facebook
googlePlus
Instagram_logo
pinterest
youtube
Workshop
envelope

Ein Lesezeichen

Hallo Ihr Lieben!
Heute zeige ich Euch ein Werk mit einem der tollen neuen Stempelsets aus dem August-Release von Stampcorner. Und weil es sich bei dem von mir gewählten Motiv einfach angeboten hat und mir außerdem mal nach etwas anderem als eine Karte war, ist ein Lesezeichen entstanden.
Mein Lesezeichen ist gut 23 cm lang geworden. Ich habe die Basis aus weißem Cardstock geschnitten, darauf kam ein Stück Designpapier mit Buchstaben-Stempeln, den ich in meiner Restkiste gefunden habe. Ich war mir sicher, irgendwo ein Stück mit Büchern zu haben – und bin es immer noch – aber ich habe es einfach nicht gefunden und so habe ich die Buchstaben gewählt, die doch auch ganz gut passen.
Der lange schmale Streifen ist aus schwarzem Cardstock geschnitten. Mit dem Word Punch Board von We’R’Memory Keepers habe ich en Text „es war einmal“ daraus ausgestanzt und dabei zwischen es und war soviel Platz gelassen, dass ich dort mein Motiv aufkleben konnte. Den schwarzen Streifen habe ich dunkelgelb gemattet, am linken Ende nach hinten gefalzt und zwischen den weißen Cardstock und das Designpapier des Lesezeichens geklet. Am rechten Ende des schmalen Streifens befindet sich ein Magnet zwischen den beiden Lagen, das Gegenstück ist unter dem Designpapier auf dem weißen Cardstock versteckt.
Am linken Ende habe ich drei Kreise aufgeklebt, einen weißen, einen gelben und einen schwarzen. Aus dem schwarzen Cardstock habe ich vor dem Zusammenkleben einen Stern ausgestanzt. Also Deko habe ich einen gelben Glitzerstein sowie eine kleine weiße Schleife aufgeklebt. Die gestackten Kreise habe ich am linken Ende des Lesezeichens angeklebt und von hinten noch einen weiteren Kreis dagegen geklebt.
Hier könnt Ihr das Motiv endlich besser sehen. Der süße Hase liest dem Bären eine spannende Geschichte vor. Und die will die kleine Ente natürlich nicht verpassen! Die Ente ist ein extra Motiv aus dem Set, aber die beiden Motive ließen sich so wunderbar kombinieren.
Coloriert habe ich mit Copics und nach dem Ausschneiden die Motive nur auf dem schmalen schwarzen Streifen aufgeklebt.
Die Sterne im Hintergrund sind ebenfalls aus dem neuen Stempelset. Ich habe sie auf dem Designpapier angeordnet und ein paar gelbe Glitzersteine mit dazugeklebt.
Und so würde das Lesezeichen dann in einem Buch aussehen. Ich hatte gerade keines zur Hand, also habe ich einen Bogen Designpapier verwendet. Die Basis des Lesezeichens befindet sich hinter der Seite, der schmale Streifen mit dem Motiv darauf. Die Magnete halten das Lesezeichen an Ort und Stelle, so dass es nicht herausfallen kann. Und durch die Kreise, die oben über das Buch überstehen, weiß man sofort, wo sich das Lesezeichen befindet.
Habt alle einen tollen Tag! Eure Kathrin

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar