärbt. Zum einfärben habe ich die Blender Brushes von Taylored Expressions verwendet. Anschließend habe ich ein paar Wasserkleckse mit dem Pinsel aufgetragen und nach kurzer „Einwirkzeit“ mit einem Taschentuch wieder abgetupft. Für meine weiße Grundkarte habe ich das Perfect Colouring Paper verwendet. Die Motive aus dem Toucan Do it, I like Naps und dem One in a Chameleon Flip Flop Sets habe ich nach dem stempeln mit Copics coloriert und mit der Schere ausgeschnitten. Den eingefärbten Hintergrund habe ich mit der Lawn Fawn Large Slimline with Sliders Stanze ausgestanzt.  Zusätzlich habe ich noch einen Teil des Tropical Leaves Backdrop mit der Slimline Stanze ausgestanzt und nach dem einfärben mit Twisted Citron und Peeled Paint auf den unteren Teil aufgeklebt. Die Motive habe ich zum Teil mit dem Tombow Multi Talent Liquid Glue und mit Foam Dots auf den Hintergrund geklebt und anschließend alles mit dem Stamp Corner Sticky Tape auf meine weiße Grundkarte geklebt. Die Texte habe ich mit einer Stempelhilfe direkt auf den Hintergrund gestempelt. Zum Abschluss habe ich noch ein paar Clear Drops aus meinem Bestand aufgeklebt.

Ich wünsche Euch noch einen kreativen Tag, Tschüssi und bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Verflixt und zugenäht!

Meine Lieben,

egal wie gut man sich organisiert, manchmal ist man mit seiner Geburtstagskarte einfach zu spät dran.
Diesem Kätzchen hier ist das sichtlich unangenehm und es ärgert sich tierisch. Verzeihen wir ihm?!

Für diese Karte durfte das süße Stamp Corner Set „Katzen 2“ herhalten. Zusätzlich ist meine Nähmaschine zum Einsatz gekommen.

 

Den Aufleger habe ich mit einer Slimline Büttenrandstanze von Crealies ausgestanzt und mit Distress Oxide und einem Hintergrundstempel von Marianne Design bestempelt.
Mit der Nähmaschine und buntem Garn bin ich einmal kreuz und quer über die Karte. Außerdem habe ich noch drei farblich passende Knöpfe angenäht. Es müssen ja nicht immer Enamel Dots sein und hier fand ich es sehr passend.
Das kleine Kätzchen habe ich auf Perfect Colouring Paper gestempelt und mit Polychromos koloriert.

Mit dem Alphabet Stanzset von Sunny Studio und dem Mini Bubble Alphabet von CCDesign habe ich mir noch den Schriftzug ausgestanzt. Zu guter Letzt habe ich mir aus dem CCDesign Jarn Stanzset noch die Nadeln aus Spiegelkarton ausgestanzt und angebracht.

Fertig ist die Karte.
Ich hoffe sie gefällt Euch und dass Ihr sie vielleicht mal nachbasteln möchtet.

Herzliche Grüße

Eure Nina

Weiterlesen

Miau

Hallo Ihr Lieben!
Miau – mehr Text brauchte diese Karte nicht. Und so ist sie wunderbar universell einsetzbar. Man braucht ja oft mal auf die Schnelle eine Karte.
Hier habe ich auf weißen Cardstock die Fischgräte und den Tatzenabdruck, die jeweils im gleichen Set wie das Katzenmotiv kommen, mit klarem Embossingpulver aufembosst. Und da ich rund um das Motiv mit BG-Copics einen Hintergrund kreiert habe, habe ich den weißen Cardstock mit Distress Oxide Salvaged Patina und Peacock Feathers gewischt. Ein paar türkisblaue Spritzer mit Metallic-Watercolor habe ich ebenfalls darüber verteilt.
Den so eingefärbten Cardstock habe ich dann einmal etwas kleiner als mein Kartenrohling zugeschnitten, aus dem restlichen Stück habe ich die Magic Picture Changer Add-On Stanze von LawnFawn ausgestanzt.
Den größeren Teil habe ich dann schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Im Ausschnitt des Auflegers ist das Motiv zu sehen. Ich habe die Wollknäuel, die ein extra Stempel sind, abgestempelt, maskiert und dann die Katze dahinter gesetzt.
Coloriert habe ich mit Copics.
Das Miau habe ich mit dem Oliver’s Stitched ABCs Stanzenset von LawnFawn aus rotem und schwarzem Cardstock gestanzt, beide Buchstaben jeweils leicht versetzt aufeinander- und dann auf den Aufleger geklebt. Als I-Punkt und auch neben das U habe ich noch eine weitere Tatze gestempelt, coloriert, ausgeschnitten und aufgeklebt.
Und nachdem ich es schon erwähnt habe, dass ich die Magic Picture Changer Add-On Stanze benutzt habe, dürfte auch klar sein, dass sich in der Karte ein Magic Picture Changer verbirgt.
Den Bereich am Ziehtab, über dem der Pfeil ausgestanzt wird, habe ich mit Copics rot coloriert. Außerdem habe ich auch hier noch ein weiteres Motiv, diesmal die kleine Maus aus dem Katzenset, mit aufgeklebt.
Den Aufleger mit dem Mechanismus habe ich rot gemattet und mit 3D Tape auf den Hintergrund geklebt.
Und hier ist das geniale Motiv, das sich nach dem Ziehen am Tab zeigt. Das Motiv ist genau so im Stempelset enthalten – und da beide so wunderbar in das Fenster der Magic Picture Changer Stanze passen, hat sich diese Kartenart einfach angeboten. Die arme Katze kann einem fast ein wenig leid tun, wie sie da so total in der Wolle verheddert da sitzt. Sie scheint auf jeden Fall ordentlich sauer zu sein! Dabei war sie bei Bild 1 noch so fröhlich…. 😉
Als Deko habe ich noch ein paar rote Enamel Dots auf der Karte verteilt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen