facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop

Meerglück

Hallo Ihr Lieben!
Eigentlich hatte ich ja die Herbst-Bastelsaison bereits eröffnet. Und das bedeutet für mich als Bayer, dass maritim bis nächsten Sommer auf Eis gelegt wird. Aber man hält sich ja nicht immer an seine eigenen Regeln. Und für diesen süßen Bären macht man doch gerne eine Ausnahme! Und so zeige ich Euch heute meine definitiv letzte maritime Karte dieses Jahr.
Falls Euch der Hintergrund ein wenig bekannt vorkommt – er ist dem meiner anderen Karte, für die ich Motive aus dem selben Stempelset verwendet habe, sehr ähnlich. Und eigentlich war er sogar für diese andere Karte mit dem süßen Entchen gedacht! Aber dafür war er mir zu dunkel geraten. Wegwerfen wollte ich ihn dann aber auch nicht. Und so darf er nun als Hintergrund für den süßen Bären dienen. Da passt er viel besser.
Ich habe hier ein Stück Watercolor Cardstock mit Distress Ink Stormy Sky in Aquarelltechnik in mehreren Lagen eingefärbt, nach dem Trocknen habe ich fast pure Tinte aufgespritzt.
Auf dieser Karte kamen auch drei Bögen aus dem neuen Paper Pad zum Einsatz. Ich habe aus zweien mit den beiden kleinsten der Fishtail Banner Stitch Stanzen kleine Fähnchen ausgestanzt und sie übereinander an den oberen linken Rand der Karte geklebt. Das dritte hier verwendete Design habe ich zum Matten meines Cardstocks benutzt.
Hier ist der süße Bär in Nahaufnahme. Ich habe ihn in E70er Tönen von Copic coloriert. Eigentlich nicht unbedingt meine erste Wahl für einen Bären, aber die Farbe passt perefkt zum Ton des Designpapieres, das ich nicht nur für das Fähnchen oben am Kartenrand, sondern auch für den Sand unter seinen Füßen verwendet habe. Dafür habe ich eine der Grounding Elements Stanzen von MFT benutzt.
Hinter dem Bären befindet sich eine Lage Vellum, deren oberen Rand ich mit einer der Slimline Nature Borders Stanzen von SunnyStudio in Wellenform gestanzt habe. Ich wollte unbedingt ein paar Wellen mit auf der Karte haben, gleichzeitig aber nicht zu viel vom Hintergrund überdecken. Vellum war da die perfekte Lösung. Die Klebestellen habe ich hinter den Motiven versteckt und außerdem den Rand des Vellums umgeknickt und auf der Rückseite des Hintergrunds angeklebt.
Den Text, aus dem selben Stempelset wie das Motiv, habe ich mit weißem Embossingpulver direkt auf das Vellum embosst.
Und am Himmel habe ich noch zwei kleine Wolken, gemacht mit den Cloudy Stanzen von MFT aus weißem Cardstock, aufgeklebt.
Wieder mal kam 3D Tape zum Einsatz, um die verschiedenen Elemente auf den Hintergrund zu kleben. Als Deko habe ich noch ein paar silberfarbene Pailettensterne auf der Karte verteilt.
Habt alle einen schönen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Congrats!

Hallo ihr Lieben!

Heute wird es goldig 😉 Ich habe nämlich eine Karte mit dem Gansai Tambi – Starry Colors 6 colors Set gemacht. Die Art der Karte habe ich bei einer sehr bekannten Bloggerin gesehen und musste sie, mit kleinen Anpassungen, nachwerkeln.

Leider kommt das Gold und auch das geembosste nicht so schön rüber.

Ich habe es einfach nicht geschafft es schön einzufangen.

  

Zum Embossing verwende ich gerne diese Auffangschale. Ich komme damit besser

zurecht als mit einem Stück Papier, da ich teilweise zu ungeschickt bin. Da ist so was festeres besser für mich geeignet 😉

Ich habe mal wieder zu meinen geliebten Pailletten gegriffen. Da findet ihr auch ein paar schöne im Shop!

Liebe Grüße eure müde Cinni

Weiterlesen