facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Reveal-Wheel-Card

 Hallo ihr Lieben!

Weil ich interaktive Karten so gerne mag, habe ich heute eine Reveal-Wheel-Card mit der Stanze von Lawn Fawn für euch.

 

Hierfür habe ich die folgenden Teile aus weißem Cardstock gestanzt:
Den großen Kreis habe ich mit den Worten aus dem dazugehörigen Stempelset bestempelt und die beiden Kreise dann mit einem Minibrad verbunden

 .

 

Das Ganze wird auf den gestanzten fensterlosen Teil geklebt.

 

Bevor ich das vordere Teil ( mit Fenster ) und das hintere Teil ( ohne Fenster ) zusammengeklebt habe, habe ich das sichtbare Vorderteil gestaltet.

Die Birken habe ich weiß embosst, alternativ kann man gut einen Stencil und weiße Strukturpaste verwenden. Anschließend habe ich den Himmel und den Boden mit Distress Oxide Inks eingefärbt und für die dezenten Wolken eine Schablone benutzt.

Den Fuchs und die Maus habe ich mit Versafine Onyx Black gestempelt und mit Aquarellmarkern coloriert und ausgeschnitten.

Das Teil mit dem Reveal Wheel komplett mit Foamtape zukleistern – gerne auch doppelt – je nach Größe des Brads und anschließend das Vorderteil aufkleben.

Nimmt man zu wenig Foamtape, wölbt sich die Karte, weil der Brad die Höhe vorgibt…

Zum Schluss habe ich noch die Sprechblase und den kleinen Pfeil aufgeklebt.

Ich hoffe, die Beschreibung ist verständlich. Bei Unklarheiten bitte einfach fragen oder vielleicht ein Video dazu anschauen. 🙂

Bis bald, eure Friederike

Materialliste:

Stanze Lawn Fawn Reveal Wheel

Stempel MfT Fox and Friend

Embossingulver + Versamark-Stempelkissen + Heißluftfön

Versafine Onyx Black

Cardstock weiß und dunkelblau

Distress Oxide Ink

Aquarellmarker

Stencil MfT Wolken 

Brad

Acrylblock

Kleber

Schere

Bigshot

 

Kommentare

    • Hallo Suzete,
      dankeschön für deinen lieben Kommentar. Probier es unbedingt mal aus – wenn man den Bogen raus hat, macht es superviel Spaß.
      Lieben Gruß von Friederike

Schreibe einen Kommentar