facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop

Mit Dir ist alles bunter!

Hallo Ihr Lieben!
Monochrom und bunt gleichzeitig – ja, das geht! Wie, zeige ich Euch mit dieser Karte.
Im Januar-Release war auch ein Stencil mit tollen Farbklecksen, und der passt super zur Künstlerkatze aus dem Mit Dir ist alles Bunter Stempelset aus dem Adventskalender, den es aber wie alle Adventskalenderstempel nun zum regulären Preis im Shop gibt. Und irgendwie kam mir dann die Idee, nur einen Teil der Karte bunt, den Rest in Grautönen zu gestalten.
Ich habe hier ein Stück hellgrauen Cardstock etwas kleiner als meinen Kartenrohling zugeschnitten und dann mit der besagten Kleckse-Stencil sowie Distress Oxide Hickory Smoke und Black Soot Kleckse auf den Cardstock aufgewischt. Dann habe ich noch etwas schwarze Watercolor darüber gespritzt.
Mit dem Canvas and Easel Stanzenset von LawnFawn habe ich dann die Staffelei und die Leinwand gestanzt. Die Staffelei ist aus braunem Cardstock gestanzt und an den Enden mit Distress Oxide Ground Espresso ein wenig abgedunkelt. Die Leinwand habe ich aus weißem Cardstock gestanzt und dort auf den grauen Cardstock gelegt, auf dem ich ihn später aufkleben wollte. Dann habe ich auch auf die Leinwand Kleckse aufgewischt und zwar so, dass sie mit den Klecksen auf dem grauen Cardstock übereinstimmen bzw. fortlaufend sind.
Später habe ich noch den Text aus dem selben Stempelset auf ein Stück weißen Cardstock gestempelt, der gleichzeitig als Boden für den Maler und die Staffelei dient. Dabei habe ich die obere Zeile des Textes schwarz gestempelt, beim Wort bunter! habe ich jeden Buchstaben in einer anderen Farbe eingefärbt. So sieht das Wort seiner Bedeutung entsprechend aus.
Dann habe ich den Cardstockstreifen unten bündig mit dem grauen Cardstock aufgeklebt und mit einem schwarzen Fineliner noch einen Rahmen aufgemalt.
Ich habe auf die Leinwand vier Kleckse gewischt und dafür jeweils zwei Distress Oxide Farben verwendet: Twisted Citron und Mowed Lawn für den grünen Klecks, Peacock Feathers und Uncharted Mariner für den blauen, Mustard Seed und Carved Pumpkin für den gelben und Crackling Campfire und Festive Berries für den roten Klecks. Dann habe ich goldene Metallic Watercolor auf die Leinwand aufgespritzt.
Die Katze habe ich abgestempelt und ausgeschnitten. Und da alles außerhalb der Ränder der Leinwand in Grautönen gehalten ist, habe ich beschlossen, auch die Katze passend zu colorieren. Also habe ich die Katze auf die Leinwand gelegt und mir die Ränder der Leinwand leicht auf das Motiv übertragen. Anschließend habe ich sie mit Copics coloriert – bunt innerhalb der Ränder der Leinwand, in Grautönen außerhalb.
Ich habe alle Teile zusammengeklebt und die Katze mit 3D Tape auf der Karte befestigt – und als sie dann an Ort und Stelle war, kam der Effekt so rüber, wie ich es mir vorgestellt habe.
Habt alle einen wunderbar bunten Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Happy Birthday

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch noch mal eine tolle Geburtstagskarte mit den süßen Stempel von Stuff Deluxe.


Für meinen Kartenaufleger habe ich zunächst die Stampcorner Stanze Lace Edge genommen und diese mit verschiedenen Distress Oxide Pinktönen (Kitsch Flamingo, Picked Rasberry, Saltwater Taffy) von außen dunkel nach innen hell gewischt.
Mit dem älteren Hintergrund Stampcorner Stempel und den Distress Oxide Chipped Sapphire habe ich den Hintergrundsprenkel gestempelt.
Den süßen Elefanten Blumige Grüße  von Stuff Deluxe habe ich auf Markerpapier mit meinem schwarzen Memento gestempelt und mit Copic Ciaos coloriert. Mit dem Sakura Gel Pen die Akzente gesetzt und von meinem Plotter ausschneiden lassen.
Auf ein Stück Markerpapier habe ich in den gleichen Copic Farben von dunkel nach hell gemalt. Das Happy Birthday mit meinem Plotter ausschneiden lassen und die weißen Akzente mit dem Sakura Stift später eingefügt.

Nachdem ich das ganze zusammen geklebt habe, habe ich mich für eine weiße und eine dunkelblaue Mattung mit einer älteren Stampcorner Stanze entscheiden und anschließend alles zusammen geklebt.

Bis zum nächsten Montag

Weiterlesen

Ich will Meer

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und zeige Euch heute eine Karte mit dem süßen Bärenmädchen aus dem Stamp Corner – Stempel Set – Meerverliebt 2, welches von Stuff-Deluxe für Stamp Corner designed wurde.

Für den Hintergrund habe ich ein Stück Bristol Paper mit Distress Oxide Picked Raspberry eingefärbt. Darauf habe ich dann mit den Lawn Fawn – Falling Hearts Stencils und einer transparenten Embossing Paste von Ranger die Herzen aufgetragen und alles trocknen lassen. Zusätzlich habe ich noch ein zweites Stück Bristol Paper mit Distress Oxide Spun Sugar eingefärbt und mit der größten Stanze der Stamp Corner – A6 DIE – Wave ausgestanzt und auf meine weiße Grundkarte aus Perfect Colouring Paper geklebt.

Nachdem der Herz Hintergrund trocken war, habe ich ihn mit einer Stanze aus dem Wave Stanzen Set und einer Stanze aus dem Scalop Circle Set ausgestanzt und auf den zweiten Hintergrund geklebt. Das süße Bärenmädchen habe ich auf ein Stück Perfect Colouring Paper gestempelt, mit Copics koloriert und mit der Schere ausgeschnitten. Aufgeklebt habe ich das Bärenmädchen mit Foam Dots in die Mitte des Kreises. Der Text „Ich will Meer“ ist ebenfalls im Set enthalten. Zum Schluss habe ich noch ein paar farblich passende Herzen ausgestanzt und aufgeklebt, die findet Ihr in dem Lawn Fawn – Say What Gift Tags Set.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, macht es Euch gemütlich, Tschüssi bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Weiterlesen

Du bist so toll!

 

Guten Morgen Ihr Lieben!

Schon wieder Samstag und schon wieder darf ich Euch eines meiner Werke hier auf dem Blog vorstellen …

Heute habe ich mich für eine etwas andere Karte entschieden. Die Anleitung hierzu habe ich auf YT gefunden und wusste sofort, dass ich die gern machen möchte. Nach ein paar Überlegungen, habe ich es dann auch gleich in die Tat umgesetzt.

 

 

Es handelt sich hier um eine „Mini-Häuschen-Leporello-Karte mit Box“.

Hier zuerst einmal die Box:

… und dann mit der Karte:

Die beiden süßen Küken stammen aus den Stempelsets „Meerverliebt“ und „Meerverliebt 2„, die beide in Zusammenarbeit mit Stuff deluxe entstanden sind. Der kleine Rettungsring ist mit in dem Stempelset „Kleiner Kapitän“ enthalten. Coloriert wurde alle Motive mit Polychromos.

Im Hintergrund habe ich das Designpapier „Paper Pack 06“ verwendet. Das Papier ist ebenfalls in Kooperation mit Stuff deluxe entstanden.

Solltet Ihr zu der Karte Fragen haben, dann wisst Ihr, wo Ihr mich findet.

Macht Euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund!

Liebe Grüße

Anja

 

Weiterlesen

Zwei Notizblöcke

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin ja noch der altmodische Typ, der lieber Einkaufszettel und andere Listen in Papierform mit sich rumschleppt, statt sie am Handy zu haben. Deswegen liegen bei uns auch an einigen Stellen kleine Notizblöcke griffbereit. Und das Stempelset Memo aus dem Januar-Release von Stampcorner ist perfekt, um die meist recht einfachen Blöcke ein wenig aufzuhübschen. Und zwei dieser Blöcke zeige ich Euch heute.
So sehen die Blöcke viel schöner aus – und sie machen sich so auch wunderbar als kleines Geschenk.
Für beide Blöcke habe ich Streifen aus weißem Cardstock zugeschnitten und mittig einen Streifen in gleicher Höhe wie die Dicke der Blöcke eingefalzt. Die Cardstockstreifen sind so zugeschnitten, dass sie einen Ticken breiter und länger sind als die Blöcke, so dass die komplett darin verschwinden.
Um den ersten Block zu dekorieren, habe ich mit dem Typewriter Background von MFT und Archival Ink Faded Jeans die Buchstaben nur auf die Vorderseite des Cardstockstreifens gestempelt.
Als Deko habe ich eine Art Tafel gestaltet. Dafür habe ich einen Rahmen aus weißem Cardstock gestanzt und mit Distress Oxide Hickory Smoke und Frayed Burlap ein wenig fleckig eingefärbt. Dahinter habe ich ein Stück schwarzen Cardstocks geklebt, auf den ich mit weißem Embossingpulver „wichtig – nicht vergessen“ aufembosst habe. Die Stempel dafür kommen in dem Stempelset Memo.
Auf der linken Seite habe ich zwei Bleistifte, zwei Hefte und zwei Pins, alle ebenfalls aus dem Stempelset, auf den Rahmen geklebt. Die Motive habe ich mit Copics coloriert und ausgeschnitten.
Motive mit großen Brillen haben es mir total angetan – deswegen war dieser süße Esel mit Brille auch das erste Motiv aus dem Stempelset, das ich benutzen wollte. Ich habe es ebenfalls mit Copics coloriert, ausgeschnitten und mit 3D Tape auf den Rahmen geklebt. Die Brillengläser habe ich zudem mit Glossy Accents überzogen und nach dem Trocknen auf dem ganzen Motiv einige Highlights mit einem weißen Gelstift aufgemalt.
Das zweite Notepad habe ich etwas einfacher bzw. weniger bunt gestaltet.
Hier habe ich ein kleineres Rechteck als die Grundfläche des Blocks aus weißem Cardstock geschnitten und das Heft und den Stift aus dem Stempelset schön verteilt überall darauf gestempelt. Coloriert habe ich dann nur die Linienauf dem Heft und den Radiergummi und Mittelstreifen des Stiftes mit einem R08 Copic, dann habe ich mit C4 noch Schatten links und unterhalb der gestempelten Motive aufgemalt.
Den weißen Cardstock habe ich dann schwarz gemattet und mit 3D Tape auf die Blockhülle geklebt. Dabei habe ich mittig ein Stück rotes Band mit eingefasst, mit dem man den Block zubinden kann.
Auch das Wort Notizen ist aus dem Stempelset. Ich habe es mit Distress Ink Candied Apple auf ein Stück weißen Cardstock gestempelt. Zuvor habe ich aus schwarzem Cardstock die kleinste der Wave Stanzen ausgestanzt und den weißen Cardstock dann so zugeschnitten, dass der gestitchte Rand des schwarzen Rechtecks sichtbar blieb.
Als Deko habe ich einen Pin und eine Büroklammer abgestempelt, coloriert, ausgeschnitten und links neben das Wort Notizen geklebt. Da das Label trotzdem noch ein wenig fad aussah, habe ich mit einem schwarzen Fineliner einen Rahmen aufgemalt.
Der kleine Esel, den ich auf diesen Notizblock geklebt habe, ist ganz einfach gehalten und daher super vielseitig einsetzbar. Da er hier aber einen Notizblock ziert, habe ich einen weiteren Stift gestempelt und coloriert und sie dem Eselchen unter die „Arme“ geklemmt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Meerglück im Rahmen

Hallo Ihr Lieben,

für meinen heutigen Beitrag habe ich einen Stickrahmen gestaltet.

Dafür habe ich mir die Stempelsets Meerverliebt und Meerverliebt 2 genommen und daraus jeweils die Entchen abgestempelt und zwar so, dass die beiden sich an den Händen fassen. Gestempelt habe ich wie immer mit Memento auf Perfect Colouring Paper und coloriert mit den Copics. Die Strandhütte ist aus einem My Favorite Things Stempelset aus meinem Fundus.

Ich habe dann mit einer Kreisstanze von Crealies, die zur Größe meines Stickrahmens passt zwei Kreise aus glattem Aquarellpapier ausgestanzt.
Auf dem ersten habe ich den Wolkenhintergrund mit einem Stencil und dem Distress Oxide Salty Ocean gewischt.

Für den Strand habe ich den zweiten Kreis mit einer hügeligen Stanze halbiert,
den Strand habe ich in der Farbe Antique Linen gewischt und dann mit Vintage Photo die Sandkörner aufgestempelt.
Aus dem Rest vom zweiten Kreis habe ich dann noch mit einer Wellenstanze
ein Stück Meer ausgestanzt und dieses mit der Farbe Prize Ribbon blau eingefärbt.
Die Kreisstücke habe ich dann mit meinem Tombow übereinander geklebt.

Die beiden kleinen Entchen und das Strandhaus habe ich auf dem Hintergrund platziert
und mit Foam Tape befestigt.
Für die Schrift habe ich ich aus dem Set Meerverliebt 2 „Meerglück“ genommen,
dieses mit Prize Ribbon abgestempelt und clear embosst.

Zum Schluss habe ich den Rahmen noch etwas verziert und mit Schleifenband versehen.
Ich hoffe er gefällt Euch!

Bleibt gesund und kreativ!
Eure StifteundPapier

Weiterlesen

Happy Birthday

Hallo ihr Lieben,

zu Beginn des neuen Jahres bastel ich immer gerne einen Vorrat an Geburtstagskarten, damit mein Fundus wieder aufgefüllt wird.
Heute habe ich dazu das Stempelset mit der süßen Maus mit der Blume von Stuff-Deluxe benutzt.

Für meine Karte habe ich mich diesmal seit längerem mal wieder für eine Slimline Card entschieden. Die Stanze dazu stammt von Stampcorner, aber gibt es leider nicht mehr im Shop.
Mit dem Stampcorner Slimline Stencil Nr 1 und verschiedenen Distress Oxiden habe ich den Hintergrund gewischt und ich die Blumen aus dem Stempelset auf die Karte gestempelt.
Die süße Maus habe ich nun mit Copic Ciao Markern auf Markerpapier coloriert. Das Motiv habe ich nun mit Tombow Kleber am Rand aufgeklebt.
Mit meinem Plotter habe ich die Buchstaben „Happy Birthday“ mit schwarzem Cardstock ausgeschnitten und mit dem Regenbogen Papier von Tracey Hey Rainbow Words die gleichen Buchstaben etwas kleiner. Alles auf eine schwarze Mattung geklebt, war die Karte fertig.

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch wünscht der Geburtstags Otter

Hallo Ihr Lieben,

die erste Woche im neuen Jahr liegt nun schon hinter uns und mir ist aufgefallen, dass ich gaaaaanz viele Geburtstagskarten benötige, irgendwie ist mein Vorrat merklich geschrumpft. Den Anfang mache ich gleich heute und zeige Euch den Otter aus dem Stamp Corner Meerverliebt 2 Set, den ich einfach mal als Geburtstags Otter umfunktioniert habe.

Für den Hintergrund habe ich auf ein Stück Perfect Colouring Paper das neue Stamp Corner Stencil 37 (ist im Moment leider ausverkauft, wird aber bestimmt bald wieder im Shop erhältlich sein) mit den Farbklecksen gelegt und mit den Distress Oxide Tumbled Glass und Peacock Feathers eingefärbt. Anschließend habe ich den Hintergrund mit der zweitgrößten der Stamp Corner Wave Stanze ausgestanzt und auf einen etwas größeren Hintergrund geklebt, den ich ebenfalls mit den Distress Oxides eingeärbt und mit der größten Stamp Corner Wave Stanze ausgestanzt habe. Dann habe ich die beiden Hintergründe auf meine weiße Grundkarte geklebt, für die ich auch immer wieder gerne das Perfect Colouring Paper verwende.

Den Otter habe ich mit Copics koloriert und ihm kurzerhand noch einen Luftballon und ein Hütchen verpasst, so dass er doch perfekt wie ein Geburtstag Otter aussieht,♥ Der Text ist aus dem Stamp Corner Kleine Worte Set und die Herzen habe ich mit der Say What Gift Tags Stanze von Lawn Fawn ausgestanzt.  So der Anfang ist nun gemacht und ich denke ich werde bestimmt noch ein paar weitere Karten in anderen Farben dieser Art werkeln, damit der Vorrat etwas größer wird.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, macht es Euch gemütlich, Tschüssi bis bald.

