facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop
envelope

Deck the Halls

Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch eine weitere Weihnachtskarte. Neu im November gibt es ein süßes Stempelset mit Mäusen – und dieser kleine Kerl hier hat es mir besonders angetan. Er ist auf jeden Fall in Weihnachtsstimmung und fängt gerade mit der Weihnachtsdeko an.
Ich habe hier ganz bewusst eine One Layer Card gemacht. Ja, manchmal reitet mich der Teufel… 😉 Basis war ein Stück hellen craftfarbenen Cardstocks, auf dem ich die Szene gestempelt bzw. per Hand gemalt habe.
Unten auf diesen Cardstock habe ich mit weißem Embossingpulver ein deck the halls – also „dekoriert die Säle“ – aus dem Stempelset Deck the Halls von LawnFawn aufembosst. Das war irgendwie der einzige Text in meinem Fundus, der zu meiner Szene passte.
Den Cardstock habe ich mit einem Stück rot-weiß gestreiften Designpapiers aus dem Cool Collab Paper Pad von MFT hinterlegt und dabei den Cardstock mit der Szene mit 3D Tape aufgeklebt. Dann habe ich beide Lagen auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Hier ist die süße Maus mit ihrere Käsegirlande! Ich habe sie abgestempelt, maskiert und dann die Christbaumkugeln um sie herum verteilt auf den Boden gestempelt.
Das Mauseloch ist, ebenso wie der Boden und die Zierleiste, per Hand gemacht. Für das Mauseloch habe ich eine Arched Window Stanzen von CraftEmotions verwendet und mit einem Bleistift nachgemalt. So wurde der Bogen schön gleichmäßig.
Coloriert habe ich die Szene mit Copics. Der kraftfarbene Cardstock ist sehr fasrig und somit eigentlich nicht so toll für die Coloration mit Copics geeignet. Ich habe die Farbe jeweils gut trocknen lassen, bevor ich einen angrenzenden Bereich coloriert habe. Anschließend habe ich einen weißen Polychromo benutzt, um einige Stellen ein wenig aufzuhellen. Durch den kraftfarbenen Cardstock wirken die Farben immer ein wenig dunkler. Ich habe mit dem Polychromo nur ganz leicht die Stellen übermalt, die ich aufhellen wollte.
Das Fell an der Mütze sowie die Highlights auf den Christbaumkugeln habe ich mit einem weißen Gelpen gemacht.
Anschließend habe ich die Maus und das Mauseloch maskiert und den Bereich unterhalb der Randleiste an der Wand ebenfalls mit Masking Tape abgedeckt. Mit einem etwas kleineren Blender Brush habe ich dann die Wand hinter der Maus und rund um das Mauseloch mit weißer Stempelfarbe gewischt.
Und hier sieht man noch, wie das 3D Tape unter dem Cardstock mit der Szene der Karte einen tollen Touch verleiht.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen