facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Stampingbella is in the house – Osterhase

Hallo, Ihr Lieben Leserinnen und Leser!

Seid Ihr alle schon in Osterstimmung? Wird ja so langsam Zeit, oder? Ich habe mich einer ganz besonderen Herausforderung hingegeben. Eine clean and simple (also schlicht und einfach) „One layer card“ (eine Lage Karte) ohne Text. Uiuiui, das war schon schwer, mich zurück zu halten. AAAAAber, es gibt ja seit Neuestem im Shop die mega tollen Stampingbella Stempel (KLICK) und da fiel es mir eigentlich dann doch einfacher, das Motiv ganz allein wirken zu lassen.

Mein Motiv habe ich einem Grauton gestempelt und dann mit Polychromos koloriert. Alle Details wie zum Beispiel die verwendeten Farbnummern gibt es wie immer auf meinem Blog zusammen gestellt.

KLICK

Fröhliche Ostern, Ihr Lieben!

Die stempelfrida

Weiterlesen

Mach doch mal blau

Ein herzliches Willkommen hier bei uns auf dem Stamp Corner Blog!

Wie schön, dass Ihr heute vorbei schaut.

Ich habe mich ja furchtbar – nicht nur in die Meeresmotive – verliebt, sondern auch in die Sprüche dazu. Dabei kann man die Meeressprüche aber auch ganz toll für andere Anlässe verwenden, wie ich es Euch heute mit meiner Karte zeigen möchte.

 

Für die Luftballons habe ich mit verschiedenen Blautönen eines Acrylfarbensprays auf einen glänzenden Karton gesprüht. Nach dem Trocknen habe ich die Luftballons mit einer Handstanze ausgestanzt. Als Motiv für diese Karte könnt Ihr aber auch super ganz viele andere Formen verwenden. So habt Ihr mit wenig Aufwand schnell eine schöne Karte gestaltet.

Alle weiteren Details findet Ihr wieder auf meinem stempelfrida Blog hier: KLICK

Habt Ihr gesehen, dass es in dieser Woche lauter Angebote im Shop gibt? Heute zum Beispiel auf die Stempel und Stanzen von Gerda Steiner. Schaut doch mal rein!

 

Herzliche Grüße von der stempelfrida

P.S.: macht doch mal blau 🙂

 

Verwendete Materialien

Meer Sprüche

Distress Oxide Stempelkissen black soot

Weiterlesen

Hello

Hello!

Ich habe für diese Karte einen der recht neuen Stempel „Sommertage“ von Santoro’s London verwendet. Ich habe ihn mal ganz bewusst so an eine Ecke gestempelt, ich denke das ist mal eine kleine Variante.

Koloriert wurde er dann mit Copics. Da ist es wichtig, das richtige Papier zu verwenden. Ich nehme seit Jahren am liebsten das „Perfect Colouring Paper„, da ich die Haptik einfach gut finde und natürlich auch das sich die Alkoholmarker darauf super verblenden lassen.

Der Hintergrund ist gewischt, dazu kann man z.B: die Distress Ink Stempelkissen nehmen, aber auch jedes andere kann man verwenden. Ich habe z.B: VersaMagic verwendet.

Das „Hello“ stammt übrigens aus dem Stempelset: Capsule-Collection-Neon. Auf dem Produktfoto sieht man den leider nicht, aber er ist bei 😉 Dann nur ein paar Strasssteinchen, eine Mattung und auf die Grundkarte und fertig war diese Clean and simple- Karte. Ich hoffe sie gefällt euch!

Liebe Grüße Eure Cinni

Weiterlesen