facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

NUTS

Hallo Ihr Lieben!

Ich arbeite ja immer etwas voraus was meine Blog- bzw.  DT-Beiträge angeht. So kann mir das Leben nicht dazwischenfunken. Darum weiß ich in diesem Moment, in dem ich den Beitrag vorbereite, nicht, wie sich die Situation inzwischen entwickelt hat. Aber eine Woche vor Ostern hat diese Karte den Wahnsinn einigermaßen zusammengefasst. Und heute zeige ich sie Euch – und hoffe, dass alles besser ist.

Hier habe ich einen weiteren der neuen Mini-Stempel verwendet. Es ist ein Grrr-Text bei dem Motiv dabei – für mich schaut der kleine Kerl aber absolut erschrocken, ja fast schon panisch aus. Oder eben kurz vorm Durchdrehen. 😉

Ich habe hier auf schwarzen Cardstock mit pinkfarbener Hotfoil einen Rechteck-Rahmen auffoliert. Darüber habe ich Kreise von 1/2″ über 3/4″ und 1 1/4“ bis 1 3/4″, gestanzt aus weißem und helltürkis farbenem Cardstock verteilt. Die bilden den Hintergrund für die Motive.

Das Wort NUTS habe ich mit dem Alphabet and Numbers Stanzenset von XCut aus pinkfarbenem Cardstock gestanzt und über einen Streifen weißen Cardstocks, türkisfarben gemattet, geklebt. Auf den habe ich vorher mit dem Drucker den Rest des Textes gedruckt.

Und hier ist der arme kleine Kerl. Ich habe ihn dreimal abgestempelt, jeweils in pink und türkis coloriert und dann in unterschiedlicher Position hinter einen Polaroid-Rahmen aus dem Say Cheese Again Stanzenset von LawnFawn gesetzt. Und damit man auch weiß, warum es ihm so geht, hat sich doch glatt eines der kleinen Aliens, das hier als Virus fungiert, mit auf die Karte geschlichen. Das ist ebenfalls in Pink gestempelt – außen dunkler, innen heller.

Als Deko kamen dann noch ein paar pinkfarbene Enamel Accents auf die Karte.

Ich wünsche Euch allen einen tollen Tag! Eure Kathrin

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar