facebook
googlePlus
twitter
pinterest
Instagram_logo
Workshop
envelope

2. Beitrag mit Juli – Kit / Leporello & mehr

Hallo zusammen!

Heute möchte ich Euch das zweite Projekt vorstellen, das ich mit dem Juli – Kit gemacht habe. Auch dazu gibt es parallel wieder ein Video auf meinem Kanal. Den Link setze ich Euch an den Schluss dieses Beitrags.

Zunächst habe ich mir schwarzes Kraftpapier zurecht geschnitten. Für den Umschlag ein Stück in 27 x 13,5 cm (falzen bei 13 cm, einmal drehen und wieder falzen bei 13 cm) sowie 3 Stücke in 26 x 13 cm (alle falzen bei

1 cm, drehen und nochmals falzen bei 12,5 cm). Der Verschluss hat die Maße 8 x 13,5 cm und wird, an der kurzen Seite gefalzt bei 1 cm und 2 cm.

Die 3 Stücke in 26 x 13 cm werden, jeweils an den 1 cm – Klebelaschen, zu einem Leporello zusammen geklebt. Dazu habe ich Sticky Tape verwendet.

Für die „Welle“ an der Verschlussklappe habe ich wieder mit dem Millimeter Papier gearbeitet. Die Stanze mittig genau ausrichten und genauso mit dem Papier verfahren. (Siehe Bild unten.)

Am besten, Ihr legt das Motivpapier gleich mit darunter und stanzt alles zusammen aus.

Wenn das Leporello, an der Klebelasche, in das Cover geklebt ist, habt Ihr jetzt 6 gleich große Seiten, die Ihr doppelseitig bekleben müsst. Ihr braucht also 12 Stücke Motivpapier in den Maßen oben. Da ich mich einmal verklebt hatte, war eine meiner Seiten etwas kleiner. Daher hier nur die Angabe von 10 Stücken MP in der Größe.

Ich konnte die „verklebte“ Seite retten, habe eine Bordüre gestanzt und das Motivpapier kleiner gemacht.

Für das Cover, vorne und hinten, innen und außen, die Maße wie oben.

So könnte Euer Leporello jetzt aussehen. Wer mehr sehen will, hier geht´s zu meinem Video:

https://youtu.be/LyXvYzO9et8

Herzliche Grüße Euer Tinchen

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar