facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

Oma und Opa

Hallo 🙂

Nachdem ich gesehen haben, dass die Farbkombi für 2021 gelb-grau ist, hatte ich Lust, eine passende Karte zu basteln. Ich mag die Kombi, eigentlich kann jede Farbe mit grau gut aussehen.

Zuerst hatte ich die Idee für den Hintergrund. Ich habe VersaMark durch den Stencil auf das graue Papier aufgebracht, klar embossed und ausgestanzt. Dann habe ich die süße Oma und den Opa gestempelt, angemalt und ausgeschnitten. Die Oma habe ich mit flachen 3D-Foampads aufgeklebt und den Opa mit etwas höheren, so dass die die Hand der Oma hinter ihm sein kann.

Mit den gelben Copics, die ich auch für die Kleidung genutzt habe, habe ich etwas weißen Cardstock coloriert und das Glückwunsch ausgestanzt. Alles zusammen auf eine gelbe Karte geklebt und das wars.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!
LG Natalie 🙂

 

Material

Stempel: My Favorite Things „Old Friends“
Stanzen: Crealies XXL „Rectangles with rough edges“; Craft Emotions „Glückwunsch“
Stencil/Schablone:  Stamp Corner „Flora 1“
Farbe: Ink on 3 „Blackout„; Copic; VersaMark; Embossing Puder „clear“
Papier: Perfect Colouring Paper;

Weiterlesen

Hallo, kleiner Eisbär!

 

Hallo und frohes neues Jahr!
(da das mein erster Post in 2021 ist, darf ich das noch sagen 😉 )

Was passt besser zum Jahresbeginn, als eine Karte für einen neuen Erdenbürger und ein bisschen winterlichen Frost?
Das neue Stempelset von MFT, das zum Polaroid-Shaker-Die passt, hat Ende des Jahres den Weg zu mir gefunden und ich hatte noch Glitzer-Polaroidrahmen von meiner Weihnachtskartenproduktion übrig. Da mir die Eisbären am Passensten vorkamen, habe ich sie gestempelt und coloriert, war mir nur unsicher, was ich mit dem Hintergrund des Stempelmotivs machen sollte und legte es erst einmal auf Seite.

Ich wollte auch unbedingt etwas mit dem Hintergrundstempel machen, also habe ich ihn weiß embossed und mit Distress Oxides verblendet. Als die Farbe trocken war, habe ich den Hintergrund ausgestanzt.
Ich habe auch einen Spruch embossed, mit einer Sprechblase ausgestanzt und mit 3D-Foampads ausgeklebt. Ich fand, dass es ein wenig wie eine Eisscholle oder ein schneebedeckter Hügel aussieht.

Als ich dann den Polaroidrahmen und mein Stempelmotiv nahm, war mir klar, dass ich keinen Hintergrund malen möchte. Also habe ich die Eisbären ausgeschnitten und mit 3D-Klebepads an der einen Seite aufgeklebt. So kommt noch etwas mehr Dimension in das Motiv.

Alles Gute für 2021!
Bleibt gesund und kreativ!
LG Natalie 🙂

 

Material

Stanzen: Crealies XXL „No. 95 – Rectangles with rough edges“; My Favorite Things „Polaroid Shaker Frame“; Whimsy Stamps „Comic Speech Bubbles Die Set“;
Stempel: My Favorite Things „I’ll Love you Forever; My Favorite Things „Peacock Pattern“;
Farbe: Distress Oxide; Copic; Ink On 3 „Blackout Hybrid Detail“;
Papier: Perfect Colouring Paper; Glittercardstock Gold; weißer Cardstock
Embossing: goldenes Embossingpulver; weißes Embossingpulver; VersaMark;

Weiterlesen

Happy 2021!

 


Hallo 🙂

Nun ist 2020 tatsächlich fast rum. Wer hätte Anfang des Jahres gedacht, was für ein Jahr das wird?!
Was uns im Moment nur bleibt, ist die Hoffnung, dass das kommende Jahr besser wird. Ich habe nie Neujahrskarten verschickt. Ich schreibe in meine Weihnachtskarten immer „… und einen guten Rutsch ins neue Jahr!“ und das war’s. Doch dieses Jahr ist anders. Ich habe es zwar dennoch in die Weihnachtskarten geschrieben, aber ich möchte einigen Menschen noch eine Neujahrskarte schicken, mit den besten Wünschen und der Hoffnung, dass 2021 besser wird. Für viele kann es nur besser werden und dennoch hat man immer im Hinterkopf „schlimmer geht immer“.
Aber ich möchte optimistisch ins neue Jahr blicken und diese Hoffnung teilen. Deswegen die Neujahrskarten. Von der Idee her sind alle gleich, aber ich habe mit verschiedenen Farbkombinationen und Hintergründen gearbeitet. Manche sind besser gelungen als andere. Es gab auch Farbkombinationen, die ich gar nicht zu Ende gearbeitet habe.

Zuerst habe ich die Motive gestempelt und mit Copics coloriert. Später habe ich mit einem weißen Gelstift noch Akzente gesetzt. Da ich zu dem Set die passenden Stanzen habe, habe ich die Motive ausgestanzt. Während die Maschine auf dem Schreibtisch stand, habe ich auch den Slimline-Hintergrund und farblich passende Zahlen ausgestanzt. Da ich sonst keinen Bling an der Karte habe, wollte ich für die Zahlen Glitzer- oder Spiegelkarton verwenden. Es geht aber auch Motivpapier, einfarbiges Papier oder etwas selbst gestaltetes.

Für den Hintergrund habe ich Distress Oxides oder Distress Inks verblendet und mit einem Stencil oder mit Wassertropfen ein Muster gemacht. Das Slimline-Stanzteil habe ich mit 3D-Foampads versehen. Eine Menge davon, damit es stabil bleibt, wenn es durch die Post geht. Ich habe es auf die Karte geklebt, die Zahlen in die Fenster geklebt und die Motive am Rand angebracht. Wo sie in das Fenster reichen, habe ich ihnen auch 3D-Klebepads als Verstärkung gegeben. Das war’s!

 Bleibt gesund! Bleibt kreativ!
LG und guten Rutsch! 🥳

Natalie 🙂

 

Material

Stempel: Mama Elephant „Lion Dance“
Stanzen: Mama Elephant „Lion Dance“; Whimsy Stamps „Slimline Pillows Die“; Altenew „Bold Numerals“
Farbe: Distress Oxide; Copic; Ink On 3 „Blackout Hybrid Detail“; Memento „Tuxedo Black„; weißer Gelstift
Stencil: My Favorite Things „Geometric Stars“; Gina K. Designs „Sun Spots“; Altenew „Diamond Builder“
Papier: Perfect Colouring Paper; Glittercardstock Gold und Rot; Motivpapiere & glänzende Kartons; weißer Cardstock
Tools: Klebstoff; Falzbrett; Blending Tools

 

Weiterlesen

Santa is here!

Hallo 🙂

Der Endspurt hat begonnen und Weihnachten kann man schon riechen, schmecken und sehen. Da ist es nicht verwunderlich, wenn einem der Weihnachtsmann über den Weg läuft.

Ich war dieses Jahr sehr aktiv, was Stanzen angeht und wer zu Hause etwas für seine Armmuskulatur tun möchte und gerne Pinzette und kleinen Klebstofftropfen arbeitet, während er die Luft anhält, dem kann ich das hie empfehlen! 😀
Aber Scherz beiseite, so schlimm ist es nicht. Man sollte die Zeit und Arbeit nicht unterschätzen, die 11 Stanzen und über 50 Einzelteile machen. Wer aber die Zeit investiert, sich da hinein zu arbeiten, kann den zweiten, dritten Santa schon wesentlich schneller zusammensetzen. Und für mich hat es auch etwas meditatives, was mir ein Erfolgsgefühl am Ende eines stressigen Tages gibt.
Wem das zu viel ist, für den gibt es auch Stanzen mit weniger Teilen, die tolle Ergebnisse erzielen, wie die von Moda Scrap oder Sizzix. Wenn ich sonst auch kein Fan von Flüssigklebstoff bin, bei solchen Projekten würde ich es auf jeden Fall empfehlen. Man kan es leichter dosieren, man etwas Spielraum, um die Details an die richtige Stelle zu bekommen und man kann sich am Ende sicher sein, dass es hält. 🙂

Im Hintergrund habe ich Eiskristalle/Schneeflocken gestempelt und rechteckig ausgestanzt.
Der Santa ist so groß, dass er auf eine Karte kommt, die in einen B6-Umschlag passt. Das ist dann noch normales Porto. wenn man es mit der Post verschicken möchte, allerdings muss, aufgrund des Gewichts, doch ein bisschen mehr Porto darauf kommen.

Ich wünsche euch allen ruhige und besinnliche Feiertage!
Bleibt gesund. 🙂
LG Natalie

 

Material
Stanzen: Sizzix Thinlits „Jolly St. Nick – 664198“; Crealies XXL „No. 95 – Rectangles with rough edges“
Stempel: My Favorite Things „Simply Snowflakes“
Farbe: Distress Oxides
Papier
Klebstoff

 

Weiterlesen

Weihnachtsselfie-Anhänger

Hallo 🙂

Heute habe ich einen Weihnachtsanhänger für euch. Der ist ziemlich groß, so dass man auf die Rückseite noch eine längere Nachricht schreiben kann, wenn man möchte. Also quasi Anhänger und Karte in einem.

Ich habe mit dem Selfiestempel begonnen und das Motiv mit Copics angemalt. Die weißen Teile der Mütze habe ich mit Nuvo Glitter Drops verziert und trocknen lassen. Während der Trocknungszeit habe ich den Polaroid-Rahmen, die Sprechblase und die Sterne ausgestanzt. Die Sterne haben eine Größe Unterschied und ich habe den kleinen auf den großen geklebt und in einem Zacken gelocht. Ein rotes Band habe ich dann durch das Loch gefädelt und verknotet.
Auf die Sprechblase habe ich ein „Merry Christmas“ gestempelt und auf den Rahmen geklebt. Den Hintergrund des Rahmens habe ich mit 3D-Klebepads versehen und als die Nuvo Glitter Drops getrocknet waren, das Bild zurecht geschnitten und den Rahmen darauf geklebt. Zusammen kam es dann zentriert auf den Stern geklebt.

Ich wünsche euch eine schöne 2. Adventswoche!

LG Natalie 🙂

Material

Stempel: My Favorite Things „Christmas sELFies“
Stanzen: My Favorite Things „Polaroid Shaker Frame“; Whimsy Stamps „Comic Speech Bubbles Die Set“; CreaLies „XXL No. 89 – 8 point star“
Farbe: Memento „Tuxedo Black“; Copics; Nuvo Glitter Drops „Gold Coast“
Papier: Perfect Colouring Paper; grüner Cardstock; Spiegelkarton

Weiterlesen

süßes Rentier

Hallo 🙂

Den Hipster-Santa von Moda Scrap hatte ich euch ja schon vorgestellt, nun ist es zeit für Santas süße Helfer. Einer der 3er Gruppe ist das süße Rentier. Es besteht nur aus wenigen Teilen und ist ruck zuck ausgestanzt und zusammengeklebt. Vor dem Kleben habe ich einige der Ränder noch mit etwas Distress Ink abgedunkelt, um es nicht so flach wirken zu lassen. Ich habe aus Goldpapier und grünem Papier noch Blätter ausgestanzt. Die grünen Blätter habe ich ebenso wie die Kartenbasis mit Distress Inks bearbeitet.

Dann habe ich noch Merry Christmas ausgestanzt und das weiße Hintergrundmuster. Das besteht aus zwei Teilen, die man übereinander kleben oder einzeln nutzen kann. Ich habe es zusammengeklebt, so dass ein Sternmotiv entsteht.
Ich habe alles zusammen geklebt und fertig war die Karte. Durch das ganze Kurbeln der Big Shot war es nicht nur Bastelzeit, sondern auch noch Sport. Rede ich mir zumindest ein! 😀

LG Natalie 🙂

Material

Stanzen: Moda Scrap „Santa’s Friends“; Time for Tea „Merry“ and „christmas“; Docrafts Xcut „Leaves“; Craft Emotions „Dried Flowers“; Altenew „Layered Snowflake Stars Cover Die Plate A & B“
Farbe: Distress Inks
Papier: Gold-Spiegelkarton; weißer Cardstock; farbiges Papier

Weiterlesen

Dancing Santa

Hallo 🙂

Heute habe ich eine Weihnachtskarte mit einem der Stencil von Stamp Corner für euch. Als ich die Schablone sah, fielen mir sofort die rot-weiß gestreiften Bonbons ein, die es besonders in den USA zu Weihnachten gibt. Sie schmecken nach Pfefferminz (bei uns gibt es sie mit Erdbeer oder Himbeer Geschmack) und sind quasi eine Miniversion einer Zuckerstange (Candy Cane). Also musste auch ein Santa Claus dazu.

Zuerst habe ich rote Distress Oxide Farbe durch die Schablone aufgetragen. Dann habe ich die Schablone gereinigt und um 90° gedreht, sodass die Plastikstreifen nun auf der roten Farbe lagen und die offenen Felder auf dem weißen Papier. Dann habe ich Nuvo Glimmer Paste in „Moonstone“ aufgetragen. Das muss dann erst einmal trocknen.

Ich habe den Santa gestempelt, mit Copics coloriert und ausgeschnitten. Den Polaroidrahmen ausgestanzt und mit Merry Christmas embossed.

Als die Paste trocken war, habe ich das Papier noch rechteckig ausgestanzt, auf eine Karte geklebt und den Santa und den Rahmen darauf geklebt.

Fertig! 🙂
Ich hoffe, die Karte gefällt euch und ihr habt einen guten Start in die Woche!

LG Natalie 🙂

Material

Stempel: My Favorite Things „Jingle all the Way“
Stanzen: My Favorite Things „Polaroid Shaker Frame“; CreaLies „XXL Rectangles with dots“
Stencil/Schablone: Stamp Corner „Monochrome“
Farben: Copics; Distress Oxides, Memento Tuxedo Black;
Embossing/Paste: goldenes Embossingpulver; VersaMark; Nuvo Glimmer Paste „Moonstone“

Weiterlesen

schnelle Weihnachtskarte

 

Hallo 🙂

heute habe ich eine schnelle Weihnachtskarte für euch, die sich gut und zügig auch in Masse produzieren lässt.

Begonnen habe ich mit dem Hintergrund. Ich habe mit Versamark gestempelt und in Gold embossed. Dann mit Nuvo Shimmer Powder den Hintergrund farblich gestaltet. Aber was heißt schon gestaltet? Das Puder macht eigentlich die ganze Arbeit alleine. Wenn man es eilig hat, kann man die Karte auch mit dem Embossingfön trocknen.
Diese Farbe hat Goldschimmer dabei, was gut zum goldenen Embossingpulver und dem Spiegelkarton passt.
Aus dem habe ich nämlich das Merry Christmas und den Hirsch ausgestanzt.
Der Hintergrund erhielt noch einen schönen Rand und durfte ein paar Runden durch die Stanzmaschine drehen, damit er wieder flacher wird. Nachdem alles aufgeklebt war, erhielt der Hirsch noch eine rote Nase.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!
LG Natalie

Material

Stanzen: Time for tea „christmas“ und „merry“; Crealies „XXL No. 95 – rectangles with rough edges“; Yvonne Creations „Colourful Christmas – deer – YCD10029“
Stempel: My Favorite Things „Four Corners Background“
Embossing: VersaMarkgoldenes Embossingpulver
Farbe: Nuvo Shimmer Powder „Green Parade“; Ranger Enamel Accents
Papier: Goldpapier; Aquarellpapier;

 

Weiterlesen

Halloween double trouble


Hallo 🙂

Wenn du doppelt siehst, dann siehst du richtig. Ich habe zwei Karten in einem Rutsch gemacht, ich brauchte nämlich noch Halloweenkarten für meine zwei Lieblingsneffen (keine Sorge, ich hab nur die beiden).

Als erstes habe ich die Spuckhäuser ausgestanzt, um die Proportionen für den Hintergrund abstimmen zu können. Tipp: je nach Maschine und Platten wird nicht alles sofort gut ausgestanzt. Ich hatte beim ersten Durchlauf ein paar Probleme mit dem Zaun. (Das Set an BigShot-Platten, was bei der Maschine dabei war, war dicker als die Ersatzplatten, die ich mir später mal gekauft habe.) Da hilft dann entweder so eine dünne Metallplatte oder etwas Papier oder Cardstock, um das Sandwich dicker zu machen und den Druck zu erhöhen.

Dann habe ich auf einem Bogen weißem Cardstock die Distrexx Oxides verblendet. Ich habe „Fossilized Amber“ (ein Gelbton), „ripe persimmon“ (orange) und „seedless preserves“ (violett) genommen. Da recht viel aufgeklebt wird, muss der Hintergrund auch nicht 100%ig perfekt sein.
Ich habe dann das schwarze Haus aufgeklebt und den Hintergrund passend zurecht geschnitten.

Danach ging es an die Geister. Die habe ich aus weißem Cardstock ausgestanzt. In den O sind eigentlich noch Spiralen, die habe ich aber nicht aufgeklebt und mich stattdessen für Augen entschieden. Eine kleine Spinne hat auch einen Platz gefunden. Die Geister habe ich mit 3D-Foam-Pads aufgeklebt.

Danach habe ich aus dem schwarzen Cardstock noch Karten gefaltet und den eingefärbten Cardstock flach darauf geklebt.

Happy Halloween!
Bleibt gesund und passt auf euch auf!
Natalie 🙂


Material
Stanzen: Whimsy Stamps „Slimline Hill House“ und „Boo“
Farbe: Distress Oxide; Blending Tools & Brushes
Papier: schwarzer Cardstock; Perfect Colouring Paper
Embellishments: Doodlebug „Spooky Spiders Sprinkles“ und „Eerie Eyes Sprinkles“

Weiterlesen

Nussknacker

Hallo 🙂

vielleicht habt ihr es schon mitbekommen, aber dieses Jahr bin ich im Stanz-Fieber! Ich glaube, ich habe mir noch nie so viele Stanzen zugelegt wie in den letzten Monaten. Und der kleine Mann ist meine neueste Errungenschaft. Er ist nicht sehr groß, macht beim Zusammenstellen aber dennoch Spaß.
Zunächst habe ich den Hintergrund gestempelt, embossed und mit Nuvo Shimmer Powder und Wasser gestaltet. Während der trocknete, habe ich die ganzen Einzelteile des Nussknackers ausgestanzt. Im Gegensatz zu den Sizzix-Stanzen, hat man hier keine Anleitung und keine Beschriftung, so dass man schon mal ein wenig genauer hinschauen muss.
Dann hab ich den Schriftzug ausgestanzt und als der Hintergrund trocken war, habe ich ihn auch ausgestanzt, was ihn auch wieder etwas geglättet hat.

Dann habe ich den Nussknacker zusammengestellt. Da muss ich als kleines Manko anmerken, dass es keine Basis gibt. Also es gibt nur die Einzelteile, die man aneinander klebt, aber man hat keinen Körper darunter, auf den alles geklebt wird. Also muss man die Einzelteile entweder direkt auf seinen Hintergrund kleben oder auf einem Streifen Karton, den man dann als Basis hat. Nachdem auch der Schriftzug befestigt war, habe ich den Hintergrund mit starkem Kleber an einer schwarzen Karte befestigt und fertig war ein weiteres Weihnachtskärtchen!
LG und einen guten Start in die Woche!
Natalie 🙂

Material

Stanzen: Time for tea „christmas“ und „merry“; Craft Emotions „Nussknacker Soldat“; Crealies „XXL No. 95 – rectangles with rough edges“
Stempel: My Favorite Things „Four Corners Background“
Embossing: VersaMark; goldenes Embossingpulver
Farbe: Nuvo Shimmer Powder „Green Parade“
Papier: Goldpapier; buntes Papier; Aquarellpapier; schwarzer Karton

 

Weiterlesen