facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Rubbelkarte

Heute zeige ich euch eine Rubbelkarte.

Das untere Feld kann man wie auf einem Rubbellos aufrubbeln. Wie ich das gemacht habe zeige ich euch nun.

Ich habe ein Stück weißen Cardstock in 14,4 mal 10,1 zurecht geschnitten und kleine Fenster mit
der Triple Peek-a-Boo Stanze von MFT gemacht.

 

Dann habe ich einen weißen Streifen genommen und so bestempelt, dass der Spruch im unteren Feld wäre, wenn man den Streifen dahinterklebt….

… aber vorher muss noch Rubbelfolie drüber. Ich habe die Scratch-off-Folie für die Silhoutte genommen. (Für diese Karte braucht ihr die Maschine nicht! nur die Folie!)

ein Stück Folie zurecht schneiden, auf den Spruch kleben. (Sobald man das abrubbelt kommt transparente Folie zum Vorschein durch die man den Stempel sieht)

Nun den Streifen hinter die Deckkarte kleben.
Das ganze habe ich dann auf lila Cardstock (10,3 mal 14,6cm) geklebt und dann auf einen Kartenrohling aus Kraftpapier
 

Noch zwei Bärchen aus meinen geliebten MFT Stempelset coloriert und ausgestanzt und in die anderen Felder geklebt. Als kleinen HInweis für den Beschenkten habe ich eine 1cent Münze neben das Rubbelfeld geklebt.

 

Ich bin neugierg auf eure Rubbelkarten, verlinkt sie doch in den Kommentaren.

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar