facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Surprise, surprise

Hallo ihr Lieben,

da die Magic-Picture-Changer-Stanze nicht mehr aus meinem Bastelreich wegzudenken ist,

habe ich heute eine Karte mit dem passenden LawnFawn-Stempelset „Birthday Before ´n Afters“ für euch.

Hierfür habe ich die Motive mit Aquarellmarkern coloriert, mit dem Magic-Picture-Changer ausgestanzt und entsprechend zusammengesetzt.

Dafür gibt es tolle Erklärvideos bei YouTube. Es ist wirklich kinderleicht und macht immer großen Eindruck auf den Empfänger. 🙂

Für den Hintergrund habe ich den Stencil „Radiant“ von Honey Bee mit Distress oxide Ink in lucky clover und einem Blendingtool eingefärbt, ihn mit Wasser besprüht und den weißen Cardstock darauf gelegt. Das Ergebnis ist ein Negativ des Stencils und ich finde es ziemlich cool.

Den kleinen Critter aus dem Stempelset „Birthday Monkeys“ von Mama Elephant habe ich ebenfalls coloriert und ausgeschnitten.

Da die Ballonschnur zum Ausschneiden sehr dünn ist, habe ich mich entschieden, sie ganz abzuschneiden und stattdessen einen schwarzen Faden genommen.

Der Spruch ist ebenfalls aus dem Stempelset. Diesen habe ich weiß embosst auf schwarzem Cardstock.

Hier noch die Materialliste:

Stempel LawnFawn „Birthday Before ´n After“ + Mama Elephant „Birthday Monkeys“

Stanze LawnFawn „Magic Picture Changer“ 

Stencil Honey Bee „Radiant“

Cardstock weiß + rosa + LawnFawn „Spring Fling“

Distress Oxide Ink „lucky clover“ 

Blending Tool

Versamark

Embossingpulver WOW „Opaque bright White“

Embossingfön

Foamtape

Tombow 

 

Bis bald, lieben Gruß von 

Friederike

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar