facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Happy 2021!

 


Hallo 🙂

Nun ist 2020 tatsächlich fast rum. Wer hätte Anfang des Jahres gedacht, was für ein Jahr das wird?!
Was uns im Moment nur bleibt, ist die Hoffnung, dass das kommende Jahr besser wird. Ich habe nie Neujahrskarten verschickt. Ich schreibe in meine Weihnachtskarten immer „… und einen guten Rutsch ins neue Jahr!“ und das war’s. Doch dieses Jahr ist anders. Ich habe es zwar dennoch in die Weihnachtskarten geschrieben, aber ich möchte einigen Menschen noch eine Neujahrskarte schicken, mit den besten Wünschen und der Hoffnung, dass 2021 besser wird. Für viele kann es nur besser werden und dennoch hat man immer im Hinterkopf „schlimmer geht immer“.
Aber ich möchte optimistisch ins neue Jahr blicken und diese Hoffnung teilen. Deswegen die Neujahrskarten. Von der Idee her sind alle gleich, aber ich habe mit verschiedenen Farbkombinationen und Hintergründen gearbeitet. Manche sind besser gelungen als andere. Es gab auch Farbkombinationen, die ich gar nicht zu Ende gearbeitet habe.

Zuerst habe ich die Motive gestempelt und mit Copics coloriert. Später habe ich mit einem weißen Gelstift noch Akzente gesetzt. Da ich zu dem Set die passenden Stanzen habe, habe ich die Motive ausgestanzt. Während die Maschine auf dem Schreibtisch stand, habe ich auch den Slimline-Hintergrund und farblich passende Zahlen ausgestanzt. Da ich sonst keinen Bling an der Karte habe, wollte ich für die Zahlen Glitzer- oder Spiegelkarton verwenden. Es geht aber auch Motivpapier, einfarbiges Papier oder etwas selbst gestaltetes.

Für den Hintergrund habe ich Distress Oxides oder Distress Inks verblendet und mit einem Stencil oder mit Wassertropfen ein Muster gemacht. Das Slimline-Stanzteil habe ich mit 3D-Foampads versehen. Eine Menge davon, damit es stabil bleibt, wenn es durch die Post geht. Ich habe es auf die Karte geklebt, die Zahlen in die Fenster geklebt und die Motive am Rand angebracht. Wo sie in das Fenster reichen, habe ich ihnen auch 3D-Klebepads als Verstärkung gegeben. Das war’s!

 Bleibt gesund! Bleibt kreativ!
LG und guten Rutsch! 🥳

Natalie 🙂

 

Material

Stempel: Mama Elephant „Lion Dance“
Stanzen: Mama Elephant „Lion Dance“; Whimsy Stamps „Slimline Pillows Die“; Altenew „Bold Numerals“
Farbe: Distress Oxide; Copic; Ink On 3 „Blackout Hybrid Detail“; Memento „Tuxedo Black„; weißer Gelstift
Stencil: My Favorite Things „Geometric Stars“; Gina K. Designs „Sun Spots“; Altenew „Diamond Builder“
Papier: Perfect Colouring Paper; Glittercardstock Gold und Rot; Motivpapiere & glänzende Kartons; weißer Cardstock
Tools: Klebstoff; Falzbrett; Blending Tools

 

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Guten Abend Ihr Lieben!

Obwohl ich ja immer noch im Weihnachtskartenmodus bin, habe ich heute eine süße Geburtstagskarte für Euch.

 

 

Der kleine Panda ist aus dem aktuellen Dezember-Release und Ihr findet ihn hier.

Coloriert habe ich mit meinen Polycromos. Alles andere stammt aus meinem Fundus.

Da dies mein letzter Beitrag hier auf dem Blog für dieses Jahr ist, wünsche ich Euch allen

einen guten Rutsch in ein glückliches und kreatives neues Jahr … vor Allem bleibt gesund!

Alles Liebe

Anja

Weiterlesen

Lass es krachen

Halli hallo!

Soooo, Weihnachten liegt hinter uns und nun steht doch da noch etwas an…. normalerweise lassen wir es dann ordentlich krachen, wenn wir das neue Jahr begrüßen. Aber diesmal sollten wir es zumindest im kleinen Kreis tun. Naja, kein Grund, Trübsal zu blasen, oder? Feiern kann man ja auch in kleiner Runde. Und das alte Jahr verabschieden werden sicherlich die meisten von Euch liebend gern tun.

 

Dieser lustige Vogel lässt sich jedenfalls den Spaß nicht verderben.

Ich habe ihn mit Ink on 3 gestempelt und mit Copics koloriert. Den Hintergrund habe ich mit der coolen Punkte-Schablone und Distress Oxide Sprays gemacht. Der Spruch ist übrigens aus einem meiner sehr geliebten Schweinchen Sets. Die Federn sind in weiß auf buntem Karton embosst.

 

Ich hoffe, es geht Euch allen gut und vor allen Dingen, dass Ihr auch frohen Mutes seid.

 

Herzliche Grüße von der stempelfrida

Weiterlesen

Funny Birds wünschen Happy New Year

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest und habt die Zeit zusammen genossen. Da ja nun Silvester nicht mehr weit ist, zeige ich Euch heute eine relativ einfache Happy New Year Karte mit den lustigen Funny Birds Stempel von Stamp Corner.

Für die Karte habe ich das Perfect Colouring Paper verwendet, da ich die Motive mit Copics kolorieren wollte. Für die Vögel habe  ich mir mit Masking Papier jeweils eine Maske erstellt, da die Vögel ja dicht an dicht zusammen stehen und das neue Jahr begrüßen. Für solche Karten benutze ich am liebsten meine Stempelhilfe. Begonnen habe ich mit dem Vogel mit dem Schal, ihn mit einer Maske ab geklebt und die Vögel rechts und links daneben gestempelt. Nachdem ich die Masken entfernt habe, habe ich die Vögel mit Copics koloriert. Die kleinen Konfetti Sprenkel sind aus dem Really High Five Set von Lawn Fawn und ebenfalls mit Copics koloriert. Den Schriftzug Happy findet Ihr ebenfalls in dem Funny Birds Set, der Schriftzug New Year ist aus meinem Bestand. Nachdem ich mit der Koloration fertig war, habe ich die größte Stanze der Whimsy Stamps Zig Zag Rectangles Die Set  zum ausstanzen verwendet. Meine Grundkarte habe ich etwas kleiner zugeschnitten und hinter das ausgestanzte Card Panel aufgeklebt. Zum Schluss habe ich auf die Mützen der Vögel mit dem Wink of Stella Brush Clear Stift noch etwas Glitzer aufgetragen.

Nun wünsche ich Euch vorab schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr, passt gut auf Euch auf und Tschüssi bis bald in 2021.

Liebe Grüße

Eure Angela

Materialliste:

Weiterlesen

Santa is here!

Hallo 🙂

Der Endspurt hat begonnen und Weihnachten kann man schon riechen, schmecken und sehen. Da ist es nicht verwunderlich, wenn einem der Weihnachtsmann über den Weg läuft.

Ich war dieses Jahr sehr aktiv, was Stanzen angeht und wer zu Hause etwas für seine Armmuskulatur tun möchte und gerne Pinzette und kleinen Klebstofftropfen arbeitet, während er die Luft anhält, dem kann ich das hie empfehlen! 😀
Aber Scherz beiseite, so schlimm ist es nicht. Man sollte die Zeit und Arbeit nicht unterschätzen, die 11 Stanzen und über 50 Einzelteile machen. Wer aber die Zeit investiert, sich da hinein zu arbeiten, kann den zweiten, dritten Santa schon wesentlich schneller zusammensetzen. Und für mich hat es auch etwas meditatives, was mir ein Erfolgsgefühl am Ende eines stressigen Tages gibt.
Wem das zu viel ist, für den gibt es auch Stanzen mit weniger Teilen, die tolle Ergebnisse erzielen, wie die von Moda Scrap oder Sizzix. Wenn ich sonst auch kein Fan von Flüssigklebstoff bin, bei solchen Projekten würde ich es auf jeden Fall empfehlen. Man kan es leichter dosieren, man etwas Spielraum, um die Details an die richtige Stelle zu bekommen und man kann sich am Ende sicher sein, dass es hält. 🙂

Im Hintergrund habe ich Eiskristalle/Schneeflocken gestempelt und rechteckig ausgestanzt.
Der Santa ist so groß, dass er auf eine Karte kommt, die in einen B6-Umschlag passt. Das ist dann noch normales Porto. wenn man es mit der Post verschicken möchte, allerdings muss, aufgrund des Gewichts, doch ein bisschen mehr Porto darauf kommen.

Ich wünsche euch allen ruhige und besinnliche Feiertage!
Bleibt gesund. 🙂
LG Natalie

 

Material
Stanzen: Sizzix Thinlits „Jolly St. Nick – 664198“; Crealies XXL „No. 95 – Rectangles with rough edges“
Stempel: My Favorite Things „Simply Snowflakes“
Farbe: Distress Oxides
Papier
Klebstoff

 

Weiterlesen

Ein verpeilter Vogel

Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch diese Karte mit einem der genialen Vögel aus dem Stempelset Funny Birds aus dem Dezember-Release. Die finde ich einfach zum Piepen!
Ich habe hier ein Loch in ein Stück türisfarbenen Cardstock gerissen und die Enden rund um das Loch aufgerollt. Außerdem habe ich sie und auch die Ränder des Cardstocks ein wenig mit Distress Oxide Broken China gewischt. Zusätzlich  habe ich einige Farbspritzer über der Karte verteilt.
Hinter das Loch habe ich ein Stück schwarzen Cardstock geklebt, der so groß ist, dass auch außen um den türkisfarbenen Cardstock ein schwarzer Rahmen entsteht.
Den Vogel habe ich ein wenig modifiziert – den Partyhut trägt eigentlich ein anderer Vogel aus dem Set, den habe ich diesem kleinen Kerlchen aufgesetzt. Und da so die zu Berge stehenden Haare nicht mehr gepasst haben, habe ich die vom Motiv abgeschnitten und unter dem Hut neu angeordnet wieder aufgeklebt.
Coloriert habe ich mit Copics. Der Kerl sieht so verpennt aus – diesen Eindruck wollte ich durch die leicht türkise Färbung rund um die Augen ein wenig verstärken.
Die Flügel habe ich am Körper eingeschnitten und dort zwei schmale Streifen schwarzen Cardstocks aufgeklebt. So kann der Vogel die Schilder halten. Dann habe ich ihn in das Loch geklebt.
Die Texte auf den Schildern sind aus dem selben Stempelset. Ich wollte das Grün des Vogels nochmal aufgreifen – und im nachhinein bin ich nicht sicher, ob die grünen Schilder nicht zu knallig sind. Aber da klebten sie schon auf der Karte.
Unter dem Loch habe ich auch noch ein paar Federn, auch aus dem Funny Birds Stempelset, aufgeklebt. Nun sieht es so aus, als hätte der Vogel vollkommen panisch ein Loch in die Wand geschlagen und dabei ein paar Federn gelassen. Und da steht er nun mit seinen Schildern. Kann man ihm bei dem Aussehen böse sein?
Unter dem Loch habe ich noch einen weiteren Text angebracht. Dafür habe ich mehrere Stempel aus dem Stempelset Glückwunsch kombiniert und mit weißem Embossingpulver auf schwarzen Cardstock embosst. Das Glückwunsch habe ich außerdem noch mit dem silbernen Glitzer Gelly Pen von Sakura „ausgemalt“.
Ich wünsche Euch allen heute den vollen Durchblick und keine verpeilten Momente! Eure Kathrin
Weiterlesen

It’s Christmas

 

 

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ich wünsche Euch einen wunderschönen 4. Advent.

Ich darf gar nicht daran denken, dass Donnerstag schon Heiligabend ist. Es ist noch einiges zu tun und wie jedes Jahr bin ich mal wieder total spät dran. Ich hoffe, dass ich heute mit meinen Weihnachtskarten fertig werde und die dann heute Abend in den Briefkasten kommen, damit sie sich auf den Weg zu Ihren Empfängern machen. Die Pakete sind gestern schon alle zur Post und werden hoffentlich pünktlich und heile ankommen.

Aber jetzt zu meinem heutigen Post …

Bei Wichtelns oder Gnoms ist es wird heute auch der Weihnachtsbaum geschmückt … bei uns übrigens auch! Der süße Wichtel ist aus dem aktuellen Stempelset „Gnome for Home“ von Whimsy Stamps.

 

 

Coloriert habe ich den Kleinen mit Polycromos.

Vielleicht kann ich Euch ja noch zu einer Weihnachtskarte inspirieren.

Liebe Grüße … Anja

Weiterlesen

Weihnachtswichtel

Hallo Ihr Lieben!
Nur noch 10 Tage bis Weihnachten – und so langsam ist die Weihnachtskartenproduktion abgeschlossen. Aber eine habe ich noch! Und auf der tummeln sich zwei kleine Wichtel.
Angefangen hat hier alles mit der Quilt Square Cover Up Stanze von MFT. Die ist ja eigentlich recht alt, wurde aber vor kurzem wieder aus dem Tresor geholt. Das Muster ist recht unruhig, aber trotzdem wollte ich sie unbedingt für diese Weihnachtskarte benutzen. Ich habe die Außenteile aus weißem Cardstock gestanzt – zweimal, denn die Linien sind aufgedoppelt, so entsteht mehr Tiefe im Muster. Die inneren Teile habe ich aus verschiedenen Designpapieren aus dem Let It Shine Papierblock und dem Snow Days Remix Petit Block von LawnFawn in veschiedenen Rot- und Rosatönen gestanzt.
 Als Deko habe ich zwei der Little Agenda Gnomes von MamaElephant benutzt. Die Kerlchen sind einfach zu putzig! Hier kommen sie in Weihnachtslaune daher – mit Lichterkette und Weihnachtskranz. Sie sind mit Copics coloriert.
Der Text ist teilweise mit dem Dymo geschrieben bzw. aus goldenem Spiegelcardstock gestanzt. Das Gnome habe ich aus einzelnen Buchstaben gestanzt und aufgeklebt. Für das schön geschwungene Christmas habe ich die Stanze von WhimsyStamps benutzt.
Als Deko kamen noch ein paar schwarze Pailetten sowie kleine schwarze Sternchen aufgeklebt.
Und auf diesem Bild seht Ihr den Spiegelcardstock noch besser – den von oben zu fotografieren ist ja immer nicht so einfach. Aber er passt perfekt zu dem roten Papier mit den goldenen Folienpünktchen.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin
Weiterlesen

Schneemann-Grüße

 

 

Hallo Ihr Lieben!

Zuerst einmal wünsche ich Euch einen schönen 3. Advent. Ich hoffe, Ihr könnt diesen, trotz der momentan mehr als bescheidenen Situation, in Ruhe und Gemütlichkeit genießen.

Ich habe heute den kleinen Schneemann zu einer Winterkarte verarbeitet. Den Text habe ich mir noch gespart, da ich noch nicht weiß, ob es vielleicht doch eine Weihnachtskarte wird.

 

 

Coloriert habe ich wie immer mit Polycromos. Der Kartenhintergrund ist mit einem Schneeflockenstempel in gold gestempelt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag … macht es Euch kuschelig und bleibt gesund,

Liebe Grüße

Anja

Weiterlesen

Einhorn Karte / Vergiss den Prinzen …

Hallo Ihr Lieben,

Einhörner sind ja sehr beliebt und so musste ich unbedingt den süßen Einhorn Mini Stempel von Stamp Corner auf meiner neuen Karte verwenden.

Für den Hintergrund der Karte habe ich ein Stück Cardstock mit der Puffy Cloud Backdrop Portait Stanze von Lawn Fawn ausgestanzt. Die Wolken habe ich dann mit Distress Oxide Spun Sugar eingefärbt. Den weißen Wellen Rahmen habe ich mit der Stitched Scalloped Rectangle Frames Die von Lawn Fawn ausgestanzt und auf den Wolken Hintergrund geklebt. Die Grundkarte ist etwas kleiner und versteckt sich hinter dem Rahmen. Die Einhörner habe ich mit Copics koloriert und mit der Schere ausgeschnitten. Die süßen kleinen Feen sind aus dem Unicorn Picnic Set von Lawn Fawn. Die Sterne findet Ihr in dem Unicorn Picnic Stanzen Set. Ich habe sie aus goldenem Glitzerkarton mit dem Tombow Multi Talent Liquid Glue flach aufgeklebt. Die Einhörner habe ich mit 1mm Foam Dots aufgeklebt. Den Text habe ich zum Teil mit einer Stempelhilfe direkt auf die Karte und den anderen Teil auf ein Banner gestempelt.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Samstag, Tschüssi und bis bald.

Liebe Grüße

Eure Angela

Materialliste:

Weiterlesen