facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop
envelope

Dein Ernst?

Hallo, schön, dass Du hier vorbei schaust!

 

Als ich diesen Kuhkopf gesehen habe, musste ich gleich daran denken, dass sie sich so gut eignet um eine 3D Technik zu machen. Die Schnute habe ich dafür zweimal gestempelt und mit Abstandspads übereinander geklebt. So wirkt die Kuh nochmal plastischer und hat noch mehr Raum für ihre süße Schnute.

 

Den HIntergrund meiner Karte habe ich mit einem Stencil und Distress Oxides Sprays gemacht. Die Kuh habe ich mit Copics und Polychromos koloriert. Sie entstammt dem Set „Echt jetzt?“. Der Text ist mit Versamark gestempelt und mit Wow Embossingpulver embosst.

Für meine Dekoration habe ich einen tiefen Griff in meine Stanzteile-Sammlung getan. Passt doch super zusammen, oder?

 

Kuhhhhle Grüße von der stempelfrida

Weiterlesen

Wenn man so süß ist, landet man auf einer Weihnachtskugel

Ich grüße Euch, Ihr Lieben!

Habt Ihr früher – oder vielleicht noch immer – auch mal 3D-Bilder geschnitten? Also die, wo man vom Motiv immer kleinere Details ausgeschnitten und übereinander geklebt hat mit Abstandspads? So etwas habe ich heute für Euch – allerdings selbst gemacht aus dem super niedlichen Elchstempel. Ich habe ihn kurzerhand obendrein in eine Weihnachtskugel verwandelt, hihi.

Wie immer findet Ihr alle Details dazu auf meinem Blog. Bitte seht es mir nach, wenn der Beitrag auf meinem Blog heute erst im Laufe des Tages erscheint. Hier könnt Ihr ihn dann sehen KLICK.

Ganz besonders freue ich mich auch, dass mir die liebe Manuela extra einen Sonderwunsch mit dem Schriftzug erfüllt hat. DAAAAAAAAANKE Dir. Ich vermute, den Stempel wird es auch bald im Shop geben.

Viel Spaß beim Nachbasteln wünscht Euch die stempelfrida

 

Verwendete Materialien aus dem Shop

Motivstempel Elch

Textstempel Herzliche Weihnachtsgrüße (Link folgt)

 

Stempelkissen Ink on 3

Weiterlesen