Liebe Grüße

Angela

Weiterlesen

Warm Wishes

 

 

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ich hoffe, Ihr seid alle gut im neuen Jahr angekommen!

Für meinen ersten Post im Jahr 2023 hier auf dem Blog habe ich mir mal wieder die Taschen-Stanze hergenommen. Gerade jetzt zum neuen Jahr kann man ja immer mal wieder eine kleine Verpackung gebrauchen, um etwas zu verschenken.

 

Als Deko auf dem kleinen Täschchen habe ich den süßen Bären aus dem Stempelset benutzt, das in der Geschenkbox enthalten ist. Coloriert habe ich wie immer mit Polychromos. Außerdem habe ich die Tag-Stanzen verwendet. Der Text ist ebenfalls in dem Stempelset enthalten.

Liebste Grüße

Anja

Weiterlesen

Hör nie auf zu träumen!

Hallo Ihr Lieben!
2023 ist gestartet, und es hat neue Stempel von Stampcorner im Gepäck! Eines der süßen Motive zeige ich Euch heute.
Was sich in diesem Jahr wieder nicht geändert hat, ist die Tatsache, dass ich im Januar immer erstmal nicht weiß, welches Thema ich basteltechnisch umsetzen soll. Weihnachten und Silvester sind vorbei, der Winter könnte gerne auch schon abziehen…. also was machen? Und dann kam mir die Idee, einfach Seifenblasen für den Hintergrund zu gestalten, die passen auf jeden Fall zum Motiv und sind meiner Meinung nach ganzjahrestauglich.
Die Seifenblasen sind super einfach gemacht. Ich habe kreisförmig Watercolors in gelb, rot, lila, blau und grün auf eine Folie aufgetragen und dann den Rand eines Glases in die Farbe gedrückt. Dann habe ich das Glas auf ein Stück Watercolor Cardstock gesetzt, um die Farbe kreisförmig zu übertragen, und anschließend die Farbe mit einem Pinsel und Wasser ein wenig nach innen vermalt. Jede Seifenblase wird ein wenig anders in ihren Farben, ich habe hellere und dunklere  Blasen gemacht und sie auch überlappen lassen. Wenn sich die Farben auf der Folie zu sehr mischen, muss man sie neu auftragen, sonst werden die Blasen irgendwann nur noch braun. Aber es ist so einfach, diese tollen Seifenblasen zu machen.
Anschließend habe ich die Farbe trocknen lassen und habe mir dann einen Ausschnitt ausgesucht, den ich für meine Karte benutzen wollte, und habe den etwas kleiner als Kartengröße ausgeschnitten. Zwischen den Seifenblasen habe ich dann noch einige klare Pailetten verteilt.
Da der Bereich rund um die Seifenblasen weiß ist, wollte ich irgend einen Boden, auf dem mein Motiv stehen kann. Also habe ich die Heart Garden Border Stanze von LawnFawn sowie die dazugehörigen einzelnen Herzen aus weißem Cardstock gestanzt. Die komplette Bordüre habe ich dann von unten her mit Distress Oxide Uncharted Mariner, Pine Needles und Mowed Lawn gewischt, die kleinen Herzen habe ich mit Copics erst pink coloriert und dann auf die Bordüre aufgeklebt.
Und darauf kam dann mein Motiv: dieses süße Bärenmädchen aus dem Stempelset Meerverliebt 2, unverkennbar aus der Feder von StuffDeluxe. Sie ist ebenfalls mit Copics coloriert. Dann habe ich sie ausgeschnitten und so auf die Bordüre geklebt, dass darunter noch Platz für einen Text war. Der ist aus dem Stempelset Sei Mutig, das Teil des Adventskalenders war, das es aber weiterhin zu kaufen gibt. Ich habe den Text mit weißem Embossingpulver aufembosst.
Zum Schluss habe ich alles schwarz gemattet und auf einen weißen Kartenrohling geklebt.
Habt alle einen traumhaften Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen