facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Kleckse und Streifen

Hallo Ihr Lieben!
Auf dieser Karte habe ich mal die neuen Stempelsets Kleckse und Träume verwendet. Auch wenn die Kleckse im ersten Moment nicht sofort ins Auge stechen – sie sind da!
Ich habe hier zuerst den Streifen mit dem Text und den Kleckse gewerkelt – und dann wusste ich nicht so recht, wie weitermachen. Aber dann kam mir die Idee, den Hintergrund im Streifendesign zu gestalten. Ich habe Streifen aus verschiedenen Blautönen geschnitten und sie so angeordnet, dass sie von außen zur Mitte immer dunkler werden. Das Blau gefällt mir super in Kombi mit dem Pink. Und die Tatsache, dass einige der Papiere strukturiert sind, macht den Hintergrund noch interessanter, finde ich.
Und hier ist nun das Panel mit den Klecksen und dem Text. Die Kleckse habe ich mit Fade Out Stempelfarbe von Ink on 3, die extra für No-Line Coloring hergestellt ist, abgestempelt und dann mit Copics coloriert. Dabei habe ich die Kleckse innen dunkler, an den Rändern heller coloriert. Das geniale bei den Klecksen ist, dass kein Problem ist, wenn man bei der No-Line Technik mal etwas außerhalb der Stempellinien gerät. Bei Figuren oder Tieren ja eher unglücklich.
Quer über die Kleckse habe ich dann mit Picked Raspberry Archival Ink zweimal den Pinselstreifen, ebenfalls aus dem Stempelset Kleckse, gestempelt. Den habe ich als Hintergrund für meinen Text verwendet. So werden die dicken Buchstaben gleich gefüllt. Ich habe einfach das Glückwunsch auf den Streifen gestempelt und die kleineren Textteile anschließend daran gestempelt.
Um noch ein wenig mehr schwarz zu verwenden, habe ich noch einige schwarze Enamel Accents aufgeklebt.
Der Streifen ist mit schwarzem Carstock gemattet, aber ich wollte etwas mehr Kontrast zum blau-gestreiften Hintergrund. Deswegen habe ich eine Lage Vellum auf den Hintergrund geklebt und darauf dann den bestempelten Streifen geklebt.
Und um die Karte doch noch ein wenig feierlicher zu gestalten, habe ich noch die Luftballons aus dem Really High Five Stempelset von LawnFawn abgestempelt. Ich habe ebenfalls das Fade Out Ink Kissen benutzt und die Ballons leicht überlappend abgestempelt. Nach dem Colorieren habe ich sie ausgeschnitten und mit 3D Tape auf die Karte geklebt.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar